PDF-Download

Schulung WildFly-10-Administration  (S1439)
4.8 von 5 Sternen
14 Kundenbewertungen

In diesem Kurs werden die Architektur und die verfügbaren Dienste des Applikationsservers WildFly 10  behandelt. Sie erlernen, wie der Server installiert, konfiguriert und abgesichert wird und wie Anwendungen darauf betrieben werden. Die Praxis-Beispiele reichen von einfachen Umgebungen mit nur einem Server bis Clustern von redundant aufgebauten Servern mit vorgelagertem Load Balancer. Die Gemeinsamkeiten mit JBoss AS 7 sowie die Unterschiede werden dargestellt. 

Offene Termine

16.05.-18.05.2018
3 Tage | 1.490,00
Berlin    Noch frei
Buchen Vormerken
28.05.-30.05.2018
3 Tage | 1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
29.10.-31.10.2018
3 Tage | 1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
28.11.-30.11.2018
3 Tage | 1.490,00
Berlin    Noch frei | Buchen | Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
1 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Nach dem Seminar kennen Sie die Architekturen und Konzepte von Java EE 7.  Sie haben einen Überblick über WildFly 10 erhalten. Sie wissen, wie man WildFly als Server für Entwicklung oder isolierten Betrieb einsetzt und können WildFly als Server für verteilte Anwendungen nutzen.

Wer sollte teilnehmen

Der Kurs richtet sich sowohl an Administratoren, aber auch an Entwickler von Java-EE-Anwendungen für die entsprechende Zielumgebung. Zum Test des Erlernten stehen vorgefertigte Applikationen zum Einsatz im Server bereit. Teilnehmer mit guten Java-Kenntnissen können alternativ eigene Lösungen programmieren und testen. 
Erfahrung in der Systemadministration und Java-Basiskenntnisse sind notwendig. 

Inhalt

  • Architekturen und Konzepte von Java EE 7 
    • Aufbau und Bestandteile von Enterprise-Anwendungen 
    • Grundlagen von Web-Anwendungen mit Servlets und JavaServer Pages 
    • Überblick über Enterprise JavaBeans und Java Message Service 
  • WildFly 10 im Überblick 
    • Download und Installation 
    • Architektur des Servers 
    • Modulkonzept 
  • WildFly als Server für Entwicklung oder isolierten Betrieb 
    • Standalone-Modus 
    • Deployment von Anwendungen 
    • Administrationswerkzeuge 
    • Grundlegende Einstellung des Servers 
    • Einrichtung von Datasources und Messaging Resources 
    • Konfiguration und Nutzung von Java-EE-Security 
    • Rollenbasierte Security für die Administration 
  • WildFly als Server für verteilte Anwendungen 
    • Domänenkonzept 
    • Unterschiede zum Standalone-Modus 
    • Clustering und Hochverfügbarkeit 
  • Migration von Anwendungen von älteren JBoss-Versionen 

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 3 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

4/5
Bewertung von Kadir Karaca K.

Kompetenter Dozent

5/5
Bewertung von Rolf-Michael F.

sehr guter Kursaufbau
für Anfänger sehr gut geeignet

5/5
Bewertung von Michael P.

Alles bestens !

5/5
Bewertung von Martin N.

Sehr gute "Kochkurs" für Administratoren und Entwickler.

4/5
Bewertung von Christoph R.

Alles gut. Der Dozent war kompetent.

5/5
Bewertung von Rolf-Michael F.

sehr erfahrener Anbieter
sehr erfahrene Coaches
interessantes, wertvolles Kursangebot
tolles Arbeitsklima
Kursgarantie

5/5
Bewertung von Michael P.

Eine gute Schulung, Kantine gegenüber beim TÜV, alles in allem eine Gute Schulung !

4/5
Bewertung von Martin N.

Sehr gut organisierte Schulung und Betreuung

5/5
Bewertung von Bernd J.

Sehr guter Dozent

5/5
Bewertung von Christoph R.

Das Umfeld war wieder einmal sehr gut.
Das Seminar war interessant, der Dozent konnte Fragen beantworten. Jetzt habe ich viele neue Anregungen, die auf Umsetzung warten.

Offene Termine

16.05.-18.05.2018
3 Tage | 1.490,00
Berlin    Noch frei
Buchen Vormerken
28.05.-30.05.2018
3 Tage | 1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
29.10.-31.10.2018
3 Tage | 1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
28.11.-30.11.2018
3 Tage | 1.490,00
Berlin    Noch frei | Buchen | Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
1 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Eine Klasse eines Unternehmens will zeitgleich den Kurs WildFly-10-Administration  besuchen

An dieser Stelle kann ein kundenspezifisches Seminar zur Augabenstellung WildFly-10-Administration  passend sein. Das Thema des Seminars kann dabei in Abstimmung mit den Trainern ausgebaut oder gestrafft werden.

Haben die “Schüler“ allerdings Sachkenntnis in WildFly-10-Administration , sollte der erste Punkt der Agenda entfallen. Eine Firmen-Bildungsmaßnahme macht sich bezahlt bei mehr als 3 Seminarteilnehmern. Die Firmen-Schulungen zum Thema WildFly-10-Administration  finden ab und zu in der Nähe von Nürnberg, Frankfurt, Münster, Dortmund, Bochum, Berlin, Stuttgart, Essen, Bonn, Hannover, Bielefeld, Hamburg, Dresden, Bremen, München, Leipzig, Düsseldorf, Wuppertal, Duisburg und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Themen erweitern WildFly-10-Administration ?

Eine passende Erweiterung bildet WildFly-10-Administration  mit

  • Architektur des Servers 
  • Grundlagen von Web-Anwendungen mit Servlets und JavaServer Pages 
  • Rollenbasierte Security für die Administration 
  • WildFly als Server für verteilte Anwendungen  Domänenkonzept 

Empfehlenswert ist auch ein Seminar von „Spring Framework Kompakt“ mit der Behandlung von

  • Programmatische und deklarative Transaktions-Verwaltung
  • Konfiguration des Dispatcher Servlets
  • Spring und JDBC Datenbankzugriff mit dem Spring JDBC-Template
  • Spring im Web

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Moderne und professionelle Web-Anwendungen mit JSF 2.2“ mit den Unterpunkten Die Standardkomponenten und Einführung Motivation passend.

Für Fortgeschrittene passt auch eine Java Einführung für Programmierer ohne OO-Vorkenntnisse (wahlweise mit Prüfung) Schulung. In diesem Seminar werden vor allen Dingen

  • Alternativ Java-FXVideo
  • Ereignissteuerung (Event Handling)
  • Fehlerbehandlung (Exception Handling)
  • Enterprise JavaBeans
geschult.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU