PDF-Download

Schulung Apache Webserver-Komplett (S1463)
4.8 von 5 Sternen
26 Kundenbewertungen

Die Schulung vermittelt die Grundlagen und die professionelle Administration des Apache Webservers in der aktuellsten Version unter Linux.

Offene Termine

18.06.-21.06.2018
4 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
26.11.-29.11.2018
4 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Nach diesem Seminar haben Sie genug Wissen und Erfahrung, um die Leistungsfähigkeit und Flexibilität des derzeit stabilsten Webservers in Ihrem Unternehmen zu nutzen. Sie kennen die Modularität des Apache Webservers, Sie können ihn konfigurieren, verwalten und an Ihre Bedürfnisse anpassen. Informationen über Download finden Sie direkt bei Apache
Sie sind in der Lage, den Apache in professionellen Einsatzszenarien zu administrieren. Sie wissen, wie sie den Apache perfekt skalieren können und wie man virtuelle Hosts optimal und performant einrichtet. Sie können den Apache als webbasierten Fileserver oder Projektserver mit Versionskontrolle nutzen und SSL-verschlüsselten Zugriff auf seine Inhalte einrichten. Sie sind in der Lage, Benutzer unter Verwendung von LDAP-Verzeichnisdiensten am Apache zu authentifizieren, den Webserver gegen unbefugte Zugriffe zu schützen und mögliche Angriffe präventiv zu unterbinden.

Wer sollte teilnehmen

Teilnehmen können Anwender, Webmaster und Systemadministratoren, die den Apache als Webserver einsetzen möchten und keine oder geringe Vorkenntnisse vom, Apache Webserver haben. Grundlegende Kenntnisse von TCP/IP-Netzwerken unter Windows oder Linux sind Voraussetzung. Erfahrung im Umgang mit Linux/Unix-Systemen ist von Vorteil. Weitere Linux Schulungen sind hier gelistet.

Inhalt

1.-2. Tag: Auch separat buchbar als Apache Webserver - Grundlagen
  • Einführung und Grundlagen
    • Wie arbeitet ein Webserver?
    • Das HTTP-Protokoll
    • Historie des Apache Webserver
    • Verschiedene Betriebsmodi und ihre Einsatzszenarien
    • Unterschiede beim Einsatz unter Linux- und Windows
  • Installation
    • Installation der distributionsspezifischen Pakete
    • Unterschiede zur Installation aus den Sourcen
    • Apache-Module
    • Updates
  • Konfiguration und Verwaltung
    • Starten und Stoppen des Servers
    • Aufbau und Struktur der Konfigurationsdateien
    • Die wichtigsten Direktiven und ihre Einsatzbereiche
    • Einbinden von Modulen, Startflags
    • Server-Status und weitere Infos abfragen
    • Dateitypen und -kodierung
    • Aliases und Redirects
    • Host- und netzwerkbasierte Zugriffskontrolle
    • Selbst definierte Fehlerdokumente
    • Logdateien - Formate und Rotation
    • Statusabhängiges Logging
    • Logfile-Analyse
    • Fernwartung des Apache per ssh
  • Dynamische Webseiten
    • Common Gateway Interface (CGI)
    • Server-Side Includes (SSI)
    • PHP/Perl
  • Virtuelle Hosts
    • IP- und namensbasierte Virtual Hosts: Unterschiede und Einsatzbereiche
    • Setup der virtuellen Hosts
    • .htaccess - Files: Möglichkeiten, Vor- und Nachteile
    • Benutzer-Authentifizierung für geschützte Bereiche

3.-4. Tag: Auch separat buchbar als Apache Webserver - Aufbau
  • Einführung
    • Grundsätzliche Überlegungen zur Partitionierung und Formatierung
    • Mögliche Apache-Einsatzszenarien und das passende MPM
  • Apache optimal konfigurieren und skalieren
    • Performance-relevante Parameter
    • Optimale Skalierung des Apache
    • Performance-Tests und Verbesserungen
    • Vollautomatisiertes Monitoring des Apache und der Systemressourcen
    • Loadbalancing - Szenarien in der Praxis
  • Apache Module für spezielle Anwendungsfälle
    • Rewriting-Anwendungen mit mod_rewrite
    • HTTP-Header-Manipulationen mit mod_headers und mod_expires
    • Apache als Fileserver im Web mit mod_dav
    • Apache als zentraler Projektserver für Arbeitsgruppen mit WebDAV und Subversion (SVN)
    • Grundlagen der Tomcat-Anbindung mit mod_jk und mod_proxy_ajp
  • Sicherer Betrieb des Apache
    • Allgemeine Sicherheitsregeln und grundsätzliche Überlegungen
    • Zertifikatserstellung und -verwaltung mit OpenSSL
    • Zugriff auf Virtuelle Hosts mit SSL verschlüsseln
    • Zugriffsbeschränkungen einrichten
    • Setup einer professionellen User- und Gruppenauthentifizierung über LDAP-Verzeichnisdienste am Beispiel von OpenLDAP
    • Sichere Kommunikation zwischen Apache und LDAP über SSL/TLS
    • Monitoring, Überwachung
    • Datensicherheit: mod_security - Application-Firewall und IDS für den Apache

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 4 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Sergey S.

Apache ist ein von dem bekanntest WEB Server.
Diese Training bringt genug Information für Serveradministration.
Lehrgang war fahlich und organisatirusch sehr gut.

5/5
Bewertung von Mario H.

Die Schulung war sehr hilfreich und sehr informativ. Das gelernte kann bei uns sehr gut eingesetzt werden.

4/5
Bewertung von Frank K.

Schulung gibt einen guten Einblick über den Apache Server

4/5
Bewertung von Jutta S.

Wir setzten den Apache in der Firma seit längerem ein

5/5
Bewertung von Mayk A.

Das Produkt "Apache Webserver" wird von uns direkt im beruflichen Umfeld eingesetzt und ist für alle Administratoren empfehlenswert, die einen Apache-Webserver professionell administrieren möchten.

5/5
Bewertung von Andre B.

Seminarleiter top.

5/5
Bewertung von Alexander D.

Loadbalancing für unsere Tomcat-Server.

4/5
Bewertung von Norman S.

Gut. Es bleiben keine Wünsche offen. Wir nutzen den Apache als Proxyserver mit ModSecurity.

5/5
Bewertung von Björn N.

Kompetentes Seminar

5/5
Bewertung von Morten H.

Guter Dozent, alle Themen ausreichend behandelt.

Offene Termine

18.06.-21.06.2018
4 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
26.11.-29.11.2018
4 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Ein Team eines Unternehmens will zusammen den Lehrgang Apache Webserver-Komplett reservieren

Dann kann ein Inhouse-Training zum Thema Apache Webserver-Komplett sachdienlich sein. Der Lehrstoff der Schulung kann hierbei in Abstimmung mit den Trainern weiterentwickelt oder gekürzt werden.

Haben die Seminarbesucher ohnehin Vorwissen in Apache Webserver-Komplett, sollte die Einleitung nur gestreift werden. Eine Inhouse-Bildungsmaßnahme macht sich bezahlt ab drei Seminarteilnehmern. Die Inhouse-Seminare zum Thema Apache Webserver-Komplett finden bisweilen in Stuttgart, Frankfurt, Bochum, Düsseldorf, Bonn, Nürnberg, Hannover, Dresden, München, Bremen, Leipzig, Münster, Bielefeld, Wuppertal, Essen, Duisburg, Berlin, Dortmund, Hamburg und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Thematiken erweitern Apache Webserver-Komplett?

Eine passende Erweiterung bildet Apache Webserver-Komplett mit

  • Historie des Apache Webserver
  • Apache als Fileserver im Web mit mod_dav
  • Aufbau und Struktur der Konfigurationsdateien
  • Datensicherheit: mod_security - Application-Firewall und IDS für den Apache

Empfehlenswert ist auch eine Schulung von „Mobile Apps mit Adobe PhoneGap und Apache Cordova“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Installation von Abhängigkeiten unter Android, iOS und Windows
  • PhoneGap / Cordova Vibration API
  • Entwurf, Entwicklung, Erstellung, Debug von PhoneGap / Cordova Apps für verschiedene Betriebssysteme Entwicklungswerkzeuge
  • JavaScript Architektur

Für Firmenschulungen ist das Thema „Apache Tomcat Administration Intensiv“ mit dem Unterrichtsstoff Fortgeschrittenes Monitoring und Application-Security prädestiniert.

Für Help-Desk-Mitarbeiter eignet sich auch eine Apache Webserver - Kompakt Weiterbildung. In diesem Seminar werden vor allen Dingen

  • Dynamische Webseiten Common Gateway Interface (CGI)
  • Host- und netzwerkbasierte Zugriffskontrolle
  • Das HTTP-Protokoll
  • PHP
behandelt.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU