PDF

Schulung Barrierefreiheit in und mit IT-Projekten nach BITV

Tage / S2163
Neues Seminar

Schulungsformen

Offene Schulung

Learning & Networking in einem. Garantierte Durchführung ab 1 Teilnehmer.

Termin auswählen

Inhouse-/Firmenschulung

  • Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU
  • Lernumgebung in der Cloud

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Unverbindlich anfragen

Individualschulung

  • Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU
  • Lernumgebung in der Cloud

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Unverbindlich anfragen

Beschreibung

Teilhabe an IT-Lösungen und Medien durch Barrierefreiheit zu gewährleisten, gehört zu neuen einzuhaltenden Verpflichtungen von Webseiten- und Medienschaffenden. Die praktische Umsetzung der Anforderungen der BITV vermitteln wir neben dem theoretischen Rahmen.

Menschen mit Behinderungen an Gesellschafts- und Arbeitsleben teilhaben zu lassen ist moralische und gesetzliche Verpflichtung zugleich. Die Möglichkeiten der Digitalisierung macht die Umsetzung des Menschenrechts auf Teilhabe eigentlich leicht. Die Richtlinien zur Umsetzung von Barrierefreiheit werden in der Barrierefreien Informationstechnologie Verordnung vorgegeben. Das Ziel der BITV ist gelingende Inklusion mittels der Prinzipien einer „Usability for All“ sowie entsprechende technische Umsetzung im User Interface.

Schulungsziel

In dieser Schulung werden die Wege zur korrekten Umsetzung der BITV aufgezeigt und wie es gelingen kann, gute barrierefreie IT-Lösungen zu schaffen. Einen Einstieg bildet die Sensibilisierung für Behinderungen und Barrieren.Die überprüfbare Erfüllung der Kriterien der BITV wird am praktischen Beispiel der barrierefreien Plattform „familie-und-beruf.online“ aufgezeigt. Als Krönung wird ein Blick in die konkrete Umsetzung innerhalb des Codes gewährt. Die Teilnehmer werden befähigt, ihre eigenen IT-Projekte in Richtung barrierefreier Umsetzung nach BITV zu führen.

Details

Wer teilnehmen sollte

Designer, Entwickler und Entscheider, die Barrierefreiheit nach BITV erfolgreich in Projekten umsetzen wollen.


Ihre Schulung

Lernmethode:
Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen:
Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann
Arbeitsplatz:
PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung:
Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.
Arbeitsmaterialien:
Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmebescheinigung:
Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis

Organisation

Teilnehmerzahl:
min. 1, max. 8 Personen
Garantierte Durchführung :
Ab einem Teilnehmer
Schulungszeiten:
Tag, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetag 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung:
GFU Schulungszentrum

GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten:
Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Preisvorteil :
Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil.
All-Inclusive:
Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit:
Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei

Buchen ohne Risiko

Rechnungsstellung:
Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung:
Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars
Vormerken statt buchen:
Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen
Bildungsgutschein:
Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Kostenfreie Services

Inhalt

  • Vielfalt und gesellschaftliche Teilhabe
  • Gesetz und Moral - Vorgaben zur Teilhabe
  • Technische Vorgaben und Guidelines
  • Medien, die barrierefrei sein sollten
  • Empathie für Menschen mit Behinderungen und Wege der Unterstützung
  • Kenntnisse über die einzelnen Behinderungsarten, deren Folgen sowie Möglichkeiten der Unterstützung durch IT: 
  • Visuelle Einschränkungen, Blindheit, Gehörlosigkeit, manuelle Einschränkungen, motorische Behinderungen, kognitive Einschränkungen
  • Jeder Beteiligte der IT kann etwas tun: Entscheider, Usability Engineers, UI-Designer, Entwickler
  • Nur zusammen kann man etwas bewegen: Mit Menschen mit Behinderungen, mit Staat und Verwaltung, mit anderen Unterstützern wie Gemeinwohl und NGOs, mit Unternehmen der Privatwirtschaft.
  • Die BITV als Chance für Unternehmen der IT: Qualifizierung, Standardisierung, Zertifizierung, Positionierung
  • Die Barrierefreie Informationstechnologie Verordnung: Basiswissen um die Prinzipien inklusiven Designs, die 50 Prüfkriterien verstehen und richtig umsetzen, Wege des Testens hin zur Zertifizierung
  • Leichte Sprache: Zielgruppe und Nutzen, die Grundregeln der Leichten Sprache für Layout, Satzbau, Formulierung und Wortwahl

Das Wissen wird an einem konkreten, gemeinsam abgestimmten Praxisbeispiel gerne aus Ihrem Kontext aufgebaut. Der Mitnahmeeffekt für Ihre Teilnehmer ist also nicht nur viel Know-How, sondern sind auch echte Arbeitsergebnisse, die weitergeführt werden können.

So haben GFU-Kunden gestimmt

Zu diesem Seminar wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Buchungsmöglichkeiten

Offene Termine
TerminOrtPreis
19.03.-20.03.2020
Plätze vorhanden
Köln 1.220,00
Köln 1.220,00 Buchen Vormerken
02.07.-03.07.2020
Plätze vorhanden
Köln 1.220,00
Köln 1.220,00 Buchen Vormerken
15.10.-16.10.2020
Plätze vorhanden
Köln 1.220,00
Köln 1.220,00 Buchen Vormerken
  • Buchen ohne Risiko
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • All-Inclusive-Preis
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil
Firmenschulung
Im GFU Schulungszentrum
Inhouse-Schulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

In Ihrem Hause 
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Individualschulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Im GFU Schulungszentrum oder in Ihrem Hause europaweit
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Das GFU-Sorglos-Paket

Diese kostenfreien Serviceleistungen sind während des Buchungsprozesses ganz einfach auswählbar.

Shuttle Service

Shuttle-Service

Machen Sie sich keinen Kopf um die Anreise! Unser Shuttle fährt Sie. Oder Sie parken einfach auf einem extra für Sie reservierten Parkplatz.

Hotel

Hotelreservierung

Hotelzimmer gesucht? Wir organisieren Ihnen eins. Ihr Vorteil: Sie sparen Zeit und Geld!

Verpflegung

Verpflegung

Gesund oder lecker? Warum nicht beides? Freuen Sie sich auf unsere kulinarische Verpflegung!

Parkplätze

Parkplätze

Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Reisen Sie mit dem Auto an, reservieren wir Ihnen einen Parkplatz.

GFU-Seminar Arbeitsplatz

Eine Klasse einer Firma will zusammen die Schulung Barrierefreiheit in und mit IT-Projekten nach BITV frequentieren

Dann kann ein Firmen-Seminar zur Thematik Barrierefreiheit in und mit IT-Projekten nach BITV passend sein. Das Thema des Seminars kann dabei in Abstimmung mit den Dozenten modifiert oder verdichtet werden.

Haben die Seminarteilnehmer ohnehin Vorwissen in Barrierefreiheit in und mit IT-Projekten nach BITV, sollte der Anfang nur gestreift werden. Eine Inhouse-Bildungsmaßnahme macht sich bezahlt bei mehr als 3 Seminarbesuchern. Die Firmen-Seminare zum Thema Barrierefreiheit in und mit IT-Projekten nach BITV finden bisweilen in Leipzig, Berlin, Duisburg, Hannover, Wuppertal, Bonn, Stuttgart, Düsseldorf, Münster, Bielefeld, Dortmund, Essen, Nürnberg, Frankfurt, Bochum, München, Bremen, Hamburg, Dresden und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Thematiken erweitern Barrierefreiheit in und mit IT-Projekten nach BITV?

Eine gute Basis bildet Barrierefreiheit in und mit IT-Projekten nach BITV mit

  • Gesetz und Moral - Vorgaben zur Teilhabe
  • Empathie für Menschen mit Behinderungen und Wege der Unterstützung
  • Medien, die barrierefrei sein sollten
  • Leichte Sprache: Zielgruppe und Nutzen, die Grundregeln der Leichten Sprache für Layout, Satzbau, Formulierung und Wortwahl

Anzuraten ist auch ein Kurs von „SQL Server Security “ mit der Behandlung von

  • Infrastruktur und Werkzeuge für zentrale Verwaltung  Management Data Warehouse (Performance Metrics) 
  • Auditing 
  • Agent-Job Proxies 
  • Utility Control Point (Server Health Dashboard) 

Für Firmenschulungen ist das Thema „Web-Security: Sicherheit in Webanwendungen“ mit dem Unterrichtsgegenstand Inclusion Vulnerabilities und Grundlagen Kryptographische Funktionen und Zufallszahlen prädestiniert.

Für Erfahrene Anwender eignet sich auch eine Sicherheit im Internet und Intranet Schulung. In diesem Kurs werden vor allen Dingen

  • Was bietet TCP/IP?
  • Die Public Key Infrastruktur im Internet (PKI)
  • Schadensbegrenzung und Beweissicherung nach einem Angriff
  • Das Internet und die verwendeten Dienste Ein kurze Einführung in Netzwerkgrundlagen

behandelt.

84.638
TEILNEHMER
1.385
SEMINARTHEMEN
22.224
DURCHGEFÜHRTE SEMINARE
aegallianzaxabayerElement 1boschdeutsche-bankdeutsche-postdouglasfordfujitsuhenkelhermeslufthansamercedesnokiasonytelekomvwzdf
Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU