PDF-Download

Schulung SQL ANSI Komplett inkl. fortgeschrittene Techniken (S1320)
5 von 5 Sternen
26 Kundenbewertungen

Oracle, DB2, SQLite, MS SQL Server, PostgreSQL, MySQL? Welche Datenbank Sie auch ansprechen wollen, SQL ist die Standardsprache und die lernen Sie in diesem Training. ANSI SQL als Datenbanksprache bietet darüber hinaus mehr als herkömmliche SELECT Statements und JOIN Befehle. Um eine Datenbank mit einer sehr hohen Performance zu betreiben, bietet SQL eine Vielzahl an zusätzlichen Funktionen wie das Erstellen von Indizes und Data Warehouse bzw. Data Mining Funktionen. In dem SQL Seminar lernen Sie auch , wie Sie die Performance steigern können.

Offene Termine

27.11.-01.12.2017
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
05.02.-09.02.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
23.04.-27.04.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
04.06.-08.06.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
16.07.-20.07.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
10.09.-14.09.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
19.11.-23.11.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
10.12.-14.12.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
5 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Sie können einfache und komplexe Berichte erstellen. Die Übungen lassen sich leicht auf Ihre Aufgaben anwenden. Das vermittelte Verständnis über Datenbanken hilft, Performance-Probleme zu lösen.
Bei Inhouse-Schulungen von SQL
kann die eigene Datenbank als Basis genutzt werden. Die Übungen sind dann direkt produktiv anwendbar. Bei Bedarf können Themen aus anderen Kursen behandelt werden. Es bietet sich Vertiefung von Data Mining und Data Warehouse an. Auf Wunsch kann ein "SQL Course" in Englisch gehalten werden.

Wer sollte teilnehmen

Wer adhoc Auswertungen erstellen oder wiederkehrende Auswertungen programmieren möchte.

Inhalt

1.-3. Tag: Auch separat buchbar als SQL und Oracle

und des Kurses SQL ANSI, die Datenbanksprache

  • Relationales Datenbankdesign
    • Grundlagen und Aufgaben eines Datenbankmanagementsystems
    • Grundlagen der Datenmodellierung
    • Grundsätze für Relationen
    • Normalisierung und Denormalisierung
  • Arbeitsweise von Datenbanken
    • Datenkonsistenz (Datenbank-Constraints),
    • Datensicherheit (Zugriffsschutz, Isolierung)
  • Structured Query Language (SQL): der SELECT-Befehl
    • Grundlagen des SELECT Statements
    • Tabellen- und Spaltenalias
    • Projektion und Selektion (Spaltenwahl und WHERE-Klausel)
    • Sortierung (ORDER BY)
    • Einzel- und Gruppenfunktionen
    • Zeichenketten- und Datumoperationen
    • Ausschluss von Duplikaten (DISTINCT / UNIQUE)
    • Verknüpfte Bedingungen (Logische Operatoren)
    • LIKE, IN und BETWEEN
  • Die Verknüpfung (Join)
    • INNER Join
    • OUTER Join
    • FULL Join
    • Vereinigungs- und Schnittmengen
    • (INTERSECT, UNION (ALL), MINUS etc.)
  • Arbeiten mit Gruppenfunktionen
    • GROUP BY
    • HAVING
  • Unterabfragen (Subqueries)  
    • ... im FROM-Block (Inner View)
    • ... im WHERE-Block (EXISTS, ALL, IN)
  • Weitere SQL Befehle
    • Hinzufügen, Löschen und Ändern von Datensätzen
    • (INSERT, DELETE und UPDATE)
    • Erstellung und Pflege von Tabellen
    • (CREATE, ALTER und DROP Befehl)
    • Pflege von Benutzerrechten
    • (GRANT und REVOKE-Befehl)
  • Transaktionsschutz
    • COMMIT
    • ROLLBACK

4.-5. Tag auch separat buchbar als: 
SQL und Relationale Datenbanken für Fortgeschrittene

  • Einführung
  • Verzweigungen
    • Conditional Expressions
    • CASE und COALESCE
    • Einsatzzwecke und Szenarien
    • NULLIF
  • Unterabfragen
    • Wo und wie können Unterabfragen eingesetzt werden
    • Wann sollte besser darauf verzichtet werden
    • JOIN als Alternative zu einer Unterabfrage
    • Komplexe Lösungen mit Hilfe von Unterabfragen
  • JOINS 
    • INNER und OUTER JOINS
    • CROSS APPLY and OUTER APPLY
    • NULL sicherer JOIN
  • Aggregate
    • Typische Fallen (NULL)
    • Lösungen
  • Rekursive SQL's (Rekursion)
    • Views vs WITH
    • Stored Procedure/Function vs WITH
    • WITH
    • Transaktionen und Sperren
    • ACID-Prinzip von Transaktionen
  • Transaktionen in T-SQL
    • Commit und Rollback
    • Implizite Transaktionen
    • Verschachtelte Transaktionen
  • Analytische Funktionen / OLAP / Rangfolgefunktionen
    • SQL Window Funktionen Aggregations-Funktionen in Kombination mit OVER, PARTITION BY und ORDER BY
    • RANK () OVER ...
    • DENSE_RANK () OVER ...
    • ROW_NUMBER () OVER ...
    • SUM () OVER ...
    • MIN () OVER ...
    • MAX () OVER ...
    • AVG () OVER ...
    • COUNT() OVER ...
    • LEAD() OVER ...
    • LAG() OVER ...
    • PERCENTILE_CONT
    • PERCENTILE_DISC
    • PERCENT_RANK
    • CUME_DIST (Transact-SQL)
    • FIRST_VALUE
    • LAST_VALUE
  • GROUPING SETS/OLAP
    • Cube
    • Rollup
    • Grouping
  • DML - Data Manipulation Language
    • Manipulation von Daten auf Basis multipler Tabellen (JOIN und/oder Sub-Query)
    • INSERT
    • UPDATE
    • DELETE
    • MERGE
  • Typische Probleme
    • Vergleich des Umsatzes des aktuellen Jahres mit dem Vorjahr
    • Prozentualer Vergleich des Umsatzes im Monat zum Jahr, Ort zum Land (zu einer übergeordneten Struktur)
    • Vergleich einer Summe mit der Summe eines Datensatzes vorher oder nachher
    • Median
  • Geschwindigkeit
    • Typische Fehler in SQL-Abfragen
    • Wie kann man eine SQL-Abfrage schneller machen
    • Welche Indexe helfen bei der Optimierung SQL- Abfragen?
    • Anlegen von Indexen, welcher Index wird wann genommen
    • Welche Schreibweisen versprechen eine bessere Performance
  • Index
    • Grundlagen
    • Optimierung

GFU-Zertifizierung: SQL ANSI 1+2

Prüfungsgebühr: 150,00 EUR pro Person zzgl. MwSt.

Am letzten Seminartag erfolgt auf Wunsch die offizielle GFU-Zertifizierungsprüfung für "SQL ANSI 1+2".

Bitte teilen Sie uns Ihren Prüfungswunsch auf dem Anmeldeformular mit.

Mehr Infos

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 5 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von René M.

Vielen Dank für diesen sehr guten SQL Lehrgang in kleiner Gruppe! Die Dozenten vermittelten den Stoff geduldig an uns Einsteiger und konnten alle Probleme, die im Laufe des Kurses auftraten, lösen. Die Schulungsräume sind technisch auf dem neusten Stand und auch für das leibliche Wohl wurde hervorragend gesorgt. Jeden Tag wurden alle Teilnehmer per Bus in Köln eingesammelt und auch wieder zu den Hotels gefahren ? einzigartiger Service!!!

5/5
Bewertung von Birgit G.

Der Dozent war ein Praktiker, der sein fachliches Wissen gut vermitteln konnte.

5/5
Bewertung von Birgit G.

Kursus ist auch bei hetegorener Teilnehmergruppe für unterschiedlichen Kenntnisstand zu empfehlen. Es wird auch auf die Unterschiede zwischen den einzelnen Datenbanksystemen hingewiesen.

5/5
Bewertung von Michell K.

- Top Dozent
- Top Bewirtung
- Top Infrastruktur

5/5
Bewertung von Natalia K.

Super Dozent!

5/5
Bewertung von Andreas M.

Schulungsräume sehr gut, Lehrmittel- und -Umgebung hervorragend. Lerntempo und aktive Übungen sind sehr gut abgestimmt. Zeitraum für Fragen und punktuelle Vertiefungen des Thema ist jederzeit möglich. Seminarleiter hat die Themen hervorragend präsentiert und erklärt

5/5
Bewertung von Björn Z.

Kompletter Überblick über alle relevanten Bereiche und Befehle. Immer garniert mit der richtigen Einordnung zwischen verschiedenen Datenbanktypen und Tipps zur Analyse der Performance.

4/5
Bewertung von Heike K.

Ich habe letzte Woche an zwei Seminaren teilgenommen.
1. SQL ANSI die Datenbanksprache
2. SQL und Relat. Datenbanken für Fortgeschrittene

Es war sehr interessant und ich habe einiges hilfreiches an Informationen mitnehmen können.Die Dozenten Herr Mieser und Herr Meuser waren sehr bemüht, das Wissen zu vermitteln.
Ich habe mich sehr wohl gefühlt, (Räumlichkeiten, Shuttle Service, Essen - das ganze Rundumsorglos Paket war ausgezeichnet)
Empfehlenswert!!!


5/5
Bewertung von René M.

Vielen Dank für diesen sehr guten SQL Lehrgang in kleiner Gruppe! Die Dozenten vermittelten den Stoff geduldig an uns Einsteiger und konnten alle Probleme, die im Laufe des Kurses auftraten, lösen. Die Schulungsräume sind technisch auf dem neusten Stand und auch für das leibliche Wohl wurde hervorragend gesorgt. Jeden Tag wurden alle Teilnehmer per Bus in Köln eingesammelt und auch wieder zu den Hotels gefahren – einzigartiger Service!!!

5/5
Bewertung von Peter B.

Professioneller Anbieter. Organisation sehr gut.

Offene Termine

27.11.-01.12.2017
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
05.02.-09.02.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
23.04.-27.04.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
04.06.-08.06.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
16.07.-20.07.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
10.09.-14.09.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
19.11.-23.11.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
10.12.-14.12.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
5 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Eine Klasse einer Firma will zeitgleich die Schulung SQL ANSI Komplett inkl. fortgeschrittene Techniken buchen

An dieser Stelle kann ein Inhouse-Seminar zur Augabenstellung SQL ANSI Komplett inkl. fortgeschrittene Techniken angebracht sein. Der Inhalt des Seminars kann dabei gemeinsam mit den Fachdozenten aufgestockt oder gestrafft werden.

Haben die Schulungsteilnehmer bereits Vorwissen in SQL ANSI Komplett inkl. fortgeschrittene Techniken, sollte die Einleitung gekürzt werden. Eine Firmen-Bildungsmaßnahme lohnt sich bei mindestens 3 Schulungsteilnehmern. Die Inhouse-Seminare zum Thema SQL ANSI Komplett inkl. fortgeschrittene Techniken finden sporadisch in der Umgebung von Münster, Hamburg, Bonn, München, Essen, Duisburg, Frankfurt, Berlin, Bochum, Hannover, Stuttgart, Dortmund, Bremen, Dresden, Nürnberg, Bielefeld, Düsseldorf, Wuppertal, Leipzig und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Seminare ergänzen SQL ANSI Komplett inkl. fortgeschrittene Techniken?

Eine gute Basis bildet SQL ANSI Komplett inkl. fortgeschrittene Techniken mit

  • Welche Indexe helfen bei der Optimierung SQL- Abfragen?
  • ACID-Prinzip von Transaktionen
  • Vergleich einer Summe mit der Summe eines Datensatzes vorher oder nachher
  • Transaktionen und Sperren

Erwägenswert ist auch eine Schulung von „MySQL und MariaDB Programmierung mit SQL und Stored Procedures“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Code Injection verhindern
  • Dynamic SQL
  • Best Practices Grundsätzliche Hinweise
  • Coding Style und Konventionen

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Microsoft-SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 Analysis Services (OLAP)“ mit den Unterpunkten Cubes im OLAP Server OLAP-Datenbank und Was sind Dimensionen prädestiniert.

Für Professionals passt eine SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 Integration Services (SSIS), Grundlagen Fortbildung. In diesem Training werden u.a.

  • Erstellen von Datenprofilen 
  • Datentypen in SSIS, .NET und RDBMS 
  • Einsatz von Sequenz- und Loop-Container 
  • Einführung  Die Architektur von Integration Services 
besprochen.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU