PDF

Schulung DevOps - Erfolgreiche Softwareentwicklung und Systemadministration in der Praxis

5 Tage / S2188
Neues Seminar

Schulungsformen

Offene Schulung

  • 5 Tage
  • 3 Termine
  • 2.760,00 zzgl. MwSt.
  • Köln
  •  

Learning & Networking in einem. Garantierte Durchführung ab 1 Teilnehmer.

Termin auswählen

Inhouse-/Firmenschulung

  • 5 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU
  • Lernumgebung in der Cloud

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Unverbindlich anfragen

Individualschulung

  • 5 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU
  • Lernumgebung in der Cloud

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Unverbindlich anfragen

Beschreibung

In der agilen Softwareentwicklung werden verschiedene Schritte (wie z. B.: Source Control Management, Softwaretesten, Configuration Management, Release Management, Build Management) in einem iterativen Prozess durchlaufen, um ein anwendbares Programm zu erhalten. 
In diesem Seminar werden die notwendigen Phasen der Softwareentwicklung in ihren Methodiken und den zugehörigen Werkzeugen erläutert. Dies versetzt die Teilnehmer in die Lage, später neue Technologien leichter evaluieren zu können. 
Ziel ist es, möglichst viele Schritte der Softwareentwicklung zu automatisieren. Wir erfahren, wie die einzelnen Themenbereiche ineinandergreifen und lernen durch den Blick aufs Ganze, wo Berührungspunkte der verschiedenen Themenbereiche liegen. Dies hilft zu verstehen, wo die Grenzen der Automatisierung sind. Zudem erfahren Sie, wie in Unternehmen schlagkräftige DevOps Teams gebildet werden können.

Schulungsziel

In dieser Veranstaltung lernen Sie die unterschiedlichen Phasen einer erfolgreichen DevOps-Implementierung praktisch kennen.

Details

Wer teilnehmen sollte

Alle Beteiligte in einem Softwareentwicklungsteam, die DevOps verstehen und anwenden wollen. Kenntnisse in einer Hochsprache wie z. B. : Java, C# und XML sind erforderlich.


Ihre Schulung

Lernmethode:
Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen:
Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann
Arbeitsplatz:
PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung:
Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.
Arbeitsmaterialien:
Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmebescheinigung:
Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis

Organisation

Teilnehmerzahl:
min. 1, max. 8 Personen
Garantierte Durchführung :
Ab einem Teilnehmer
Schulungszeiten:
5 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung:
GFU Schulungszentrum

GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten:
Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Preisvorteil :
Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil.
All-Inclusive:
Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit:
Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei

Buchen ohne Risiko

Rechnungsstellung:
Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung:
Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars
Vormerken statt buchen:
Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen
Bildungsgutschein:
Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Kostenfreie Services

Inhalt

  • Kulturinseln - Develop, Operations und Kollaborative Teams
    • Wir besprechen, wie schlagkräftige DevOps Teams geformt werden können. Wir klären grundlegende Aspekte von Automatisierungsprozessen und benennen Ziele & Grenzen. In einer vollständigen Übersicht lernen Sie die Komponenten einer Infrastruktur zur Softwareentwicklung kennen.
  • Steuermann - Releases und Agilität
    • Nicht immer gelingt es, die neue agile Methodik mit bekannten Themen wie Release Management erfolgreich zu verknüpfen. In diesem Modul zeige ich, wie mit kurzen Sprints auslieferbare & testbare Artefakte erstellt werden können und wann diese die Reife für den produktiven Einsatz erreicht haben. Zudem wird das Konzept Semantic Versioning besprochen, welches grundlegend für sämtliche weiteren Module ist.
  • Abgrenzungen - Probleme mit Domain Driven Design besser verstehen
    • Wir beleuchten verschiedene Arten, wie man Anforderungen in leichtverständliche Problemdomänen zerlegen kann. Hierzu zählen auch Aspekte wie API Design. Des Weiteren lernen wir Conways Gesetz kennen und was es bedeutet.
  • Baustellen - META Architekturen für erfolgreiche Automatisierung
    • Wer seine Anwendung in kleine eigenständige Fragmente zerlegen möchte, benötigt eine durchdachte Strategie um dies erfolgreich tun zu können. Ein wichtiger Punkt für Build Automatisierung ist ein allgemeines Verständnis für Architekturen und wie diese nutzbringend im eigenen Projekt umgesetzt werden können.
  • Kontrollzentrum - Source Control Management mit Git (Branchen & Mergen, etc.)
    • Der Umgang mit SCM Systemen wie Git oder Subversion hat so einige Tücken. Der Umgang mit diesem so wichtigem Werkzeug wird oft in der Ausbildung eines Entwicklers sehr stiefmütterlich behandelt. Das Branchen eines Entwicklungszweiges ist schnell erledigt, aber nicht selten gibt es massive Probleme beim Zusammenführen der einzelnen Branches. Wir zeigen simple Lösungen für dieses komplexe Problem und besprechen verschiedene SCM Workflows für den täglichen Gebrauch. Abschließend lernen wir die Königsdisziplin Continuous Delivery kennen.
  • Golem - Reproduzierbare Ergebnisse, Build Automation mit Maven
    • Maven ist nicht nur hilfreich um Abhängigkeiten zu fremden Bibliotheken zu organisieren. Mit komplexen Builds gestattet es viele Probleme zu automatisieren. An dieser Stelle werden fortgeschrittene Fragestellungen im Umgang mit Builds behandelt.
  • Jobagentur - CI, Reporting & Metriken mit Jenkins
    • Basierend auf dem vorangegangenen Modul lernen wir Optimierungen der Build und Delivery Pipeline im CI Prozess kennen. Wir erfahren, wie die verschiedenen Dienste schnell mit dem Virtualisierungstool Docker bereitgestellt werden können. Es werden aktuell propagierte Trends zu DevOps kritisch hinterfragt. Auch das Generieren verschiedener Berichte und deren Verständnis ist Teil dieses Kapitels.
  • Postbote - Artefakte organisieren und verteilen mit dem Repository Server Nexus
    • Unternehmen die Software erstellen, müssen die fertigen Artefakte anderen Teams zur Verfügung stellen können. Diese Aufgabe übernehmen Repository Manager. Da das frei zugängliche Repository Maven Central über Nexus bereitgestellt wird, ist dieses Werkzeug auch unsere Wahl, um die verschiedenen Bereiche der Konfiguration zu besprechen. Es wird zudem gezeigt, wie man eigene Projekte der im freien Repository Maven Central der Allgemeinheit verfügbar macht.

Im Seminar werden die folgenden Technologien bzw. Werkzeuge eingesetzt: Java, NetBeans IDE (alternativ Eclipse oder IntelliJ), Docker, Maven, Jenkins CI Server, Nexus Repository Manager, Git und andere.

So haben GFU-Kunden gestimmt

Zu diesem Seminar wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Buchungsmöglichkeiten

Offene Termine
TerminOrtPreis
25.05.-29.05.2020
Plätze vorhanden
Köln 2.760,00
Köln 2.760,00 Buchen Vormerken
14.09.-18.09.2020
Plätze vorhanden
Köln 2.760,00
Köln 2.760,00 Buchen Vormerken
30.11.-04.12.2020
Plätze vorhanden
Köln 2.760,00
Köln 2.760,00 Buchen Vormerken
  • Buchen ohne Risiko
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • All-Inclusive-Preis
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil
Firmenschulung
Im GFU Schulungszentrum
Inhouse-Schulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

In Ihrem Hause 
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Individualschulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Im GFU Schulungszentrum oder in Ihrem Hause europaweit
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Das GFU-Sorglos-Paket

Diese kostenfreien Serviceleistungen sind während des Buchungsprozesses ganz einfach auswählbar.

Shuttle Service
Shuttle Service

Machen Sie sich keinen Kopf um die Anreise! Unser Shuttle fährt Sie. Oder Sie parken einfach auf einem extra für Sie reservierten Parkplatz.

Hotelreservierung
Hotelreservierung

Hotelzimmer gesucht? Wir organisieren Ihnen eins. Ihr Vorteil: Sie sparen Zeit und Geld!

Verpflegung
Verpflegung

Gesund oder lecker? Warum nicht beides? Freuen Sie sich auf unsere kulinarische Verpflegung!

Parkplätze
Parkplätze

Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Reisen Sie mit dem Auto an, reservieren wir Ihnen einen Parkplatz.

GFU-Seminar Arbeitsplatz

Ein Team eines Unternehmens will zusammen die Schulung DevOps - Erfolgreiche Softwareentwicklung und Systemadministration in der Praxis buchen

An dieser Stelle kann ein Inhouse-Training zum Gegenstand DevOps - Erfolgreiche Softwareentwicklung und Systemadministration in der Praxis richtig sein. Der Unterrichtsstoff des Seminars kann nebenbei bemerkt zusammen mit den Trainern aufgestockt oder gekürzt werden.

Haben die Seminarbesucher bereits Praxis in DevOps - Erfolgreiche Softwareentwicklung und Systemadministration in der Praxis, sollte die Einleitung nur gestreift werden. Eine Inhouse-Weiterbildung macht sich bezahlt bei mehr als 3 Seminarbesuchern. Die Firmen-Seminare zum Thema DevOps - Erfolgreiche Softwareentwicklung und Systemadministration in der Praxis finden sporadisch in der Umgebung von Essen, Bielefeld, Münster, Bochum, München, Leipzig, Frankfurt, Wuppertal, Berlin, Bremen, Duisburg, Bonn, Dresden, Nürnberg, Stuttgart, Hamburg, Düsseldorf, Dortmund, Hannover und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Fortbildungen ergänzen DevOps - Erfolgreiche Softwareentwicklung und Systemadministration in der Praxis?

Eine erste Ergänzung findet sich in DevOps - Erfolgreiche Softwareentwicklung und Systemadministration in der Praxis mit

  • Steuermann - Releases und Agilität Nicht immer gelingt es, die neue agile Methodik mit bekannten Themen wie Release Management erfolgreich zu verknüpfen. In diesem Modul zeige ich, wie mit kurzen Sprints auslieferbare & testbare Artefakte erstellt werden können und wann diese die Reife für den produktiven Einsatz erreicht haben. Zudem wird das Konzept Semantic Versioning besprochen, welches grundlegend für sämtliche weiteren Module ist.
  • Kontrollzentrum - Source Control Management mit Git (Branchen & Mergen, etc.) Der Umgang mit SCM Systemen wie Git oder Subversion hat so einige Tücken. Der Umgang mit diesem so wichtigem Werkzeug wird oft in der Ausbildung eines Entwicklers sehr stiefmütterlich behandelt. Das Branchen eines Entwicklungszweiges ist schnell erledigt, aber nicht selten gibt es massive Probleme beim Zusammenführen der einzelnen Branches. Wir zeigen simple Lösungen für dieses komplexe Problem und besprechen verschiedene SCM Workflows für den täglichen Gebrauch. Abschließend lernen wir die Königsdisziplin Continuous Delivery kennen.
  • Golem - Reproduzierbare Ergebnisse, Build Automation mit Maven Maven ist nicht nur hilfreich um Abhängigkeiten zu fremden Bibliotheken zu organisieren. Mit komplexen Builds gestattet es viele Probleme zu automatisieren. An dieser Stelle werden fortgeschrittene Fragestellungen im Umgang mit Builds behandelt.
  • Abgrenzungen - Probleme mit Domain Driven Design besser verstehen Wir beleuchten verschiedene Arten, wie man Anforderungen in leichtverständliche Problemdomänen zerlegen kann. Hierzu zählen auch Aspekte wie API Design. Des Weiteren lernen wir Conways Gesetz kennen und was es bedeutet.

Erwägenswert ist auch eine Schulung von „Chancen aus Data Analytics und künstlicher Intelligenz erkennen und nutzen“ mit der Behandlung von

  • Wesentliche Technologien künstlicher Intelligenz
  • Wie funktioniert maschinelles Lernen?
  • Organisation, Prozesse und Know How
  • Big Data und Data Lake

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Kotlin Grundlagen: Einführung für Programmierer“ mit den Unterpunkten Kotlin-Typsystem: Primitive Typen und Enum-Klassen geeignet.

Für Fortgeschrittene eignet sich eine ElasticSearch - Integration in Anwendungen Schulung. In diesem Kurs werden vor allen Dingen

  • Interner Aufbau 
  • CRUD: Delete, Update, Get, Import vs Bulk Importieren
  • Fuzzy Searching
  • Alias (+ Backupalias)

behandelt.

85.085
TEILNEHMER
1.391
SEMINARTHEMEN
22.364
DURCHGEFÜHRTE SEMINARE
aegallianzaxabayerElement 1boschdeutsche-bankdeutsche-postdouglasfordfujitsuhenkelhermeslufthansamercedesnokiasonytelekomvwzdf
Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU