germanyuksettings
Alle Microservices Schulungen

Schulung Microservices Architecture Basics

3 Tage / S2970

Schulungsformen

Offene Schulung


Inhouse-/Firmenschulung

  • 3 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Individualschulung

  • 3 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Beschreibung

During the Microservices Architecture Basics course, you will explore various essential topics. The course starts with an introduction to microservices, where you'll learn about their definition, characteristics, and benefits. Next, you'll delve into decomposing monolithic applications, discovering strategies to break them down into microservices effectively.
The course then moves on to communication and coordination between microservices, covering both synchronous and asynchronous communication patterns. You'll explore messaging systems, event-driven architecture, and the concepts of service orchestration and choreography.
Another crucial aspect covered in the course is the implementation of API gateways and service discovery. You'll learn about their role, advantages, and how to design and deploy them effectively within a microservices architecture.
The course also focuses on data management in microservices, including topics such as data ownership, database strategies, and the concepts of event sourcing and CQRS (Command Query Responsibility Segregation).
Microservices deployment and monitoring are also covered in detail. You'll explore containerization with Docker, orchestration with Kubernetes, and techniques for monitoring and observability in a microservices environment.
The course includes discussions on best practices and real-world case studies to provide practical insights into microservices architecture. Security considerations, scalability strategies, and key design patterns are also explored.

Schulungsziel

The goal of the Microservices Architecture Basics course is to provide  participants with a comprehensive understanding of microservices  architecture and its core concepts. By the end of the course,  participants will be able to define microservices and explain their  benefits. They will learn strategies for breaking down monolithic  applications into microservices and understand different communication  patterns and coordination mechanisms between services. Participants will  also be able to design and implement API gateways and service discovery  mechanisms. Additionally, they will gain insights into data management  approaches, such as database per service and shared database models, as  well as event sourcing and CQRS. The course will cover deployment and  monitoring techniques using containerization (Docker) and orchestration  (Kubernetes). Participants will learn best practices, design patterns,  and security considerations for building scalable and resilient  microservices architectures. Real-world case studies will be presented  to provide practical examples. Q&A sessions will be conducted to  address specific queries and ensure a clear understanding of the course  material. Ultimately, the course aims to equip participants with the  knowledge and skills necessary to effectively design, implement, and  maintain microservices architectures.

Details

Wer teilnehmen sollte

The Microservices Architecture Basics course is designed for a diverse  range of participants in the software development and architecture  fields. It is suitable for software developers looking to understand and  implement microservices architecture, system architects involved in  designing scalable and distributed systems, technical leads and  engineering managers making decisions about adopting microservices, IT  professionals and software engineers seeking to expand their knowledge  in architectural paradigms, project managers interested in understanding  the benefits and challenges of microservices, software consultants and  freelancers offering expertise in microservices architecture, and  individuals who want to stay informed about modern software development  practices and industry trends. The course caters to both technical and  non-technical individuals by providing a comprehensive introduction to  microservices architecture and covering foundational concepts and  practical implementation considerations.

Ihre Schulung


Präsenz-Schulung

Online-Schulung
Lernmethode

Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis

Wie auch bei unseren Präsenz-Seminaren: Ausgewogene Mischung aus Theorie und praktischen Übungen. Trainer durchgehend präsent.

Unterlagen

Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann.

Seminarunterlagen oder Fachbuch inklusive (per Post). Das Fachbuch wählt der Trainer passend zum Seminar aus - Ihren individuellen Buch-Wunsch berücksichtigen wir auf Nachfrage gerne.

Arbeitsplatz
PC/VMs für jeden Teilnehmenden
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
  • Online Meeting + Remote Zugriff auf persönlichen GFU-Schulungs-PC
  • Keine Installation auf dem eigenen PC notwendig
Lernumgebung


Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.

Arbeitsmaterialien

DIN A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its

Teilnahmezertifikat

Die Teilnahmezertifikat inkl. Inhaltsverzeichnis wird Ihnen am Ende des Seminars ausgehändigt.

Die Teilnahmezertifikat inkl. Inhaltsverzeichnis wird Ihnen per Post zugesandt.


Präsenz-Schulung

Online-Schulung
Teilnehmendenzahl

min. 1, max. 8 Personen

Garantierte Durchführung

Ab 1 Teilnehmenden*

Schulungszeiten
3 Tage, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung
GFU Schulungszentrum oder Virtual Classroom
GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz

oder online im Virtual Classroom oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Um ein optimales Raumklima zu gewährleisten, haben wir das Schulungszentrum mit 17 hochmodernen Trotec TAC V+ Luftreinigern ausgestattet. Diese innovative Filtertechnologie (H14 zertifiziert nach DIN EN1822) sorgt dafür, dass die Raumluft mehrfach pro Stunde umgewälzt wird und Schadstoffe zu 99.995% im HEPA-Filter abgeschieden und infektiöse Aerosole abgetötet werden.

Zusätzlich sind alle Räume mit CO2-Ampeln ausgestattet, um jederzeit eine hervorragende Luftqualität sicherzustellen.

Räumlichkeiten

Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur

Bequem aus dem Homeoffice von überall

Preisvorteil

Dritter Mitarbeitende nimmt kostenfrei teil.

Eventuell anfallende Prüfungskosten für den dritten Teilnehmenden werden zusätzlich berechnet.

Hinweis: Um den Erfolg der Schulung zu gewährleisten, sollte auch der dritte Teilnehmende die erwarteten Vorkenntnisse mitbringen.

All-Inclusive

Gebäck, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch

Eine Auswahl unserer Frühstücks-Snacks und Nervennahrungs-Highlights senden wir Ihnen mit den Seminarunterlagen per Post zu.

Barrierefreiheit

Das GFU-Schulungszentrum (Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei

-
Rechnungsstellung

Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.

Stornierung

Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars

Vormerken statt buchen

Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen


Präsenz-Schulung

Online-Schulung
  • Eigener Shuttle-Service
  • Reservierte Parkplätze
  • Hotelreservierung
  • Technik-Sofort-Support

Inhalt

  • Definition and characteristics of microservices
    • Modular and loosely coupled components
    • Independent deployment and scalability
    • Technology heterogeneity
  • Advantages and challenges of microservices architecture
    • Improved agility and scalability
    • Increased fault isolation and resilience
    • Complexity of distributed systems and inter-service communication
  • Comparison with monolithic architecture
    • Contrasting architecture styles and trade-offs
    • Considerations for migration and adoption
  • Use cases and scenarios for microservices
    • Industries and domains benefiting from microservices
    • Examples of successful microservices implementations
  • Identifying bounded contexts and business capabilities
    • Analyzing business domains and boundaries
    • Identifying cohesive and loosely coupled components
  • Domain-driven design principles and concepts
    • Ubiquitous language and bounded contexts
    • Aggregates, entities, and value objects
    • Context mapping and subdomains
  • Strategies for breaking down monolithic applications into microservices
    • Strangler pattern and incremental migration
    • Vertical and horizontal decomposition approaches
    • Extracting microservices based on bounded contexts
  • Dependency management and modularization
    • Managing inter-service dependencies
    • Defining service interfaces and contracts
    • Techniques for service decoupling
  • Synchronous vs. asynchronous communication patterns
    • RESTful APIs and HTTP-based communication
    • Messaging systems and event-driven architecture
  • Message-oriented middleware and event-driven architecture
    • Pub/sub and message queues
    • Event sourcing and event-driven workflows
  • Implementing messaging systems
    • Evaluating messaging technologies (e.g., RabbitMQ, Apache Kafka)
    • Integrating messaging patterns into microservices
  • Service orchestration vs. choreography
    • Centralized orchestration and workflow engines
    • Decentralized choreography and event-driven collaboration
  • Role and benefits of an API gateway
    • Aggregating and routing requests
    • Authentication and authorization enforcement
    • Caching and rate limiting
  • Designing and implementing an API gateway
    •  API gateway patterns (e.g., reverse proxy, facade)
    • Securing API gateway endpoints
    • Logging and monitoring API traffic
  • Service discovery and registration mechanisms
    • Service registry and discovery patterns (e.g., Consul, Eureka)
    • Dynamic service registration and health checks
    • Load balancing and routing strategies
  • Data ownership and consistency in microservices
    • Strategies for managing data per microservice
    • Maintaining consistency in distributed transactions
  • Database per service vs. shared database approaches
    • Pros and cons of each approach
    • Polyglot persistence and choosing the right database
  • Event sourcing and CQRS
  •  Capturing and storing events for audit and replay
  • Separating read and write models
  • Data integration and synchronization techniques
    • Data replication and eventual consistency
    • API versioning and data transformation
  • Containerization with Docker
    • Docker basics and container orchestration
    • Packaging microservices into containers
  • Orchestration with Kubernetes
    • Deploying and managing microservices in Kubernetes
    • Scaling and load balancing with Kubernetes
  • Continuous Integration and Deployment (CI/CD) pipelines
    • Setting up CI/CD pipelines for microservices
    • Automated testing and deployment strategies
  • Monitoring and observability in a microservices environment
    • Logging, metrics, and tracing for microservices
    • Implementing centralized logging and log aggregation
    • Collecting and analyzing metrics for performance monitoring
    • Distributed tracing for request tracking and troubleshooting
  • Design patterns for microservices
    • Circuit Breaker pattern for fault tolerance
    • Saga pattern for distributed transactions
    • API Gateway pattern for centralized API management
  • Security considerations in microservices architecture
    • Authentication and authorization strategies
    • Role-based access control (RBAC) and OAuth
    • Securing inter-service communication
  • Scalability, resilience, and fault tolerance strategies
    • Horizontal scaling and load balancing
    • Resilience patterns (retry, timeout, fallback)
    • Handling failures and fault isolation
  • Real-world case studies and lessons learned
    • Case studies of successful microservices implementations
    • Challenges faced and strategies for overcoming them
    • Best practices and key takeaways from real-world experiences

Buchungsmöglichkeiten

Online oder in Präsenz teilnehmen

Sie können sowohl Online als auch in Präsenz am Seminar teilnehmen. Klicken Sie bei Ihrer Buchung oder Anfrage einfach die entsprechende Option an.

Gesicherte offene Termine

Weiterbildung Microservices Architecture Basics

TerminOrtPreis
21.10.-23.10.2024
Plätze vorhanden
Köln / Online 1.930,00
Köln / Online 1.930,00 Buchen Vormerken
  • Buchen ohne Risiko
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • All-Inclusive-Preis
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Dritter Mitarbeitende kostenfrei
Inhouse-/Firmenschulung

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Individualschulung

Fokus aufs Fachliche und maximaler Raum für individuelle Fragen.

Nachbetreuung

Unterstützung nach der Schulung durch
individuelle Nachbetreuung

Details & Anfrage

So haben GFU-Kunden gestimmt

Zu diesem Seminar wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

FAQ für Offene Schulungen
  • Alle folgenden Schulungsformen können auch Online als Virtual Classroom durchgeführt werden.
  • Eine Offene Schulung findet zu einem festgelegten Zeitpunkt im voll ausgestatteten Schulungszentrum oder Online/Remote statt. Sie treffen auf Teilnehmende anderer Unternehmen und profitieren vom direkten Wissensaustausch.
  • Eine Inhouse-/Firmen-Schulung geht auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens ein. Sie erhalten eine kostenfreie Beratung von Ihrem Seminarleiter und können Inhalte und Dauer auf Ihren Schulungsbedarf anpassen. Inhouse-Schulungen können Europaweit durchgeführt werden.
  • Bei einer Individual-Schulung erhalten Sie eine 1-zu-1 Betreuung und bestimmen Inhalt, Zeit und Lerntempo. Der Dozent passt sich Ihren Wünschen und Bedürfnissen an.

Sie können unsere Schulungen auch als Remote Schulung im Virtual Classroom anfragen.

In drei Schritten zum Online Seminar im Virtual Classroom:

  1. Seminar auswählen und auf "Buchen" klicken
  2. Wählen Sie bei "Wie möchten Sie teilnehmen?" einfach "Online" aus.
  3. Formular ausfüllen und über den Button "Jetzt buchen" absenden.

Unser Kundenservice meldet sich bei Ihnen mit der Buchungsbestätigung.

Unsere Online Schulungen finden im Virtual Classroom statt. Ein Virtual Classroom bündelt mehrere Werkzeuge, wie Audio-Konferenz, Text-Chat, Interaktives Whiteboard, oder Application Sharing.

Vorteile von Virtual Classroom:

  • Sie erhalten 1 zu 1 die gleiche Lernumgebung, die Sie auch vor Ort bei uns vorfinden
  • Die technische Vorbereitung wird von den GFU-Technikern vorgenommen
  • Sie erhalten remote Zugriff auf Ihren persönlichen Schulungs-PC im GFU-Seminarraum
  • Die Virtual Classroom Lösung lässt sich auch im Browser betreiben
  • Die GFU-Technik leistet wie gewohnt Soforthilfe bei Problemen
  • Die Schulungsunterlagen bekommen Sie per Post zugeschickt
  • Sie sparen Reisekosten und Zeit
  • 21. Okt. - 23. Okt. ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • Auch als Inhouse-Schulung, bundesweit mit Termin nach Wunsch und individuellen Inhalten
  • Buchen ohne Risiko! Kostenfreie Stornierung bis zum Vortag des Seminars
Das GFU-Sorglos-Paket

Buchen Sie diese kostenfreien Serviceleistungen für Präsenzseminare ganz einfach während des Buchungsprozesses dazu!

Shuttle Service
Shuttle Service

Machen Sie sich keinen Kopf um die Anreise! Unser Shuttle fährt Sie. Oder Sie parken einfach auf einem extra für Sie reservierten Parkplatz.

Hotelreservierung
Hotelreservierung

Hotelzimmer gesucht? Wir organisieren Ihnen eins. Ihr Vorteil: Sie sparen Zeit und Geld!

Verpflegung
Verpflegung

Gesund oder lecker? Warum nicht beides? Freuen Sie sich auf unsere kulinarische Verpflegung!

Parkplätze
Parkplätze

Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Reisen Sie mit dem Auto an, reservieren wir Ihnen einen Parkplatz.

132.586
TEILNEHMENDE
2.830
SEMINARTHEMEN
32.729
DURCHGEFÜHRTE SEMINARE
aegallianzaxabayerElement 1boschdeutsche-bankdeutsche-postdouglasfordfujitsuhenkelhermeslufthansamercedesnokiasonytelekomvwzdf