PDF

Schulung Microservices mit Quarkus - Grundlagen

4 Tage / S2238
Neues Seminar

Schulungsformen

Offene Schulung

  • 4 Tage
  • Termine folgen in Kürze
  •  

Learning & Networking in einem. Garantierte Durchführung ab 1 Teilnehmer.

Termin auswählen

Inhouse-/Firmenschulung

  • 4 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU
  • Lernumgebung in der Cloud

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Unverbindlich anfragen

Individualschulung

  • 4 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU
  • Lernumgebung in der Cloud

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Unverbindlich anfragen

Beschreibung

In diesem Seminar lernen Sie die Entwicklung von Microservices und verteilten Systemen auf Basis von Quarkus, Jakarta EE,  MicroProfile und folgende Bestandteile verteilter Services kennen:

  • Jakarta Persistence (früher Java Persistence API, JPA) für die Entwicklung persistenter Klassen (Entities) und Speicherung von Objekten in DBs.
  • Bean Validation (BV) zur Validierung von Daten.
  • CDI (Contexts and Dependency Injection) für die Geschäftslogik Ihrer Services.
  • Jakarta RESTful Web Services (früher Java API for RESTful Web Services, JAX-RS) für den Zugriff von außen über REST-Endpoints.
  • MicroProfile Config, Health und Monitoring für den Betrieb in Container-Umgebungen wie bspw. Kubernetes.

Red Hat hat Quarkus als Alternative zu klassischen Applikationsservern und auch zum verbreiteten Framework Spring Boot in den Markt gebracht. Quarkus hat Jakarta EE und MicroProfile als Basis, wodurch die Entscheidungen hinsichtlich Basistechniken und Architektur unabhängig von der Zielumgebung getroffen werden können: Als klassische Serverdeployments entwickelte Microservices oder Self-contained Systems können mit überschaubarem Aufwand in Quarkus-Anwendungen umgewandelt werden - und umgekehrt. 

Jakarta EE wird im Projekt EE4J der Eclipse Foundation spezifiziert und weiter entwickelt. Anfänglich hieß der Standard J2EE, später Java EE, und wurde bis 2017 von Oracle geführt. Jakarta EE - oder auch JEE - unterstützt die Softwareentwicklung bei der Erstellung komplexer und mehrschichtiger Unternehmensanwendungen.

Schulungsziel

In diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen für Microservices und verteilte Systeme auf Basis von Quarkus. Die diversen Bausteine werden umfangreich präsentiert und mit praktischen Übungen vertieft. Grundlage des Kurses sind Jakarta EE 8 und MicroProfile 3.

Details

Wer teilnehmen sollte

Dieser Kurs richtet sich an Software-Entwickler, Projektleiter und Architekten, die MicroServices und Self-contained Systems mit Quarkus entwickeln wollen. Java-Kenntnisse werden vorausgesetzt.

Tipp: Folgende Seminare finden im Anschluss statt:


Ihre Schulung

Lernmethode:
Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.
Unterlagen:
Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.
Arbeitsplatz:
PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung:

Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.

Arbeitsmaterialien:
Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmebescheinigung:
Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis

Organisation

Teilnehmerzahl:
min. 1, max. 8 Personen
Garantierte Durchführung :
Ab einem Teilnehmer
Schulungszeiten:
4 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung:
GFU Schulungszentrum
GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten:
Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Preisvorteil :
Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil.
All-Inclusive:
Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit:
Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei

Buchen ohne Risiko

Rechnungsstellung:
Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung:
Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars
Vormerken statt buchen:
Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen
Bildungsgutschein:
Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Kostenfreie Services

Inhalt

  • Überblick über JEE und MicroProfile
    • Aufbau und Bestandteile von JEE-Anwendungen
    • MicroProfile
  • Einführung in Quarkus
    • Entstehung, Abgrenzung zu WildFly und Thorntail
    • Bootstrapping, Extensions
    • Developer Mode
    • Konfiguration
    • Logging
    • Testing mit JUnit, @QuarkusTest und RestAssured
  • Jakarta Persistence (JPA)
    • Persistente Klassen
    • CRUD-Operationen, ID-Generierung
    • Abfragen mit JPQL
    • Relationen, Vererbung
  • Contexts and Dependency Injection (CDI)
    • Injektion von Beans
    • Qualifier und Alternatives
    • Producer und Disposer
    • Kontexte und Scopes
    • Transaktionssteuerung
    • Events
  • Bean Validation (BV)
    • Standard-Constraints und Validation API
    • Integration in JPA und CDI
  • RESTful Web Services (JAX-RS)
    • REST-Applikationen und -Ressourcen
    • JSON und XML
    • API Design
  • MicroProfile
    • API-Veröffentlichung mit OpenAPI
    • Integration in Container-Umgebungen mit Config, Health, Monitoring

Nach diesem Kurs haben Sie den Aufbau von Quarkus-Services "im Griff". Im Folgekurs Microservices mit Quarkus - Aufbau orchestrieren Sie mehrere mit Quarkus programmierte Microservices miteinander und betreiben sie in einer Container-Umgebung.

So haben GFU-Kunden gestimmt

Zu diesem Seminar wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Buchungsmöglichkeiten

Gesicherte offene Termine
Schulung Microservices mit Quarkus - Grundlagen
TerminOrtPreis
Termine folgen in Kürze
  • Buchen ohne Risiko
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • All-Inclusive-Preis
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil
Firmenschulung
Im GFU Schulungszentrum
Inhouse-Schulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

In Ihrem Hause 
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Individualschulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Im GFU Schulungszentrum oder in Ihrem Hause europaweit
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Das GFU-Sorglos-Paket

Diese kostenfreien Serviceleistungen sind während des Buchungsprozesses ganz einfach auswählbar.

Shuttle Service
Shuttle Service

Machen Sie sich keinen Kopf um die Anreise! Unser Shuttle fährt Sie. Oder Sie parken einfach auf einem extra für Sie reservierten Parkplatz.

Hotelreservierung
Hotelreservierung

Hotelzimmer gesucht? Wir organisieren Ihnen eins. Ihr Vorteil: Sie sparen Zeit und Geld!

Verpflegung
Verpflegung

Gesund oder lecker? Warum nicht beides? Freuen Sie sich auf unsere kulinarische Verpflegung!

Parkplätze
Parkplätze

Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Reisen Sie mit dem Auto an, reservieren wir Ihnen einen Parkplatz.

GFU-Seminar Arbeitsplatz

Eine Gruppe einer Firma will zeitgleich den Lehrgang Microservices mit Quarkus - Grundlagen buchen

Hier kann ein kundenspezifisches Lehrgangssystem zur Thematik Microservices mit Quarkus - Grundlagen angebracht sein. Der Inhalt des Seminars kann nebenbei bemerkt zusammen mit den Trainern ergänzt oder verdichtet werden.

Haben die Mitarbeiter bereits Vorkenntnisse in Microservices mit Quarkus - Grundlagen, sollte die Einleitung nur gestreift werden. Eine Inhouse-Bildungsmaßnahme macht sich bezahlt ab drei Mitarbeitern. Die Firmen-Seminare zum Thema Microservices mit Quarkus - Grundlagen finden manchmal in der Nähe von Leipzig, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Hamburg, Stuttgart, Nürnberg, Dortmund, Bochum, Berlin, Münster, Wuppertal, Dresden, München, Bielefeld, Bonn, Hannover, Bremen, Frankfurt und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Themen ergänzen Microservices mit Quarkus - Grundlagen?

Eine erste Ergänzung bildet Microservices mit Quarkus - Grundlagen mit

  • JSON und XML
  • CRUD-Operationen, ID-Generierung
  • Jakarta Persistence (JPA) Persistente Klassen
  • Developer Mode

Erwägenswert ist auch eine Schulung von „Modularisierung mit Jigsaw, dem Java Platform Module System JPMS“ mit der Behandlung von

  • Reflection in Modulen erlauben
  • Vergleich von JPMS mit anderen Modulsystemen
  • Eigene Module erstellen
  • Nicht-modularisierte Bibliotheken verwenden

Für Firmenschulungen ist das Thema „Java Grundlagen mit Eclipse oder IntelliJ IDEA“ mit den Unterpunkten Übersicht über die Standard-Klassenbibliotheken von Java, u. a. Zeichenketten-(String-)Funktionen und formatierte Ausgabe prädestiniert.

Für Erfahrene Anwender passt eine Java EE 7 Batch Applications Entwicklung von JSR-352-Batch-Anwendungen Schulung. In diesem Kurs werden u.a.

  • Steuerungsmöglichkeiten Flows, Splits, Decisions, Transitions
  • Implementierung von Jobs, Steps, Tasks und Chunks
  • Partitionierung, Plan, Mapper
  • Monitoring

besprochen.

87.573
TEILNEHMER
1.443
SEMINARTHEMEN
22.916
DURCHGEFÜHRTE SEMINARE
aegallianzaxabayerElement 1boschdeutsche-bankdeutsche-postdouglasfordfujitsuhenkelhermeslufthansamercedesnokiasonytelekomvwzdf
Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU