PDF-Download

Schulung Java Grundlagen mit Eclipse (S1)

259 Teilnehmer haben bisher dieses Seminar besucht
Dieses Java-Seminar ist für Programmierer konzipiert, die bereits über gute OO-Kenntnisse aus z.B. C++, C# oder VisualBasic verfügen. Anhand von Beispielen und praktischen Übungen werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, eigenständig Programme in Java zu entwickeln und autodidaktisch ihre Kenntnisse zu erweitern.

Offene Termine

12.11.-14.11.2018
3 Tage | 1.390,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
14.01.-16.01.2019
3 Tage | 1.390,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
24.04.-26.04.2019
3 Tage | 1.390,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
29.07.-31.07.2019
3 Tage | 1.390,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
1 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung
GFU Schulungszentrum
Anfragen
Inhouse-Schulung
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Anfragen
Individualschulung
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Anfragen

Schulungs-Ziel

Nach diesem Seminar kennen Sie die Konzepte, Eigenschaften und Sprachelemente der Programmiersprache Java und haben einen Überblick über die Standard-Klassenbibliotheken und ihre Aufteilung. Sie können nach dieser Schulung Programme mit Java 1.4 oder Java SE 6 entwickeln und Eclipse als Entwicklungsumgebung einsetzen. Weitergehende Schulungen finden Sie am Ende der Agenda.

Wer sollte teilnehmen

Softwareentwickler, die mit einer modernen Programmiersprache vertraut sind und mit den Grundlagen der objektorientierten Programmierung vertraut sind. Gegebenenfalls sollte vorher eine entsprechende Schulung besucht werden.

Inhalt

Diese Agenda ist auch Bestandteil (1.-3. Tag) des Kurses
"Java-Grundlagen Client (Desktop-Applikationen mit Swing und SWT, Applets und Java Web Start) " und
"Java-Grundlagen Server (RMI, JDBC, XML, Web-Applikationen mit Servlets, JSP, JSTL, Ajax) "
  • Auffrischung der Prinzipien und Begriffe der objektorientierten Programmierung 
  • Entwicklungsumgebungen und -werkzeuge
    • Java auf der Kommandozeile
    • Einführung in Eclipse
  • Konzepte und Eigenschaften der Programmiersprache Java und der Java-Technologie
    • Was ist Java?
    • Eigenschaften der Entwicklungs- und Laufzeitumgebung
    • Sprachelemente und Kontrollstrukturen
    • Klassen und Objekte
    • Delegation, Vererbung und Polymorphie, abstrakte Klassen, Interfaces
    • static Members
    • Typumwandlung und Autoboxing 
    • Fehlerbehandlung (Exception Handling)
    • Packages: Die Organisation und Gruppierung von Java-Klassen in umfangreicheren Projekten
    • JAR-Archive
    • Dokumentation mit javadoc
    • Annotationen
  • Übersicht über die Standard-Klassenbibliotheken von Java, u. a.
    • Zeichenketten-(String-)Funktionen
    • formatierte Ausgabe
    • Java Collection Framework (Listen, Hashtables, Iteratoren, Sortierung), for-each Schleife und generische Klassen
  • IO-Grundlagen
    • Übertragung von Binärdaten mit Streams
    • Übertragung von Unicode-Texten mit Readern und Writern
  • Praktische Übungen
    • Mit Programmierübungen werden die einzelnen Themen vertieft, wobei jeder Teilnehmer einen eigenen Rechner zur Verfügung hat.

Aufbaukurse:

Tipp: Folgende Seminare finden im Anschluss statt:

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 3 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

Bewertung von Arnd L. aus Zülpich
Über das Seminar
5/5

Einsteiger Schulung für Java. Brachte einen guten Überblick mit vielen Praxisbeispielen und Übungen.

Über die GFU
5/5

Sehr gut vortragen, viele Übungen. Ich fand es so gut.

Bewertung von Sergiy B. aus Aachen
Über das Seminar
5/5

Kompetenter Dozent. Effektive Schulung. Das Tempo was optimal. Gut organisiert.

Ich kann definitiv weiter empfehlen.

Über die GFU
5/5

Die Teilnahme am Seminar Java-Basiswissen für Java 5, 6 und 7 mit Eclipse hat sich für mich gelohnt. Ich erhielt einen Überblick über die Java und OOP, effektive Java-Entwicklung in Eclipse. Der Kurs enthielt auch zahlreiche praktische Übungen. Diese lassen es den Teilnehmern, sein Entwicklungstool besser kennen zu lernen. Ich finde auch hilfreich die gelernten Methoden und Praktik der s.g. Clean Code Softwaretechnik.

Der Tagesablauf der Schulung war sehr gut organisiert. Bringen zum Seminarzentrum und zum Hotel, Snacks und Getränke in Pausen, Mittagsessen usw. - alles ist optimal.
Die Seminarunterlagen sind gut strukturiert und logisch aufgebaut.

Mein herzlichen Dank dem GFU Dozent *** nicht nur für kompetente Schulung sondern auch für Style und Atmosphäre.

Ich würde das Seminar definitiv weiterempfehlen.

Bewertung von Christian H. aus Wien
Über das Seminar
4/5

gute Schulung

Über die GFU
4/5

Alles gut

Bewertung von Peter K. aus Hannover
Über das Seminar
5/5

Das Seminar hat mir viele hilfreiche Tipps im Umgang mit Java-Programmierung und Eclipse gebracht.

Über die GFU
5/5

Das Seminar war sehr gut, der Service ausgezeichnet. Ich kann es ohne Einschränkungen weiter empfehlen.

Bewertung von Peter K. aus Essen
Über das Seminar
5/5

Aufbaukurs zur Vertiefung zu empfehlen.

Über die GFU
5/5

Gut strukturierter Kurs mit kompetentem Trainer. Verpflegung sehr gut. Shuttle Service zum Hotel!

Bewertung von Marlis G. aus Wiesbaden
Über das Seminar
4/5

Ich arbeite täglich mit JAVA und fand den Kurs auch sehr gut. Allerdings wurde auch Eclipse angekündigt und dieser Teil kam mir viel zu kurz.

Über die GFU
4/5

Den Shuttleservice fand ich super. Sehr gut auch organiert hinsichtlich der Abfahrtzeiten. Nettes Personal.
Schön, dass der Kurs auch mit wenigen Teilnehmern stattfand.

Bewertung von Marita J. aus Berlin
Über das Seminar
4/5

Der Kurs war mit 3 Tagen zu kurz. Er sollte 5 Tage lang sein.

Über die GFU
5/5

kompetenter Dozent
super Snackbar
angenehme Atmosphäre

Bewertung von Anonym
Über das Seminar
5/5

Sehr verständlich erklärt, gute Beispiele. Gibt nichts zu meckern!

Bewertung von Anonym
Über das Seminar
5/5

War super. Viel Inhalt, sehr verständlich. Super auf Fragen eingegangen und trotzdem Zeitplan eingehalten.

Bewertung von Anonym
Über das Seminar
4/5

Sehr angenehm.


Arbeitsplatz


Eine Klasse eines Unternehmens will zeitgleich den Kurs Java Grundlagen mit Eclipse buchen

Hier kann ein kundenspezifisches Training zur Augabenstellung Java Grundlagen mit Eclipse angebracht sein. Der Lehrstoff des Seminars kann dabei gemeinsam mit den Fachdozenten weiterentwickelt oder gekürzt werden.

Haben die “Schüler“ allerdings Sachkenntnis in Java Grundlagen mit Eclipse, sollte die Einleitung nur gestreift werden. Eine kundenspezifische Bildungsmaßnahme rechnet sich bei mindestens 3 Mitarbeitern. Die Inhouse-Schulungen zum Thema Java Grundlagen mit Eclipse finden gelegentlich in Nÿrnberg, Dortmund, Dresden, Stuttgart, Essen, Bochum, Mÿnster, Leipzig, Wuppertal, Duisburg, Bielefeld, Mÿnchen, Hamburg, Frankfurt, Berlin, Hannover, Bonn, Dÿsseldorf, Bremen und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Kurse passen zu Java Grundlagen mit Eclipse?

Eine erste Ergänzung bildet Java Grundlagen mit Eclipse mit

  • Enterprise JavaBeans 3
  • Übertragung von Unicode-Texten mit Readern und Writern
  • Einführung in Eclipse
  • Entwicklungsumgebungen und -werkzeuge Java auf der Kommandozeile

Empfehlenswert ist auch ein Kurs von „Professionelle Java-Anwendungsentwicklung mit CDI“ mit der Behandlung von

  • Qualifier und Alternatives
  • Interceptors und Decorators
  • Gegenüberstellung mit alternativen Frameworks
  • Motivation für Injektionsframeworks

Für Firmenschulungen ist das Thema „Vertiefungskurs Java Persistence API (JPA) “ mit dem Unterrichtsgegenstand Auffrischung der JPA-Grundlagen  Architektur von JPA-Anwendungen  und Providerspezifische Optimierungen  geeignet.

Für Erfahrene Anwender eignet sich eine Google Web Toolkit (GWT) Einführung: Grundlagen für Java-Enwickler Weiterbildung. In diesem Training werden insbesondere

  • Deploying und Projektstruktur
  • Übersicht Class Libraries
  • Model-View-Presenter
  • Ajax JavaScript und Asynchrone Datenübertragung
behandelt.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU