Semicolon

Der Vortragsabend für Führungskräfte


Monatlich lädt die GFU Interessenten zu einem kostenlosen Vortragsabend ein. Semicolon ist der Treffpunkt für IT-Spezialisten, die Entscheidungen treffen und Verantwortung tragen. Kompetente Dozenten mit viel Praxiserfahrung liefern in kurzen Vorträgen Informationen zum Thema des Abends. Kompakt, fundiert und herstellerneutral.

Im Anschluss an die Vorträge haben Sie Gelegenheit, sich in Diskussionsrunden und beim anschließenden Imbiss mit den anderen Teilnehmern auszutauschen. Die Veranstaltung ist kostenlos und werbefrei.

WebVR - Virtuelle Welten im Browser

Datum:
27. Februar 2018
Ort:
GFU Cyrus AG, Am Grauen Stein 27, 51105 Köln
Zeit:
18.00 - 19.00 Uhr
Dozent:
Carsten Sandtner ist Technical Director bei der mediaman GmbH in Mainz. Seit mehr als 20 Jahren ist er in der Webentwicklung tätig und hat zahlreiche Großprojekte für namhafte Kunden als Entwickler und Projektmanager durchgeführt. Für Zynga war er als Senior JavaScript Developer an der Entwicklung einer zentralen JavaScript API beteiligt und hat an der Portierung von Spielen auf HTML5 mitgewirkt. Er ist Mit-Organisator der JavaScript Usergroup RheinMainJS. Als Teil des Mozilla Reps Teams und als Mozilla Tech Speaker hat er ein großes Interesse für die Entwicklung des "open Webs" und dessen APIs.
Beschreibung:
VR-Brillen sind seit 2017 auch für den Otto Normalverbraucher erschwinglich. Diese Entwicklung geht logischerweise auch an den Webbrowsern dieser Welt nicht vorbei. Mit WebVR entwickelt sich ein Standard, der es möglich macht, mit JavaScript auf diese neuen Optionen zuzugreifen. Vom stereoskopischen Bild bis hin zum Support von Touch-Controllern - um immersive virtuelle Welten im Webbrowser zu erschaffen, muss man kein JavaScript-Professional sein. Denn wer HTML beherrscht, kann mithilfe von A-Frame deklarativ virtuelle Welten beschreiben. VR im Web ist keine Eintagsfliege und auch abseits von Spielen gibt es mehr als genügend Einsatzmöglichkeiten, die für Websites echten Mehrwert schaffen. Anhand von praktischen Beispielen zeige ich Ihnen, wie man VR im Browser nutzt und dass dazu keine schwarze Magie erforderlich ist - HTML reicht völlig aus

Bitcoin und co.: Cryptowährungen - Funktionsweise, Wertgehalt und Zukunftsperspektiven

Datum:
27. März 2018
Ort:
GFU Cyrus AG, Am Grauen Stein 27, 51105 Köln
Zeit:
18.00 - 19.00 Uhr
Dozent:
Michael Schwab ist Inhaber der Firma de-SOLUTION und seit 1996 im Interntgeschäft tätig. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Entwicklung von Webanwendungen sowie Voice over IP. Er hat mehrere Projekte im juristischen Umfeld durchgeführt. Er ist seit 2004 Mitglied im Chaos Computer Club. Mit Cryptowährungen beschäftig er sich seit 2017. Unter anderem hat er ein Kommandozeilen Wallet für die Cryptowährung IOTA entwickelt und steht mit zwei Investmentbankern in Kontakt um das Phänomen Cryptowähungen auch aus der Sicht von klassischem Banking beleuchten zu können.
Beschreibung:
Spätestens seit Ende 2017 ist das Thema Cryptowährungen in einer breiteren Masse der Bevölkerung angekommen. Was in Hackerkreisen als Experiment mit der Cryptowährung Bitcoin begann, hat den Weg in diverse allgemeine Nachrichtenmagazine gefunden und dazu geführt, dass ein breites Spektrum der Bevölkerung über Existenz von Cryptowährungen informiert ist. Es wird immer wieder von astronomischen Kursgewinnen in dieser Assetklasse gesprochen, grade dadurch stieg die Aufmerksamkeit rasant an. Nun stellt sich für viele die Frage, ob Cryptowährungen bestand haben werden, oder ob es sich einfach um ein grosses Experiment handelt, und ob sie nicht auch in Cryptowährungen investieren sollten. Wer sich im Internet über Cryptowährungen, deren Funktionsweise, Wertgehalt und Zukunftsperspektiven informieren möchte, findet ein undurchdringlichen Dschungel an Informationen, die teilweise wenig fundiert sind und sich auch teilweise selbst wiedersprechen. Mit diesem Vortrag möchte ich etwas Licht ins Dunkel bringen. Ich werde ihnen die Grundzüge der Funktion von Bitcoin erläutern, und werde ihnen erklären, was sich hinter dem Buzzword "Blockchain" verbirgt. Des Weiteren werde ich erläutern, für was Smart Contracts sind, und wofür man sie einsetzen kann. Danach werden einige Anwendungsbeispiele von Cryptowährungen aufgezeigt. Der Vortrag richtet sich an jeden, der sich über das Thema Cryptowährungen einen Überblick verschaffen möchte, technische Details werden allgemein verständlich erklärt, sodass das Thema auch dem interessierten Laien zugänglich gemacht wird.

Going Reactive - An Introduction to Reactive Programming

Datum:
26. Juni 2018
Ort:
GFU Cyrus AG, Am Grauen Stein 27, 51105 Köln
Zeit:
18.00 - 19.00 Uhr
Dozent:
Benedikt Stemmildt ist Lead Software Architect bei der E. Breuninger GmbH & Co. Vorher war er Full Stack Software Engineer bei der Otto (GmbH & Co. KG). Seine Leidenschaft liegt in der Entwicklung von Social Media nahen Features, sowie der Betreuung und Weiterbildung von Azubis. Nebenberuflich ist er Gründungsmitglied der Hacker School und inspiriert dort Schüler, sich für Software und Hardware zu begeistern. Außerdem unterrichtet Benedikt Stemmildt die Internet-Anwendungs-Architekturen-Vorlesung an der FH Nordakademie.
Beschreibung:
Die derzeitige Marktentwicklung zwingt Onlineshops dazu, sich weg von einem monolithischen System hin zu einem integrierten System aus vielen Microservices zu bewegen. Diese kommunizieren in aller Regel mit vielen Schnittstellen untereinander. Sowohl die Clients außerhalb des Shop-Systems - wie Apps, IoT Devices, Smartphones - als auch die Clients innerhalb des Shop-Systems stützen sich auf Realtime Daten. Bislang eingesetzte interaktive Programmierparadigmen stoßen hier schnell an ihre Grenzen. Der Vortrag geht detailliert auf diese Probleme ein und erörtert präzise und strukturiert das Paradigma des Reactive Programmings. Abschließend wird der Code einer Applikation gezeigt, die das Rx Paradigma nutzt, um viele Daten von Datenbank bis Website-Frontend zu streamen.
Testen mit JUnit 5 - was ändert sich, was kommt hinzu?
Download PDF
Künstliche Intelligenz - Wie lernen Maschinen?
Download PDF
OpenStack Cloud im Eigenbau
Virtual und Augmented Reality: Visionen für Industrie, Handel und Weiterbildung
Sicherheitsrisiko Mensch - social engineering
Download PDF
Bots im Produktiveinsatz - wenn persönliche Assistenten den Urlaub planen
Download PDF
Wie Sie Design Thinking bei der Transformation unterstützt!
Download PDF
Digitaler Wandel - Chancen für Marketing und Vertrieb im B2B
Der Microsoft Nano-Server - Mehr als nur klein!
Download PDF
Vom Sensor bis zum Rechenzentrum mit C# - Ein Praxisbericht
Download PDF
Komponenten moderner Webapplikationen - ein Blick über die technologische Landschaft
Download PDF
Motiviert im Job! Mit diesen 3 Strategien aktivieren Sie Ihre Eigenmotivation
Download PDF
Die 12 Prinzipien des Agilen Manifests für Lean Communication?
Download PDF
More PowerShell 5.0 - Die neue Version
Agilität ist mehr als Scrum
Download PDF
YouTube Marketing FTW: Tipps, Tricks und Techniken
Download PDF
SharePoint 2016 - Streichliste mit Chancen
Download PDF
TypeScript - Gut genug für große Anwendungen? Oder nur Brückentechnologie für Ihr nächstes Projekt?
Download PDF
Der erfolgreiche Einsatz von nonverbaler Kommunikation im Projektmanagement
Download PDF
Application Security - Entwicklung sicherer Software ISO 27034 in der Praxis
Download PDF
Social Intranet - Revolution oder Irrtum?
Download PDF
Cloud Computing und Internet of Things für professionelle Software Entwickler
VMware vSphere 6.0, Neuigkeiten und neue Features
Download PDF
So funktioniert nachhaltige Suchmaschinen-Optimierung im Jahre 2015
Google Analytics und Google Tag Manager im Zusammenspiel
Download PDF
Der Versand von Entgeltnachweis, Zeitnachweis und Co. per PDF im SAP HCM
Download PDF
TYPO3 Neos - das Open Source Enterprise CMS der nächsten Generation
Download PDF
Anwendungsfälle für Elasticsearch
Download PDF
User Experience und Usability für Websites und Apps
Kommunikation im Internet der Dinge: Wie Dinge sich unterhalten!
Download PDF
Optimieren Sie Ihren Seminarerfolg
Download PDF
NoSQL mit JPA und Hibernate OGM
Download PDF
Cross Mobile Development mit Xamarin für iOS, Android und Windows
Download PDF
Die Welt der 3D-Drucker - Professionelle 3D-Drucker in Design & Engineering
Download PDF
Excel 2013 - Business Intelligence
JavaScript goes Enterprise - Node.js-Anwendungen mit Visual Studio und den Node.js-Tools entwickeln
Download PDF
XAML - Microsoft UI Sprache
Suchmaschinenmarketing: Bezahlte Werbung oder Suchmaschinenoptimierung (SEO)
Download PDF
Das Internet der Dinge
Java-Batch - der neue Standard in Java EE 7
Download PDF
Big Data: Verblassender Hype oder echter Business-Nutzen?
Die Qual der Wahl - nicht-relationale Datenbanken im Überblick
Download PDF
Enterprise Social Media Monitoring
SharePoint 2013 - Die Neuerungen für Entwickler und Integratoren
Download PDF
Lync, Exchange und SharePoint im Team: Telefonie, Kommunikation und Zusammenarbeit - Was geht wie?
JavaScript nicht nur für Programmierer: Einblicke in die weltweit am meisten missverstandene Programmiersprache
Download PDF
Virtualisierung mit Windows Server 2012 und Hyper-V 3.0 - Was sind die neuen Möglichkeiten
Download PDF
Java on Tracks
Download PDF
MS SQL Server und SAP Business Objects. Geht das?
Scrum als agiles Rahmenwerk nicht nur für BI und DWH Projekte
Cloud Computing - Grenzenlose Skalierbarkeit durch Service-Orientierung!?
Gute Zeilen, schlechte Zeilen – Regeln für wartbare Programme
Download PDF
Erfolgreich Werben und Verkaufen mit Google AdWords
Download PDF
Hochverfügbare Java-Anwendungen auf einem JBoss-7.1-Cluster
Download PDF
Java EE 6 - Enterprise-Anwendungsentwicklung leicht gemacht
Download PDF
Vorstellung der ITIL Version 2011 Neuerungen & Verbesserungen
Download PDF
Motivation im Projektmanagement
Download PDF
JBoss 7 - Neuerungen und Verbesserungen
Download PDF
Reporting und BI-Systeme im Überblick
Windows Phone 7 App Entwicklung - Ein Erfahrungsbericht
Veränderungsmanagement
Download PDF
Agile Softwareentwicklung mit Kanban
Download PDF
Social Media im Unternehmen
Download PDF
Java Code Quality: Gute Software braucht guten Code - Regeln für verständliche und wartbare Java-Programme
Download PDF
Clean Code Developer
Download PDF
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
Download PDF
Softwarequalitätssicherung mit Continuous Integration Tools
Download PDF
Datenschutz bei Facebook & Co. - Wie schütze ich meine persönlichen Daten im Web 2.0
Download PDF
Requirements Engineering in agilen Projekten - Flexibilität ist gefordert
Download PDF
SharePoint 2010 - Was ist neu, was wird besser!
Download PDF
Java Persistence 2.0
Download PDF
SAP CRM versus Microsoft CRM - Systemüberblick und Vergleich
Pragmatische Einführung von IT-Servicemanagement - ITIL im Unternehmen - Erfahrungen aus der Praxis
Download PDF
Java Server Faces 2.0 - Der Standard für moderne und komponentenbasierte Webanwendungen
Download PDF
Wieviel Web2.0 braucht Ihr Unternehmen?
Download PDF
MS Threat Management Gateway (TMG) - Preview
Download PDF
Liferay Portal - ein Webportal für viele Unternehmensanforderungen
Download PDF
Neue Features der Java EE 6
Download PDF
Das Java-Spring-Framework in der Praxis
Download PDF
Agile Geschäftsprozeßanalyse OOA/D am Beispiel einer Seminarverwaltung
Download PDF
Wissensmanagement bei Volkswagen
Download PDF
Professionelle Anforderungsanalyse am Beispiel einer Java-Anwendung zur Betriebsdatenerfassung und Leistungsentlohnung
Download PDF
Grenzüberschreitende Geschäftsprozesse mit Microsoft SharePoint und BizTalk
Download PDF
Projekt! - Toll - Ein Anderer Macht`s! - Voraussetzungen für eine erfolgreiche Projektarbeit
Download PDF
Standardsoftware in der Versicherungsbranche - Betrachtung eines Paradigmenwechsels
Download PDF
Agilität, Flexibilität, Kostenvorteile ...
Download PDF
E-Learning mit Moodle
Download PDF
LINQ - Einheitlicher Datenzugriff in .NET
Download PDF
Java oberflächlich betrachtet - Welche GUI ist die richtige?
Download PDF
Oracle 11g - Neuerungen im Überblick
Download PDF
IT-Service Management nach ITIL
Download PDF
Vom Fachexperten zur Führungskraft
Download PDF
Automatisierter Software-Test unter Java
Download PDF
Google Adwords und Analytics: Erfahrungsbericht
Download PDF
Prozesse im SAP Supplier Relationship Management
Download PDF
Web2 am Beispiel Google Mail, Text und Web Toolkit
Download PDF
SOA - Vom Geschäftsprozess zum Webservice
Download PDF
Erfahrung mit virtuellen Systemen
Download PDF
mySAP ERP 2005 und Auswirkungen auf die ABAP-Entwicklung
Download PDF
Internet Marketing
Download PDF
Blick auf das Wesentliche - O/R-Mapping mit .NET
Download PDF
PostgreSQL im Produktivbetrieb
Download PDF
Java EE 5
Download PDF
.NET und jetzt!
Download PDF
SAP NetWeaver : Chance und Herausforderung
Download PDF
Internetgerechte Textgestaltung
Download PDF
SOA (Service Orientierte Architekturen) für flexible Prozesse zur Bewältigung strategischer Organisations- und IT-Aufgaben
Download PDF
Effizientere Projekte durch Extreme Programming?
Download PDF

Anmeldung

Teilnehmer 2

Teilnehmer 3

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU