PDF-Download

Schulung Access 2016/2013/2010/2007 VBA Programmierung für Fortgeschrittene (S1274)
4 von 5 Sternen
2 Kundenbewertungen

In diesem Seminar lernen Sie Programmiertechniken, die über das ereignisorientierte Steuern von Formularen hinausgehen und das gesamte Access betreffen.

Offene Termine

12.10.-13.10.2017
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
08.02.-09.02.2018
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
07.06.-08.06.2018
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
18.10.-19.10.2018
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
1 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Sie lernen, eine Access-Anwendung gemäß Ihren Vorstellungen und Sicherheitsaspekten zu steuern.
Sie können dynamisch auf Daten zugreifen und so Ihre Anwendung individuell steuern.

Wer sollte teilnehmen

Access-Entwickler mit VBA-Grundkenntnissen in Access. Die Inhalte eines VBA-Kurses werden vorausgesetzt. Kenntnisse im Aufzeichnen von Makros reichen nicht aus!
Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre gewünschte Version (2016, 2013, 2010 oder 2007) an. 

Inhalt

Dieser Kurs ist auch Bestandteil (4.-5. Tag) des Kurses Access 2016/2013/2010/2007 VBA Programmierung Komplett

  • Bibliotheken einbinden (vgl. Extras Verweise)
    • References-Liste überprüfen
    • Bibliothekspfade und die Registrierungsdatei
    • Erstellen neuer Verweise
  • Access-Oberfläche gestalten
    • Konfiguration über eine Systemtabelle (XML) und über VBA
    • XML-Befehle zur Konfiguration eines Registers
    • Deaktivieren und Aktivieren von vorhandenen Registern
    • Register, Befehlsgruppen und Schaltflächen erstellen
    • Beschriftung und Icons
    • VBA, XML und AutoExec-Makros
    • Alternative grafische Konfigurationstools
  • Fortgeschrittene Formulartechniken speziell in Access 2010
    • Mit Anhängen arbeiten
    • Formularspezifische Register
  • Auslesen von Daten per VBA
    • Zwei Wege: DAO / ODBC und ADO / OLEDB
    • Datenzugriff mit DAO
    • Datenzugriff mit ADO
  • Vertiefende Befehle bei DAO und ADO
    • Befehle zum Suchen in einem RecordSet
    • Indexieren von RecordSet-Spalten
  • Steuern anderer Office-Programme
    • Andere Programme starten
    • Beispiel: Exportieren in ein Excel-Sheet
  • Zugriffssteuerung bei Formularen und Berichten
    • Eigenschaften zum Zulassen
    • Unterbindung der Umgehung von Einschränkungen
  • Benutzersteuerung
    • Alternativen zur Sicherheit auf Benutzerebene
    • Funktionen zur Benutzerermittlung (Windows und SQL-Server)

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

4/5
Bewertung von Johannes L.

+ Guter Referent

4/5
Bewertung von Johannes L.

guter Inhalt

Offene Termine

12.10.-13.10.2017
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
08.02.-09.02.2018
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
07.06.-08.06.2018
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
18.10.-19.10.2018
2 Tage | 920,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
1 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Eine Gruppe einer Firma will zeitgleich den Kurs Access 2016/2013/2010/2007 VBA Programmierung für Fortgeschrittene buchen

An dieser Stelle kann ein kundenspezifisches Training zum Gegenstand Access 2016/2013/2010/2007 VBA Programmierung für Fortgeschrittene angemessen sein. Der Inhalt des Seminars kann hierbei in Abstimmung mit den Trainern variiert oder verdichtet werden.

Haben die “Schüler“ ohnehin Vorwissen in Access 2016/2013/2010/2007 VBA Programmierung für Fortgeschrittene, sollte die Einleitung gekürzt werden. Eine Firmen-Weiterbildung rechnet sich bei mindestens 3 Mitarbeitern. Die Inhouse-Seminare zum Thema Access 2016/2013/2010/2007 VBA Programmierung für Fortgeschrittene finden bisweilen in der Umgebung von Nürnberg, Bremen, Bielefeld, Berlin, Bochum, Düsseldorf, Wuppertal, Frankfurt, Essen, Bonn, Leipzig, Hannover, Dresden, Dortmund, München, Duisburg, Münster, Hamburg, Stuttgart und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Kurse ergänzen Access 2016/2013/2010/2007 VBA Programmierung für Fortgeschrittene?

Eine erste Ergänzung findet sich in Access 2016/2013/2010/2007 VBA Programmierung für Fortgeschrittene mit

  • Datenzugriff mit DAO
  • XML-Befehle zur Konfiguration eines Registers
  • Formularspezifische Register
  • Zugriffssteuerung bei Formularen und Berichten Eigenschaften zum Zulassen

Empfehlenswert ist auch eine Schulung von „Microsoft Office SharePoint Server 2013 für Entwickler - Einstieg“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • REST Url-Conventions
  • .NET Client Object Model
  • SharePoint Solutions
  • SharePoint Client Object Model Positionierung CSOM

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Active Directory: Best Practices und Troubleshooting“ mit den Kapiteln DC-Installation und -Konfiguration Blech vs. VM? und Integration von DNS prädestiniert.

Für Fortgeschrittene eignet sich eine Excel 2016/2013/2010/2007: Pivot-Tabellen Fortbildung. In diesem Workshop werden vor allen Dingen

  • Details anzeigen und unterdrücken Ausblenden von Elementen
  • Datenschnitte erstellen
  • Gesamtergebnisse für Zeilen und Spalten
  • Datenanalyse mit verschiedenen Funktionen Wertfeldeigenschaften
behandelt.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU