PDF-Download

Schulung Erstellen von DAX-Abfragen für Tabulare Modelle (SSAS Tabular und Power Pivot) (S1787)

Das Seminar richtet sich Reporting-Spezialisten, Analysten oder PowerUser, die die Abfragesprache "DAX" kennenlernen möchten. Mit Hilfe von DAX können Daten aus Tabularen Modellen (SSAS Tabular) abgerufen werden oder DAX-Ausdrücke können innerhalb von Tabularen Modellen verwendet werden, um Calculated Columns und Measures zu erstellen. Als Pendant zur Abfragesprache "MDX" erhebt "DAX" den Anspruch größerer Einfachheit. DAX erweitert das Produkt "SSAS Tabular" und richtet sich somit in der strategischen Ausrichtung von Microsoft an den End-Anwender. Auch, wenn DAX möglicherweise leichter zu erlernen ist als MDX, kann die Sprache nicht als einfach bezeichnet werden. Das Seminar möchte eine Einführung in die Denkweise von DAX geben, Vergleiche zu den entsprechenden Sprachen SQL und MDX ziehen, die wichtigsten Abfragen darstellen und Lösungen für einige typische BI-Fragestellungen anbieten.

Offene Termine

23.04.-25.04.2018
3 Tage | 1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
15.10.-17.10.2018
3 Tage | 1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Die Teilnehmer erlernen das produktive KnowHow, um mit Hilfe von DAX-Abfragen Daten aus einem Tabularen Backend zu extrahieren oder mit Hilfe von DAX-Expressions ein Tabulares Modell zu erweitern.

Wer sollte teilnehmen

Analysten, BI Spezialisten, Entwickler, PowerUser mit guten Kenntnissen im Datenbank- bzw. Reporting-Umfeld als PowerUser oder Reporting-Spezialist. 

Inhalt

  • Grundlagen 
    • Grundlegende Syntax 
    • Typen, Operatoren, Werte 
    • Calculated Columns und Measures 
    • Fehlerbehandlung 
    • Gebräuchliche Funktionen 
  • Der Begriff "Kontext" und Analogien zu SQL und MDX 
    • Evaluations-Kontext in einer einzelnen Tabelle 
    • Filter- und Zeilen-Kontext 
    • Verschachtelter Kontext 
    • Zugriff auf einen äußeren Kontext mit "EARLIER" 
    • Evaluations-Kontext mit mehreren Tabellen 
    • Verwenden von Relationships 
    • Interaktion zwischen Zeilen- und Filter-Kontext 
    • Modifizieren des Filter-Kontexts 
  • DAX - Allgemein 
    • Verwenden von "CALCULATETABLE" und "FILTER" 
    • Verwenden von "ADDCOLUMNS" 
    • Verwenden von "SUMMARIZE" 
    • Verwenden von "CROSSJOIN" und "GENERATE" 
    • Verwenden von "ROW" 
    • Verwenden von "CONTAINS" 
    • Verwenden von "LOOKUPVALUE" 
    • Erstellen von Measures innerhalb einer Abfrage 
  • DAX - Fortgeschritten 
    • Vertiefung: Evaluations-Kontext in DAX-Abfragen 
    • Steuern von Selektion und Filtern (Cross-Filter, KEEPFILTERS, ALLSELECTED etc.) 
    • Sortier-Funktionen (TOPN, RANKX ) 
    • Weitere Funktionen 
  • Übungen: Lösungen zu gebräuchlichen Fragestellungen 

In diesem Übungs-Abschnitt werden Szenarien bzw. Lösungen behandelt, die sich auf gebräuchliche Fragenstellungen der Praxis beziehen wie "Running Total", "Percen Of Parent", "Perioden-Vergleich" etc. 

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 3 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Offene Termine

23.04.-25.04.2018
3 Tage | 1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
15.10.-17.10.2018
3 Tage | 1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Eine Klasse eines Unternehmens will zusammen den Lehrgang Erstellen von DAX-Abfragen für Tabulare Modelle (SSAS Tabular und Power Pivot) reservieren

An dieser Stelle kann ein kundenspezifisches Training zum Thema Erstellen von DAX-Abfragen für Tabulare Modelle (SSAS Tabular und Power Pivot) angemessen sein. Der Inhalt des Seminars kann dabei zusammen mit den Dozenten weiterentwickelt oder abgerundet werden.

Haben die Mitarbeiter schon Routine in Erstellen von DAX-Abfragen für Tabulare Modelle (SSAS Tabular und Power Pivot), sollte der Anfang gekürzt werden. Eine kundenspezifische Fortbildung macht sich bezahlt bei mindestens 3 Seminarteilnehmern. Die Firmen-Schulungen zum Thema Erstellen von DAX-Abfragen für Tabulare Modelle (SSAS Tabular und Power Pivot) finden bisweilen in Dortmund, München, Bonn, Hannover, Frankfurt, Bielefeld, Essen, Duisburg, Bremen, Stuttgart, Bochum, Münster, Wuppertal, Leipzig, Düsseldorf, Berlin, Dresden, Nürnberg, Hamburg und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Thematiken passen zu Erstellen von DAX-Abfragen für Tabulare Modelle (SSAS Tabular und Power Pivot)?

Eine gute Basis bildet Erstellen von DAX-Abfragen für Tabulare Modelle (SSAS Tabular und Power Pivot) mit

  • Modifizieren des Filter-Kontexts 
  • Verwenden von "LOOKUPVALUE" 
  • Verwenden von Relationships 
  • Evaluations-Kontext mit mehreren Tabellen 

Empfehlenswert ist auch ein Seminar von „SQL Server Reporting Services 2016 - Erstellung von mobilen Berichten“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Total / Gesamt
  • Navigationselemente Zeit-Navigator
  • Zylinder
  • Thermometer

Für Firmenschulungen ist das Thema „MS-TSQL Aufbau für Professionals“ mit dem Unterrichtsstoff Sperren setzen im SQL Server und Ausführung von T-SQL kontrollieren passend.

Für Erfahrene Anwender eignet sich eine Microsoft Dynamics CRM 2016 für Anwender und Administratoren - Komplett Schulung. In diesem Seminar werden insbesondere

  • Allgemeine Plattformvorgänge WCF Web Services
  • Geschäftslogik
  • Gegenüberstellung der verschiedenen E-Mail-Konzepte
  • Teams konfigurieren
behandelt.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU