PDF-Download

Schulung Web-Security: Sicherheit in Webanwendungen (S1849)
5 von 5 Sternen
8 Kundenbewertungen

Die Veranstaltung bietet eine Einführung in aktuelle Sicherheitsthemen bei der Entwicklung und dem Betrieb von Webanwendungen. Es werden verschiedene Angriffe auf Webanwendung erklärt und anhand einer virtuellen Umgebung durchgeführt, gefolgt von  möglichen Gegenmaßnahmen. Interessant ist die Schulung für Webentwickler und enthusiastische Systemadministratoren mit etwas Programmiererfahrung.

Offene Termine

31.07.-02.08.2017
3 Tage | 1.800,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
16.10.-18.10.2017
3 Tage | 1.880,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
11.12.-13.12.2017
3 Tage | 1.880,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
26.03.-28.03.2018
3 Tage | 1.880,00
Köln   
Noch frei
18.06.-20.06.2018
3 Tage | 1.880,00
Köln   
Noch frei
10.09.-12.09.2018
3 Tage | 1.880,00
Köln   
Noch frei
10.12.-12.12.2018
3 Tage | 1.880,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
4 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Die Teilnehmer kennen die wichtigsten Begriffe, Konzepte und Praktiken, die bei der Entwicklung und dem Betrieb von sicheren Web-Anwendungen relevant sind.

Wer sollte teilnehmen

Web-Progammierer, Web-Entwickler, Webserver-Administratoren, die sichere Web-Anwendungen erstellen und betreuen.

Inhalt

  • Grundlagen HTTP
  • Angriffe auf Webanwendungen
    • Information Leakage
    • Cross Site Scripting (XSS)
    • Cross Site Request Forgery (CSRF/XSRF)
    • SQL Database Security
    • Script Code Injection
    • Command Injection
    • Inclusion Vulnerabilities
    • HTTP Header Injection Vulnerabilities
    • Logische Fehler
    • Clickjacking
    • Zeichenencoding
  • Session Management
  • Access Controls
  • Grundlagen Kryptographische Funktionen und Zufallszahlen
  • Fehlerbehandlung und Logging
  • Härtung von Konfiguration und Serverumgebung
  • Sicherheit im Entwicklungsprozess: Thread Modelling und SDL
  • Grundwissen Sicherheitstests und Tools

Die meisten Themen sind unabhängig von Programmiersprachen. Praktische Programmierbeispiele sind zum einfachen Verständnis in PHP geschrieben.

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 3 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Andreas D.

Kompetentes Auftreten des Dozenten, der auf dem Gebiet der Schulung überaus sicher war. Alle Fragen der Teilnehmer konnten zufriedenstellend beantwortet werden. Die Räumlichkeiten und die Ausstattung/Vorbereitung dieser war sehr gut. Das Personal der GFU war stets nett und hilfsbereit. Insgesamt war ich sehr zufrieden mit den drei Tagen.

5/5
Bewertung von Raul W.

Sehr gutes Lernumfeld und Praxisnähe.
Anwendbarkeit des erlernten Wissens im Berufsalltag sofort gegeben.

5/5
Bewertung von Bodo H.

Schulung inhaltlich top, gut augestattete Schulungsräume, toller Service (Organisation An- und Abreise, Verpflegung)

5/5
Bewertung von Torsten K.

Ich habe das Seminar Web-Security besucht und war mit der Organisation des Seminars, der Kompetenz des Dozenten sowie dem Service der GFU sehr zufrieden. Die erlernten Inhalte helfen mir bei meiner alltäglichen Arbeit die Zusammenhänge in Bezug auf Sicherheit in Webanwendungen zu verstehen und bei der Implementierung von Webanwendungen entsprechend berücksichtigen zu können.

5/5
Bewertung von Andreas D.

Sicherheit spielt eine sehr große Rolle in der IT, daher wird der Inhalt der Schulung von mir täglich genutzt.

5/5
Bewertung von Bodo H.

Umfassender Überblick über die häufigsten Angriffsscenarien und dazu passende Abwehrstrategien. Der Praxisanteil (Durchführung der Angriffe mit den geeigneten Tools) ist angemessen.

5/5
Bewertung von Torsten K.

Ein Muss für jeden Webentwickler! Die Erlernten Inhalte helfen mir bei meiner alltäglichen Arbeit die Zusammenhänge bezüglich Sicherheit in Webanwendungen zu verstehen und die nötigen Entscheidungen bei der Entwicklung von Webanwendungen im voraus treffen zu können.

5/5
Anonyme Bewertung

Man hat gemwerkt, dass der Dozent aus der Praxis kommt. Beispiele aus der Praxis sind immer interessant.

Offene Termine

31.07.-02.08.2017
3 Tage | 1.800,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
16.10.-18.10.2017
3 Tage | 1.880,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
11.12.-13.12.2017
3 Tage | 1.880,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
26.03.-28.03.2018
3 Tage | 1.880,00
Köln   
Noch frei
18.06.-20.06.2018
3 Tage | 1.880,00
Köln   
Noch frei
10.09.-12.09.2018
3 Tage | 1.880,00
Köln   
Noch frei
10.12.-12.12.2018
3 Tage | 1.880,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
4 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Eine Klasse einer Firma will zeitgleich den Kurs Web-Security: Sicherheit in Webanwendungen buchen

Hier kann ein Inhouse-Seminar zum Thema Web-Security: Sicherheit in Webanwendungen sachdienlich sein. Der Inhalt des Seminars kann hierbei in Abstimmung mit den Trainern weiterentwickelt oder gestrafft werden.

Haben die Seminarbesucher schon Vorwissen in Web-Security: Sicherheit in Webanwendungen, sollte der Anfang nur gestreift werden. Eine Inhouse-Weiterbildung rechnet sich ab drei Schulungsteilnehmern. Die Inhouse-Seminare zum Thema Web-Security: Sicherheit in Webanwendungen finden ab und zu im Umkreis von Bochum, Hamburg, Frankfurt, Münster, Leipzig, Essen, Hannover, München, Wuppertal, Bielefeld, Nürnberg, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Dortmund, Berlin, Duisburg, Stuttgart, Dresden und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Kurse passen zu Web-Security: Sicherheit in Webanwendungen?

Eine gute Basis bildet Web-Security: Sicherheit in Webanwendungen mit

  • Grundlagen Kryptographische Funktionen und Zufallszahlen
  • Cross Site Request Forgery (CSRF/XSRF)
  • Härtung von Konfiguration und Serverumgebung
  • Cross Site Scripting (XSS)

Empfehlenswert ist auch ein Seminar von „Penetration Testing mit Metasploit - Einstieg“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Analyse von PCAP Daten mit Hilfe von Wireshark
  • Post Exploitation
  • Rechtliche Grundlagen
  • Reporting

Für Firmenschulungen ist das Thema „Automatisiertes Testen von Webanwendungen mit Selenium und dbUnit“ mit dem Unterrichtsstoff Übungen und Notwendige Anpassungen (mit Eclipse) prädestiniert.

Für Fortgeschrittene passt eine Kryptographie - Theorie und Anwendung (Sprachen: Java, Ruby, C/C++, C# und Python) Schulung. In diesem Kurs werden insbesondere

  • Asymmetrische (Public Key-) Algorithmen Wozu dient ein "Public/Private Key"?
  • Verwalten einer internen PKI in der Praxis
  • Vertiefungsthemen Arten von Attacken und deren Abwehr
  • Block Cipher
geschult.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU