germanyuksettings

Schulung Konfliktmanagement für Führungskräfte

mit Rollenspielen

3 Tage / S3219

Schulungsformen

Offene Schulung


Inhouse-/Firmenschulung

  • 3 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Individualschulung

  • 3 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Beschreibung

  • Steigerung der Produktivität : Konflikte können die Arbeitsatmosphäre belasten und die Teamleistung beeinträchtigen. Durch eine erfolgreiche Konfliktbewältigung können Reibungen und Störungen reduziert werden, was zu einer gesteigerten Produktivität und Effizienz im Unternehmen führt.
  • Verbesserung des Arbeitsklimas : Ein konstruktives Konfliktmanagement fördert eine positive und offene Unternehmenskultur. Mitarbeiter fühlen sich gehört und unterstützt, was zu einem verbesserten Arbeitsklima und einem höheren Engagement führt.
  • Stärkung der Mitarbeiterbindung : Ein Unternehmen, das sich um die Lösung von Konflikten kümmert und auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter eingeht, fördert die Mitarbeiterbindung. Zufriedene Mitarbeiter sind eher bereit, dem Unternehmen treu zu bleiben.
  • Reduzierung von Fluktuation und Fehlzeiten: Konflikte am Arbeitsplatz können zu erhöhtem Stress führen und die Mitarbeiterzufriedenheit beeinträchtigen. Durch ein effektives Konfliktmanagement lassen sich Fehlzeiten reduzieren und die Fluktuation im Unternehmen verringern.
  • Förderung von Innovation und Kreativität: Wenn Mitarbeiter in einem positiven Arbeitsumfeld arbeiten, in dem ihre Ideen und Meinungen geschätzt werden, steigert dies die Bereitschaft, neue Ideen einzubringen und innovative Lösungen zu entwickeln.
  • Konfliktfrüherkennung: Durch ein systematisches Konfliktmanagement können Konflikte frühzeitig erkannt und bearbeitet werden, bevor sie sich zu größeren Problemen entwickeln. Dies ermöglicht eine rechtzeitige Intervention und Lösung.
  • Verbesserung der Führungsqualitäten: Führungskräfte, die Konflikte effektiv bewältigen können, sind oft besser in der Lage, ihre Teams zu motivieren, zu führen und zu entwickeln. Dies trägt zur Weiterentwicklung der Führungsqualitäten im Unternehmen bei.


Tauchen Sie tiefer ein mit einer weiteren Konfliktmanagement Schulung aus unserem Seminarangebot.

Schulungsziel

Das Seminarziel für Unternehmen besteht darin, ein effektives und nachhaltiges Konfliktmanagement zu etablieren, um die Mitarbeiterzufriedenheit, die Produktivität und die Zusammenarbeit im Unternehmen zu verbessern. 

Durch die Entwicklung von Führungskräften mit starken Konfliktlösungsfähigkeiten soll die Unternehmenskultur gestärkt und langfristig ein harmonisches Arbeitsumfeld geschaffen werden. 

Ein gut funktionierendes Konfliktmanagement trägt zur Reduzierung von Mitarbeiterfluktuation und Fehlzeiten bei, steigert die Mitarbeiterbindung und fördert das Image des Unternehmens als attraktiver Arbeitgeber.

Details

Wer teilnehmen sollte

Führungskräfte auf verschiedenen Ebenen, Projektmanager, Teamleiter, Personalverantwortliche, HR-Manager, Abteilungsmitarbeiter und gegebenenfalls die Unternehmensleitung sollten teilnehmen.

Ihre Schulung


Präsenz-Schulung

Online-Schulung
Lernmethode

Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis

Wie auch bei unseren Präsenz-Seminaren: Ausgewogene Mischung aus Theorie und praktischen Übungen. Trainer durchgehend präsent.

Unterlagen

Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann.

Seminarunterlagen oder Fachbuch inklusive (per Post). Das Fachbuch wählt der Trainer passend zum Seminar aus - Ihren individuellen Buch-Wunsch berücksichtigen wir auf Nachfrage gerne.

Arbeitsplatz
PC/VMs für jeden Teilnehmenden
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
  • Online Meeting + Remote Zugriff auf persönlichen GFU-Schulungs-PC
  • Keine Installation auf dem eigenen PC notwendig
Lernumgebung


Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.

Arbeitsmaterialien

DIN A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its

Teilnahmebescheinigung

Die Teilnahmebescheinigung inkl. Inhaltsverzeichnis wird Ihnen am Ende des Seminars ausgehändigt.

Die Teilnahmebescheinigung inkl. Inhaltsverzeichnis wird Ihnen per Post zugesandt.


Präsenz-Schulung

Online-Schulung
Teilnehmendenzahl

min. 1, max. 8 Personen

Garantierte Durchführung

Ab 1 Teilnehmenden*

Schulungszeiten
3 Tage, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung
GFU Schulungszentrum oder Virtual Classroom
GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz

oder online im Virtual Classroom oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Das Hygienekonzept wurde mit professioneller Hilfe umgesetzt und mit der zuständigen Behörde abgestimmt. Gerne stellen wir Ihnen dieses zur Verfügung. Darüber hinaus haben wir zu Ihrer Sicherheit das Schulungszentrum mit insgesamt 17 Trotec TAC V+ Hochleistungsluftreinigern ausgestattet. Durch die neuartig entwickelte Filtertechnik (H14 zertifiziert nach DIN EN1822) wird die Raumluft mehrfach stündlich umgewälzt und infektiöse Aerosole im HEPA-Virenfilter zu 99.995% abgeschieden und abgetötet. Zusätzlich sind alle Räume mit CO2 Ampeln ausgestattet, wir stellen Ihnen gerne zertifizierte FFP2 Masken zur Verfügung.

Räumlichkeiten

Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur

Bequem aus dem Homeoffice von überall

Preisvorteil

Dritter Mitarbeitende nimmt kostenfrei teil.

Eventuell anfallende Prüfungskosten für den dritten Teilnehmenden werden zusätzlich berechnet.

Hinweis: Um den Erfolg der Schulung zu gewährleisten, sollte auch der dritte Teilnehmende die erwarteten Vorkenntnisse mitbringen.

All-Inclusive

Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch

Eine Auswahl unserer Frühstücks-Snacks und Nervennahrungs-Highlights senden wir Ihnen mit den Seminarunterlagen per Post zu.

Barrierefreiheit

Das GFU-Schulungszentrum (Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei

-
Rechnungsstellung

Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.

Stornierung

Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars

Vormerken statt buchen

Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen


Präsenz-Schulung

Online-Schulung
  • Eigener Shuttle-Service
  • Reservierte Parkplätze
  • Hotelreservierung
  • Technik-Sofort-Support

Inhalt

  •  Einführung in das Konfliktmanagement:
    • Definition von Konflikten und ihre Auswirkungen auf Teams und die Organisation.
    • Bedeutung des proaktiven Umgangs mit Konflikten für langfristige Teamleistung und Zusammenarbeit.
    • Herausforderungen und Hindernisse beim Konfliktmanagement in der Führungsrolle.
  •  Identifikation von Konfliktarten und häufigen Ursachen:
    • Unterschiedliche Arten von Konflikten (z. B. Aufgabenkonflikte, Beziehungskonflikte, Wertekonflikte) und ihre Merkmale.
    • Analyse der häufigsten Ursachen für Konflikte in Teams (z. B. unklare Rollen, mangelnde Kommunikation, Ressourcenknappheit).
    • Fallbeispiele zur besseren Verständnis der verschiedenen Konfliktarten und Ursachen.
  •  Selbstreflexion: Analyse der eigenen Konfliktbewältigungsstrategien und Identifikation von Verbesserungsmöglichkeiten :
    • Ehrliche Selbstreflexion über die eigene Herangehensweise an Konflikte in der Vergangenheit.
    • Stärken und Schwächen in Bezug auf Konfliktlösungsfähigkeiten erkennen.
    • Identifikation konkreter Maßnahmen zur Weiterentwicklung der eigenen Fähigkeiten im Umgang mit Konflikten.
  •  Proaktive Konfliktprävention: Erkennen von Frühwarnzeichen und Vermeidung von Eskalationen:
    • Frühindikatoren für aufkommende Konflikte im Team erkennen und darauf reagieren.
    • Strategien zur Verhinderung von Eskalationen und langfristiger Konfliktverfestigung.
    • Implementierung eines Frühwarnsystems zur Identifizierung potenzieller Konflikte.
  •  Förderung einer offenen Kommunikationskultur im Team :
    • Bedeutung von offener und konstruktiver Kommunikation für die Konfliktprävention.
    • Techniken zur Förderung von gegenseitigem Vertrauen und Respekt in der Kommunikation.
    • Förderung eines Feedback-geprägten Umfeldes, um Konflikte frühzeitig anzusprechen und zu klären.
  •  Aktive Zuhörtechniken und Gesprächsführung bei Konflikten :
    • Grundprinzipien des aktiven Zuhörens und ihre Bedeutung für die Konfliktbewältigung.
    • Entwicklung von Gesprächsführungsfähigkeiten, um schwierige Konversationen produktiv zu leiten.
    • Übungen zur Verbesserung der aktiven Zuhör- und Gesprächsführungskompetenzen.
  •  Die Rolle der Kooperation bei der Konfliktlösung:
    • Vorteile und Bedeutung von kooperativen Ansätzen in der Konfliktlösung.
    • Förderung von Teamarbeit und gemeinsamen Zielen zur Konfliktbewältigung.
    • Praktische Schritte zur Integration kooperativer Strategien in den Führungsalltag.
  •  Verhandlungsfähigkeiten entwickeln: Die Kunst des Kompromisses:
    • Grundlagen erfolgreicher Verhandlungen und Kompromissfindung.
    • Finden von Win-Win-Lösungen und das Vermeiden von Nullsummen-Spielen.
    • Rollenspiele und Simulationen zur Verbesserung der Verhandlungskompetenzen.
  • Praktische Übungen und Fallbeispiele zur Anwendung von kooperativen Lösungsstrategien:
    • Gruppenaktivitäten und Fallstudien, um kooperative Ansätze in realen Situationen zu erproben.
    • Feedback und Reflexion über die angewendeten Strategien und deren Wirksamkeit.
    • Entwicklung eines persönlichen Aktionsplans zur Stärkung der kooperativen Konfliktlösungsfähigkeiten.
  •  Einführung in die Konfliktmediation: Grundprinzipien und Techniken:
    • Bedeutung und Ziele der Konfliktmediation als alternative Konfliktlösungsstrategie.
    • Grundlegende Schritte und Techniken in der Mediation.
    • Rollenspiele und praktische Übungen zur Vermittlung von Mediationsfähigkeiten.
  •  Moderation von Teamdiskussionen und Konfliktgesprächen:
    • Die Rolle der Führungskraft als Moderator bei Teamdiskussionen und Konflikten.
    • Strukturierung und Leitung von Gesprächen zur Förderung produktiver Lösungen.
    • Umgang mit Emotionen und Spannungen während der Moderation.
  •  Fallbeispiele und Simulationen zur Verbesserung der Mediationsfähigkeiten :
    • Anwendung von Mediationsstrategien in praxisnahen Szenarien.
    • Feedback und Reflexion über die Effektivität der Mediationstechniken.
    • Entwicklung eines Aktionsplans zur Integration von Mediationsansätzen in die Führungsrolle.
  •  Umgang mit schwierigen Konfliktsituationen und Emotionen:
    • Stressmanagement-Techniken für Führungskräfte in Konfliktsituationen.
    • Umgang mit Konfliktemotionen und deren Auswirkungen auf Entscheidungsfindung.
    • Entwicklung emotionaler Intelligenz zur besseren Konfliktbewältigung.
  •  Konflikte als Chance zur persönlichen und teambezogenen Weiterentwicklung:
    • Chancen und Potenziale, die aus der erfolgreichen Bewältigung von Konflikten entstehen.
    • Förderung von Lern- und Wachstumsorientierung in Konfliktsituationen.
    • Entwicklung von Lösungsansätzen, die das Team langfristig stärken.
  •  Entwicklung eines individuellen Aktionsplans für die Konfliktbewältigung in der eigenen Führungsrolle:
    • Identifikation von individuellen Stärken und Verbesserungsbereichen im Konfliktmanagement.
    • Erstellung eines maßgeschneiderten Aktionsplans zur Umsetzung des Gelernten in der Praxis.
    • Reflexion über die persönliche Entwicklung und Erarbeitung von Zielen für die Zukunft.

Rollenspiele
Rollenspiel 1: Mitarbeiterkonflikt vermitteln (Mediation) Beschreibung: Zwei Mitarbeiter haben einen zunehmend eskalierenden Konflikt. Die Führungskraft übernimmt die Rolle eines Mediators, um das Gespräch zwischen den Mitarbeitern zu moderieren und eine gemeinsame Lösung zu finden.
Ziele:
  • Die Führungskraft erlernt die Grundlagen der Konfliktmediation.
  • Die Führungskraft übt die Fähigkeit, zwischen den Konfliktparteien neutral zu vermitteln.
  • Die Mitarbeiter lernen, ihre Standpunkte auszutauschen und nach gemeinsamen Lösungen zu suchen.

Rollenspiel 2: Entscheidungskonflikt lösen (Kompromissfindung) Beschreibung: Das Team steht vor einer schwierigen Entscheidung, bei der verschiedene Mitglieder unterschiedliche Standpunkte vertreten. Die Führungskraft leitet das Gespräch, um einen Kompromiss zu finden, der von allen akzeptiert werden kann.
Ziele:
  • Die Führungskraft übt die Rolle des Moderators bei Teamdiskussionen und Entscheidungsfindungen.
  • Die Teammitglieder lernen, ihre Interessen und Bedenken konstruktiv zu äußern.
  • Das Team entwickelt die Fähigkeit, eine gemeinsame Lösung zu finden, die auf Kompromissen basiert.

Rollenspiel 3: Feedback-Gespräch mit einem schwierigen Mitarbeiter Beschreibung: Die Führungskraft führt ein Feedback-Gespräch mit einem Mitarbeiter, der in letzter Zeit vermehrt Konflikte mit anderen Teammitgliedern verursacht hat. Das Ziel ist es, das Verhalten des Mitarbeiters anzusprechen, Konsequenzen aufzuzeigen und Wege zur Verbesserung zu finden.
Ziele:
  • Die Führungskraft übt das Führen von schwierigen Gesprächen und gibt konstruktives Feedback.
  • Der Mitarbeiter erhält Rückmeldung über sein Verhalten und hat die Möglichkeit, sich zu reflektieren.
  • Die Führungskraft und der Mitarbeiter arbeiten gemeinsam an einem Aktionsplan, um das Verhalten zu verbessern und künftige Konflikte zu vermeiden.

Buchungsmöglichkeiten

Online oder in Präsenz teilnehmen

Sie können sowohl Online als auch in Präsenz am Seminar teilnehmen. Klicken Sie bei Ihrer Buchung oder Anfrage einfach die entsprechende Option an.

Weiterbildung Konfliktmanagement für Führungskräfte

TerminOrtPreis
08.07.-10.07.2024
Plätze vorhanden
Köln / Online 1.550,00
Köln / Online 1.550,00 Buchen Vormerken
30.09.-02.10.2024
Plätze vorhanden
Köln / Online 1.550,00
Köln / Online 1.550,00 Buchen Vormerken
02.12.-04.12.2024
Plätze vorhanden
Köln / Online 1.550,00
Köln / Online 1.550,00 Buchen Vormerken
05.03.-07.03.2025
Plätze vorhanden
Köln / Online 1.550,00
Köln / Online 1.550,00 Buchen Vormerken
11.06.-13.06.2025
Plätze vorhanden
Köln / Online 1.550,00
Köln / Online 1.550,00 Buchen Vormerken
  • Buchen ohne Risiko
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • All-Inclusive-Preis
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Dritter Mitarbeitende kostenfrei

Inhouse-/Firmenschulung

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Individualschulung

Fokus aufs Fachliche und maximaler Raum für individuelle Fragen.

Nachbetreuung

Unterstützung nach der Schulung durch
individuelle Nachbetreuung

Details & Anfrage

So haben GFU-Kunden gestimmt

Zu diesem Seminar wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

FAQ für Offene Schulungen
  • Alle folgenden Schulungsformen können auch Online als Virtual Classroom durchgeführt werden.
  • Eine Offene Schulung findet zu einem festgelegten Zeitpunkt im voll ausgestatteten Schulungszentrum oder Online/Remote statt. Sie treffen auf Teilnehmende anderer Unternehmen und profitieren vom direkten Wissensaustausch.
  • Eine Inhouse-/Firmen-Schulung geht auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens ein. Sie erhalten eine kostenfreie Beratung von Ihrem Seminarleiter und können Inhalte und Dauer auf Ihren Schulungsbedarf anpassen. Inhouse-Schulungen können Europaweit durchgeführt werden.
  • Bei einer Individual-Schulung erhalten Sie eine 1-zu-1 Betreuung und bestimmen Inhalt, Zeit und Lerntempo. Der Dozent passt sich Ihren Wünschen und Bedürfnissen an.

Sie können unsere Schulungen auch als Remote Schulung im Virtual Classroom anfragen.

In drei Schritten zum Online Seminar im Virtual Classroom:

  1. Seminar auswählen und auf "Buchen" klicken
  2. Wählen Sie bei "Wie möchten Sie teilnehmen?" einfach "Online" aus.
  3. Formular ausfüllen und über den Button "Jetzt buchen" absenden.

Unser Kundenservice meldet sich bei Ihnen mit der Buchungsbestätigung.

Unsere Online Schulungen finden im Virtual Classroom statt. Ein Virtual Classroom bündelt mehrere Werkzeuge, wie Audio-Konferenz, Text-Chat, Interaktives Whiteboard, oder Application Sharing.

Vorteile von Virtual Classroom:

  • Sie erhalten 1 zu 1 die gleiche Lernumgebung, die Sie auch vor Ort bei uns vorfinden
  • Die technische Vorbereitung wird von den GFU-Technikern vorgenommen
  • Sie erhalten remote Zugriff auf Ihren persönlichen Schulungs-PC im GFU-Seminarraum
  • Die Virtual Classroom Lösung lässt sich auch im Browser betreiben
  • Die GFU-Technik leistet wie gewohnt Soforthilfe bei Problemen
  • Die Schulungsunterlagen bekommen Sie per Post zugeschickt
  • Sie sparen Reisekosten und Zeit
  • 08. Jul. - 10. Jul. ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • 30. Sep. - 02. Okt. ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • 02. Dez. - 04. Dez. ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • 05. Mär. - 07. Mär. ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • 11. Jun. - 13. Jun. ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • Auch als Inhouse-Schulung, bundesweit mit Termin nach Wunsch und individuellen Inhalten
  • Buchen ohne Risiko! Kostenfreie Stornierung bis zum Vortag des Seminars
Das GFU-Sorglos-Paket

Buchen Sie diese kostenfreien Serviceleistungen für Präsenzseminare ganz einfach während des Buchungsprozesses dazu!

Shuttle Service
Shuttle Service

Machen Sie sich keinen Kopf um die Anreise! Unser Shuttle fährt Sie. Oder Sie parken einfach auf einem extra für Sie reservierten Parkplatz.

Hotelreservierung
Hotelreservierung

Hotelzimmer gesucht? Wir organisieren Ihnen eins. Ihr Vorteil: Sie sparen Zeit und Geld!

Verpflegung
Verpflegung

Gesund oder lecker? Warum nicht beides? Freuen Sie sich auf unsere kulinarische Verpflegung!

Parkplätze
Parkplätze

Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Reisen Sie mit dem Auto an, reservieren wir Ihnen einen Parkplatz.

128.622
TEILNEHMENDE
2.553
SEMINARTHEMEN
31.925
DURCHGEFÜHRTE SEMINARE
aegallianzaxabayerElement 1boschdeutsche-bankdeutsche-postdouglasfordfujitsuhenkelhermeslufthansamercedesnokiasonytelekomvwzdf