PDF

Schulung Nutzerzentrierte Anforderungsanalysen - Methodisch User Requirements erheben

3 Tage / S2229
Neues Seminar

Schulungsformen

Offene Schulung

Learning & Networking in einem. Garantierte Durchführung ab 1 Teilnehmer.

Termin auswählen

Inhouse-/Firmenschulung

  • 3 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU
  • Lernumgebung in der Cloud

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Unverbindlich anfragen

Individualschulung

  • 3 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU
  • Lernumgebung in der Cloud

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Unverbindlich anfragen

Beschreibung

Die Teilnehmer lernen anhand eines Arbeitsmodells und mehrerer Übungseinheiten systematisch User Requirements herzuleiten. Dabei steht das Verständnis des zugrundeliegenden Aufgabenkontextes im Vordergrund -  anstatt sich direkt auf mögliche Lösungen zu fokussieren, wird der Problemraum Schritt für Schritt strukturiert erfasst.

Schulungsziel

Methodik  zur systematischen und umfassenden Erhebung von User Requirements, echte Anforderungen von reinen Kundenforderungen abgrenzen, den Kontext von Kundenanforderungen hinterfragen lernen und Teilschritte nachvollziehbar dokumentieren, valide Grundlage für Lösungen erarbeiten (intern wie extern), Effizienzsteigerung: Mehr Kundenzufriedenheit statt ständiger Nachbesserungen.

Details

Wer teilnehmen sollte

Alle, die in ihrem Aufgabenfeld mit Kundenanforderungen zu tun haben (Berater, Projektleiter, Produktmanager, Entwickler)


Ihre Schulung

Lernmethode:
Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen:
Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann.
Arbeitsplatz:
PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung:
Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.
Arbeitsmaterialien:
Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmebescheinigung:
Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis

Organisation

Teilnehmerzahl:
min. 3, max. 8 Personen
Garantierte Durchführung :
Ab einem Teilnehmer
Schulungszeiten:
3 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung:
GFU Schulungszentrum
GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten:
Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Preisvorteil :
Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil.
All-Inclusive:
Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit:
Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei

Buchen ohne Risiko

Rechnungsstellung:
Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung:
Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars
Vormerken statt buchen:
Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen
Bildungsgutschein:
Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Kostenfreie Services

Inhalt

Falsche  Anforderungen sind teuer. Sie kosten Zeit, Budget und machen Projekte  unrentabel. Meta-Analysen haben gezeigt, dass unvollständige oder sich ändernde Anforderungen und Spezifikationen die Hauptursache sind, warum  Anwendungsentwicklungen scheitern. Aber ändern sich wirklich die Anforderungen an ein Produkt im Laufe der Zeit? Oder ändern sich gar nicht die Anforderungen selbst, sondern das Verständnis der Anforderungen? Wer bei der Erhebung von Nutzungsanforderungen spart,  riskiert: Alleinstellungsmerkmale zu verfehlen, überflüssige Features zu implementieren, notwendige Funktionalität nicht zu implementieren.
Das primäre Ziel sollte demnach sein, die Anforderungen möglichst früh und  in bestmöglicher Qualität zu erheben. In den Seminaren zum Thema  Kontextanalyse erlernen die Teilnehmer eine spezielle Methodik, um systematisch User Requirements zu erfassen, auszuwerten und strukturiert zu dokumentieren. Derartige Nutzungsanforderungen bilden die Basis für innovative Produkte mit hoher Nutzerakzeptanz, bestmöglicher Nutzungsqualität und hervorragender User Experience.

  • Den Nutzungskontext verstehen
    • Warum nutzerzentriert arbeiten?
    • Ursachen für falsche Anforderungen identifizieren
    • Die Sicht des Anwenders verstehen lernen
    • Aufgabenangemessene Dialoggestaltung (DIN EN ISO 9241-110) sicherstellen
    • Die Anforderungsanalyse planen
    • Einen Analyseleitfaden erstellen
  • Die Nutzungsanforderungen spezifizieren
    • Kontextinterviews mit Nutzern anhand des Aufgabenmodells durchführen
    • Kontextinterviews systematisch auswerten
    • Forderungen von echten Nutzungsanforderungen unterscheiden
    • Erkenntnisse aus den Anforderungsanalysen nachvollziehbar dokumentieren
  • Die gewonnenen Erkenntnisse verwerten
    • Systematisch Mehrwert identifizieren
    • Unique Selling Points herausarbeiten
    • Anforderungsanalysen zur Risikominimierung, Standardisierung und strategischen Ausrichtung nutzen
    • Best practices bzgl. Aufwand, Kosten, Nutzen
    • Mögliche Folgeschritte nach einer nutzerzentrierten Anforderungsanalyse
  • In allen Blöcken:
    • Q&As 
    • Beispiele
    • Erfahrungsaustausch
    • Übungseinheiten zum Erlernen und Vertiefen der Methodik

So haben GFU-Kunden gestimmt

Zu diesem Seminar wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Buchungsmöglichkeiten

Gesicherte offene Termine
Schulung Nutzerzentrierte Anforderungsanalysen - Methodisch User Requirements erheben
TerminOrtPreis
18.05.-20.05.2020
Plätze vorhanden
Köln 2.220,00
Köln 2.220,00 Buchen Vormerken
05.10.-07.10.2020
Plätze vorhanden
Köln 2.220,00
Köln 2.220,00 Buchen Vormerken
  • Buchen ohne Risiko
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • All-Inclusive-Preis
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil
Firmenschulung
Im GFU Schulungszentrum
Inhouse-Schulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

In Ihrem Hause 
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Individualschulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Im GFU Schulungszentrum oder in Ihrem Hause europaweit
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Das GFU-Sorglos-Paket

Diese kostenfreien Serviceleistungen sind während des Buchungsprozesses ganz einfach auswählbar.

Shuttle Service
Shuttle Service

Machen Sie sich keinen Kopf um die Anreise! Unser Shuttle fährt Sie. Oder Sie parken einfach auf einem extra für Sie reservierten Parkplatz.

Hotelreservierung
Hotelreservierung

Hotelzimmer gesucht? Wir organisieren Ihnen eins. Ihr Vorteil: Sie sparen Zeit und Geld!

Verpflegung
Verpflegung

Gesund oder lecker? Warum nicht beides? Freuen Sie sich auf unsere kulinarische Verpflegung!

Parkplätze
Parkplätze

Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Reisen Sie mit dem Auto an, reservieren wir Ihnen einen Parkplatz.

GFU-Seminar Arbeitsplatz

Eine Klasse eines Unternehmens will simultan die Schulung Nutzerzentrierte Anforderungsanalysen - Methodisch User Requirements erheben buchen

Dann kann ein Inhouse-Training zur Augabenstellung Nutzerzentrierte Anforderungsanalysen - Methodisch User Requirements erheben passend sein. Die Agenda des Lehrgangs kann dabei gemeinsam mit den Dozenten variiert oder komprimiert werden.

Haben die Schüler&ldquo bereits Sachkenntnis in Nutzerzentrierte Anforderungsanalysen - Methodisch User Requirements erheben, sollte der erste Punkt der Agenda gekürzt werden. Eine Firmen-Fortbildung rechnet sich bei mehr als 3 Mitarbeitern. Die Inhouse-Seminare zum Thema Nutzerzentrierte Anforderungsanalysen - Methodisch User Requirements erheben finden sporadisch in Essen, Leipzig, Wuppertal, Bremen, Hamburg, Dortmund, Dresden, Berlin, München, Duisburg, Düsseldorf, Bonn, Frankfurt, Bochum, Bielefeld, Hannover, Stuttgart, Nürnberg, Münster und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Fortbildungen erweitern Nutzerzentrierte Anforderungsanalysen - Methodisch User Requirements erheben?

Eine erste Ergänzung bildet Nutzerzentrierte Anforderungsanalysen - Methodisch User Requirements erheben mit

  • Ursachen für falsche Anforderungen identifizieren
  • Kontextinterviews systematisch auswerten
  • Die gewonnenen Erkenntnisse verwerten Systematisch Mehrwert identifizieren
  • Den Nutzungskontext verstehen Warum nutzerzentriert arbeiten?

Erwägenswert ist auch eine Schulung von „Präzise Anforderungsanalyse im Requirements Engineering“ mit der Behandlung von

  • V-Modell XT Lastenheft und Pflichtenheft
  • Praktische Beispiele
  • Ziele formulieren
  • Einführung in das Thema Requirements Engineering Grundlagen des Requirements Engineering

Für Firmenschulungen ist das Thema „Professional Scrum Master (PSM I)“ mit den Unterpunkten Scrum in Ihrem Unternehmen und Done und Undone passend.

Für Erfahrene Anwender passt eine Scrum für Führungskräfte Weiterbildung. In diesem Training werden insbesondere

  • Die Grundprinzipien, auf denen Scrum basiert 
  • Die Werte, die hinter Scrum stecken und die die Grundlagen aller agilen Methoden darstellen 
  • Wie durch Scrum die höchstmögliche Zielerreichung garantiert wird 
  • Welchen Sinn macht ständige Verbesserung

geschult.

87.573
TEILNEHMER
1.443
SEMINARTHEMEN
22.916
DURCHGEFÜHRTE SEMINARE
aegallianzaxabayerElement 1boschdeutsche-bankdeutsche-postdouglasfordfujitsuhenkelhermeslufthansamercedesnokiasonytelekomvwzdf
Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU