Schulung CleanCode mit Java und Lego Mindstorms

2 Tage / S1393
109 Teilnehmer haben bisher dieses Seminar besucht

Schulungsformen

Offene Schulung

  • 2 Tage
  • 3 Termine
  • 1.220,00 zzgl. MwSt.
  • Köln
  •  

Learning & Networking in einem. Garantierte Durchführung ab 1 Teilnehmer.

Termin auswählen

Inhouse-/Firmenschulung

  • 2 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU
  • Lernumgebung in der Cloud

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Unverbindlich anfragen

Individualschulung

  • 2 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU
  • Lernumgebung in der Cloud

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Unverbindlich anfragen

Beschreibung

Seit Robert C. Martin sein berühmtes Buch "CleanCode" geschrieben hat, ist der Begriff CleanCode zum Synonym für guten, erweiterbaren und wartbaren Sourcecode geworden. Aber was genau bedeutet das eigentlich, und vor allem, wie schreibt man "CleanCode"?
In diesem Seminar möchten wir Ihnen die Philosophie von CleanCode erläutern und das nötige Handwerkszeug an die Hand geben, damit Sie in Zukunft echten "CleanCode" schreiben können.

Schulungsziel

Nach dem Besuch dieses Seminars kennen Sie die Ideen und Grundlagen von CleanCode und SOLID. Sie können zwischen sauberem und dreckigem Code unterscheiden und die Ideen von CleanCode praktisch sowohl bei der Umsetzung von neuen Projekten als auch bei der Arbeit mit bereits bestehendem Programmcode anwenden.

Details

Wer teilnehmen sollte

Das Seminar richtet sich an Java Softwareentwickler, die die Qualität ihres Codes und damit den Wert ihrer Software nachhaltig steigern wollen. Sie sollten bereits Erfahrung in der Entwicklung mit Java haben.


Ihre Schulung

Lernmethode:
Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen:
Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann
Arbeitsplatz:
PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung:
Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.
Arbeitsmaterialien:
Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmebescheinigung:
Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis

Organisation

Teilnehmerzahl:
min. 1, max. 8 Personen
Garantierte Durchführung :
Ab einem Teilnehmer
Schulungszeiten:
2 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetag 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung:
GFU Schulungszentrum

GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten:
Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Preisvorteil :
Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil.
All-Inclusive:
Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit:
Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei

Buchen ohne Risiko

Rechnungsstellung:
Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung:
Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars
Vormerken statt buchen:
Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen
Bildungsgutschein:
Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Kostenfreie Services

Inhalt

  • Einführung
    • Was ist "sauberer Code"?
    • Umsetzen von sauberem Code anhand einfacher Beispiele, darunter:
      • Benennung von Funktionen und Variablen
      • Aufteilung und Größe von Klassen und Funktionen
      • Analyse der Zuständigkeiten und der Abstraktionsebenen und Kohäsion
      • Formatierung des Codes und Schreiben von Kommentaren
      • Schrittweise Verbesserung des Programmcodes
    • Die Vorteile von sauberem Code
  • Kurzeinführung Test-Driven Development
    • Der TDD-Cycle
    • JUnit und Mockito
  • SOLID
    • Single-Responsibility-Principle
    • Open-Closed-Principle
    • Liskovsches Substitutionsprinzip
    • Interface-Segregation
    • Dependency-Injection
  • Die Baseball-Übung
    • Testgetriebene Entwicklung einzelner Komponenten eines Baseballspiels
    • Benutzung von Testattrappen mithilfe von Mockito
    • Mit dem Roboter Bewegungen ausführen
    • Sinnvolles Verknüpfen einzelner Module zu einem kompletten Spieler

Zur praktischen Vermittlung der Inhalte nutzen die Teilnehmer das vorbereitete "Baseball"-Projekt in Eclipse Oxygen unter Verwendung von Java8, JUnit5 und Mockito. Durch die Einbindung von Lego Mindstorms Roboter erhält der Lernstoff eine praktische Komponente, mit der die Lernerfolge anschaulich dargestellt werden können.

So haben GFU-Kunden gestimmt

Zu diesem Seminar wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Buchungsmöglichkeiten

Offene Termine
TerminOrtPreis
12.12.-13.12.2019
Plätze vorhanden
Köln 1.220,00
Köln 1.220,00 Buchen Vormerken
06.04.-07.04.2020
Plätze vorhanden
Köln 1.220,00
Köln 1.220,00 Buchen Vormerken
13.08.-14.08.2020
Plätze vorhanden
Köln 1.220,00
Köln 1.220,00 Buchen Vormerken
  • Buchen ohne Risiko
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • All-Inclusive-Preis
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil
Firmenschulung
Im GFU Schulungszentrum
Inhouse-Schulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

In Ihrem Hause 
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Individualschulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Im GFU Schulungszentrum oder in Ihrem Hause europaweit
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Das GFU-Sorglos-Paket

Diese kostenfreien Serviceleistungen sind während des Buchungsprozesses ganz einfach auswählbar.

Shuttle Service

Shuttle-Service

Machen Sie sich keinen Kopf um die Anreise! Unser Shuttle fährt Sie. Oder Sie parken einfach auf einem extra für Sie reservierten Parkplatz.

Hotel

Hotelreservierung

Hotelzimmer gesucht? Wir organisieren Ihnen eins. Ihr Vorteil: Sie sparen Zeit und Geld!

Verpflegung

Verpflegung

Gesund oder lecker? Warum nicht beides? Freuen Sie sich auf unsere kulinarische Verpflegung!

Parkplätze

Parkplätze

Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Reisen Sie mit dem Auto an, reservieren wir Ihnen einen Parkplatz.

GFU-Seminar Arbeitsplatz

Ein Team einer Firma will zeitgleich den Lehrgang CleanCode mit Java und Lego Mindstorms aufsuchen

In dem Fall kann ein Inhouse-Lehrgangssystem zur Thematik CleanCode mit Java und Lego Mindstorms ratsam sein. Der Inhalt des Seminars kann nebenbei bemerkt zusammen mit den Fachdozenten erweitert oder gekürzt werden.

Haben die &ldquo bereits Routine in CleanCode mit Java und Lego Mindstorms, sollte die Einleitung gekürzt werden. Eine Inhouse-Weiterbildung rentiert sich bei mehr als 3 Schulungsteilnehmern. Die Inhouse-Seminare zum Thema CleanCode mit Java und Lego Mindstorms finden bisweilen in der Umgebung von Leipzig, Stuttgart, Bielefeld, Bremen, Nürnberg, Berlin, Duisburg, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Münster, Dresden, Düsseldorf, Bonn, Essen, Bochum, Dortmund, München, Wuppertal und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Fortbildungen erweitern CleanCode mit Java und Lego Mindstorms?

Eine passende Erweiterung bildet CleanCode mit Java und Lego Mindstorms mit

  • Dependency-Injection
  • SOLID Single-Responsibility-Principle
  • Die Vorteile von sauberem Code
  • Liskovsches Substitutionsprinzip

Erwägenswert ist auch ein Seminar von „Spring Framework“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Tool Unterstützung für die Anwendungsentwicklung
  • Konfiguration des Dispatcher Servlets
  • Request-Processing mit Annotationen
  • Fortgeschrittene Konfiguration über Annotationen mit Java Config und der Spring Expression Language (SpEL)

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „VB.NET Komplett“ mit den Kapiteln Konstruktoren, Destruktoren und Unterschiede zwischen Design-Time-Modus und Run-Time-Modus passend.

Für Help-Desk-Mitarbeiter passt eine Java-Webanwendungen mit Vaadin 8 Weiterbildung. In diesem Kurs werden vor allen Dingen

  • Events
  • Vaadin UI / Hauptfenster
  • Paketierung und Deployment
  • Architektur

behandelt.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU