Semicolon

Der Vortragsabend für Führungskräfte


Monatlich lädt die GFU Interessenten zu einem kostenlosen Vortragsabend ein. Semicolon ist der Treffpunkt für IT-Spezialisten, die Entscheidungen treffen und Verantwortung tragen. Kompetente Dozenten mit viel Praxiserfahrung liefern in kurzen Vorträgen Informationen zum Thema des Abends. Kompakt, fundiert und herstellerneutral.

Im Anschluss an die Vorträge haben Sie Gelegenheit, sich in Diskussionsrunden und beim anschließenden Imbiss mit den anderen Teilnehmern auszutauschen. Die Veranstaltung ist kostenlos und werbefrei.

Sicherheitsrisiko Mensch - social engineering

Datum:
25. Juli 2017
Ort:
GFU Cyrus AG, Am Grauen Stein 27, 51105 Köln
Zeit:
18.00 - 19.00 Uhr
Dozent:
Jan Lühr, Senior Entwickler, Architekt und security-Spezialist, anderScore GmbH

Seit über 10 Jahren beschäftigt sich Jan Lühr immer wieder mit den Themen, die seiner eigentlichen Arbeit, der Entwicklung von Anwendungen über den vollen Lebenszyklus hinweg, zugrundeliegen. Neben Netzwerktechniken jeder Protokollebene sind dies insbesondere sicherheitsrelevante Themen. Er führt entsprechende Reviews bzw. pentests durch und unterstützt bei der Beseitigung entdeckter Schwachstellen. Als Entwickler, technical lead und Architekt war Herr Lühr bisher zuständig für SW-Projekte bei Telelommunikations-Unternehmen, Banken, im Gesundheitswesen und für Versicherungen.

Beschreibung:
Anhand tatsächlich aufgetretener Beispielsituationen wird erörtert, warum immer wieder enorme aber eigentlich banale Sicherheitslücken in der IT zu Tage treten, bzw. wie drastisch "gut gemeintes" Verhalten schief gehen kann. Der Semicolon-Vortrag zeigt auf, was man tatsächlich tun (oder prüfen) kann, und zwar schon ganz frühzeitig, nämlich in der Anwendungsentwicklung, um entsprechende Mißstände erst gar nicht zu ermöglichen. Im Einzelnen wird thematisiert,

- wie lassen sich Schwachstellen in IT-Systemen vermeiden,
- welche Bedeutung und Auswirkung hat hier "social engineering",
- worauf ist beim Einsatz von Anwendungen zu achten.

Virtual und Augmented Reality: Visionen für Industrie, Handel und Weiterbildung

Datum:
29. August 2017
Ort:
GFU Cyrus AG, Am Grauen Stein 27, 51105 Köln
Zeit:
18.00 - 19.00 Uhr
Dozent:
Stephan Otten ist geschäftsführender Gesellschafter der INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG. Die Möglichkeiten der Vermittlung von Wissen mit Hilfe der Virtual Reality gehört neben seiner täglichen Arbeit zu seinem wichtigsten Interessensschwerpunkt. Als Evangelist zu VR und AR kennt er die Szene und engagiert sich in der Verbandsarbeit im Ersten Deutschen Fachverband für Virtual Reality und als Beirat des Fachbereichs Medien der Hochschule Düsseldorf.
Beschreibung:
Die Anforderungen an „Lernen“ werden unaufhaltsam immer höher. Lebenslanges Lernen ist selbstverständlich geworden. Doch bleiben die Methoden aktuell noch oft in der Zeit des Prä-Digitalisierungs-Zeitalters hängen. In diesem Vortrag zeigt (und demonstriert) der Dozent den aktuellen Stand der Hardware (mit HTC Vive und HoloLens) und zeigt die technischen Entwicklungspfade auf. Im Bereich der Lösungen werden Best-Practice Szenarien aus Industrie, Handel und Weiterbildung erläutert und deren Stärken und Schwächen analysiert. Insbesondere das Konzept der „Digital Twin“ in der Virtual Reality wird in der Runde vertiefend diskutiert und behandelt.

OpenStack Cloud im Eigenbau

Datum:
26. September 2017
Ort:
GFU Cyrus AG, Am Grauen Stein 27, 51105 Köln
Zeit:
18.00 - 19.00 Uhr
Dozent:
Stephan Wiefling
Beschreibung:
100 virtuelle Server in 10 Sekunden fertig konfiguriert bereitstellen? OpenStack macht es möglich. Im Vortrag wird beispielhaft eine eigene OpenStack-Cloud aufgebaut, deren Funktionsfähigkeit am Ende des Vortrags live demonstriert wird. Darüber hinaus wird neben den Vor- und Nachteilen einer OpenStack-Lösung aufgezeigt, was bei der Einrichtung alles beachtet werden sollte und wo typische Fehler auftreten können.

Der Vortragende ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Gruppe für Daten- und Anwendungssicherheit der TH Köln und ist unter anderem für den Aufbau und Betrieb der privaten/hybriden Cloud Infrastruktur auf Basis von OpenStack verantwortlich. Die Cloud wird für Forschung und Lehre eingesetzt.

Künstliche Intelligenz - Wie lernen Maschinen?

Datum:
28. November 2017
Ort:
GFU Cyrus AG, Am Grauen Stein 27, 51105 Köln
Zeit:
18.00 - 19.00 Uhr
Dozent:
Dr. Thomas Frontzek ist geschäftsführender Gesellschafter der TEDSoft GmbH (Geschäftsfeld: Entwicklung anspruchsvoller Individualsoftware), mehrfacher Unternehmensgründer, GFU-Dozent und Lehrbeauftragter der Hochschule Fresenius. Herr Dr. Frontzek promovierte auf dem Gebiet der Neuroinformatik (Neuronale Netze) und beschäftigt sich im Rahmen seiner Tätigkeit für die TEDSoft GmbH u.a. mit Software-Projekten, bei denen auch lernende Algorithmen zum Einsatz kommen.
Beschreibung:
Computer werden immer "intelligenter": AlphaGo gewinnt das Go-Duell gegen den besten menschlichen Go-Spieler, Spracherkennungen wie Siri, Alexa oder Cortana verstehen zunehmend komplexere Anfragen, und Autos fahren autonom in echtem Straßenverkehr. Was steckt dahinter? Dieser Vortrag gewährt einen Blick hinter die Kulissen des maschinellen Lernens mit Neuronalen Netzen, wozu u.a. auch die Methode des deep learning gehört, welche derzeit in vielen Anwendungsbereichen erstaunliche Leistungen vollbringt. Dabei wird die Erläuterung des algorithmischen Hintergrunds durch einige ausgewählte Live-Demos lernender Neuronaler Netze veranschaulicht, die gleichzeitig gute Verweise auf frei verfügbare Tool-Pakete für erste eigene Experimente bilden.
Bots im Produktiveinsatz - wenn persönliche Assistenten den Urlaub planen
Download PDF
Wie Sie Design Thinking bei der Transformation unterstützt!
Download PDF
Digitaler Wandel - Chancen für Marketing und Vertrieb im B2B
Der Microsoft Nano-Server - Mehr als nur klein!
Download PDF
Vom Sensor bis zum Rechenzentrum mit C# - Ein Praxisbericht
Download PDF
Komponenten moderner Webapplikationen - ein Blick über die technologische Landschaft
Download PDF
Motiviert im Job! Mit diesen 3 Strategien aktivieren Sie Ihre Eigenmotivation
Download PDF
Die 12 Prinzipien des Agilen Manifests für Lean Communication?
Download PDF
More PowerShell 5.0 - Die neue Version
Agilität ist mehr als Scrum
Download PDF
YouTube Marketing FTW: Tipps, Tricks und Techniken
Download PDF
SharePoint 2016 - Streichliste mit Chancen
Download PDF
TypeScript - Gut genug für große Anwendungen? Oder nur Brückentechnologie für Ihr nächstes Projekt?
Download PDF
Der erfolgreiche Einsatz von nonverbaler Kommunikation im Projektmanagement
Download PDF
Application Security - Entwicklung sicherer Software ISO 27034 in der Praxis
Download PDF
Social Intranet - Revolution oder Irrtum?
Download PDF
Cloud Computing und Internet of Things für professionelle Software Entwickler
VMware vSphere 6.0, Neuigkeiten und neue Features
Download PDF
So funktioniert nachhaltige Suchmaschinen-Optimierung im Jahre 2015
Google Analytics und Google Tag Manager im Zusammenspiel
Download PDF
Der Versand von Entgeltnachweis, Zeitnachweis und Co. per PDF im SAP HCM
Download PDF
TYPO3 Neos - das Open Source Enterprise CMS der nächsten Generation
Download PDF
Anwendungsfälle für Elasticsearch
Download PDF
User Experience und Usability für Websites und Apps
Kommunikation im Internet der Dinge: Wie Dinge sich unterhalten!
Download PDF
Optimieren Sie Ihren Seminarerfolg
Download PDF
NoSQL mit JPA und Hibernate OGM
Download PDF
Cross Mobile Development mit Xamarin für iOS, Android und Windows
Download PDF
Die Welt der 3D-Drucker - Professionelle 3D-Drucker in Design & Engineering
Download PDF
Excel 2013 - Business Intelligence
JavaScript goes Enterprise - Node.js-Anwendungen mit Visual Studio und den Node.js-Tools entwickeln
Download PDF
XAML - Microsoft UI Sprache
Suchmaschinenmarketing: Bezahlte Werbung oder Suchmaschinenoptimierung (SEO)
Download PDF
Das Internet der Dinge
Java-Batch - der neue Standard in Java EE 7
Download PDF
Big Data: Verblassender Hype oder echter Business-Nutzen?
Die Qual der Wahl - nicht-relationale Datenbanken im Überblick
Download PDF
Enterprise Social Media Monitoring
SharePoint 2013 - Die Neuerungen für Entwickler und Integratoren
Download PDF
Lync, Exchange und SharePoint im Team: Telefonie, Kommunikation und Zusammenarbeit - Was geht wie?
JavaScript nicht nur für Programmierer: Einblicke in die weltweit am meisten missverstandene Programmiersprache
Download PDF
Virtualisierung mit Windows Server 2012 und Hyper-V 3.0 - Was sind die neuen Möglichkeiten
Download PDF
Java on Tracks
Download PDF
MS SQL Server und SAP Business Objects. Geht das?
Scrum als agiles Rahmenwerk nicht nur für BI und DWH Projekte
Cloud Computing - Grenzenlose Skalierbarkeit durch Service-Orientierung!?
Gute Zeilen, schlechte Zeilen – Regeln für wartbare Programme
Download PDF
Erfolgreich Werben und Verkaufen mit Google AdWords
Download PDF
Hochverfügbare Java-Anwendungen auf einem JBoss-7.1-Cluster
Download PDF
Java EE 6 - Enterprise-Anwendungsentwicklung leicht gemacht
Download PDF
Vorstellung der ITIL Version 2011 Neuerungen & Verbesserungen
Download PDF
Motivation im Projektmanagement
Download PDF
JBoss 7 - Neuerungen und Verbesserungen
Download PDF
Reporting und BI-Systeme im Überblick
Windows Phone 7 App Entwicklung - Ein Erfahrungsbericht
Veränderungsmanagement
Download PDF
Agile Softwareentwicklung mit Kanban
Download PDF
Social Media im Unternehmen
Download PDF
Java Code Quality: Gute Software braucht guten Code - Regeln für verständliche und wartbare Java-Programme
Download PDF
Clean Code Developer
Download PDF
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
Download PDF
Softwarequalitätssicherung mit Continuous Integration Tools
Download PDF
Datenschutz bei Facebook & Co. - Wie schütze ich meine persönlichen Daten im Web 2.0
Download PDF
Requirements Engineering in agilen Projekten - Flexibilität ist gefordert
Download PDF
SharePoint 2010 - Was ist neu, was wird besser!
Download PDF
Java Persistence 2.0
Download PDF
SAP CRM versus Microsoft CRM - Systemüberblick und Vergleich
Pragmatische Einführung von IT-Servicemanagement - ITIL im Unternehmen - Erfahrungen aus der Praxis
Download PDF
Java Server Faces 2.0 - Der Standard für moderne und komponentenbasierte Webanwendungen
Download PDF
Wieviel Web2.0 braucht Ihr Unternehmen?
Download PDF
MS Threat Management Gateway (TMG) - Preview
Download PDF
Liferay Portal - ein Webportal für viele Unternehmensanforderungen
Download PDF
Neue Features der Java EE 6
Download PDF
Das Java-Spring-Framework in der Praxis
Download PDF
Agile Geschäftsprozeßanalyse OOA/D am Beispiel einer Seminarverwaltung
Download PDF
Wissensmanagement bei Volkswagen
Download PDF
Professionelle Anforderungsanalyse am Beispiel einer Java-Anwendung zur Betriebsdatenerfassung und Leistungsentlohnung
Download PDF
Grenzüberschreitende Geschäftsprozesse mit Microsoft SharePoint und BizTalk
Download PDF
Projekt! - Toll - Ein Anderer Macht`s! - Voraussetzungen für eine erfolgreiche Projektarbeit
Download PDF
Standardsoftware in der Versicherungsbranche - Betrachtung eines Paradigmenwechsels
Download PDF
Agilität, Flexibilität, Kostenvorteile ...
Download PDF
E-Learning mit Moodle
Download PDF
LINQ - Einheitlicher Datenzugriff in .NET
Download PDF
Java oberflächlich betrachtet - Welche GUI ist die richtige?
Download PDF
Oracle 11g - Neuerungen im Überblick
Download PDF
IT-Service Management nach ITIL
Download PDF
Vom Fachexperten zur Führungskraft
Download PDF
Automatisierter Software-Test unter Java
Download PDF
Google Adwords und Analytics: Erfahrungsbericht
Download PDF
Prozesse im SAP Supplier Relationship Management
Download PDF
Web2 am Beispiel Google Mail, Text und Web Toolkit
Download PDF
SOA - Vom Geschäftsprozess zum Webservice
Download PDF
Erfahrung mit virtuellen Systemen
Download PDF
mySAP ERP 2005 und Auswirkungen auf die ABAP-Entwicklung
Download PDF
Internet Marketing
Download PDF
Blick auf das Wesentliche - O/R-Mapping mit .NET
Download PDF
PostgreSQL im Produktivbetrieb
Download PDF
Java EE 5
Download PDF
.NET und jetzt!
Download PDF
SAP NetWeaver : Chance und Herausforderung
Download PDF
Internetgerechte Textgestaltung
Download PDF
SOA (Service Orientierte Architekturen) für flexible Prozesse zur Bewältigung strategischer Organisations- und IT-Aufgaben
Download PDF
Effizientere Projekte durch Extreme Programming?
Download PDF

Anmeldung

Teilnehmer 2

Teilnehmer 3

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU