PDF-Download

Schulung Enterprise Java Beans  (S116)

Der Kurs ist veraltet. Die aktuelle EJB Schulung mit JPA sehen Sie hier
Enterprise JavaBeans (EJB) ist eine Komponententechnologie für das Erstellen von verteilten Anwendungen basierend auf Java. Mit EJB-Technologie erstellte Applikationen sind multiuserfähig, skalierbar, plattformunabhängig und transaktional. Sie lernen die Einsatzmöglichkeiten und die Erstellung von Enterprise JavaBeans kennen und Sie entdecken die Möglichkeiten der Enterprise JavaBeans-Architektur durch einfache Übungen mit einem EJB Server.

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

2 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl an Java-Kursen, die Sie auf den neuesten Stand bringen. Wählen Sie doch unter unseren aktuellen Java Schulungen eine geeignete für sich aus. Kenntnisse in der objektorientierten Programmierung von Java.

Wer sollte teilnehmen

Alternativ zu dieser unzeitgemäßen Schulung, bieten wir Ihnen zahlreiche neue, so können Sie den aktuellen Kurs Einführung in Serviceorientierte Architekturen (SOA) hier buchen.
Java-Entwickler, die verteilte Anwendungen mit Hilfe der Java 2 Enterprise Edition und der entsprechenden Komponententechnologie erstellen wollen.

Inhalt

  • Übersicht zur Java 2 Enterprise Edition (J2EE)
  • Die Architektur von Enterprise JavaBeans
  • Home und Remote Interface
  • Nutzung der Kommunikationsprotokolle RMI und CORBA
  • Das EJB-JAR-Dateiformat
  • Deployment und Konfektionierung von EJBs in einem EJB Server
  • Java Naming und Directory Interface mit EJBs einsetzen
  • Verteilte Transaktionen und Zwei-Phasen-Commit-Protokoll
  • User Transaktionen
  • Verknüpfung von EJBs mit anderen serverseitigen Technologien wie Servlets oder Java Server Pages (JSP)
  • Vergleich von Entity Beans und Session Beans. Wann setze ich welche Bean ein?
  • Erstellen von Session und Entity Beans
  • Container und Bean Managed Persistence
  • Object/relational Mapping
  • Performance, Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit von EJB-Anwendungen
  • Verwendung von fertigen EJBs im Applikationsserver
  • Softwareentwicklung mit EJBs: ein abgeschlossenes Beispiel
  • Produktüberblick Applikationsserver und EJB-Tools

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU