PDF-Download

Schulung Vertiefungskurs Anwendungsentwicklung mit CDI  (S1684)

7 Teilnehmer haben bisher dieses Seminar besucht
CDI ist seit Java EE 6 der Komponenten-Standard für die technische und fachliche Verknüpfung von Anwendungsteilen. Trotz des ursprünglichen Fokus auf Java EE kann CDI auch in SE-Anwendungen eingesetzt werden. CDI ermöglicht eine lose Kopplung der Anwendungskomponenten und damit die Entwicklung schlanker, eleganter, und gut strukturierter Anwendungen. Sie erweitern in diesem Kurs Ihr CDI-Wissen über die event-orientierte Verarbeitung, das interne API, den Einsatz von Extensions und die Entwicklung eigener Erweiterungen. Sie arbeiten im Seminar sowohl mit Enterprise-Anwendungen, in denen mit CDI Präsentations- und Geschäftslogik dargestellt wird, als auch mit SE-Anwendungen und Tests ohne Application Server. Im Kurs wird CDI 1.1 (als Teil von Java EE 7) eingesetzt. Die Unterschiede zur Vorversion werden herausgestellt, so dass Sie Ihr Wissen auch für CDI 1.0 (Java EE 6) nutzen können. 

Offene Termine

26.09.2018
1 Tag | 520,00
Berlin    Noch frei
Buchen Vormerken
10.10.2018
1 Tag | 620,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
27.02.2019
1 Tag | 620,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
05.06.2019
1 Tag | 620,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
1 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung
GFU Schulungszentrum
Anfragen
Inhouse-Schulung
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Anfragen
Individualschulung
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Anfragen

Schulungs-Ziel

In dieser Veranstaltung werden CDI-Grundlagen aufgefrischt. Sie lernen die Ereignisgesteuerte Verarbeitung von CDI kennen und können programmgesteuert auf zugreifen. Sie kennen die Portable Extensions und können CDI mit Java-SE/EE integrieren.

Wer sollte teilnehmen

Dieser Kurs richtet sich an Java-Entwickler(innen) mit CDI-Basiswissen, z. B. aus unserem Power Workshop Java EE 6/7.

Inhalt

Diese Agenda ist auch Bestandteil (3. Tag) des Kurses Java-EE-6/7-Masterclass
  • Auffrischung der CDI-Grundlagen 
    • Anwendungskomponenten und deren Kopplung 
    • CDI Beans, Injektion, Producer und Disposer, Qualifier und Alternatives 
    • Kontexte 
    • Interceptors und Decorators 
  • Ereignisgesteuerte Verarbeitung 
    • Event-Erzeugung 
    • Observer 
    • Bedingte und transaktionale Verarbeitung 
  • Programmgesteuerter Zugriff auf Beans  
    • Bean Manager 
    • Instance Selection 
  • Portable Extensions 
    • Apache DeltaSpike 
    • Entwicklung eigener Extensions 
  • Java-SE/EE-Integration 
    • Nutzung von CDI Beans in JPA, EJB und JSF 
    • CDI in Standalone-Anwendungen 

Tipp: Folgende Seminare finden im Anschluss statt:

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 1 Tag, 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Offene Termine

26.09.2018
1 Tag | 520,00
Berlin    Noch frei
Buchen Vormerken
10.10.2018
1 Tag | 620,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
27.02.2019
1 Tag | 620,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
05.06.2019
1 Tag | 620,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
1 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung
GFU Schulungszentrum
Anfragen
Inhouse-Schulung
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Anfragen
Individualschulung
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Anfragen


Ein Team einer Firma will zusammen das Seminar Vertiefungskurs Anwendungsentwicklung mit CDI  buchen

An dieser Stelle kann ein kundenspezifisches Seminar zum Gegenstand Vertiefungskurs Anwendungsentwicklung mit CDI  angebracht sein. Der Lehrstoff des Seminars kann nebenbei bemerkt gemeinsam mit den Fachdozenten ergänzt oder abgespeckt werden.

Haben die Seminarbesucher allerdings Vorkenntnisse in Vertiefungskurs Anwendungsentwicklung mit CDI , sollte der Anfang nur gestreift werden. Eine Inhouse-Fortbildung rechnet sich bei mehr als 3 Schulungsteilnehmern. Die Inhouse-Seminare zum Thema Vertiefungskurs Anwendungsentwicklung mit CDI  finden bisweilen im Umkreis von Nÿrnberg, Hamburg, Bonn, Bielefeld, Essen, Stuttgart, Bremen, Mÿnster, Leipzig, Bochum, Frankfurt, Berlin, Duisburg, Hannover, Mÿnchen, Dÿsseldorf, Dresden, Wuppertal, Dortmund und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Kurse passen zu Vertiefungskurs Anwendungsentwicklung mit CDI ?

Eine erste Ergänzung bildet Vertiefungskurs Anwendungsentwicklung mit CDI  mit

  • Auffrischung der CDI-Grundlagen  Anwendungskomponenten und deren Kopplung 
  • Instance Selection 
  • Ereignisgesteuerte Verarbeitung  Event-Erzeugung 
  • Kontexte 

Anzuraten ist auch eine Schulung von „Java-Webanwendungen mit Vaadin“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Ressourcen (Bilder, Downloads)
  • Verarbeitung von HTTP-Requests
  • Bean-Validation
  • Der visuelle Editor für Eclipse

Für Firmenschulungen ist das Thema „Google Web Toolkit (GWT) Komplett: Grundlagen und fortgeschrittene Techniken für Java-Entwickler“ mit den Kapiteln Call-Aufruf und Clientside Code und Serverside Code geeignet.

Für Professionals eignet sich eine Spring Framework Kompakt Fortbildung. In diesem Training werden vor allen Dingen

  • Programmatische und deklarative Transaktions-Verwaltung
  • Einführung Einsatzmöglichkeiten des Spring Frameworks
  • Einsatzmöglichkeiten von Auto-wiring
  • Spring und JDBC Datenbankzugriff mit dem Spring JDBC-Template
geschult.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU