germanyuksettings
Cybersecurity-Recht: NIS-Richtlinie und was Sie bei der Umsetzung beachten müssen

Cybersecurity-Recht: NIS-Richtlinie und was Sie bei der Umsetzung beachten müssen

Vortrag am 09.04.2024

Anmelden

Inhalt

Die NIS-2-Richtlinie (The Network and Information Security Directive) ist eine EU-Richtlinie, die die Cyber- und Informationssicherheit von Unternehmen und Institutionen regelt. Ab Oktober 2024 müssen Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern die NIS-2-Richtlinie umsetzen. Die Geschäftsleitung der betroffenen Organisationen werden strengere Haftungsregeln gelten. In Deutschland existiert seit Juli 2023 ein Referentenentwurf des Bundesinnenministeriums zur Umsetzung, bekannt als NIS-2-Umsetzungs- und Cybersicherheitsstärkungsgesetz (NIS-2UmsuCG).

Der Vortrag ist besonders interessant für Geschäftsführer, Führungskräfte, IT-Verantwortliche, Datenschutzbeauftragte und alle, die sich mit der Umsetzung der NIS-Richtlinie und der rechtlichen Seite der IT-Sicherheit auseinandersetzen einen leicht verständlichen Einstieg in die komplexe Welt der NIS-Richtlinie und die grundlegenden rechtlichen Aspekte der Cybersicherheit. Während des Vortrags erhalten die Teilnehmer einen umfassenden Überblick über die NIS-Richtlinie und entwickeln ein Verständnis für ihre grundlegenden rechtlichen Anforderungen.

Die NIS-2-Richtlinie adressiert insbesondere das Risikomanagement in Unternehmen und legt Registrierungs- und Meldepflichten fest. Unternehmen und Organisationen müssen sich unter anderem mit den Themen Cyber-Risikomanagement, Kontrolle und Überwachung sowie Umgang mit Zwischenfällen und Geschäftskontinuität befassen. Eine erfolgreiche Umsetzung der NIS-2-Richtlinie erfordert eine ganzheitliche Herangehensweise, die von der Betroffenheitsanalyse bis zur Implementierung von Überwachungsmechanismen reicht.

Dieser Vortrag bietet eine grundlegende Einführung in die NIS-Richtlinie und deren Bedeutung für Unternehmen. Außerdem vermittelt der Vortrag auch Tipps für Unternehmen zur Umsetzung der Anforderungen der NIS-2-Richtlinie.

Kristian Borkert geht im Vortrag auf folgende Punkte ein:

  • Wer ist von der NIS-2-Richtlinie betroffen?
  • Neue Pflichten bei Cybersecurity
  • Cybersecurity wird Chefsache – Bußgelder, Haftung & Co.
  • Stand der Umsetzung in Deutschland
  • Abgrenzung EU Cyber Resiliance Act
  • Tipps zur Umsetzung

 

 

Dozent

Kristian Borkert ist Rechtsanwalt und Gründer der JURIBO Anwaltskanzlei. Kristian hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Bereich internationalen IT-Sourcing/ IT-Einkauf/ IT-Vergabe und Verhandlungsführung. Als IT-Jurist und zertifizierter Datenschutzbeauftragter sind die Umsetzung und Gestaltung von Geschäfts- und Compliance-Prozessen mit IT- und Cybersecurity-Bezug Bestandteil seiner Arbeit. Neben großen und mittelständischen Unternehmen berät er Start-Ups beim Design von Geschäftsmodellen & regulatorischen Fit. Darüber hinaus verfügt Kristian Borkert über eine Qualifikation als Scrum Master und war als Legal Interim Manager tätig.

Datum

09.04.2024

Ort

findet online statt

Zeit

18.00 - 19.00 Uhr

Preis

kostenfrei

126.112
TEILNEHMENDE
2.504
SEMINARTHEMEN
31.509
DURCHGEFÜHRTE SEMINARE
aegallianzaxabayerElement 1boschdeutsche-bankdeutsche-postdouglasfordfujitsuhenkelhermeslufthansamercedesnokiasonytelekomvwzdf