PDF-Download

Schulung Anforderungsmanagement in IT-Projekten (S581)
4.8 von 5 Sternen
26 Kundenbewertungen

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über Strategien, Methoden und Techniken des Anforderungsmanagements (AM). Sie erhalten Einblick in die Bedeutung des AM und erfahren, wie ein sinnvolles AM funktioniert und können so die Anforderungen effektiv in Ihren Projekten umsetzen.

Offene Termine

26.03.-27.03.2018
2 Tage | 1.930,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
28.06.-29.06.2018
2 Tage | 1.930,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
20.09.-21.09.2018
2 Tage | 1.930,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
06.12.-07.12.2018
2 Tage | 1.930,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
1 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Jedes Projekt erfordert die Ermittlung und  Verwaltung von Anforderungen. Nur mit einer konkreten und umfassenden Vorstellung dessen, was gewünscht wird, kann dies im Projektverlauf auch erstellt werden. Viele Projekte scheitern aufgrund von unzulänglichem Anforderungsmanagement. Nach diesem Seminar wissen Sie, welche Strategien, Methoden und Techniken es im Anforderungsmanagement  gibt. Sie können beurteilen, wie sinnvolles Anforderungsmanagement  funktioniert. Sie erhalten einen Überblick über die Werkzeuge, die Sie verwenden können. Dabei werden verschiedene Ansätze von der textbasierten Strukturierung (z.B. Schablonen nach Chris Rupp) über die modellbasierte Strukturierung (z.B. szenariobasiertes Design nach Klaus Pohl - Szenarioschablonen, UML und BPMN) bis hin zu agilen Verfahren  (z.B. Epics und UserStories) erarbeitet.

Wer sollte teilnehmen

Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte, Projektleiter und Mitarbeiter mit grundlegenden Kenntnissen in der Abwicklung von Projekten, die Anforderungsmanagement in ihren Projekten auf Basis methodischer Grundlagen einführen oder verbessern wollen.

Inhalt

  • Grundlagen
    • Begriff, Einordnung Software-Life-Cycle
    • Ermittlung, Erhebungstechniken (Kontext- und Stakeholder-Analyse, Interviews, Workshops etc.)
    • Notationen (Textbasiert -> Schablonen, Modellbasiert -> UML, BPMN, Agil -> User Stories)
  • Anforderungs-Analyse
    • Widersprüche und Vollständigkeit
    • Strukturierung
  • Anforderungs-Dokumentation
    • Beschreibungsvarianten für funktionale Anforderungen, Nichtfunktionale Anforderungen
    • Ergebnismuster/Templates
    • Anforderungsspezifikation (Textbasiert, Modellbasiert, Agil)
  • Anforderungs-Verifikation
    • Qualitätssicherung, Abstimmung mit den Anwendern (Textbasiert, Modellbasiert, Agil)
    • Reviews, "Quality-Gateway"
  • Anforderungen im Projektverlauf
    • Nachverfolgbarkeit, Zusammenhänge
    • Traceability - Matrix
  • Change-Management
    • Änderungen bei Anforderungen (Textbasiert, Modellbasiert, Agil)
    • Change-Requests - noch zeitgemäß

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetag 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Christian M.

Es war eine gut strukturierte und übersichtliche Schulung, alles bestens.

4/5
Bewertung von Julien D.

Der etwas trockene Stoffe wurde gut vermittelt. Es hätten mehr Beispiel aus der aktuellen Zeit, eventuell aus dem direkten Umfeld der Teilnehmer sein können. Einige Themengebiete wurden leider nur wenig angesprochen, obwohl diese sicherlich auch sehr interessant gewesen wären, hier spielt die Zeit und die Aufteilung der Inhalte eine Rolle. Dennoch ist das Seminar als Einstieg in das Thema empfehlenswert.

5/5
Bewertung von Regine H.

Man erhält einen sehr guten Einblick und Überblick in diesen Bereich. Das erhaltene Wissen lässt sich in die Praxis übertragen.

5/5
Bewertung von Wenjie D.

Sehr Hilfreich für die jenigen die zum erstmal eine IT Pflichheften schreiben müssen.

4/5
Bewertung von Ingrid G.

Eine sehr gute Planung, Räume und Versorgung mit freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeitern haben dem Seminar einen schönen Rahmen gegeben. Der Dozent hatte einen reichen Erfahrungsschatz und Tipps für den Praxiseinsatz. Einen Stern habe ich abgezogen, weil mir wichtige Teile in dem Seminar zu kurz gekommen sind oder gar nicht behandelt wurden.

4/5
Bewertung von Julien D.

Das Service war rundum gut gelungen und man konnte sich vollends auf das Seminar konzentrieren.

5/5
Bewertung von Andreas M.

Gute Dozenten und eine angenehme Athmosphäre

4/5
Bewertung von Hans G.

Sehr gute Schulungsorganisation. Man fühlt sich wohl und gut versorgt. Schulung steht im Mittelpunkt, aber auch das Umfeld ist wirklich gut.

4/5
Bewertung von Susanne B.

Mir hat das Seminar gut gefallen es war inhaltlich sehr interessant. Die Servicemitarbeiter von GFU waren sehr hilfsbereit.

5/5
Bewertung von Sina G.

Die Betreuung bei der GFU *** ist hervorragend. Von der Planung bis zum Shuttle-Service, der zwischen Bahnhof und Seminarstätte und Hotel pendelt.
Die Referenten sind praxiserfahren und gehen auf jeden Seminarteilnehmer ein. Beim Seminarangebot ist für jeden was dabei.

Offene Termine

26.03.-27.03.2018
2 Tage | 1.930,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
28.06.-29.06.2018
2 Tage | 1.930,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
20.09.-21.09.2018
2 Tage | 1.930,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
06.12.-07.12.2018
2 Tage | 1.930,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
1 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Ein Team einer Firma will zeitgleich den Kurs Anforderungsmanagement in IT-Projekten reservieren

Dann kann ein Inhouse-Seminar zum Gegenstand Anforderungsmanagement in IT-Projekten angebracht sein. Der Inhalt des Seminars kann dabei zusammen mit den Fachdozenten aufgestockt oder komprimiert werden.

Haben die Seminarbesucher bereits Erfahrung in Anforderungsmanagement in IT-Projekten, sollte die Einleitung nur gestreift werden. Eine Inhouse-Weiterbildung macht sich bezahlt bei mehr als 3 Schulungsteilnehmern. Die Inhouse-Schulungen zum Thema Anforderungsmanagement in IT-Projekten finden manchmal in Hannover, München, Duisburg, Dresden, Bonn, Dortmund, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt, Münster, Leipzig, Nürnberg, Bremen, Berlin, Essen, Stuttgart, Wuppertal, Bochum, Bielefeld und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Kurse ergänzen Anforderungsmanagement in IT-Projekten?

Eine gute Basis bildet Anforderungsmanagement in IT-Projekten mit

  • Ergebnismuster/Templates
  • Traceability - Matrix
  • Anforderungs-Analyse Widersprüche und Vollständigkeit
  • Anforderungsspezifikation (Textbasiert, Modellbasiert, Agil)

Erwägenswert ist auch eine Schulung von „Atlassian Confluence für Anwender und Administratoren“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Benutzerverwaltung in Confluence
  • Vorlagen und Blaupausen
  • Confluence-Editor
  • Confluence-Berechtigungen 

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Datenschutzbeauftragter Grundlagenseminar“ mit dem Unterrichtsstoff Datenschutzgrundlagen Verfassungsrechtliche Grundlagen des Datenschutzes: Das Recht auf informationelle Selbstbestimmung und Auftragsdatenverarbeitung - Funktionsübertragung - Outsourcing prädestiniert.

Für Fortgeschrittene eignet sich auch eine Urheberrechtsfragen der IT einschließlich juristischer Fragen des Softwarelizenzrechts Fortbildung. In diesem Seminar werden u.a.

  • Bearbeitung
  • Fazit und Ausblick auf zukünftige Entwicklungen
  • Verwertungsrechte Körperliche und Unkörperliche Verwertung
  • Sui-Generis-Recht der Datenbanken
geschult.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU