germanyuksettings

Was bedeutet Kanban

Die Kanban-Methode ist eine Reihe von Prinzipien und Praktiken, die in erfolgreichen Kanban-Initiativen weltweit beobachtet wurden. Seit ihren Anfängen hat sie sich als effektiver Ansatz für Organisationen entwickelt und gereift, um eine größere geschäftliche Agilität zu erreichen. Die Kanban-Methode umarmt den ständigen Wandel, der dem Management von Wissensarbeit innewohnt, und ermöglicht es IT-, Finanzdienstleistungs-, Versicherungs- und globalen Organisationen, angesichts des wachsenden Wettbewerbsdrucks und des organisatorischen Chaos kollaborativer, einheitlicher und produktiver zu werden.

Die Kanban-Methode zielt darauf ab, ein Gleichgewicht zwischen den (Kunden-)Anforderungen und den (Geschäfts-)Möglichkeiten herzustellen. In Organisationen, in denen dieses Gleichgewicht nicht stimmt, sind Beispiele für überlastete und unproduktive Mitarbeiter, schlechte Qualität, unvorhersehbare Ergebnisse, verspätete Lieferungen, keine Zeit für Innovationen und verpasste Chancen typisch. Die Kanban-Methode gibt Ihnen die Möglichkeit, die Gleichung wieder ins Gleichgewicht zu bringen, indem sie zahlreiche Techniken einsetzt, um die Nachfrage zu gestalten und die Leistungsfähigkeit zu verbessern. Sie schreibt keine zwingenden Praktiken vor, sondern erzielt größere Ergebnisse in Unternehmen, in denen die Führung gefördert wird und die Mitarbeiter in der gesamten Organisation motiviert sind, Probleme zu lösen und die entsprechende Arbeit zu leisten. 


Jedes Kanban-System ist einzigartig

Jede Organisation ist einzigartig, daher schlägt Kanban (mehr Infos Kanban Training) keine "Einheitsgröße für alle" für die Arbeit vor.  Kanban erlaubt es der Organisation, eine ehrliche Bewertung ihrer Arbeitsweise vorzunehmen: die Höhe der Nachfrage nach zu erledigender Arbeit; wie die Mitarbeiter diese Nachfrage erfüllen; die Regeln dafür, wann die Arbeit begonnen wird und wie sie gehandhabt wird; die Einschränkungen und Abhängigkeiten; und schließlich, ob die internen und externen Kunden zufrieden sind.

Bei Kanban geht es um Fokus und Fluss

Vorhersagbarkeit erfordert ein stetiges und konsistentes Verhalten.  Wie erreichen Sie das in der professionellen Dienstleistungsarbeit, wo es eine hohe Variation und ein hohes Risiko gibt?  In den Kursen der Kanban University werden viele Ansätze zum Erreichen und Messen von Fluss gelehrt, und mit Fluss kommt Vorhersagbarkeit.  Fluss bedeutet auch zufriedenere Kunden.  Kanban begrenzt die Menge an laufender Arbeit, so dass die wichtigste Arbeit zuerst fertiggestellt wird und insgesamt mehr erledigt wird, und das alles in einem nachhaltigen Tempo ohne zusätzliches Personal oder Budget.

Bei Kanban handelt es sich um eine evolutionäre Veränderung 

Das Kanban-System beginnt damit, dass es einfach die derzeitige Art und Weise, wie Arbeit erledigt wird, widerspiegelt.  Dann werden Schmerzpunkte identifiziert.  Kleine Änderungen werden vorgenommen, um nur diese Probleme anzugehen.  Kleine, schrittweise Änderungen bedeuten einen reibungslosen Prozess, der große Ergebnisse ohne Trauma erzielt.

Kanban ist der Agilität verpflichtet

Obwohl Kanban mit zeitlich begrenzten Iterationen arbeiten kann, ist Kanban in erster Linie ein flussbasiertes System. Es optimiert die Koordination und Kommunikation (siehe auch Kommunikation Schulung) , damit die Arbeit reibungsloser fließen kann.  Die verwalteten Commitment Points und die Begrenzung der Menge an in Arbeit befindlicher Arbeit stellen sicher, dass man sich auf die wichtigste Arbeit konzentriert. Wenn sich die Marktbedingungen ändern, hat Kanban die große Flexibilität, die ausgewählten Arbeiten zu verschieben.

Kanban ist in der Realität verankert

Während andere Systeme Wunschdenken und Vermutungen zu unterstützen scheinen, legt Kanban großen Wert auf Messung, Validierung und Fakten über die tatsächliche Leistung. Die Kanban-Methode beinhaltet die wissenschaftliche Methode. Wenn ein Problem oder eine Unzulänglichkeit festgestellt wird, kann ein Experiment durch einen bewussten Prozess versucht werden. Am wichtigsten ist, dass wir mit Kanban die aktuelle Realität (einschließlich der Probleme) anerkennen, ohne mit dem Finger auf andere zu zeigen, und uns stattdessen darauf konzentrieren, wie das gesamte System verbessert werden kann.

Kanban ist ein lebendiges System

Die Kanban-Methode ist darauf ausgelegt, erweitert und ausgebaut zu werden.  Kanban-Enthusiasten und Vordenker auf der ganzen Welt haben neue Techniken entwickelt, die zu einem umfangreichen Wissensfundus geführt haben.  Kanban-Ansätze decken heute Themen wie Produktvalidierung, Portfoliomanagement, Tiefengrafik, Kapazitätszuweisung, Motivationsmodelle und vieles mehr ab.  Kanban wird in Zusammenarbeit mit der breiten Kanban-Gemeinschaft ständig modifiziert und erweitert.

Kanban ist eine Risikomanagement-Methode

Mit Kanban kann eine Organisation ihre aktuelle Arbeit betrachten und ein Risikoprofil erstellen.  Welche Risiken sind mit den verschiedenen Arten von Arbeit verbunden?  Was bedeutet das für die Art und Weise, wie die Arbeit gehandhabt wird?  Da Kanban auf Feedback-Schleifen und Messungen achtet, gibt es eine schnelle Validierung von Ergebnissen und Leistungen in Bereichen mit hohem Risiko.   Als Nebeneffekt ist der Umgang mit Risiken bei Kanban so einfach und bequem, dass Mitarbeiter auf allen Ebenen anfangen können, bei ihren Entscheidungen in Bezug auf das organisatorische Risiko zu denken.

Kanban bringt Bedarf und Fähigkeit ins Gleichgewicht

Die Nachfrage, also die Aufforderung, Arbeit zu erledigen, kann gesteuert werden!  Wir nennen dies "die Nachfrage gestalten".  Es gibt mehrere Methoden (mehr dazu Methoden Seminar) , die wir lehren, um den Umgang mit Arbeitsanforderungen zu verbessern.  Wir haben auch Methoden, um Verzögerungen und andere Faktoren, die die Produktivität beeinträchtigen, zu reduzieren. Die Kanban-Methode geht speziell auf die Herausforderungen professioneller Dienstleistungen ein, einschließlich der hohen Variationsbreite in Technologieunternehmen.

Kanban ist nicht nur für Softwareentwicklung oder IT
Kanban funktioniert für alle professionellen Dienstleistungen, d.h. für Organisationen, die Arbeit produzieren, die KEIN physischer Gegenstand ist.  Die gelieferte Arbeit kann digital sein oder es kann sich um eine Dienstleistung handeln.

Zu den Organisationen, die Kanban verwenden, gehören: Bildung, Recht, Vertrieb (siehe auch Vertrieb Seminare) , Marketing (siehe auch Marketing Schulung) , Personalwesen, Design (siehe Design Training) , Medien, Filmproduktion, Militär, Kundensupport, Finanzwesen, Forschung, Versicherungen, Regierungsbehörden und viele mehr.

Kanban funktioniert im großen Maßstab

Große Organisationen nutzen Kanban mit Tausenden von Mitarbeitern, unternehmensweit, einschließlich vieler Außenstellen.  Die Kanban University bietet einen Fahrplan zur Verbesserung der Unternehmensagilität auf der Grundlage des Kanban-Reifegradmodells.  Werkzeuge für Strategie, Zweckmäßigkeit und Unternehmensrisikomanagement werden im Kurs "Enterprise Services Planning" bereitgestellt.


129.311
TEILNEHMENDE
2.561
SEMINARTHEMEN
32.036
DURCHGEFÜHRTE SEMINARE
aegallianzaxabayerElement 1boschdeutsche-bankdeutsche-postdouglasfordfujitsuhenkelhermeslufthansamercedesnokiasonytelekomvwzdf