germanyuk
Remote Schulung
Präsenz + Online Schulungen: Bei uns, bei Ihnen oder online - Sie haben die Wahl!

Buchen Sie Ihr Wunschseminar als Präsenz-Schulung bei uns im Schulungszentrum in Köln, als Inhouse-Schulung bei Ihnen oder als Online-Training - ganz wie es für Sie am besten passt!

Mehr Infos Stand 24.02.2021: Präsenz-Schulungen bis 12.03.2021 nicht gestattet. Alle Seminare finden ONLINE statt.

Was bedeutet Typescript

TypeScript ist eine Open-Source-Sprache, die durch Hinzufügen statischer Typdefinitionen auf JavaScript, einem der weltweit am häufigsten verwendeten Werkzeuge, aufbaut.

Typen bieten eine Möglichkeit, die Form eines Objekts zu beschreiben, was zu einer besseren Dokumentation führt und es TypeScript ermöglicht, zu überprüfen, ob Ihr Code korrekt funktioniert.

Das Schreiben von Typen kann in TypeScript optional sein, da Sie durch Typ-Inferenz viel Leistung erhalten, ohne zusätzlichen Code schreiben zu müssen.
Sie denken vielleicht, dass TypeScript nur syntaktischer Zucker ist, der sich zu JavaScript kompilieren lässt, und dass Sie sich einfach an JavaScript halten und JavaScript lernen sollten. Denken Sie daran: TypeScript IST KEIN Ersatz für JavaScript.

TypeScript lässt sich mit reinem JavaScript kompilieren, aber das ist keine Lizenz für Unwissenheit über die Funktionsweise von JavaScript. Der Code, der letztendlich ausgeführt wird, ist reines JavaScript, und aus diesem Grund müssen Sie trotzdem verstehen, wie JavaScript funktioniert. 

Um auf die Frage von TypeScript zurückzukommen: Wenn Sie JavaScript bereits kennen und mit JavaScript vertraut sind, brauchen Sie dann TypeScript? Die Antwort lautet: Nein. Die eigentliche Frage ist, ob Sie TypeScript verwenden sollten. Wie so oft lautet die Antwort: Es kommt darauf an.

TypeScript bietet Ihnen die Möglichkeit, weniger direkten JavaScript-Code zu schreiben. TypeScript bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Code zu schreiben, der für den JavaScript-Unerfahrenen leichter verständlich ist. Wenn Sie ein Team leiten, kann es bei der Erwägung von Tools wie TypeScript hilfreich sein, sich selbst und Ihre eigenen Vorlieben aus der Gleichung herauszunehmen. Die Simulation der Objektorientierung in JavaScript kann das Schreiben von mehr Code erfordern. TypeScript kann diesen Aufwand verringern, da Typen in TypeScript deklariert werden können; Sie müssen keinen speziellen JavaScript-Code schreiben, um Datentypen zu validieren und Klassenstrukturen und Vererbung zu simulieren.

Durchgängig gute Werkzeuge
Indem Sie einen Großteil der Editor-Integration innerhalb von TypeScript handhaben, können Sie eine konsistente Erfahrung bei der Arbeit in vielen Editoren machen.
So können Sie leicht zwischen Editoren wie Visual Studio, Visual Studio Code, Nova, Atom, Sublime Text, Emacs, Vim, WebStorm und Eclipse wechseln. Ein profundes Training finden Sie unter TypeScript Schulung. Die Editor-Integration von TypeScript unterstützt JavaScript, so dass es sehr wahrscheinlich ist, dass Sie TypeScript bereits unter der Haube verwenden. 

Ist TypeScript vertrauenswürdig?

Jeder gültige JavaScript-Code ist auch TypeScript-Code. Möglicherweise erhalten Sie Fehler bei der Typprüfung, aber das hindert Sie nicht daran, das resultierende JavaScript auszuführen. Sie können sich zwar für ein strengeres Verhalten entscheiden, aber das bedeutet, dass Sie immer noch die Kontrolle haben.
TypeScript-Code wird über den TypeScript-Compiler oder Babel in JavaScript-Code umgewandelt. Dieses JavaScript ist sauberer, einfacher Code, der überall ausgeführt wird, wo JavaScript ausgeführt wird: In einem Browser, auf Node.JS oder in Ihren Anwendungen

Wozu ist Typescript gut?
Die häufigsten Fehlerarten, die Programmierer schreiben, können als Typfehler beschrieben werden: eine bestimmte Art von Wert wurde verwendet, wo eine andere Art von Wert erwartet wurde. Dies könnte auf einfache Tippfehler, ein Unverständnis der API-Oberfläche einer Bibliothek, falsche Annahmen über das Laufzeitverhalten oder andere Fehler zurückzuführen sein. Das Ziel von TypeScript ist es, eine statische Typprüfung für JavaScript-Programme zu sein - mit anderen Worten, ein Werkzeug, das vor der Ausführung Ihres Codes läuft (statisch) und sicherstellt, dass die Typen des Programms korrekt sind (typgeprüft).
Wenn Sie ohne JavaScript-Hintergrund zu TypeScript kommen, mit der Absicht, dass TypeScript Ihre erste Sprache ist, empfehlen wir Ihnen, zunächst die Dokumentation zu JavaScript in den Mozilla Web Docs zu lesen. Wenn Sie Erfahrung in anderen Sprachen haben, sollten Sie die JavaScript-Syntax recht schnell durch das Lesen des Handbuchs aufnehmen können.

Sollte man JavaScript oder TypeScript lernen?
Die Antwort ist, dass Sie TypeScript nicht lernen können, ohne JavaScript zu lernen! TypeScript teilt Syntax und Laufzeitverhalten mit JavaScript, so dass alles, was Sie über JavaScript lernen, Ihnen gleichzeitig beim Erlernen von TypeScript hilft.

Es gibt viele, viele Ressourcen, die Programmierern zum Erlernen von JavaScript zur Verfügung stehen; Sie sollten diese Ressourcen nicht ignorieren, wenn Sie TypeScript schreiben. Zum Beispiel gibt es etwa 20 Mal mehr StackOverflow-Fragen, die Javascript mit Tags versehen, als TypeScript, aber alle Javascript-Fragen gelten auch für TypeScript.

Wenn Sie nach etwas wie "Wie sortiere ich eine Liste in TypeScript" suchen, denken Sie daran: TypeScript ist die Laufzeit von Javascript mit einem Type-Checker zur Kompilierzeit. Die Art und Weise, wie Sie eine Liste in TypeScript sortieren, ist die gleiche, wie Sie es in JavaScript tun. Wenn Sie eine Ressource finden, die TypeScript direkt verwendet, ist das auch toll, aber beschränken Sie sich nicht darauf, zu denken, dass Sie TypeScript-spezifische Antworten auf alltägliche Fragen zur Ausführung von Laufzeitaufgaben benötigen.

Ist TypeScript  für OO-Programmierer gut?
TypeScript ist eine beliebte Wahl für Programmierer, die an andere Sprachen mit statischer Typisierung, wie C# und Java, gewöhnt sind. Das Schriftsystem von TypeScript bietet viele der gleichen Vorteile, wie z.B. bessere Code-Vervollständigung, frühere Erkennung von Fehlern und klarere Kommunikation zwischen Teilen Ihres Programms. Obwohl TypeScript diesen Entwicklern viele vertraute Funktionen bietet, lohnt es sich, einen Schritt zurückzutreten, um zu sehen, wie sich JavaScript (und damit TypeScript) von herkömmlichen OOP-Sprachen unterscheidet. Wenn Sie diese Unterschiede verstehen, können Sie besseren JavaScript-Code schreiben und häufige Fallstricke vermeiden, auf die Programmierer stoßen können, die direkt von C#/Java zu TypeScript wechseln.


Wenn Sie ein Java- oder C#-Programmierer sind, dem JavaScript im Allgemeinen neu ist, empfehlen wir Ihnen, zunächst ein wenig JavaScript ohne Typen zu lernen, um das Laufzeitverhalten von JavaScript zu verstehen. Da TypeScript die Art und Weise, wie Ihr Code ausgeführt wird, nicht ändert, müssen Sie trotzdem lernen, wie JavaScript funktioniert, um Code zu schreiben, der tatsächlich etwas tut!

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass TypeScript die gleiche Laufzeit wie JavaScript verwendet, so dass alle Ressourcen über die Ausführung eines bestimmten Laufzeitverhaltens (Konvertieren einer Zeichenfolge in eine Zahl, Anzeigen einer Warnung, Schreiben einer Datei auf die Festplatte usw.) immer gleich gut auf TypeScript-Programme anwendbar sind. Beschränken Sie sich nicht auf TypeScript-spezifische Ressourcen!

TypeScript begann sein Leben als ein Versuch, traditionelle objektorientierte Typen zu JavaScript zu bringen, damit die Programmierer bei Microsoft traditionelle objektorientierte Programme ins Web bringen konnten. Im Laufe der Zeit hat sich das Schriftsystem von TypeScript weiterentwickelt, um Code zu modellieren, der von nativen JavaScriptern geschrieben wurde. Das resultierende System ist leistungsstark, interessant und unordentlich.

Was ist JSX?
JSX ist eine einbettbare XML-ähnliche Syntax. Sie ist dafür gedacht, in gültiges JavaScript transformiert zu werden, obwohl die Semantik dieser Transformation implementierungsspezifisch ist. JSX wurde mit dem React-Framework populär, hat aber seither auch andere Implementierungen gesehen. TypeScript unterstützt die Einbettung, Typüberprüfung und Kompilierung von JSX direkt in JavaScript.
TypeScript wird mit drei JSX-Modi ausgeliefert: preserve, react und react-native. Diese Modi wirken sich nur auf die Ausgabestufe aus - die Typprüfung ist davon nicht betroffen. Im Konservierungsmodus bleibt die JSX als Teil der Ausgabe erhalten, um von einem anderen Transformationsschritt (z. B. Babel) weiter verbraucht zu werden. Zusätzlich wird die Ausgabe eine .jsx-Dateierweiterung haben. Der React-Modus gibt React.createElement aus, muss vor der Verwendung keine JSX-Transformation durchlaufen, und die Ausgabe hat die Dateierweiterung .js. Der react-native Modus ist insofern gleichbedeutend mit preserve, als er alle JSX-Dateien beibehält, aber die Ausgabe stattdessen eine .js-Dateierweiterung hat.

TypeScript  Besonderheiten für DevOps
Um eine kontinuierliche Bereitstellung für eine Angular-Anwendung einzurichten, denken Sie daran, dass Angular-Anwendungen nicht als reguläre Node.js-Anwendung bereitgestellt werden. Stattdessen müssen sie kompiliert und dann als statische Website für den Client bereitgestellt werden. Angular-Anwendungen erfordern einen etwas komplexeren Erstellungsprozess als die typische Node.js-Webanwendung.

Eine DevOps Toolchain ist ein Satz von Werkzeugen für Entwicklungs-, Bereitstellungs- und Betriebsaufgaben, die Sie zusammen verwenden können, um viele Entwicklungsaufgaben (z.B. Testen und Bereitstellung) zu automatisieren.

Sie hilft dabei, eine Toolchain zu einem früheren Zeitpunkt im Entwicklungsprozess einzuführen, da sie es Ihnen ermöglicht, mit einem einfachen Build-Prozess zu beginnen und die Komplexität einzuführen, wenn Ihr Projekt wächst und Ihre Builds komplexer werden.

Server-side rendering (SSR) mit Angular Universal
Eine normale Angular-Anwendung wird im Browser ausgeführt und rendert Seiten im DOM als Reaktion auf Benutzeraktionen. Die Anwendung Angular Universal wird auf dem Server ausgeführt und erzeugt statische Anwendungsseiten, die später auf dem Client gebootet werden. Das bedeutet, dass die Anwendung im Allgemeinen schneller gerendert wird, so dass die Benutzer das Anwendungslayout sehen können, bevor es vollständig interaktiv wird.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU
92.680
TEILNEHMENDE
1.545
SEMINARTHEMEN
24.486
DURCHGEFÜHRTE SEMINARE
aegallianzaxabayerElement 1boschdeutsche-bankdeutsche-postdouglasfordfujitsuhenkelhermeslufthansamercedesnokiasonytelekomvwzdf