germanyuksettings

Schulung Fortgeschrittene BPMN-Techniken

Komplexe Anwendungsfälle und Best Practices

Als Online-Schulung oder in Präsenz
3 Tage / S3358

Schulungsformen

Inhouse-/Firmenschulung

  • 3 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Individualschulung

  • 3 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Beschreibung

  • Effizienzsteigerung in der Organisation : Ein tiefgreifendes Verständnis für BPMN (Business Process Model and Notation) ermöglicht es den Mitarbeitern, Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten und zu optimieren.
  • Qualitätsverbesserung : Fortgeschrittene Kenntnisse in BPMN tragen dazu bei, die Qualität der Prozessmodelle und somit der Geschäftsprozesse zu verbessern. Fehler können frühzeitig erkannt und eliminiert werden.
  • Kommunikationsbrücken bauen : Ein einheitlicher Standard wie BPMN erleichtert die Kommunikation zwischen Business-Analysten, Entwicklern und anderen Stakeholdern.
  • Strategische Entscheidungsfindung : Ein fortgeschrittenes Verständnis von BPMN kann auch dazu beitragen, bessere strategische Entscheidungen zu treffen. Dies erfolgt durch die Verknüpfung von Prozessmodellen mit Geschäftszielen und -metriken.
  • Technologieintegration : Die fortgeschrittenen Konzepte, die in diesem Seminar behandelt werden, wie zum Beispiel die Integration in SOA oder Microservices, sind entscheidend für moderne Unternehmen, die auf agile und skalierbare Architekturen setzen.

Schulungsziel

Für Unternehmen zielt dieses Seminar darauf ab, das Potenzial der  Prozessoptimierung voll auszuschöpfen. Durch die Anwendung  fortgeschrittener BPMN-Techniken können Geschäftsprozesse  vereinheitlicht, Risiken minimiert und die Wettbewerbsfähigkeit  gesteigert werden. Das Endergebnis ist eine Organisation, die agiler,  effizienter und in der Lage ist, sich rasch an veränderte  Marktbedingungen anzupassen.

Details

Wer teilnehmen sollte

  • Business Analysten : Für diese Gruppe ist ein tieferes Verständnis von BPMN entscheidend, um Geschäftsprozesse effektiv analysieren und optimieren zu können.
  • Prozessmanager : Menschen in dieser Rolle sind oft für die Implementierung und Optimierung von Geschäftsprozessen verantwortlich. Fortgeschrittene BPMN-Kenntnisse können ihnen helfen, diese Aufgaben effektiver zu erfüllen.
  • Lösungsarchitekten und Systemdesigner : Diejenigen, die Systeme und Prozesse entwerfen, können von einem erweiterten Verständnis von BPMN profitieren, insbesondere wenn es darum geht, Geschäftsprozesse in technische Anforderungen zu übersetzen.
  • Entwickler und Technische Leads : Obwohl der Fokus des Seminars nicht technisch ist, können Entwickler davon profitieren, da sie oft diejenigen sind, die die in BPMN modellierten Prozesse implementieren müssen.
  • Qualitätsmanager und Tester : Ein gutes Verständnis von Geschäftsprozessmodellen kann auch für die Qualitätssicherung sehr wertvoll sein, insbesondere wenn es darum geht, Testfälle zu entwerfen oder Fehlerquellen zu identifizieren.

Ihre Schulung


Präsenz-Schulung

Online-Schulung
Lernmethode

Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis

Wie auch bei unseren Präsenz-Seminaren: Ausgewogene Mischung aus Theorie und praktischen Übungen. Trainer durchgehend präsent.

Unterlagen

Seminarunterlagen oder Fachbuch inklusive. Das Fachbuch wählt der Trainer passend zum Seminar aus - Ihren individuellen Buch-Wunsch berücksichtigen wir auf Nachfrage gerne.

Seminarunterlagen oder Fachbuch inklusive (per Post). Das Fachbuch wählt der Trainer passend zum Seminar aus - Ihren individuellen Buch-Wunsch berücksichtigen wir auf Nachfrage gerne.

Arbeitsplatz
  • PC/VMs für alle Teilnehmenden
  • Hochwertige und performante Hardware
  • Große, höhenverstellbare Bildschirme
  • Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
  • 86-90 Zoll Bildschirm für perfekte Präsentationen in jedem Schulungsraum
  • Online Meeting + Remote Zugriff auf persönlichen GFU-Schulungs-PC
  • Keine Installation auf dem eigenem PC notwendig
  • Auf Wunsch: Günstige Hardware-Miete (2. Monitor, Webcam, etc.)
Lernumgebung

Neu aufgesetzte Remote-Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter, sodass Sie über ein perfektes Setup für die Durchführung aller praktischen Übungen verfügen.

Arbeitsmaterialien

Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its

Teilnahmebescheinigung

Die Teilnahmebescheinigung inkl. Inhaltsverzeichnis wird Ihnen am Ende des Seminars ausgehändigt.

Die Teilnahmebescheinigung inkl. Inhaltsverzeichnis wird Ihnen per Post zugesandt.


Präsenz-Schulung

Online-Schulung
Teilnehmendenzahl

min. 1, max. 8 Personen

Garantierte Durchführung *

Ab 1 Teilnehmenden

Schulungszeiten
3 Tage, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung
GFU Schulungszentrum oder Virtual Classroom
GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz

oder online im Virtual Classroom oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Das Hygienekonzept wurde mit professioneller Hilfe umgesetzt und mit der zuständigen Behörde abgestimmt. Gerne stellen wir Ihnen dieses zur Verfügung. Darüber hinaus haben wir zu Ihrer Sicherheit das Schulungszentrum mit insgesamt 17 Trotec TAC V+ Hochleistungsluftreinigern ausgestattet. Durch die neuartig entwickelte Filtertechnik (H14 zertifiziert nach DIN EN1822) wird die Raumluft mehrfach stündlich umgewälzt und infektiöse Aerosole im HEPA-Virenfilter zu 99.995% abgeschieden und abgetötet. Zusätzlich sind alle Räume mit CO2 Ampeln ausgestattet, wir stellen Ihnen gerne zertifizierte FFP2 Masken zur Verfügung.

Räumlichkeiten

Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur

Bequem aus dem Homeoffice von überall

All-Inclusive

Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch

Eine Auswahl unserer Frühstücks-Snacks und Nervennahrungs-Highlights senden wir Ihnen mit den Seminarunterlagen per Post zu.
Barrierefreiheit

Das GFU-Schulungszentrum (Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei

-

Präsenz-Schulung

Online-Schulung
  • Eigener Shuttle-Service
  • Reservierte Parkplätze
  • Hotelreservierung
  • Monitor, Webcam etc. günstig mieten
  • Technik-Sofort-Support

Inhalt

Auffrischung der BPMN-Grundlagen
  • Basiselemente (Tasks, Gateways, Events)
  • Sequenzfluss und Nachrichtenfluss
  • Pool und Lanes
Überblick über fortgeschrittene BPMN-Elemente
  • Ereignis-Subprozesse
  • Geschäftsregelaufgaben
  • Eskalationsereignisse
Unterschied zwischen Prozessmodellen und Geschäftsregeln
  • DMN und BPMN
  • Eingebettete Geschäftsregeln
  • Externe Geschäftsregel-Engines
Praxisübung: Einfaches Prozessmodell erstellen
  • Problemstellung
  • Teamarbeit
  • Präsentation und Diskussion

Sub-Prozesse und eingebettete Sub-Prozesse
  • Definition und Anwendung
  • Parameterübergabe
  • Kollabierende und expandierende Darstellung
Call-Aktivitäten und wiederverwendbare Prozessstücke
  • Herstellung von Wiederverwendbarkeit
  • Referenzierte Prozesse
  • Vorteile und Fallstricke
Fortgeschrittene Gateways: Inclusive und Exclusive
  • Inclusive Gateways und deren Verwendung
  • Exclusive Gateways und Entscheidungspunkte
  • Best Practices für komplexes Routing
Fehlerbehandlung und Ausnahmemechanismen
  • Error Events
  • Event-Subprozesse für Fehlerbehandlung
  • Kompensationsmechanismen
Praxisübung: Modellierung von komplexen Gateways und Sub-Prozessen
  • Problemstellung
  • Teamarbeit
  • Präsentation und Diskussion
Verwendung von Zeit- und Signal-Events
  • Timer Events
  • Signal Events
  • Best Practices
Datenobjekte und Datenflüsse in BPMN
  • Definition von Datenobjekten
  • Datenzuweisungen und Transformationen
  • Datenflüsse zwischen Aktivitäten
Einführung in Event-Subprozesse
  • Triggering und Nicht-Triggering Events
  • Asynchrone Prozesse
  • Fehler- und Kompensationshandling
Fortgeschrittene Event-Typen: Konditionale und mehrfache Events
  • Conditional Events
  • Multiple Events
  • Event-Choreographie
Praxisübung: Modellierung eines komplexen Event-Handling-Szenarios
  • Problemstellung
  • Teamarbeit
  • Präsentation und Diskussion
Wiederholungs- und Looping-Muster in BPMN
  • Standard Loop
  • Multi-Instance Loop
  • Ad-hoc-Subprozesse
Parallelisierungs- und Konditionalmuster
  • Parallel Gateways
  • Condition-Based Gateways
  • Synchronisation
Kompensations- und Transaktionsmuster
  • Kompensationstasks
  • Transaktions-Subprozesse
  • Best Practices für Transaktionen und Rollbacks
BPMN in der Architektur: SOA, Microservices
  • SOA-Integration
  • Microservice-Orchestrierung
  • Fallstricke und Best Practices
Case Management und BPMN
  • Case Management-Modelle
  • CMMN und BPMN
  • Best Practices für Case Management
Operational Decision Management (ODM) in BPMN
  • Entscheidungstabellen
  • Einbettung in BPMN
  • ODM-Tools und -Technologien
Best Practices für BPMN-Dokumentation und Governance
  • Dokumentationsrichtlinien
  • Versionskontrolle
  • Governance-Struktur

Buchungsmöglichkeiten

Teilnahme auch online möglich

Auf Wunsch können unsere Seminare auch als Online Seminar (Virtual Classroom) gebucht oder angefragt werden. Klicken Sie einfach bei Ihrer Buchung oder Anfrage die entsprechende Option an.

Inhouse-/Firmenschulung

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Individualschulung

Fokus aufs Fachliche und maximaler Raum für individuelle Fragen.

So haben GFU-Kunden gestimmt

Zu diesem Seminar wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

FAQ für Inhouse Schulungen

Bei einer offenen Schulung stehen Ort und Termin vorab fest. Jeder Interessent kann eine offene Schulung buchen, daher treffen Teilnehmer aus verschiedenen Unternehmen aufeinander.

Inhouse Schulungen können auf Ihren individuellen Schulungsbedarf zugeschnitten werden. Sie bestimmen den Teilnehmerkreis, Termin und Schulungsort.

Bei einer Inhouse Schulung gehen wir auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens ein und decken den Schulungsbedarf direkt bei Ihnen im Unternehmen ab.

Das spart Zeit und Geld und sorgt für einen schnellen Wissenstransfer Ihrer Mitarbeiter.

Eine komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff ist für uns selbstverständlich. Sie müssen sich um nichts kümmern. Lediglich ein funktionierender PC oder Notebook mit Internetanschluss sollte für jeden Teilnehmer am Schulungstag bereit stehen.

  • Kompetente Seminarberatung
  • Dozenten aus der Praxis
  • Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittener individueller Lernstoff
  • Sie können den Termin flexibel gestalten, so wie es für Sie am besten passt
  • Unsere Inhouse Schulungen können Europaweit durchgeführt werden
  • Der Fokus liegt auf Ihrem Schulungsbedarf, somit schonen Sie Ihr Budget
  • Wissenslücken Ihrer Mitarbeitet werden schnell geschlossen
123.008
TEILNEHMENDE
2.327
SEMINARTHEMEN
30.874
DURCHGEFÜHRTE SEMINARE
aegallianzaxabayerElement 1boschdeutsche-bankdeutsche-postdouglasfordfujitsuhenkelhermeslufthansamercedesnokiasonytelekomvwzdf