germanyuksettings
ChatGPT - Ein urheberrechtliches Minenfeld?

ChatGPT - Ein urheberrechtliches Minenfeld?

Vortrag am 18.04.2023

PDF herunterladen

Inhalt

Der Hype um die neue Technologie ist gewaltig. In den USA gibt es bereits die ersten Klagen wegen Urheberrechtsverletzungen.

KI-Tools wie ChatGPT, Dall-E, Stable Diffusion oder Midjourney halten zunehmend Einzug in unser Leben, daher kommen wir nicht um die Frage nach dem Urheberrecht umhin. Genau hier setzt der erste Semicolon-Talk im April an und geht u.a. folgenden Fragen auf den Grund:

  • Worum handelt es sich bei dieser Art von KI überhaupt?
  • Sind KI-generierte Werke und Inputs von „Prompt Engineers“ urheberrechtlich geschützt?
  • Wie kann man sich gegen Data Mining schützen?
  • Einsatz von KI - Was gibt es für Freiberufler und Arbeitnehmer zu beachten?

Darüber hinaus geht Rechtsanwalt Reinhold Beckmann der Frage nach, ob der Einsatz von KI im Rahmen der Erfüllung von Aufträgen oder Arbeitsaufgaben – also für Arbeitnehmer und Freiberufler – möglicherweise zu einem Vertragsbruch führt.

Zum Schluss wagt der Talk noch einen Blick in die Zukunft und stellt die Frage, inwieweit diese neuen Tools das Berufsbild der freiberuflich Kreativen und Programmierer:innen ändern werden. Damit werden zugleich auch ganz zentrale Aspekte der „New Work“ angesprochen. Diskutieren Sie gerne mit!

Am Ende des Vortrags werden wir sicherlich einige Rechtsfragen und die sich daraus ergebenden Problematiken für unser tägliches Arbeiten mit diesen Tools einordnen und besser verstehen können, um die neuen Werkzeuge ohne Angst vor Abmahnungen effektiv für unsere Arbeit zukunftsgerichtet nutzen zu können.

Termin

hat bereits stattgefunden

Dozent

Nach dem Abschluss der juristischen Ausbildung und daran anschließender Tätigkeit als Rechtsanwalt war Reinhold Beckmann ca. 20 Jahre in leitenden Funktionen in der Softwareindustrie tätig und hatte die Verantwortung für deutsche, bzw. europäische Unternehmensniederlassungen nordamerikanischer Softwarehäuser. Seit ca. 10 Jahren ist er wieder ausschließlich als beratender Rechtsanwalt und Dozent im Bereich IT-Recht und Internetrecht tätig. Die beratende Tätigkeit für mittelständische Unternehmen und IT-Organisationen wird ergänzt durch verschiedene Dozenturen in der Erwachsenenbildung und Firmenschulungen im IT-Recht und Datenschutz

Ort

findet online statt

Dauer

1 Stunde

Preis

kostenfrei

129.181
TEILNEHMENDE
2.559
SEMINARTHEMEN
31.986
DURCHGEFÜHRTE SEMINARE
aegallianzaxabayerElement 1boschdeutsche-bankdeutsche-postdouglasfordfujitsuhenkelhermeslufthansamercedesnokiasonytelekomvwzdf