germanyuksettings
Präsenz + Online Schulungen: Bei uns, bei Ihnen oder online - Sie haben die Wahl!

Buchen Sie Ihr Wunschseminar als Präsenz-Schulung bei uns im Schulungszentrum in Köln, als Inhouse-Schulung bei Ihnen oder als Online-Training - ganz wie es für Sie am besten passt!

Mehr Infos
Stand 06.12.: GFU-Präsenz Seminare finden statt. (Nur mit 3G-Nachweis). →Details

Schulung Java DevOps: Development und Delivery mit Docker und Kubernetes 

Als Online-Schulung oder in Präsenz

4 Tage / S2122
66 Teilnehmende haben bisher dieses Seminar besucht
Luftreiniger
Saubere Luft im Schulungszentrum!

Zu Ihrer Sicherheit haben wir das Schulungszentrum mit insgesamt 17 Trotec TAC V+ Hochleistungsluftreinigern ausgestattet. Durch die neuartig entwickelte Filtertechnik (H14 zertifiziert nach DIN EN1822) wird die Raumluft mehrfach stündlich umgewälzt und infektiöse Aerosole im HEPA-Virenfilter zu 99.995% abgeschieden und abgetötet. Zusätzlich sind alle Räume mit CO2 Ampeln ausgestattet. Wir lüften und filtern!

Zertifizierte FFP2 Masken für unsere Teilnehmenden
Stand 06.12.: GFU-Präsenz Seminare finden statt. (Nur mit 3G-Nachweis). →Details

Schulungsformen

Offene Schulung


Inhouse-/Firmenschulung

  • 4 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Individualschulung

  • 4 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Beschreibung

Dieses Seminar führt zunächst in die Nutzung von Docker und Kubernetes ein. Der Fokus liegt hier auf den für die Entwicklung von containerisierten Java/JEE-Anwendungen wichtigen Werkzeugen, Konzepten und Vorgehensweisen der Container-Umgebung Docker und der Orchestrierungsplattform Kubernetes. Anschließend wird der Aufbau von Build Pipelines für Continuous Delivery/Deployment mit Systemen wie Gitlab-CI oder Jenkins thematisiert, welche das automatisierte Ausrollen der Anwendung in einem Kubernetes-Cluster ermöglichen.
Im Laufe des Kurses erstellen Sie aus Java-SE- und -EE-Anwendungen lauffähige Container-Images, betreiben diese in einem Kubernetes-Cluster und entwickeln eine dazugehörige realistische Build Pipeline für Continuous Delivery. Dabei wird auch auf die Möglichkeiten und Problemstellungen der lokalen Entwicklung eingegangen.

Schulungsziel

Nach diesem Seminar beherrschen Sie die Grundlagen von Docker und Kubernetes und können Java/JEE-Anwendungen damit betreiben und automatisiert qualitätsgesichert in Kubernetes-Cluster ausrollen.

Details

Wer teilnehmen sollte

Dieses Seminar richtet sich an Entwickler:innen und Teamleitende, die Java/JEE-Anwendungen für Container-Umgebungen entwickeln, in Docker/Kubernetes betreiben und mit Continuous Delivery ausrollen wollen. Grundlegende Java-Kenntnisse werden vorausgesetzt. Kenntnisse über Linux und Networking sind hilfreich, werden aber nicht vorausgesetzt.

Ihre Schulung


Präsenz-Schulung

Online-Schulung
Lernmethode

Ausgewogene Mischung aus Theorie und praktischen Übungen auf persönlichem Schulungs-PC.

Wie auch bei unseren Präsenz-Seminaren: Ausgewogene Mischung aus Theorie und praktischen Übungen. Trainer durchgehend präsent.

Unterlagen

Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann.

Seminarunterlagen oder Fachbuch inklusive (per Post). Das Fachbuch wählt der Trainer passend zum Seminar aus - Ihren individuellen Buch-Wunsch berücksichtigen wir auf Nachfrage gerne.

Arbeitsplatz
PC/VMs für jeden Teilnehmenden
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
  • Online Meeting + Remote Zugriff auf persönlichen GFU-Schulungs-PC
  • Keine Installation auf dem eigenen PC notwendig
  • Auf Wunsch: Günstige Hardware-Miete (2. Monitor, Webcam, etc.)
Lernumgebung

Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.

Arbeitsmaterialien

DIN A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its

Teilnahmebescheinigung

Die Teilnahmebescheinigung inkl. Inhaltsverzeichnis wird Ihnen am Ende des Seminars ausgehändigt.

Die Teilnahmebescheinigung inkl. Inhaltsverzeichnis wird Ihnen per Post zugesandt.


Präsenz-Schulung

Online-Schulung
Teilnehmendenzahl

min. 1, max. 8 Personen

Garantierte Durchführung *

Ab einem Teilnehmenden

Schulungszeiten
4 Tage, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung
GFU Schulungszentrum oder Virtual Classroom
GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz

oder online im Virtual Classroom oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Das Hygienekonzept wurde mit professioneller Hilfe umgesetzt und mit der zuständigen Behörde abgestimmt. Gerne stellen wir Ihnen dieses zur Verfügung. Darüber hinaus haben wir zu Ihrer Sicherheit das Schulungszentrum mit insgesamt 17 Trotec TAC V+ Hochleistungsluftreinigern ausgestattet. Durch die neuartig entwickelte Filtertechnik (H14 zertifiziert nach DIN EN1822) wird die Raumluft mehrfach stündlich umgewälzt und infektiöse Aerosole im HEPA-Virenfilter zu 99.995% abgeschieden und abgetötet. Zusätzlich sind alle Räume mit CO2 Ampeln ausgestattet, wir stellen Ihnen gerne zertifizierte FFP2 Masken zur Verfügung.

Räumlichkeiten

Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur

Bequem aus dem Homeoffice von überall

Preisvorteil

Dritter Mitarbeitende nimmt kostenfrei teil.

All-Inclusive

Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch

Eine Auswahl unserer Frühstücks-Snacks und Nervennahrungs-Highlights senden wir Ihnen mit den Seminarunterlagen per Post zu.

Barrierefreiheit

Das GFU-Schulungszentrum (Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei

-
Rechnungsstellung

Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.

Stornierung

Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars

Vormerken statt buchen

Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen

Fördermöglichkeiten


Präsenz-Schulung

Online-Schulung
  • Eigener Shuttle-Service
  • Reservierte Parkplätze
  • Hotelreservierung
  • Monitor, Webcam etc. günstig mieten
  • Technik-Sofort-Support

Inhalt

1.-3. Tag: Auch separat buchbar als Docker und Kubernetes für Java-Entwickler

Docker
  • Motivation für den Einsatz von Container-Images
  • Gegenüberstellung virtuelle Maschine vs. Container
  • Begrifflichkeiten
    • Image
    • Registry
    • Container
  • Docker-Kommando
    • Docker-Images laden, verwalten, starten
    • Port-Mapping
    • Logs einsehen
    • Kommandos im Container ausführen
  • Image-Erstellung
    • Dockerfiles
    • Java/JEE-Anwendung in Image packen
    • Eigene Basisimages erstellen, bspw. für provisionierte EE-Server
    • Multi-Stage-Builds zur Optimierung der Image-Größe nutzen
  • Volumes einrichten und nutzen
  • Registrys einsetzen

Kubernetes
  • Motivation für die Orchestrierung von Containern mit Kubernetes
  • Grundsätzlicher Aufbau der Plattform
  • Deklarativer Ansatz
  • YAML-Files zur Beschreibung von Kubernetes-Objekten
  • Building Blocks von Kubernetes
    • Pod
    • Deployment, Replica Set
    • Service
    • Volume, Volume Claim, Persistent Volume Claim, Storage Provider
    • Nodeport, Loadbalancer und Ingress
    • Namespace
    • Secret
    • Config Map
    • Stateful Set
    • Job
  • Vorbereitung und Überwachung
    • Init Container
    • Readiness und Liveness Probe

Continuous Delivery/Deployment
  • Motivation für Automatisierung
  • Abgrenzung Continuous Integration, Delivery, Deployment
  • Überblick unterschiedliche Vorgehensweisen für Deployment
  • Gitlab
  • Docker-Build in Container
  • Deployment in Kubernetes-Cluster
  • GitOps
    • Deployen von Kubernetes-Manifesten aus Git
    • Grundlegende Vorgehensweise
    • Überblick über Tools
    • Argo-CD als Beispiel
      • Deployment aus Pipeline

Lokale Entwicklung
  • Generelle Problemstellung
  • Entwickeln von lokaler IDE gegen Kubernetes-Cluster
    • Einfaches Bereitstellen von Umgebungen für lokales Testen
    • Überblick Werkzeuge (Skaffold, DevSpace, Telepresence, ...)
    • Vorgehensweisen für Java (EE)-Anwendungen
    • Möglichkeiten der gängigen Java IDEs

Die Themen werden mit übergreifenden Übungen vertieft. Dabei kommen realistische Beispiele von Java/JEE-Anwendungen zum Einsatz: Standalone-Anwendungen, EE-Anwendungen, Persistenz mit Datenbanken. Darüber hinaus wird eine realistische Pipeline für Continuous Delivery entwickelt.

Buchungsmöglichkeiten

Teilnahme auch online möglich

Auf Wunsch können unsere Seminare auch als Online Seminar (Virtual Classroom) gebucht oder angefragt werden. Klicken Sie einfach bei Ihrer Buchung oder Anfrage die entsprechende Option an.

Weiterbildung Java DevOps: Development und Delivery mit Docker und Kubernetes 

TerminOrtPreis
09.01.-12.01.2023 *
Plätze vorhanden
Online 2.380,00
Online 2.380,00 Buchen Vormerken
27.02.-02.03.2023
Plätze vorhanden
Berlin / Online Siehe Partnerseite
Berlin / OnlineSiehe PartnerseiteBuchen Vormerken
25.04.-28.04.2023 *
Plätze vorhanden
Köln / Online 2.380,00
Köln / Online 2.380,00 Buchen Vormerken
30.05.-02.06.2023
Plätze vorhanden
Bielefeld / Online Siehe Partnerseite
Bielefeld / OnlineSiehe PartnerseiteBuchen Vormerken
18.07.-21.07.2023
Plätze vorhanden
Berlin / Online Siehe Partnerseite
Berlin / OnlineSiehe PartnerseiteBuchen Vormerken
05.09.-08.09.2023 *
Plätze vorhanden
Köln / Online 2.380,00
Köln / Online 2.380,00 Buchen Vormerken
07.11.-10.11.2023
Plätze vorhanden
Berlin / Online Siehe Partnerseite
Berlin / OnlineSiehe PartnerseiteBuchen Vormerken
19.12.-22.12.2023 *
Plätze vorhanden
Köln / Online 2.380,00
Köln / Online 2.380,00 Buchen Vormerken
  • Buchen ohne Risiko
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • All-Inclusive-Preis
  • * Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Dritter Mitarbeitende kostenfrei

Inhouse-/Firmenschulung

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Individualschulung

Fokus aufs Fachliche und maximaler Raum für individuelle Fragen.

Nachbetreuung

Unterstützung nach der Schulung durch
individuelle Nachbetreuung

So haben GFU-Kunden gestimmt

Über das Seminar
4/5

Die Remote-Desktop-Umgebung war etwas instabil und die Nutzung des entfernten Rechners gestaltete sich zeitweise zäh mit Antwortzeiten von bis zu 30s für einen einfachen Mausklick. Von Zeit zu Zeit brach die Verbindung zum Remote-Desktop sogar ganz ab.
Trotzdem war das Seminar sehr hilfreich für meine aktuellen Fragestellungen im Projekt.


Über die GFU
4/5

Die Organisation funktionierte sehr gut und die Bereitstellung einer WebCam war wirklich hilfreich. Bei Fragen war das Organisationsteam schnell, freundlich und kompetent mit einer Rückmeldung und Hilfestellung zur Seite.

Name auf Wunsch anonymisiert
Über das Seminar
4/5

Inhaltlich sehr gut vorbereitet. Tempo war manchmal etwas zu flott


Über die GFU
5/5
Name auf Wunsch anonymisiert
Über das Seminar
5/5

Erwartungen wurden voll erfüllt. Sehr gute Struktur und Aufbau der Themen. Durch die regelmäßigen Übungen konnte das zuvor Erlernte gefestigt werden.


Über die GFU
5/5

Auch in der Online Variante wieder perfekt organisiert. Vielen Dank.

Name auf Wunsch anonymisiert von BLUE Consult GmbH aus Köln
Über das Seminar
5/5

Sehr gut aufgearbeitete Schulung mit vielen Praxis-Beispielen. Sehr kompetenter Dozent, er konnte jeden bei auftretenden Problemen während der Remote-Schulung helfen und das Problem lösen.


Über die GFU
5/5
Alexander R.
Über das Seminar
5/5

Das Seminar war super strukturiert. Der Aufbau war logisch und gut durchgetaktet.
Es war ein geniales Seminar, um aktuelle Entwicklungs- und Deploymentmethoden kennenzulernen.

Der Windows-Rechner der GFU war einfachst zu benutzen (aus dem HO mit Linux!), Datenübertragung war fix und es gab keine Performanceprobleme. Herr Jungnitsch ist ein waschechter Full-Stack Entwickler. Er hat übergreifendes Wissen, aufgrund der straffen Zeitplanung (geschuldet dem Thema), konnten wir leider nicht jede Kleinigkeit erfragen.
Was mir nicht gefallen hat: Manche Fehler von Schulungsteilnehmern wurden hingenommen, da nicht kritisch - Allerdings bad practice. Vom Trainier würde ich mir einen gesunden Grad an Pedanz wünschen.


Über die GFU
5/5

Ich habe mein Speckdrum erweitert. Vor Ort ist es aber am Besten!

Thomas Christian H. von Bundesamt für Justiz aus Bonn
Über das Seminar
5/5

gute Grundlagen. Anschaulich erklärt. praktisches Wissen


Über die GFU
4/5
Name auf Wunsch anonymisiert
Über das Seminar
4/5

Gute Mischung aus Theorie und Praxis


Über die GFU
4/5
Name auf Wunsch anonymisiert
Über das Seminar
5/5

Es war super organisiert. Die Qualität war ebenfalls sehr gut. Meine Erwartungen konnten erfüllt werden. . Der Trainer war sehr gut vorbereitet und hatte passende Aufgaben. Die Fragen konnten auch alle fachlich gut beantwortet werden. Die Qualität der Informationen war auch hoch.


Über die GFU
5/5

Rechner stand zur Verfügung und hatte keine Verbindungsprobleme. Die Rechenleistung war auch passend.

Gianluca S.
Über das Seminar
4/5

Das Seminar hat meine Erwartungen mehr als erfüllt. Die Qualität war durchgehend hoch und es gab viel Know-How direkt aus der Praxis. Sehr gute Erklärungen, gute fachliche Untermauerung. Sehr hoher Praxisbezug in der Umsetzung. Der theoretische Hintergrund wurde sehr gut und verständlich erläutert. Zu allen Fragen wurde mit viel Wissen geantwortet. Bei den Übungsaufgaben konnte der Trainer gut unterstützen.


Über die GFU
4/5
Name auf Wunsch anonymisiert
Über das Seminar
5/5

Das Seminar bot eine sehr gute Übersicht über die komplexen Themen Docker, Kubernetes und CI/CD an. Die Folien und Beispielaufgaben waren hervorragend ausgearbeitet. Der Trainer konnte die Inhalte klar und deutlich vermitteln. Der rote Faden war jederzeit erkennbar. Top!





Über die GFU
5/5
Name auf Wunsch anonymisiert

FAQ für Offene Schulungen

  • Alle folgenden Schulungsformen können auch Online als Virtual Classroom durchgeführt werden.
  • Eine Offene Schulung findet zu einem festgelegten Zeitpunkt im voll ausgestatteten Schulungszentrum oder Online/Remote statt. Sie treffen auf Teilnehmende anderer Unternehmen und profitieren vom direkten Wissensaustausch.
  • Eine Inhouse-/Firmen-Schulung geht auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens ein. Sie erhalten eine kostenfreie Beratung von Ihrem Seminarleiter und können Inhalte und Dauer auf Ihren Schulungsbedarf anpassen. Inhouse-Schulungen können Europaweit durchgeführt werden.
  • Bei einer Individual-Schulung erhalten Sie eine 1-zu-1 Betreuung und bestimmen Inhalt, Zeit und Lerntempo. Der Dozent passt sich Ihren Wünschen und Bedürfnissen an.

Sie können unsere Schulungen auch als Remote Schulung im Virtual Classroom anfragen.

In drei Schritten zum Online Seminar im Virtual Classroom:

  1. Seminar auswählen und auf "Buchen" klicken
  2. Häkchen setzen bei "Dieses Seminar als Remote Schulung anfragen"
  3. Formular ausfüllen und über den Button "Jetzt buchen" absenden.

Unser Kundenservice meldet sich bei Ihnen mit der Buchungsbestätigung.

Unsere Online Schulungen finden im Virtual Classroom statt. Ein Virtual Classroom bündelt mehrere Werkzeuge, wie Audio-Konferenz, Text-Chat, Interaktives Whiteboard, oder Application Sharing.

Vorteile von Virtual Classroom:

  • Sie erhalten 1 zu 1 die gleiche Lernumgebung, die Sie auch vor Ort bei uns vorfinden
  • Die technische Vorbereitung wird von den GFU-Technikern vorgenommen
  • Sie erhalten remote Zugriff auf Ihren persönlichen Schulungs-PC im GFU-Seminarraum
  • Die Virtual Classroom Lösung lässt sich auch im Browser betreiben
  • Die GFU-Technik leistet wie gewohnt Soforthilfe bei Problemen
  • Die Schulungsunterlagen bekommen Sie per Post zugeschickt
  • Sie sparen Reisekosten und Zeit
  • 09. Jan. - 12. Jan. ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • 27. Feb. - 02. Mär. ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • 25. Apr. - 28. Apr. ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • 30. Mai - 02. Jun. ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • 18. Jul. - 21. Jul. ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • Auch als Inhouse-Schulung, bundesweit mit Termin nach Wunsch und individuellen Inhalten
  • Buchen ohne Risiko! Kostenfreie Stornierung bis zum Vortag des Seminars

Das GFU-Sorglos-Paket

Buchen Sie diese kostenfreien Serviceleistungen für Präsenzseminare ganz einfach während des Buchungsprozesses dazu!

Shuttle Service

Shuttle Service

Machen Sie sich keinen Kopf um die Anreise! Unser Shuttle fährt Sie. Oder Sie parken einfach auf einem extra für Sie reservierten Parkplatz.

Hotelreservierung

Hotelreservierung

Hotelzimmer gesucht? Wir organisieren Ihnen eins. Ihr Vorteil: Sie sparen Zeit und Geld!

Verpflegung

Verpflegung

Gesund oder lecker? Warum nicht beides? Freuen Sie sich auf unsere kulinarische Verpflegung!

Parkplätze

Parkplätze

Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Reisen Sie mit dem Auto an, reservieren wir Ihnen einen Parkplatz.

GFU-Seminar Arbeitsplatz

Eine Gruppe einer Firma will zeitgleich den Kurs Java DevOps: Development und Delivery mit Docker und Kubernetes  reservieren

In dem Fall kann ein kundenspezifisches Seminar zum Thema Java DevOps: Development und Delivery mit Docker und Kubernetes  angebracht sein. Der Unterrichtsstoff des Lehrgangs kann dabei gemeinsam mit den Trainern ergänzt oder abgespeckt werden.

Haben die &ldquo schon Vorwissen in Java DevOps: Development und Delivery mit Docker und Kubernetes , sollte der erste Punkt der Agenda nur gestreift werden. Eine kundenspezifische Fortbildung macht sich bezahlt bei mindestens 3 Mitarbeitern. Die Firmen-Seminare zum Thema Java DevOps: Development und Delivery mit Docker und Kubernetes  finden gelegentlich in der Nähe von München, Duisburg, Wuppertal, Dresden, Bonn, Hannover, Frankfurt, Düsseldorf, Leipzig, Bremen, Stuttgart, Hamburg, Berlin, Dortmund, Bochum, Essen, Bielefeld, Nürnberg, Münster und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Fortbildungen ergänzen Java DevOps: Development und Delivery mit Docker und Kubernetes ?

Eine erste Ergänzung bildet Java DevOps: Development und Delivery mit Docker und Kubernetes  mit

  • Job
  • Namespace
  • Grundlegende Vorgehensweise
  • Java/JEE-Anwendung in Image packen

Zu empfehlen ist auch ein Kurs von „LPI DevOps Tools Engineer Prüfungsvorbereitung Teil 1“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Zusammenführen von Dateien und Branches
  • Erstellen und Ausführen von Docker Compose-Dateien (Version 3 oder höher)
  • Kenntnis von Flocker und Flannel
  • Verstehen der Funktionen und Konzepte von cloud-init, einschließlich Benutzerdaten und Initialisierung und Konfiguration von cloud-init

Für Firmenschulungen ist das Thema „Java Grundlagen Einführung für Programmier-Anfänger mit IntelliJ IDEA (optional mit Java Zertifizierungs-Prüfung)“ mit den Kapiteln Generics und Entwicklung von Programmen mit Kontrollstrukturen wie z.B. if/else if / else Anweisungen passend.

Für Fortgeschrittene passt auch eine Kubernetes Grundlagen - Teilnahme als Seat Schulung. In diesem Kurs werden insbesondere

  • Compute-Ressources: Nutzung durch Container im Cluster kalkulieren und kontrollieren
  • Cloud vs. On-Premise: Wann eignet sich welche Plattform - Kosten und Security -Betrachtungen
  • Die Kubernetes-Matrjoschkas: Pods, ReplicaSets, DaemonSets, StatefulSets, Deployments
  • Die Core-Komponenten eines Kubernetes Clusters - Funktionsweise und Zusammenspiel

behandelt.

110.102
TEILNEHMENDE
1.861
SEMINARTHEMEN
28.289
DURCHGEFÜHRTE SEMINARE
aegallianzaxabayerElement 1boschdeutsche-bankdeutsche-postdouglasfordfujitsuhenkelhermeslufthansamercedesnokiasonytelekomvwzdf