PDF-Download

Schulung Microsoft Exchange Server 2010 (inkl. SP3): Einrichten und Administrieren (S1136)

77 Teilnehmer haben bisher dieses Seminar besucht
Hinweis: Die Schulung zur aktuellen Version Exchange Server 2013 konfigurieren und administrieren finden Sie unter diesem Link.
Mit dem Exchange Server 2010 (inkl. SP3) setzt Microsoft konsequent die Reihe der mit dem Active Directory verknüpften Messagingsysteme fort. Das Seminar gliedert sich anhand der mit dem Vorgänger eingeführten Architektur der Server-Funktionen. Neben Bereitstellung und Konfiguration liegen die Themenschwerpunkte auf Administration und Wartung des Systems. Kenntnisse der älteren Exchange-Versionen sind keine zwingende Voraussetzung, so dass auch Teilnehmer mit Erfahrungen in anderen Messagingprodukten eingeladen sind. Dagegen können gute Kenntnisse von Active Directory und Windows Server 2008 R2 sehr hilfreich sein.

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

5 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Sie können nun die bestehende Exchange Server 2010 Version verwalten und pflegen. Sie wissen, wie Sie neuere Client-Installationen unterstützen. Sie sind für eine Migration auf 2013 vorbereitet. Sie können abschätzen, ob sich eine Migration auf eine neuere Version lohnt.

Wer sollte teilnehmen

Teilnehmen können Mail-Administratoren und IT-Führungskräfte mit Kenntnissen in Active Directory, DNS und Messaging. 

Inhalt

  • Überblick zum Exchange Server 2010
    • Was ist neu im Vergleich zu den älteren Exchange-Versionen?
    • Voraussetzungen für die Implementierung einer Exchange 2010-Organisation 
    • Vergleich  mit Exchange Server 2013
  • Grundlagen zu den Serverfunktionen
    • Standard-Funktionen: Mailbox-, Hub-Transport- und Client-Access-Server
    • Weitere Funktionen: Unified Messaging- und Edge-Transport-Server
  • Bereitstellung von Exchange Server 2010
    • Hard- und Software-Anforderungen
    • Installation einer neuen Mail-Organisation
    • Wechsel von bisherigen Exchange-Versionen
  • Postfach- bzw. Benutzer-Management
    • Konfiguration eines Mailbox-Servers
    • Datenbank- und Log-Dateien-Management
    • Empfängerobjekte: Benutzer, Raum, Ressource
    • Verteilerlisten: Öffentliche Gruppen, Moderierte Gruppen
    • Richtlinien-Verwaltung
    • Erweiterte Optionen für Benutzer durch Exchange Control Panel (ECP)
  • Methoden für den Client-Zugriff
    • Konfiguration eines Client-Acces-Servers (CAS)
    • Outlook Web App (OWA)    
    • OWA-light / -Mini / -View (Option der Konversationsansicht)
    • Outlook Anywhere (RPC over https)
    • Exchange ActiveSync (EAS)
  • Verwalten von Mail-Transport
    • Konfiguration eines Hub-Transport-Servers (HTS)
    • Empfangs- und Sende-Connectoren
    • Messaging-Richtlinien (z.B. für Transport oder Postfächer) 
    • Nachrichtentraking und Warteschlangen
  • Administration eines Exchange Server 2010
    • Rollenbasierte Berechtigungen (RBAC)
    • Online-Verschieben von Postfächern
    • DiscoverySearch
    • Massenänderungen aus der MMC heraus
    • Adresslisten und Adressbuchrichtlinien
    • Öffentliche Ordner
  • Administrieren mit PowerShell
    • Einführung in die Windows PowerShell
    • Exchange-Cmdlets
    • Remote-PowerShell
  • Möglichkeiten der Hochverfügbarkeit
    • Database Availability Groups (DAG)
    • Failover auf Datenbank-Ebene
    • Geographische Verteilung der Server
    • Fehlertoleranz für HTS- und CAS-Server
  • Absichern des Messagingsystems
    • Konfiguration eines Edge-Transport-Servers (ETS)
    • Sichern des smtp-Verkehrs
    • Lösungen für Antispam und Antivirus
  • Backup und Restore mit Boardmittel
    • Archivpostfächer und -Richtlinien (Online-Archivierung)
    • Windows Server Sicherungsprogramm
    • Sicherungsoptionen (Online vs. Offline)
    • Restore von Datenbanken, Postfächern und Mails
    • Desaster-Recovery

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 5 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

Bewertung von Jürgen B. aus Köln
Über das Seminar
5/5

Die Schulung ist klar strukturiert.
Es fehlt nicht am Praxisbezug. Zu empfehlen wäre diese Veranstaltung für alle Exchange-Administratoren.

Über die GFU
5/5

Der Dozent war sehr kompetent. Der Kurs war gut strukturiert. Es gab jedoch jederzeit Spielraum für praxisbezogene Beispiele.
Die Organisation insgesamt ist perfekt.

Bewertung von Thorsten W. aus Köln
Über das Seminar
5/5

Der Docent Herr S. ging auf meine Fragen sehr gut ein und konnte mir die unterschiedlichen Themen sehr gut erklären

Über die GFU
5/5

Ich war mit der Schulung und dem Service der GFU sehr zufrieden.
Das man mit einem Shuttle vom Hotel und Bahnhof abgeholt und wieder zurückgebracht wird macht das ganze richtig stressfrei.

Bewertung von Florian K. aus Berlin
Über das Seminar
5/5

Wir haben das Produkt bei uns seit 2 Jahren im Einsatz und sind sehr zufrieden damit. Schöne Oberfläche zum administrieren und klare Strukturen. Die Schulung ist perfekt für neue oder unerfahrene Admins um in die Thematik tiefer einzusteigen.

Über die GFU
5/5

Top organisiert und ein sehr kompetenter und freundlicher Dozent. Das einzige ganz kleine Manko: manchmal streikte ein bisschen die Technik in Form von Perfomanceproblemen.

Bewertung von Marius H. aus Frankfurt
Über das Seminar
5/5

Sehr gutes Seminar, das auch für Neueinsteiger gut geeignet ist.

Über die GFU
5/5

Super Seminar und Service. Sehr zu empfehlen!

Bewertung von Holger G. aus Frankfurt
Über das Seminar
5/5

Wir setzen das Produkt in unserem Unternehmen als Mail-Lösung ein und ich würde das Produkt auch anderen Frimen empfehlen.

Über die GFU
5/5

Qualifizierte und sehr kompetente Trainer, freundliches Ambiente und motivierte Mitarbeiter.
Hier könnten sich andere IT-Schulungsanbiter einige grße Scheiben abschneiden.

Bewertung von Anonym
Über das Seminar
4/5

Gut strukturiert

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU