Schulung Die Neuerungen in Java 9, 10 und 11

Tage / S2136

Neues Seminar

Schulungsformen

Offene Schulung

  • Tage
  • 5 Termine
  • 1.080,00 zzgl. MwSt.
  • Berlin, Köln

Learning & Networking in einem. Garantierte Durchführung ab 1 Teilnehmer.

Inhouse-/Firmenschulung

  • Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Individualschulung

  • Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Beschreibung

In diesem Kurs lernen Sie, die Neuerungen von Java 9, 10 und 11  professionell einzusetzen. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die neuen Funktionalitäten, die seit Java 8 dazugekommen sind. 

In umfangreichen praktischen Übungen entwickeln Sie Anwendungen und lernen die weitreichenden Änderungen in den neuen Java-Versionen kennen. 

Oracle  hat mit Java 10 einen halbjährlichen Release-Zyklus eingeführt, es  erscheint also alle sechs Monate eine neue Java-Version. Java 9 und 10  gelten dabei als "Zwischenversionen" und werden nach der Veröffentlichung von Java 11 im Herbst 2018 nicht mehr mit Updates versorgt. 

Dieser Kurs wird fortlaufend entsprechend aktualisiert und ist immer auf dem neuesten Stand, aktuell also Java 11.

Schulungsziel

Dieser Kurs richtet sich an Softwareentwickler, die bereits Erfahrung mit Java gesammelt haben und gezielt die Neuerungen von Java 9, 10 und 11 kennenlernen möchten.

Details

Inhalt

  • Auffrischung - Java 8 in Kürze
    • Lambdas und Streams
    • Date & Time
    • Die Klasse Optional
  • Java 9
    • API-Neuerungen
    • Collection-Factory-Methoden
    • Reactive Streams
    • neues Process-API
    • HTTP/2-Unterstützung
    • Stackwalker-API
    • Optional, Streams
    • Project Jigsaw: Das neue Modulsystem
    • Rückblick und Motivation
    • Module und der Moduldeskriptor
    • Modularisierte Anwendungen erstellen
    • Paketieren und Linken
    • Abhängigkeiten und der Modulgraph
    • transitive Abhängigkeiten, Sichtbarkeiten, Zugriffsschutz
    • Modularisierte Services: Provider und Consumer
    • Modularten: Named, Unnamed, Open, Automatic
    • Module und Reflection
    • Erweiterungen
    • private Methoden in Interfaces
    • Diamond-Operator
    • Java-Kommandozeile: jshell
    • Performance, Javadoc, Garbage Collection
    • Weitere Änderungen und Neuerungen im Überblick
  • Java 10
    • Typinferenz für lokale Variablen
    • Erweiterungen in der Standardbibliothek
    • neuer Releasezyklus
    • Dockerunterstützung
  • Java 11
    • neues HTTP-Client-API
    • Änderungen bei Strings
    • direkte Programmausführung ohne Compilerlauf
    • APIs und Bibliotheken, die entfernt wurden
    • Migration: Übergang von Java 8 zu 11
    • neues Long-Term Support-Modell

Wer teilnehmen sollte

Gute Java-Kenntnisse werden vorausgesetzt.  Erste Erfahrungen mit neuen Java-8-Features wie Lambdas und Streams sind hilfreich, aber nicht notwendig.


Ihre Schulung

Lernmethode: Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen: Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann
Arbeitsplatz: PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung: Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.
Arbeitsmaterialien: Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmebescheinigung: Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis

Organisation

Teilnehmerzahl: min. 1, max. 8 Personen
Garantierte Durchführung : Ab einem Teilnehmer
Schulungszeiten: Tag, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetag 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung: GFU Schulungszentrum

GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten: Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Preisvorteil : Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil.
All-Inclusive: Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit: Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei

Buchen ohne Risiko

Rechnungsstellung: Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung: Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars
Vormerken statt buchen: Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen
Bildungsgutschein: Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Kostenfreie Services

Kundenbewertungen

Zu diesem Seminar wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Buchungsmöglichkeiten

Offene Termine

11.09.-12.09.2019
1.080,00
Berlin    Plätze vorhanden
26.09.-27.09.2019
950,00
Köln   
Plätze vorhanden
05.12.-06.12.2019
950,00
Köln   
Plätze vorhanden
26.03.-27.03.2020
950,00
Köln   
Plätze vorhanden
08.06.-09.06.2020
950,00
Köln   
Plätze vorhanden
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • All-Inclusive-Preis
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil

Firmenschulung

Im GFU Schulungszentrum

Anfragen

Inhouse-Schulung

In Ihrem Hause
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen

Individualschulung

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Im GFU Schulungszentrum oder in Ihrem Hause Europaweit
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen

Das GFU-Sorglos-Paket

Diese kostenfreien Serviceleistungen sind während des Buchungsprozesses ganz einfach auswählbar.


Shuttle Service
Shuttle-Service

Machen Sie sich keinen Kopf um die Anreise! Unser Shuttle fährt Sie. Oder Sie parken einfach auf einem extra für Sie reservierten Parkplatz.

Hotel

Hotelreservierung

Hotelzimmer gesucht? Wir organisieren Ihnen eins. Ihr Vorteil: Sie sparen Zeit und Geld!

Verpflegung

Verpflegung

Gesund oder lecker? Warum nicht beides? Freuen Sie sich auf unsere kulinarische Verpflegung!

Parkplätze

Parkplätze

Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Reisen Sie mit dem Auto an, reservieren wir Ihnen einen Parkplatz.

Arbeitsplatz



Eine Gruppe einer Firma will simultan die Schulung Die Neuerungen in Java 9, 10 und 11 buchen

Dann kann ein Inhouse-Seminar zum Gegenstand Die Neuerungen in Java 9, 10 und 11 opportun sein. Der Unterrichtsstoff der Schulung kann nebenbei bemerkt zusammen mit den Dozenten modifiert oder reduziert werden.

Haben die &ldquo allerdings Erfahrung in Die Neuerungen in Java 9, 10 und 11, sollte die Einleitung gekürzt werden. Eine Firmen-Bildungsmaßnahme macht sich bezahlt bei mindestens 3 Mitarbeitern. Die Inhouse-Schulungen zum Thema Die Neuerungen in Java 9, 10 und 11 finden bisweilen in Berlin, Hannover, München, Leipzig, Münster, Stuttgart, Bremen, Wuppertal, Bonn, Bielefeld, Frankfurt, Dresden, Bochum, Hamburg, Essen, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg, Nürnberg und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Kurse erweitern Die Neuerungen in Java 9, 10 und 11?

Eine erste Ergänzung findet sich in Die Neuerungen in Java 9, 10 und 11 mit

  • Migration: Übergang von Java 8 zu 11
  • Auffrischung - Java 8 in Kürze Lambdas und Streams
  • Diamond-Operator
  • Optional, Streams

Zu empfehlen ist auch ein Kurs von „Vertiefungskurs Anwendungsentwicklung mit CDI “ mit der Behandlung von

  • Portable Extensions  Apache DeltaSpike 
  • Ereignisgesteuerte Verarbeitung  Event-Erzeugung 
  • Programmgesteuerter Zugriff auf Beans  Bean Manager 
  • CDI in Standalone-Anwendungen 

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Java FX-Basiswissen“ mit den Kapiteln Handhabung einfacher Controls wie Label, TextField etc. und Komplexe Widgets wie ListView und TableView passend.

Für Erfahrene Anwender eignet sich auch eine Moderne und professionelle Web-Anwendungen mit JSF 2.3 Fortbildung. In diesem Seminar werden vor allen Dingen

  • Erstellung eigener Komponenten
  • Webanwendungen mit JSF 2.3 Modellierung einer Beispielanwendung
  • JSF Grundlagen JSF-Benefits
  • JSF 2.3 für Fortgeschrittene Grundaufbau, Komponentenbaum und Renderer
geschult.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU