PDF-Download

Schulung Oracle Einführung (S520)
4.9 von 5 Sternen
17 Kundenbewertungen

Die Oracle Datenbank ist der Industriestandard für objekt-relationale Datenbanksysteme. Zunehmend werden Applikationen für diese Datenbank entworfen oder migriert.

Offene Termine

13.11.-17.11.2017
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
09.04.-13.04.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
06.08.-10.08.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
03.12.-07.12.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
1 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen der relationalen und objektorientierten Datenmodellierung kennen. Sie wissen dann, wie die Oracle-Datenbank installiert und optimiert wird. Sie können Daten mit SQL manipulieren, Rechte verändern und sind in der Lage, eigene Datenbank-Designs zu entwerfen.

Wer sollte teilnehmen

IT-Führungskräfte, Programmierer, Web-Administratoren mit Grundkenntnissen einer Programmiersprache und Erfahrung im Umgang mit Computern.

Inhalt

  • Einführung in Datenbanktechnologie
    • Relationales und objektorientiertes Datenmodell
    • Aufgaben eines DBMS
  • Das Oracle DBMS
    • Übersicht über die Produkte
    • Installation der Datenbank
    • Optimal-flexible Architektur
    • Wichtige Dateien
  • SQL - die lingua franca der Datenbanktechnologie
    • Einführung
    • Wichtige Befehle
    • Datenmanipulation
    • Datendefinition
    • Benutzerrechte
  • Überlegungen zum Datenbankdesign
    • Normalisierung
    • Praxis-Entscheidungen
    • Datenbanktrigger
    • Prozeduren
  • Grundlagen der Datenbank-Administration
    • Wichtige Dateien
    • Log-files
    • Prozess der Datenspeicherung
    • Backup-Strategien

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 5 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Stephan S.

Ich fand den Dozent sehr kompetent. Er hat alle Fragen sehr gut und vorallem sehr anschaulich beantwortet. Ich als Laie konnte einen sehr guten Einblick in die Funktionen der Oracle Datenbank erhalten. Auch die Parkplatz Reservierung hat sehr gut funktioniert. Alles in allem war dies ein sehr guter Lehrgang und ich werde wieder kommen.

5/5
Bewertung von Gabriele G.

Der Dozent hat sich optimal auf meine Vorkenntnisse eingestellt; es gab ausreichend Raum zur Klärung von Fragen.

5/5
Bewertung von Udo H.

***** Sterne für den Dozenten und die Struktur des Inhalts.
**** Sterne für das Drumherum.

5/5
Bewertung von Anja U.

Sehr guter Anbieter und tolles Seminar. Der Seminarinhalt ging um einiges über das hinaus, was ich erwartet hätte. Die Verpflegung beim Seminaranbieter (Räume, Technik, Essen) war einfach super. Und sehr freundlich!

4/5
Bewertung von Björn K.

Der Service und das Seminar waren inhaltlich und organisatorisch sehr professionell. Als Gast in einem Partnerhotel war der Shuttle-Abholservice super.

5/5
Bewertung von Alexander W.

Kompetente Schulung, sehr gut organisiert

5/5
Bewertung von Wilfried G.

Von der Buchung bis zur Ausführung sowie die Betreuung gab es keine Fragen. Alles im allen ein
sehr gutes Seminar.

5/5
Bewertung von Christian S.

positiv:
+ Seminar fand statt, obwohl nur 2 Teilnehmer
+ Seminarleiter hat den Lehrgangsinhalt angepasst an die persönlichen Voraussetzungen der Schulungsteilnehmer vermittelt
+ sehr angenehme Arbeitsumgebung und allgemein sehr guter Service (Verpflegung, Shuttle Service)
+ obendrauf sehr gute Leermaterialien

4/5
Bewertung von Stephan S.

Wir nutzen die Oracle Datenbank für Rezept, sowie Auftragsverwaltung.

5/5
Bewertung von Gabriele G.

Die vielschichtigen Anwendungsmöglichkeiten haben mich beeindruckt.

Offene Termine

13.11.-17.11.2017
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
09.04.-13.04.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
06.08.-10.08.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
03.12.-07.12.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
1 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Ein Team einer Firma will zeitgleich den Lehrgang Oracle Einführung besuchen

Dann kann ein Inhouse-Seminar zur Thematik Oracle Einführung sachdienlich sein. Das Thema des Seminars kann nebenbei bemerkt in Abstimmung mit den Dozenten aufgestockt oder abgerundet werden.

Haben die Schulungsteilnehmer schon Praxis in Oracle Einführung, sollte der Anfang nur gestreift werden. Eine Firmen-Weiterbildung macht sich bezahlt ab drei Seminarbesuchern. Die Inhouse-Schulungen zum Thema Oracle Einführung finden gelegentlich im Umkreis von Düsseldorf, Frankfurt, München, Bonn, Dresden, Bielefeld, Wuppertal, Nürnberg, Bremen, Leipzig, Hannover, Bochum, Dortmund, Münster, Berlin, Stuttgart, Essen, Duisburg, Hamburg und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Kurse erweitern Oracle Einführung?

Eine erste Ergänzung findet sich in Oracle Einführung mit

  • Einführung in Datenbanktechnologie Relationales und objektorientiertes Datenmodell
  • Benutzerrechte
  • Datenmanipulation
  • Prozeduren

Zu empfehlen ist auch ein Seminar von „Oracle 11g: Programmieren mit PL/SQL“ mit der Behandlung von

  • Das %TYPE-Attribut 
  • Package-Zustand und Initialisierung
  • Binden von Variablen und Rückgabewerten
  • Dynamisches SQL Absetzen von DDL-Anweisungen in PL/SQL

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Oracle Reports“ mit den Kapiteln PL/SQL Trigger in Berichten codieren und Berichte über das Datenmodell erweitern geeignet.

Für Fortgeschrittene passt auch eine Oracle Administration (DBA) Weiterbildung. In diesem Kurs werden insbesondere

  • Welche Dateien sind wichtig?
  • init.ora etc.
  • Architektur Instanz und Datenbank, Server- und Benutzerprozesse
  • TNSNAMES.ORA, SQLNET.ORA
besprochen.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU