Schulung Java Grundlagen mit Eclipse

3 Tage / S1

493 Teilnehmer haben bisher dieses Seminar besucht

Schulungsformen

Offene Schulung

  • 3 Tage
  • 4 Termine
  • 1.390,00 zzgl. MwSt.
  • Köln

Learning & Networking in einem. Garantierte Durchführung ab 1 Teilnehmer.

Inhouse-/Firmenschulung

  • 3 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Individualschulung

  • 3 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Beschreibung

Dieses Java-Seminar ist für Programmierer konzipiert, die bereits über gute OO-Kenntnisse aus z.B. C++, C# oder VisualBasic verfügen. Anhand von Beispielen und praktischen Übungen werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, eigenständig Programme in Java zu entwickeln und autodidaktisch ihre Kenntnisse zu erweitern.

Schulungsziel

Nach diesem Seminar kennen Sie die Konzepte, Eigenschaften und Sprachelemente der Programmiersprache Java und haben einen Überblick über die Standard-Klassenbibliotheken und ihre Aufteilung. Sie können nach dieser Schulung Programme mit Java 1.4 oder Java SE 6 entwickeln und Eclipse als Entwicklungsumgebung einsetzen. Weitergehende Schulungen finden Sie am Ende der Agenda.

Details

Inhalt

Diese Agenda ist auch Bestandteil (1.-3. Tag) des Kurses
"Java-Grundlagen Client (Desktop-Applikationen mit Swing und SWT, Applets und Java Web Start) " und
"Java-Grundlagen Server (RMI, JDBC, XML, Web-Applikationen mit Servlets, JSP, JSTL, Ajax) "
  • Auffrischung der Prinzipien und Begriffe der objektorientierten Programmierung 
  • Entwicklungsumgebungen und -werkzeuge
    • Java auf der Kommandozeile
    • Einführung in Eclipse
  • Konzepte und Eigenschaften der Programmiersprache Java und der Java-Technologie
    • Was ist Java?
    • Eigenschaften der Entwicklungs- und Laufzeitumgebung
    • Sprachelemente und Kontrollstrukturen
    • Klassen und Objekte
    • Delegation, Vererbung und Polymorphie, abstrakte Klassen, Interfaces
    • static Members
    • Typumwandlung und Autoboxing 
    • Fehlerbehandlung (Exception Handling)
    • Packages: Die Organisation und Gruppierung von Java-Klassen in umfangreicheren Projekten
    • JAR-Archive
    • Dokumentation mit javadoc
    • Annotationen
  • Übersicht über die Standard-Klassenbibliotheken von Java, u. a.
    • Zeichenketten-(String-)Funktionen
    • formatierte Ausgabe
    • Java Collection Framework (Listen, Hashtables, Iteratoren, Sortierung), for-each Schleife und generische Klassen
  • IO-Grundlagen
    • Übertragung von Binärdaten mit Streams
    • Übertragung von Unicode-Texten mit Readern und Writern
  • Praktische Übungen
    • Mit Programmierübungen werden die einzelnen Themen vertieft, wobei jeder Teilnehmer einen eigenen Rechner zur Verfügung hat.

Aufbaukurse:

Wer teilnehmen sollte

Softwareentwickler, die mit einer modernen Programmiersprache vertraut sind und mit den Grundlagen der objektorientierten Programmierung vertraut sind. Gegebenenfalls sollte vorher eine entsprechende Schulung besucht werden.

Tipp: Folgende Seminare finden im Anschluss statt:


Ihre Schulung

Lernmethode: Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen: Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann
Arbeitsplatz: PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung: Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.
Arbeitsmaterialien: Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmebescheinigung: Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis

Organisation

Teilnehmerzahl: min. 1, max. 8 Personen
Garantierte Durchführung : Ab einem Teilnehmer
Schulungszeiten: 3 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung: GFU Schulungszentrum

GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten: Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Preisvorteil : Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil.
All-Inclusive: Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit: Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei

Buchen ohne Risiko

Rechnungsstellung: Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung: Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars
Vormerken statt buchen: Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen
Bildungsgutschein: Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Kostenfreie Services

Kundenbewertungen

Über das Seminar
5/5

Einsteiger Schulung für Java. Brachte einen guten Überblick mit vielen Praxisbeispielen und Übungen.

Über die GFU
5/5

Sehr gut vortragen, viele Übungen. Ich fand es so gut.

Arnd L. aus Zülpich

Über das Seminar
5/5

Kompetenter Dozent. Effektive Schulung. Das Tempo was optimal. Gut organisiert.

Ich kann definitiv weiter empfehlen.

Über die GFU
5/5

Die Teilnahme am Seminar Java-Basiswissen für Java 5, 6 und 7 mit Eclipse hat sich für mich gelohnt. Ich erhielt einen Überblick über die Java und OOP, effektive Java-Entwicklung in Eclipse. Der Kurs enthielt auch zahlreiche praktische Übungen. Diese lassen es den Teilnehmern, sein Entwicklungstool besser kennen zu lernen. Ich finde auch hilfreich die gelernten Methoden und Praktik der s.g. Clean Code Softwaretechnik.

Der Tagesablauf der Schulung war sehr gut organisiert. Bringen zum Seminarzentrum und zum Hotel, Snacks und Getränke in Pausen, Mittagsessen usw. - alles ist optimal.
Die Seminarunterlagen sind gut strukturiert und logisch aufgebaut.

Mein herzlichen Dank dem GFU Dozent *** nicht nur für kompetente Schulung sondern auch für Style und Atmosphäre.

Ich würde das Seminar definitiv weiterempfehlen.

Sergiy B. aus Aachen

Über das Seminar
4/5

gute Schulung

Über die GFU
4/5

Alles gut

Christian H. aus Wien

Über das Seminar
5/5

Das Seminar hat mir viele hilfreiche Tipps im Umgang mit Java-Programmierung und Eclipse gebracht.

Über die GFU
5/5

Das Seminar war sehr gut, der Service ausgezeichnet. Ich kann es ohne Einschränkungen weiter empfehlen.

Peter K. aus Hannover

Über das Seminar
5/5

Aufbaukurs zur Vertiefung zu empfehlen.

Über die GFU
5/5

Gut strukturierter Kurs mit kompetentem Trainer. Verpflegung sehr gut. Shuttle Service zum Hotel!

Peter K. aus Essen

Über das Seminar
4/5

Ich arbeite täglich mit JAVA und fand den Kurs auch sehr gut. Allerdings wurde auch Eclipse angekündigt und dieser Teil kam mir viel zu kurz.

Über die GFU
4/5

Den Shuttleservice fand ich super. Sehr gut auch organiert hinsichtlich der Abfahrtzeiten. Nettes Personal.
Schön, dass der Kurs auch mit wenigen Teilnehmern stattfand.

Marlis G. aus Wiesbaden

Über das Seminar
4/5

Der Kurs war mit 3 Tagen zu kurz. Er sollte 5 Tage lang sein.

Über die GFU
5/5

kompetenter Dozent
super Snackbar
angenehme Atmosphäre

Marita J. aus Berlin

Über das Seminar
4/5

Super. Für der richtige Einstieg in ein neues Thema.
. Trainer hat humorvoll durch das gesamte Seminar geführt.

Über die GFU
5/5

Java Grundlagen mit Eclipse
Orga war super.
Lerninhalt war leider für drei Tage zu viel.

Wegen der weiten Anreise, wäre für mich ein Kursbeginn am Montag Mittag angenehmer gewesen.

Martin S.

Über das Seminar
5/5

Das Seminar hat meine Erwartungen voll erfüllt. Ich habe viel über Java gelernt und zusätzlich auch viel über algorithmisches Verständnis. Der Java-Grundlagen-Kurs ist nicht mein erster Kurs bei der GFU. Ich finde die Vorgehensweise zwischen theoretischen und eigener Erarbeitung von Themen sehr gut.

Über die GFU
5/5

Java Grundlagen mit Eclipse
Ich bin mit der Zuverlässigkeit der GFU sehr zufrieden. Hier wird besonders darauf geachtet, dass jeder das Wissen erhält, dass für seinen Erfahrungsstand notwendig ist, um mit dem geschulten Thema eine Bereicherung seines Wissens zu erhalten.

William Julien F.

Über das Seminar
5/5

Sehr verständlich erklärt, gute Beispiele. Gibt nichts zu meckern!

Anonym

Buchungsmöglichkeiten

Offene Termine

29.07.-31.07.2019
1.390,00
Köln   
Plätze vorhanden
09.10.-11.10.2019
1.390,00
Köln   
Plätze vorhanden
27.01.-29.01.2020
1.390,00
Köln   
Plätze vorhanden
06.04.-08.04.2020
1.390,00
Köln   
Plätze vorhanden
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • All-Inclusive-Preis
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil

Firmenschulung

Im GFU Schulungszentrum

Anfragen

Inhouse-Schulung

In Ihrem Hause
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen

Individualschulung

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Im GFU Schulungszentrum oder in Ihrem Hause Europaweit
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen

Das GFU-Sorglos-Paket

Diese kostenfreien Serviceleistungen sind während des Buchungsprozesses ganz einfach auswählbar.


Shuttle Service
Shuttle-Service

Machen Sie sich keinen Kopf um die Anreise! Unser Shuttle fährt Sie. Oder Sie parken einfach auf einem extra für Sie reservierten Parkplatz.

Hotel

Hotelreservierung

Hotelzimmer gesucht? Wir organisieren Ihnen eins. Ihr Vorteil: Sie sparen Zeit und Geld!

Verpflegung

Verpflegung

Gesund oder lecker? Warum nicht beides? Freuen Sie sich auf unsere kulinarische Verpflegung!

Parkplätze

Parkplätze

Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Reisen Sie mit dem Auto an, reservieren wir Ihnen einen Parkplatz.

Arbeitsplatz



Ein Team einer Firma will geschlossen das Seminar Java Grundlagen mit Eclipse besuchen

An dieser Stelle kann ein Firmen-Seminar zum Gegenstand Java Grundlagen mit Eclipse richtig sein. Die Agenda des Lehrgangs kann hierbei zusammen mit den Fachdozenten ergänzt oder reduziert werden.

Haben die &ldquo schon Erfahrung in Java Grundlagen mit Eclipse, sollte der Anfang entfallen. Eine Firmen-Bildungsmaßnahme lohnt sich bei mehr als 3 Mitarbeitern. Die Inhouse-Schulungen zum Thema Java Grundlagen mit Eclipse finden ab und zu in der Umgebung von Bielefeld, Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Essen, Dresden, Hannover, Leipzig, Wuppertal, Bremen, Münster, Duisburg, Bonn, München, Stuttgart, Bochum, Frankfurt, Nürnberg, Dortmund und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Kurse ergänzen Java Grundlagen mit Eclipse?

Eine gute Basis bildet Java Grundlagen mit Eclipse mit

  • Enterprise JavaBeans 3
  • JAR-Archive
  • Fehlerbehandlung (Exception Handling)
  • Praktische Übungen Mit Programmierübungen werden die einzelnen Themen vertieft, wobei jeder Teilnehmer einen eigenen Rechner zur Verfügung hat.

Anzuraten ist auch ein Seminar von „Android Einführung: Grundlagen für Java-Entwickler “ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Mit adb auf Smartphones zugreifen
  • UI-Tests mit Robotium oder Espresso
  • Über das Netzwerk mit einem Server Daten austauschen
  • Fakten für Entwickler Versionsübersicht über Android und dessen Fähigkeiten

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Java Einführung für Programmierer ohne OO-Vorkenntnisse (wahlweise mit Prüfung)“ mit den Kapiteln Übersicht über die Entwicklung grafischer Benutzeroberflächen mit AWT, Swing/JFC und JavaFX Komponenten und Container und Enterprise JavaBeans passend.

Für Professionals passt eine Java EE 7 Backend Kompakte Einführung in Java EE Persistence und Business Layer Fortbildung. In diesem Kurs werden vor allen Dingen

  • Transaktionssteuerung, Relationen
  • Contexts and Dependency Injection (CDI 1.0/1.1) Injektion von Beans, Kontexte und Scopes
  • Interceptors und Decorators, Transaktionssteuerung
  • Enterprise JavaBeans (EJB 3.1/3.2) Session Beans und Singletons in Vergleich und Kombination mit CDI
geschult.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU