Schulung Java Grundlagen - Einführung für Programmierer inkl. Vorbereitung für Java EE / JakartaEE (wahlweise mit Prüfung)

5 Tage / S2198
Neues Seminar

Schulungsformen

Offene Schulung

Learning & Networking in einem. Garantierte Durchführung ab 1 Teilnehmer.

Termin auswählen

Inhouse-/Firmenschulung

  • 5 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU
  • Lernumgebung in der Cloud

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Unverbindlich anfragen

Individualschulung

  • 5 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU
  • Lernumgebung in der Cloud

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Unverbindlich anfragen

Beschreibung

Der Kurs richtet sich an Programmierer mit Vorkenntnissen in prozeduralen Programmiersprachen oder an Programmierer, die ihre Java-Kenntnisse auffrischen oder vertiefen möchten. Vorkenntnisse im Bereich der Objektorientierung werden nicht vorausgesetzt. Der Kurs beinhaltet auch die grundlegende Vorbereitung auf die Java EE  / JakartaEE Themen eingeführt. Es werden viele Tipps und Tricks vermittelt.

Schulungsziel

Sie können nach dem Kurs selbständig in Java SE programmieren.  Viele Ähnlichkeiten zu anderen Programmiersprachen sind erkennbar geworden. Die Objektorientierung ist für Sie verständlich und wird von Ihnen beherrscht. Sie haben gelernt, wie Sie die Bibliotheken und  Frameworks nutzen können. Ihnen sind die Unterschiede zwischen Java SE und Java EE klar. Sie haben einen ersten Überblick zu den Konzepten und zur Funktionsweise von Java EE. Sie haben erkannt, dass Sie in Java die breiteste Unterstützung der Industrie finden und die zukunftsträchtigste  Programmiersprache gewählt haben. Bei einer Inhouse-Schulung können die einzelnen Themen passgenau für Ihr Unternehmen ausgewählt werden.

Details

Wer teilnehmen sollte

Softwareentwickler mit Programmier-Erfahrung, die bereits mit einer prozeduralen Programmiersprache vertraut sind oder ihre Java Kenntnisse auffrischen möchten.  Vorkenntnisse in der objektorientierten Programmierung sind nicht erforderlich.


Ihre Schulung

Lernmethode:
Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen:
Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann
Arbeitsplatz:
PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung:
Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.
Arbeitsmaterialien:
Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmebescheinigung:
Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis

Organisation

Teilnehmerzahl:
min. 1, max. 6 Personen
Garantierte Durchführung :
Ab einem Teilnehmer
Schulungszeiten:
5 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung:
GFU Schulungszentrum
GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten:
Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Preisvorteil :
Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil.
All-Inclusive:
Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit:
Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei

Buchen ohne Risiko

Rechnungsstellung:
Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung:
Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars
Vormerken statt buchen:
Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen
Bildungsgutschein:
Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Kostenfreie Services

Inhalt

Grundlagen und Einführung in die Programmiersprache Java und in die objektorientierte Programmierung, im Vergleich zu klassischen prozeduralen Programmiersprachen oder zur Auffrischung von Java Vorkenntnissen.

  • Einführung in Java
    • Die Programmiersprache Java
    • Das Java Development Kit (JDK)
  • Ein Programm mit Java erstellen
    • Ablauf bei der Programmerstellung
    • Aufbau einer Anwendung
    • Ein Java-Programm mit dem Java-Compiler Javac kompilieren
    • Ein Java-Programm mit dem Interpreter Java ausführen
    • Problembehandlung
  • Grundlegende Java-Sprachelemente
    • Was ist die Syntax
    • Bezeichner und reservierte Wörter
    • Quelltext dokumentieren
    • Anweisungen in Java erstellen
    • Primitive Datentypen
    • Literale für primitive Datentypen
    • Mit lokalen Variablen arbeiten
    • Werte zuweisen
    • Typkompatibilität und Typkonversion
    • Konstanten - unveränderliche Variablen
    • Arithmetische Operatoren und Vorzeichenoperatoren
    • Vergleichsoperatoren und logische Operatoren
    • Daten aus- und eingeben
  • Kontrollstrukturen
    • Kontrollstrukturen einsetzen
    • If-Anweisung
    • If-else-Anweisung
    • Switch-Anweisung
    • Schleifen
    • While-Anweisung
    • Do-while-Anweisung
    • For-Anweisung
    • Weitere Anweisungen in Kontrollstrukturen
    • Java-Kontrollstrukturen im Überblick
  • Klassen, Attribute, Methoden
    • Klassen
    • Die Attribute einer Klasse
    • Objekte erzeugen
    • Methoden - die Funktionalität der Klassen
    • Methoden mit Parametern erstellen
    • Methoden mit Rückgabewert definieren
    • Methoden überladen
    • Statische Variablen und Methoden
  • Kapselung und Konstruktoren
    • Kapselung
    • Zugriffsmethoden
    • Konstruktoren
  • Vererbung
    • Grundlagen zur Vererbung
    • Klassen ableiten und erweitern
    • Konstruktoren aufrufen
    • Geerbte Methoden überschreiben
    • Vererbungsketten und Zuweisungskompatibilität
    • Polymorphie in der Vererbung
    • Die Superklasse Object
    • Finale Klassen
    • Abstrakte Klassen und abstrakte Methoden
  • Packages und Module
    • Klassen in Packages organisieren
    • Zugriffsrechte in Packages
    • Packages einbinden
    • Statisches Importieren
    • Mit dem JDK mitgelieferte Packages
    • Module
    • Anwendung des Modulsystems
  • Interfaces und Adapterklassen
    • Interfaces
    • Adapterklassen
    • Direkte Methodenimplementierung im Interface
  • Mit Strings und Wrapper-Klassen arbeiten
    • Die Klasse String
    • Strings verketten und vergleichen
    • Weitere Methoden der Klasse String
    • Die Klassen StringBuffer und StringBuilder
    • Wrapper-Klassen
  • Arrays und Enums
    • Arrays
    • Aufzählungstypen (Enumerations) arbeiten
  • Collections-Framework - Grundlagen
    • Grundlagen zum Java-Collections-Framework
    • Das Interface Collection
    • Mit Listen arbeiten
    • Listen sequenziell durchlaufen
  • Ausnahmebehandlung mit Exceptions
    • Auf Laufzeitfehler reagieren
    • Exceptions abfangen und behandeln
    • Exceptions weitergeben
    • Abschlussarbeiten in einem finally-Block ausführen
    • Exceptions auslösen
    • Eigene Exceptions erzeugen
  • Nützliche Klassen und Packages
    • Zufallszahlen
    • Grundlagen zu Datum und Zeit
    • Zeitpunkte - Klassen Instant und Duration
    • Datumsangaben - Klassen LocalDate, ZonedDateTime und Period
    • Zeiten- die Klasse LocalTime
    • Datums- und Zeitangaben formatiert ausgeben - die Klasse DateTimeFormatter
    • Die Klasse System
    • Weitere Methoden der Klasse System
    • Die Klasse Console
  • Vorbereitung für die Java EE Folgekurse
    • Unterschiede Java SE und Java EE
    • Wozu dient ein Application Server?
    • Wie unterscheiden sich Java SE und Java EE bei der Programmierung der Benutzeroberflächen, der Business-Logic, der Datenbanken?
    • Überblick über die verschiedenen Ansätze und Technologien
  • Ausblick und Hinweise auf weiterführende Themen sowie Seminare
    • Entwicklung grafischer Benutzeroberflächen mit AWT, Swing/JFC, SWT und JavaFX
    • Entwicklung von Web-Anwendungen mit Servlet, JSP und JSF
    • Zugriff auf relationale Datenbanken mit JDBC
    • Lambdas, Reflection API und Annotationen
    • Parallele Verarbeitung mit Threads und Verteiltes Rechnen

So haben GFU-Kunden gestimmt

Zu diesem Seminar wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Buchungsmöglichkeiten

TerminOrtPreis
17.02.-21.02.2020
Plätze vorhanden
Köln 2.210,00
Köln 2.210,00 Buchen Vormerken
09.03.-13.03.2020
Plätze vorhanden
Köln 2.210,00
Köln 2.210,00 Buchen Vormerken
04.05.-08.05.2020
Plätze vorhanden
Köln 2.210,00
Köln 2.210,00 Buchen Vormerken
25.05.-29.05.2020
Plätze vorhanden
Köln 2.210,00
Köln 2.210,00 Buchen Vormerken
22.06.-26.06.2020
Plätze vorhanden
Köln 2.210,00
Köln 2.210,00 Buchen Vormerken
06.07.-10.07.2020
Plätze vorhanden
Köln 2.210,00
Köln 2.210,00 Buchen Vormerken
03.08.-07.08.2020
Plätze vorhanden
Köln 2.210,00
Köln 2.210,00 Buchen Vormerken
07.09.-11.09.2020
Plätze vorhanden
Köln 2.210,00
Köln 2.210,00 Buchen Vormerken
05.10.-09.10.2020
Plätze vorhanden
Köln 2.210,00
Köln 2.210,00 Buchen Vormerken
09.11.-13.11.2020
Plätze vorhanden
Köln 2.210,00
Köln 2.210,00 Buchen Vormerken
07.12.-11.12.2020
Plätze vorhanden
Köln 2.210,00
Köln 2.210,00 Buchen Vormerken
  • Buchen ohne Risiko
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • All-Inclusive-Preis
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil
Firmenschulung
Im GFU Schulungszentrum
Inhouse-Schulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

In Ihrem Hause 
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Individualschulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Im GFU Schulungszentrum oder in Ihrem Hause europaweit
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Das GFU-Sorglos-Paket

Diese kostenfreien Serviceleistungen sind während des Buchungsprozesses ganz einfach auswählbar.

Shuttle Service
Shuttle Service

Machen Sie sich keinen Kopf um die Anreise! Unser Shuttle fährt Sie. Oder Sie parken einfach auf einem extra für Sie reservierten Parkplatz.

Hotelreservierung
Hotelreservierung

Hotelzimmer gesucht? Wir organisieren Ihnen eins. Ihr Vorteil: Sie sparen Zeit und Geld!

Verpflegung
Verpflegung

Gesund oder lecker? Warum nicht beides? Freuen Sie sich auf unsere kulinarische Verpflegung!

Parkplätze
Parkplätze

Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Reisen Sie mit dem Auto an, reservieren wir Ihnen einen Parkplatz.

GFU-Seminar Arbeitsplatz

Eine Klasse eines Unternehmens will zusammen das Seminar Java Grundlagen - Einführung für Programmierer inkl. Vorbereitung für Java EE / JakartaEE (wahlweise mit Prüfung) reservieren

Dann kann ein kundenspezifisches Seminar zur Thematik Java Grundlagen - Einführung für Programmierer inkl. Vorbereitung für Java EE / JakartaEE (wahlweise mit Prüfung) passend sein. Der Unterrichtsstoff des Seminars kann nebenbei bemerkt gemeinsam mit den Trainern variiert oder verdichtet werden.

Haben die &ldquo bereits Praxis in Java Grundlagen - Einführung für Programmierer inkl. Vorbereitung für Java EE / JakartaEE (wahlweise mit Prüfung), sollte die Einleitung nur gestreift werden. Eine Inhouse-Fortbildung lohnt sich ab drei Seminarbesuchern. Die Firmen-Seminare zum Thema Java Grundlagen - Einführung für Programmierer inkl. Vorbereitung für Java EE / JakartaEE (wahlweise mit Prüfung) finden ab und zu in Nürnberg, Stuttgart, Leipzig, Bochum, Bielefeld, Dresden, Hamburg, Duisburg, Essen, Münster, Hannover, Wuppertal, Dortmund, München, Bonn, Berlin, Düsseldorf, Bremen, Frankfurt und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Seminare passen zu Java Grundlagen - Einführung für Programmierer inkl. Vorbereitung für Java EE / JakartaEE (wahlweise mit Prüfung)?

Eine erste Ergänzung bildet Java Grundlagen - Einführung für Programmierer inkl. Vorbereitung für Java EE / JakartaEE (wahlweise mit Prüfung) mit

  • Die Attribute einer Klasse
  • Nützliche Klassen und Packages Zufallszahlen
  • Abschlussarbeiten in einem finally-Block ausführen
  • Daten aus- und eingeben

Anzuraten ist auch eine Schulung von „Java 8 kompakt für Java-Programmierer“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Optionals
  • Intermezzo Effektive finals
  • Eigene Higher-Order-Functions entwickeln
  • Die 5 grundlegenden Functional Interfaces: Supplier, Predicate, Function, UnaryOperator und Consumer

Für Firmenschulungen ist das Thema „Vertiefungskurs Java-Webanwendungen mit JavaServer Faces (JSF)  “ mit dem Unterrichtsgegenstand Timer und Nutzung von AJAX in JSF-Anwendungen passend.

Für Help-Desk-Mitarbeiter eignet sich eine Apache Maven Grundlagen Schulung. In diesem Training werden insbesondere

  • Maven Lifecycle
  • Deklaration der Abhängigkeiten und Scope
  • SNAPSHOT und Release Versionen
  • Wichtige Maven Plugins Surefire Plugin für JUnit

behandelt.

86.397
TEILNEHMER
1.421
SEMINARTHEMEN
22.719
DURCHGEFÜHRTE SEMINARE
aegallianzaxabayerElement 1boschdeutsche-bankdeutsche-postdouglasfordfujitsuhenkelhermeslufthansamercedesnokiasonytelekomvwzdf
Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU