Schulung Java 5/6/7/8 für Umsteiger

4 Tage / S616
115 Teilnehmer haben bisher dieses Seminar besucht

Schulungsformen

Offene Schulung

  • 4 Tage
  • 2 Termine
  • 2.260,00 zzgl. MwSt.
  • Köln
  •  

Learning & Networking in einem. Garantierte Durchführung ab 1 Teilnehmer.

Termin auswählen

Inhouse-/Firmenschulung

  • 4 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU
  • Lernumgebung in der Cloud

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Unverbindlich anfragen

Individualschulung

  • 4 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU
  • Lernumgebung in der Cloud

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Unverbindlich anfragen

Beschreibung

Java 5, 6, 7 und 8 führen eine Vielzahl eleganter Spracherweiterungen  ein, die sowohl in Java SE als auch in Java EE intensiv genutzt werden.  Darüber hinaus entstand eine große Zahl absolut unverzichtbarer APIs,  wie bspw. JMX, JAX-WS, JAX-RS, NIO2, Streams sowie die Date- und  Time-API. Dieser Kurs vermittelt Ihnen die projekrelevantesten  Neuerungen dieser jüngsten vier Java-Generationen in kompakter Form.  Insbesondere werfen wir einen Blick auf die mächtigen Lambdas aus Java  8.

Schulungsziel

Nach diesem Seminar können Sie die neuen Sprachelemente und  APIs benutzen, um kompakteren, eleganteren und lesbareren Code zu  schreiben. Das Collection-Framework können Sie mit den generischen  Erweiterungen einsetzen und selbst generische Klassen schreiben. Sie  sind in der Lage, Annotations zu erstellen, anzuwenden und per  Reflection auszuwerten. Sie benutzen die neuen Threadpools und kennen  viele Synchronisationsmechanismen zwischen Threads. Sie wissen, wie Sie  eine laufende virtuelle Maschine mit der JConsole überwachen können. Zudem erlernen Sie die Basics im Umgang mit den Java-basierten  Webservice-Spezifikationen. Collection-Bulkoperationen und  Datumsberechnungen werden Ihnen leichter von der Hand gehen. 

Details

Wer teilnehmen sollte

Professionelle Java-Entwickler, die bisher Ihren Fokus auf Java 1.4  hatten und nun auf eine der Generation von 5 bis 8 umsteigen wollen.  Projektleiter, die erfahren wollen, warum ein Umstieg auf eine höhere  Version der Sprache sinnvoll sein kann.

Tipp: Folgende Seminare finden im Anschluss statt:


Ihre Schulung

Lernmethode:
Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen:
Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann
Arbeitsplatz:
PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung:
Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.
Arbeitsmaterialien:
Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmebescheinigung:
Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis

Organisation

Teilnehmerzahl:
min. 1, max. 8 Personen
Garantierte Durchführung :
Ab einem Teilnehmer
Schulungszeiten:
4 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung:
GFU Schulungszentrum

GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten:
Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Preisvorteil :
Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil.
All-Inclusive:
Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit:
Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei

Buchen ohne Risiko

Rechnungsstellung:
Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung:
Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars
Vormerken statt buchen:
Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen
Bildungsgutschein:
Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Kostenfreie Services

Inhalt

Java 5: Neue Sprachfeatures, Concurrency Utilities und Monitoring:

  • Spracherweiterungen für eleganteren Code
    • Statische Importe
    • Autoboxing - und seine Gefahren!
    • Die neue for-Schleife
    • Methoden mit variablen Argumenten
    • Symbolische Aufzählungen mit Enums
  • Generics für typsichere Collections
    • Benutzen der generischen Collections
    • Programmierung generischer Klassen
    • Konsequenzen des Type Erasures
  • Codeauszeichnung mit Annotationen
    • Vordefinierte Annotationen für Hinweise an den Compiler
    • Definition und Auswertung von Annotationen durch Tools
  • Concurrency Utilities
    • Neue atomare Operationen
    • Scheduling nebenläufiger Tasks mit Thread-Pools
    • Ergebnisse von Threads mit Future abfragen
    • Synchronisation zwischen Threads (z.B. Semaphores, CyclicBarriers)
  • Monitoring und Management
    • Das Konzept von MBeans und JMX
    • Zugriff auf MBeans mit Browser oder der JConsole
    • MXBeans für das Management der virtuellen Maschine
    • Eigene MBeans zur Laufzeitkonfiguration einer Anwendung

Java 6: SOAP-WebServices, XML-Marshalling, XML-Streaming:

  • JAX-WS WebServices
    • Erstellen eines WebServices mit Annotationen
    • Beschreibung von WebServices durch ihre WSDL-Datei
    • Benutzung von WebServices mit generierten Stubs

Java 7: Neue Sprachfeatures und New File IO:

  • Spracherweiterungen für eleganteren Code:
    • Try-With-Resources
    • Multi-Catch und Re-Throwing
    • Binäre Literale und neue Konstanten-Syntaxen
    • NIO 2:
    • Files, Directories und Walker abstrahieren Filesystem-Details

Java 8: Neue Sprachfeatures, Streams, Date- und Time-API:

  • Spracherweiterungen für eleganteren Code:
    • Lambdas und Single Methode Interfaces
    • Default-Methoden
    • Wiederholbare Annotationen
  • Streams für Collection-Operationen:
    • Streams als Bulk-Lösung für Operationen auf Collections
  • Date- und Time-API:
    • Vereinfachte Kalender-Operationen

Kundenbewertungen

5/5

Über das Seminar:
Aller Erwartungen erfüllt.


5/5

Über die GFU:
Service, Verpflegung, Trainer - alles top!

Michael K. aus Wilhelmshaven
5/5

Über das Seminar:
Sehr kompetent


5/5

Über die GFU:
Super Organisation, nette, freundliche Leute, perfekter Shuttle-Service und schöner Abend mit Stadtführung und Brauhausbesuch und natürlich eine kompetente Schulung

Elke M. aus Kirchdorf/Iller
5/5

Über das Seminar:
Ich hatte diese Woche ein Einzelseminar und der Trainer konnte komplett auf meinen Wissensstand und meine Fragen eingehen.

Anonym
4/5

Über das Seminar:
Viel Wissen, manchmal etwas unübersichtlich Präsentation

Anonym
5/5

Über das Seminar:
Große methodische und fachliche Kompetenz des Dozenten, so dass das Seminar hervorragend strukturiert und in Überblicks- und Vertiefungsanteilen sehr ausgewogen war. Alle Fragen der Teilnehmer wurden umfassend und kompetent beantwortet.

Anonym

Buchungsmöglichkeiten

Offene Termine
Termin Ort Preis
02.09.-05.09.2019
Plätze vorhanden
Köln 2.260,00
Köln 2.260,00 Buchen Vormerken
03.02.-06.02.2020
Plätze vorhanden
Köln 2.260,00
Köln 2.260,00 Buchen Vormerken
  • Buchen ohne Risiko
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • All-Inclusive-Preis
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil
Firmenschulung
Im GFU Schulungszentrum
Inhouse-Schulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

In Ihrem Hause
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Individualschulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Im GFU Schulungszentrum oder in Ihrem Hause Europaweit
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Das GFU-Sorglos-Paket

Diese kostenfreien Serviceleistungen sind während des Buchungsprozesses ganz einfach auswählbar.

Shuttle Service

Shuttle-Service

Machen Sie sich keinen Kopf um die Anreise! Unser Shuttle fährt Sie. Oder Sie parken einfach auf einem extra für Sie reservierten Parkplatz.

Hotel

Hotelreservierung

Hotelzimmer gesucht? Wir organisieren Ihnen eins. Ihr Vorteil: Sie sparen Zeit und Geld!

Verpflegung

Verpflegung

Gesund oder lecker? Warum nicht beides? Freuen Sie sich auf unsere kulinarische Verpflegung!

Parkplätze

Parkplätze

Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Reisen Sie mit dem Auto an, reservieren wir Ihnen einen Parkplatz.

GFU-Seminar Arbeitsplatz

Eine Gruppe eines Unternehmens will zusammen den Kurs Java 5/6/7/8 für Umsteiger besuchen

Dann kann ein Inhouse-Training zur Augabenstellung Java 5/6/7/8 für Umsteiger passend sein. Der Inhalt des Lehrgangs kann hierbei zusammen mit den Trainern variiert oder komprimiert werden.

Haben die allerdings Sachkenntnis in Java 5/6/7/8 für Umsteiger, sollte der erste Punkt der Agenda entfallen. Eine Firmen-Fortbildung rechnet sich bei mehr als 3 Mitarbeitern. Die Inhouse-Schulungen zum Thema Java 5/6/7/8 für Umsteiger finden bisweilen in der Nähe von Stuttgart, Bielefeld, Duisburg, Nürnberg, Hamburg, Dortmund, Bremen, Wuppertal, Berlin, Münster, München, Leipzig, Dresden, Frankfurt, Bonn, Bochum, Hannover, Düsseldorf, Essen und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Themen ergänzen Java 5/6/7/8 für Umsteiger?

Eine gute Basis findet sich in Java 5/6/7/8 für Umsteiger mit

  • Synchronisation zwischen Threads (z.B. Semaphores, CyclicBarriers)
  • Default-Methoden
  • Autoboxing - und seine Gefahren!
  • Concurrency Utilities Neue atomare Operationen

Anzuraten ist auch ein Seminar von „Angular für Java Entwickler - Moderne Webanwendungen mit Angular und Java EE“ mit der Behandlung von

  • Module
  • Funktionen
  • Routing
  • Komponenten

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Moderne und professionelle Web-Anwendungen mit JSF 2.3“ mit dem Unterrichtsstoff Einführung und Überblick über das JSF-Ökosystem und JSF Grundlagen JSF-Benefits passend.

Für Erfahrene Anwender passt auch eine SOA  gestalten und Workflowautomatiserung mit Java, BPEL und BPMN Schulung. In diesem Training werden u.a.

  • Transaktionen und Kompensation
  • Dienste und Geschäftsprozesse
  • SOA Standards im Überblick (HTTP, SOAP, REST, WSDL, UDDI, XML-RPC, WS-...)
  • Fallstudie: Literaturinformationen mit Java-RS Einsatz von JEE, NetBeans
geschult.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU