Netzwerk Schulungen und Inhouse-Seminare

Planungs-Sicherheit

Auf die GFU können Sie sich verlassen! Wir garantieren Ihnen: Ihre gebuchte Schulung wird zu 100 % stattfinden!

Inkl. Fachbuch

Kostenloses Fachbuch zu jeder Schulung - damit Sie Ihr erworbenes Wissen nach dem Seminar vertiefen können!

Aktion 3 für 2

Wenn Sie 3 Mitarbeiter zu einer GFU Schulung zum gleichen Termin anmelden, zahlen Sie nur für 2 Personen

Top bewertet: eKomi Siegel GOLD

Die Bewertungen geben uns recht: 4,8 von 5 möglichen Sternen. Überzeugen auch Sie sich von der Qualität der GFU-Seminare!

Erfahrene Trainer

Bei uns arbeiten ausschließlich qualifizierte Dozenten mit fundiertem Praxiswissen – überzeugen Sie sich selbst!

Verlässliche Seminartechnik

Für uns selbstverständlich: Die Technik der GFU-Seminarräume ermöglicht einen reibungslosen Ablauf der Seminare.

Kostenlose Beratung

Wir beraten Sie gerne und finden mit Ihnen zusammen die für Sie passende Schulung.

Kostenloser Shuttle-Service

Sie wissen noch nicht, wie Sie zur Schulung kommen sollen? Wir erleichtern Ihnen die Anreise und holen Sie mit dem Shuttle vom Bahnhof Köln/Messe Deutz oder dem Vertragshotel ab. Abends bringen wir Sie auch gerne wieder zurück.

All-Inclusive

1A Service: Bei der GFU werden Sie rundum versorgt. Neben Shuttle-Service und Parkplatz-Reservierung sind auch Frühstück, Mittagessen sowie Snacks und Getränke All Inclusive.

Kostenlose Stornierung / Ohne Vorkasse

Flexibel für Sie: Sie können Ihr gebuchtes Seminar bis zum Vortag kostenlos stornieren. Vorkasse müssen Sie auch nicht leisten.

Hotel und Parkplatz

Sie wissen noch nicht, wo Sie übernachten sollen? Wir kümmern uns um einen Platz in einem GFU-Vertragshotel für Sie! Auch einen Parkplatz am Schulungsort reservieren wir Ihnen gerne.

Suchergebnisse

Beliebte Netzwerk Schulungen

Netzwerk-Aufbau
Nächster Termin: 31.08.2017
2 Tage | 880,00
Linux Netzwerk-Administration
Nächster Termin: 05.02.2018
4 Tage | 2.170,00
Netzwerk Einführung
Nächster Termin: 28.08.2017
3 Tage | 1.270,00
TCP/IP Netzwerkgrundlagen
Nächster Termin: 28.08.2017
2 Tage | 880,00
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer

Neue Netzwerk Schulungen

IPv6 Grundlagen, Design & Implementierung 
Nächster Termin: auf Anfrage
3 Tage | Preis nach Angebot
LPI 201 - Linux-Netzwerk-Administration
Nächster Termin: auf Anfrage
3 Tage | Preis nach Angebot
Netzwerk-Management SNMP 
Nächster Termin: auf Anfrage
4 Tage | Preis nach Angebot
Netzwerkmonitoring mit Nagios/Icinga
Nächster Termin: auf Anfrage
3 Tage | Preis nach Angebot
Netzwerk Komplett
Nächster Termin: 28.08.2017
5 Tage | 2.080,00
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer

Weitere Netzwerk Schulungen

Oracle im heterogenen Netz
Nächster Termin: auf Anfrage
3 Tage | Preis nach Angebot
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer


Über Netzwerk

Netzwerke finden sich heutzutage in fast allen Bereichen des täglichen Lebens vor. Sowohl im Beruf als auch im privaten Sektor sind sie essentieller Bestandteil fast jeder Computer-Nutzung. Doch wie kann man hier die gewünschten Konfigurationen vornehmen? Dies Frage werden sich wohl mittlerweile die meisten Anwender gestellt haben. In diesem Fall haben wir genau das Richtige für Sie! Mit einer Netzwerk Schulung aus unserem Angebot können Sie Ihr Wissen in diesem Bereich deutlich ausbauen und nach dem erfolgreichen Abschluss der Schulung sämtliche Einstellungen eigenständig vornehmen und bei auftretenden Problemen selbst die Lösung herbeiführen. Schulungen im Themengebiet Netzwerk ermöglichen es Ihnen, die vollen Vorzüge aus diesem Bereich für sich selbst zu ziehen. Nachfolgend lassen sich entsprechende Schulungen in Augenschein nehmen, an denen teilgenommen werden kann.

Zielgruppe und Inhalte der Netzwerk Schulungen

Schulung: Netzwerk-Aufbau - (S576)

Zielgruppe

EDV-Mitarbeiter, zukünftige Netzwerk-Administratoren, Datenschutz- und IT-Sicherheitsbeauftragte mit Kenntnissen der Schulung Netzwerk Basiswissen.

Seminar-Ziel

Nach diesem Seminar wissen Sie, wie Sie einen Server im Netz richtig konfigurieren, wie wichtige Dienste (z. B. DNS und DHCP) in Verbindung mit Active Directory eingerichtet werden, welche Netzwerktechnologien für die Anbindung an das Internet existieren und wie man sie sinnvoll nutzt, und ebenfalls, wie man Protokolle und Heimnetze einrichten und sicher betreiben kann.

Inhalte

Diese Agenda ist auch Bestandteil (4.-5. Tag) des Kurses Netzwerk-Komplett

  • Korrekte Konfiguration der Server
  • Netzwerktechnologien im Überblick
  • Netzwerkverbindungen mit der Außenwelt
  • Netzwerktuning und Management
  • Verteilte Datenspeicher

Schulung: Linux Netzwerk-Administration - (S526)

Zielgruppe

System- und Netzwerkadministratoren mit Kenntnissen des Seminars "Linux/UNIX Systemadministration" oder vergleichbaren Kenntnissen, die Linux als Server-Betriebssystem einsetzen wollen. Alle Linux Schulungen derGFU Cyrus AG finden Sie hier.

Seminar-Ziel

Nach diesem Seminar sind Sie in der Lage, das Netzwerk und die Dienste unter Linux zu managen und haben einen guten Überblick über die Konfiguration und Administration der wichtigsten Dienste wie DNS, DHCP, LDAP, SMTP und Apache. Wenn Sie mehr über Webserver wissen wollen, dannn besuchen Sie den Kurs Apache Webserver.

Inhalte

  • Übersicht über TCP/IP
  • Grundlegende Netzwerkkonfiguration unter Linux
  • Starten und Stoppen von Diensten
  • Netzwerk-Diagnosewerkzeuge
  • NFS (Network File System)
  • Hostnamen und lokale Namensauflösung
  • DNS (Domain Name System)
  • DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol)
  • Netzwerkübergreifendes Arbeiten
  • Samba
  • LDAP (Lightweight Directory Access Protocol)
  • SMTP (Simple Mail Transfer Protocol)
  • Der Apache Webserver

Schulung: Netzwerk Einführung - (S575)

Zielgruppe

Teilnehmen können EDV-Mitarbeiter und zukünftige Netzwerk-Administratoren mit grundlegenden PC-Kenntnissen.

Seminar-Ziel

Nach diesem Seminar haben Sie einen Überblick über die verschiedenen Arten von Netzen, deren Eigenschaften und Vor- und Nachteile. Sie wissen, welche Protokolle es gibt, wie sie aufgebaut sind und für welche Zwecke man sie einsetzt.

Inhalte

Diese Agenda ist auch Bestandteil (1.-3. Tag) des Kurses Netzwerk-Komplett

  • Historie und Klärung von Begriffen
  • Hilfreiche theoretische Grundlagen über Netzwerke
  • Möglichkeiten der Erweiterung eines Netzwerkes
  • Möglichkeiten der Datenfernübertragung
  • Troubleshooting im Netzwerk
Aufbaukurs direkt im Anschluss: Netzwerk-Aufbaukurs

Schulung: TCP/IP Netzwerkgrundlagen - (S163)

Zielgruppe

Teilnehmen können angehende Netzwerkverwalter und Systembetreuer sowie Mitarbeiter der Fachabteilung mit allgemeinen EDV-Kenntnissen.

Seminar-Ziel

In diesem Seminar lernen Sie den Aufbau, die Möglichkeiten und Dienste des Internet-Protokollstapels TCP/IP kennen und können danach Ihr Netzwerk verwalten und optimieren.

Inhalte

  • Einführung
  • Netzwerkkoppelelemente
  • Das Internet - Protokoll
  • Transportprotokolle
  • Namensdienste
  • Fehlersuche und Netzwerkanalyse Tools
  • Anwendungsdienste im Netzwerk
  • Ausblick

Schulung: IPv6 Grundlagen, Design & Implementierung  - (S1511)

Zielgruppe

Administratoren, Systemingenieure und Entscheidungsträger, die eine intensive und fundierte Übersicht der Funktionalität des IPv6-Protokolls und dessen Einsatzszenarien erhalten möchten. Kenntnisse der TCP/IP-Funktionalität werden vorausgesetzt.

Seminar-Ziel

Die Teilnehmer sind nach Seminarende in der Lage:
- Entscheidungsgrundlagen für IPv6 zu treffen
- IPv6 sicher zu implementieren
- den Dual-Stack-Betrieb von IPv4 und IPv6 zu managen
- Probleme beim Betrieb von IPv6 zu erkennen und zu korrigieren

Inhalte

  • Was sind die Unterscheidungskriterien zu IPv4?
  • Warum sollte man IPv6 einsetzen, welche Vorteile ergeben sich daraus und welche Probleme müssen dabei gelöst werden?
  • Worin besteht der Unterschied zwischen Local link-, Unique local- und Global unicast- Adressen?
  • Sollte man PI- oder PA-Adressen beantragen?
  • Welche Feature hat das Managementprotokoll ICMPv6?
  • Weshalb benötigen dynamische Routingprotolle unter IPv6 eine grundlegend andere Konfiguration? 
  • Weist QoS unter IPv6 neue Funktionen auf?
  • Welche Sicherheítsfeatures beinhaltet IPv6?
  • IPsec, gibt es Unterschiede zu IPv4?
  • Wie könnte eine unternehmensweite Migrationsstrategie aussehen?
  • Was für ein Adressierungsdesign benötigt IPv6 ?
  • Diverse LABs und weitere Fragestellungen werden in diesem aktuellen Kurses behandelt

Schulung: LPI 201 - Linux-Netzwerk-Administration - (S1354)

Zielgruppe

Teilnehmer der Schulung LPI 102 - Linux-Administration Part 2 oder mit äquivalenten Vorkenntnissen bzw. Systemadministratoren, Administratoren, die die LPIC-2-Zertifizierung anstreben.

Seminar-Ziel

In dieser Schulung lernen die Teilnehmer, wie man Linux-Rechner für WLANs konfigurieren und mit leistungsfähigen Werkzeugen Fehlerquellen im Netz identifizieren und Probleme beheben kann. Ferner erhalten sie eine solide Grundlage in der Konfiguration und Verwaltung Linux-basierter DNS-Server und im Einsatz von virtuellen privaten Netzen auf der Basis von OpenVPN.

Inhalte

  • Linux-Clients im Netz
  • Fehlersuche im Netz
  • Netcat, tcpdump und wireshark
  • Linux und WLAN
  • DNS: Grundlagen
  • Aufbau eines DNS-Servers
  • DNS in der Praxis
  • DNS-Sicherheit
  • Virtuelle private Netze mit OpenVPN

Schulung: Netzwerk-Management SNMP  - (S1513)

Zielgruppe

Teilnehmen können First- und Second-Level-Supporter, System Engineers und Projektleiter, die sich über SNMP informieren wollen. Der Kurs ist sowohl für eine erste Übersicht als auch zur Vorbereitung auf ein anstehendes Netzwerkmanagement-Projekt geeignet. 
Grundlegende Kenntnisse über TCP/IP und Internetworking Konzepte werden vorausgesetzt.

Seminar-Ziel

Sie lernen die Begrifflichkeit des Netzwerkmanagements und können die Entwicklung im Bereich SNMP abschätzen. Mit den Beispielen und der vermittelten Theorie steigen Sie optimal in ein Netzwerkmanagement-Projekt ein. 

Inhalte

  • Was ist Netzwerkmanagement und was sind Einsatzkonzepte?
  • Allgemeines Modell für die Netzwerkverwaltung 
  • Die SNMP-Story 
  • Software, Grundlagen ASN.1 (Abstract Syntax Notation One) 
  • SNMP, Modell, SMI (Structure of Management Information), MIB (Management Information Base) , Verwaltete Objekte , MIB II, Herstellerspezifische MIB´s 
  • RMON, Grundidee, RMON MIB 
  • Sicherheit und SNMPv2 
  • Beispiele und Produkte, IBM, HP, RealTech 
  • Praktischer Aufbau einer SNMP-basierenden Netzwerklösung 

Schulung: Netzwerkmonitoring mit Nagios/Icinga - (S1555)

Zielgruppe

Teilnehmen können Administratoren, die sich näher mit Icinga und Nagios Monitoring beschäftigen wollen und über gute Linux-Kenntnisse verfügen.

Seminar-Ziel

Die Teilnehmer sind nach dem Kurs in der Lage, Icinga bzw. Nagios für kleinere und mittlere (einige hundert Hosts mit ein paar tausend Diensten) Umgebungen zu implementieren.  

Inhalte

  • Warum Netzwerkmonitoring?
  • Grundlagen des Netzwerkmonitorings
  • Strategien und Methoden
  • SNMP und Syslog * Installation und Konfiguration von Icinga
  • Plugins: Was gibt es und wie erstellt man eigene?
  • Überwachung von entfernten Hosts mittels NRPE / NCSA / SNMP
  • Alarmierungen per Mail und SMS
  • Nützliche Tools aus dem Nagios/Icinga Umfeld: pnp4nagios, check_mk, ...
  • Aufbau einer zentralen Syslog Infrastruktur
  • Tipps und Tricks

Schulung: Netzwerk Komplett - (S1462)

Zielgruppe

EDV-Mitarbeiter und zukünftige Netzwerk-Administratoren mit grundlegenden PC-Kenntnissen.

Seminar-Ziel

Nach diesem Seminar haben Sie einen Überblick über die verschiedenen Arten von Netzen, deren Eigenschaften und Vor- und Nachteile. Sie wissen, welche Protokolle es gibt, wie sie aufgebaut sind und für welche Zwecke man sie einsetzt.
Sie wissen, wie Sie einen Server im Netz richtig konfigurieren, wie wichtige Dienste (z. B. DNS und DHCP) in Verbindung mit Active Directory eingerichtet werden, welche Netzwerktechnologien für die Anbindung an das Internet existieren und wie man sie sinnvoll nutzt, und ebenfalls, wie man Protokolle und Heimnetze einrichten und sicher betreiben kann.

Inhalte

1.-3. Tag: Auch separat buchbar als Netzwerk Einführung

  • Historie und Klärung von Begriffen
  • Hilfreiche theoretische Grundlagen über Netzwerke
  • Möglichkeiten der Erweiterung eines Netzwerkes
  • Möglichkeiten der Datenfernübertragung
  • Troubleshooting im Netzwerk
4.-5. Tag: Auch separat buchbar als Netzwerk-Aufbau

  • Korrekte Konfiguration der Server
  • Netzwerktechnologien im Überblick
  • Netzwerkverbindungen mit der Außenwelt
  • Netzwerktuning und Management
  • Verteilte Datenspeicher
Service Service für Netzwerk Schulung
Wir sind top-bewertet
4.8 von 5 Punkten, basieren auf 791 abgegebenen Stimmen.
Weitere Themen

Office Migration Schulung
OpenLDAP Schulung
Oracle Schulung
Finden Sie uns auf Google+

Lesezeichen als QR-Code Netzwerk Schulung
Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU