germanyuk
Präsenz + Online Schulungen: Bei uns, bei Ihnen oder online - Sie haben die Wahl!

Buchen Sie Ihr Wunschseminar als Präsenz-Schulung bei uns im Schulungszentrum in Köln, als Inhouse-Schulung bei Ihnen oder als Online-Training - ganz wie es für Sie am besten passt!

Mehr Infos Stand 18.01.2021: Präsenz-Schulungen bis 31.01.2021 nicht gestattet. Alle Seminare finden ONLINE statt.

Was bedeutet Scrum Team

Scrum-Team
Das Scrum-Team verpflichtet sich, seine Ziele zu erreichen und sich gegenseitig zu unterstützen. Ihr primärer Fokus liegt auf der Arbeit des Sprints, um den bestmöglichen Fortschritt in Richtung dieser Ziele zu machen. Das Scrum Team und seine Stakeholder sind offen über die Arbeit und die Herausforderungen. Die Mitglieder des Scrum Teams respektieren sich gegenseitig als fähige, unabhängige Menschen und werden von den Menschen, mit denen sie zusammenarbeiten, als solche respektiert. Die Mitglieder des Scrum Teams haben den Mut, das Richtige zu tun und an schwierigen Problemen zu arbeiten.

Diese Werte geben dem Scrum Team die Richtung für ihre Arbeit, ihr Handeln und ihr Verhalten vor. Die Entscheidungen, die getroffen werden, die Schritte, die unternommen werden, und die Art und Weise, wie Scrum eingesetzt wird, sollten diese Werte verstärken und sie nicht vermindern oder untergraben. Die Mitglieder des Scrum-Teams lernen und erforschen die Werte, während sie mit den Scrum-Ereignissen und Artefakten arbeiten. Wenn diese Werte vom Scrum Team und den Menschen, mit denen sie arbeiten, verkörpert werden, werden die empirischen Scrum-Säulen Transparenz, Kontrolle und Anpassung lebendig und schaffen Vertrauen.Die grundlegende Einheit von Scrum ist ein kleines Team von Menschen, ein Scrum Team. Das Scrum Team besteht aus einem Scrum Master, einem Product Owner und Entwicklern. Innerhalb eines Scrum Teams gibt es keine Unterteams oder Hierarchien. Es ist eine zusammenhängende Einheit von Fachleuten, die sich auf ein einziges Ziel konzentrieren, das Produktziel.

Scrum Teams sind funktionsübergreifend, d.h. die Mitglieder haben alle Fähigkeiten, die notwendig sind, um in jedem Sprint Wert zu schaffen. Sie sind auch selbstverwaltend, das heißt, sie entscheiden intern, wer was, wann und wie macht.

Das Scrum Team ist klein genug, um wendig zu bleiben und groß genug, um innerhalb eines Sprints signifikante Arbeit abzuschließen, typischerweise 10 oder weniger Personen. Im Allgemeinen haben wir festgestellt, dass kleinere Teams besser kommunizieren und produktiver sind. Wenn Scrum-Teams zu groß werden, sollten sie in Betracht ziehen, sich in mehrere zusammenhängende Scrum-Teams zu reorganisieren, die sich jeweils auf dasselbe Produkt konzentrieren. Daher sollten sie das gleiche Produktziel, das gleiche Product Backlog und den gleichen Product Owner haben.

Das Scrum Team ist für alle produktbezogenen Aktivitäten verantwortlich, von der Zusammenarbeit mit den Stakeholdern über die Verifizierung, die Wartung, den Betrieb, das Experimentieren, die Forschung und Entwicklung und alles, was sonst noch erforderlich ist. Sie sind strukturiert und werden von der Organisation ermächtigt, ihre Arbeit selbst zu managen. Das Arbeiten in Sprints in einem nachhaltigen Tempo verbessert den Fokus und die Konsistenz des Scrum Teams.
Das gesamte Scrum-Team ist dafür verantwortlich, in jedem Sprint ein wertvolles, nützliches Inkrement zu erstellen. Scrum definiert drei spezifische Verantwortlichkeiten innerhalb des Scrum-Teams: die Entwickler, den Product Owner und den Scrum Master.

Entwickler

Entwickler sind die Personen im Scrum-Team, die sich in jedem Sprint für die Erstellung jedes Aspekts eines brauchbaren Inkrements einsetzen.
Die spezifischen Fähigkeiten, die von den Entwicklern benötigt werden, sind oft breit gefächert und variieren je nach Arbeitsbereich. Die Entwickler sind jedoch immer verantwortlich für:

  •     Das Erstellen eines Plans für den Sprint, des Sprint Backlogs;

  •     Die Qualität durch die Einhaltung einer Definition von "Done" zu sichern;

  •     ihren Plan jeden Tag in Richtung des Sprint-Ziels anzupassen; und,

  •     sich gegenseitig als Profis zur Verantwortung zu ziehen.

Product Owner

Der Product Owner ist dafür verantwortlich, den Wert des Produkts zu maximieren, das aus der Arbeit des Scrum-Teams resultiert. Wie dies geschieht, kann von Organisation zu Organisation, von Scrum-Team zu Scrum-Team und von Person zu Person sehr unterschiedlich sein.
Der Product Owner ist auch für die effektive Verwaltung des Product Backlogs verantwortlich, was Folgendes beinhaltet:

  •     Entwickeln und explizites Kommunizieren des Produktziels;

  •     Erstellen und klares Kommunizieren von Product-Backlog-Elementen;

  •     Anordnen von Product-Backlog-Elementen; und,

  •     Sicherstellen, dass das Product Backlog transparent, sichtbar und verstanden ist.

Der Product Owner kann die obige Arbeit erledigen oder die Verantwortung an andere delegieren. Unabhängig davon bleibt der Product Owner rechenschaftspflichtig.

Damit der Product Owner erfolgreich sein kann, muss die gesamte Organisation seine Entscheidungen respektieren. Diese Entscheidungen sind im Inhalt und in der Anordnung des Product Backlogs und durch das inspizierbare Inkrement beim Sprint Review sichtbar.

Der Product Owner ist eine Person, nicht ein Komitee. Der Product Owner kann die Bedürfnisse vieler Stakeholder im Product Backlog repräsentieren. Diejenigen, die das Product Backlog ändern wollen, können dies tun, indem sie versuchen, den Product Owner zu überzeugen.
 
 Scrum-Master

Der Scrum Master ist dafür verantwortlich, Scrum so zu etablieren, wie es im entsprechenden  Guide definiert ist. Er tut dies, indem er jedem hilft, die Scrum-Theorie und -Praxis zu verstehen, sowohl innerhalb des Scrum-Teams als auch in der Organisation.
Der Scrum Master ist verantwortlich für die Effektivität des Scrum Teams. Er tut dies, indem er das Scrum Team befähigt, seine Praktiken innerhalb des Scrum Frameworks zu verbessern. Scrum Master sind echte Führungskräfte, die dem Scrum Team und der größeren Organisation dienen. 
Der Scrum Master dient dem Scrum Team auf verschiedene Arten, unter anderem:

  •     Er coacht die Teammitglieder in Selbstmanagement und Cross-Funktionalität;

  •     Er hilft dem Scrum Team, sich auf die Erstellung von hochwertigen Inkrementen zu konzentrieren, die die Definition von "Done" erfüllen;

  •     Veranlassen der Beseitigung von Hindernissen für den Fortschritt des Scrum-Teams; und,

  •     Sicherstellen, dass alle Scrum-Events stattfinden und positiv und produktiv sind und innerhalb der Timebox gehalten werden.

Der Scrum Master dient dem Product Owner auf verschiedene Weise, unter anderem:

  •     Hilfe bei der Suche nach Techniken für die effektive Definition von Produktzielen und die Verwaltung des Product Backlogs;

  •     Er hilft dem Scrum Team, die Notwendigkeit klarer und prägnanter Product Backlog Items zu verstehen;

  •     Hilfe bei der Etablierung einer empirischen Produktplanung für eine komplexe Umgebung; und,

  •     Erleichterung der Zusammenarbeit mit Stakeholdern, wie gewünscht oder benötigt.

Der Scrum Master dient der Organisation auf verschiedene Weise, einschließlich:

  •     Führen, Trainieren und Coachen der Organisation bei der Einführung von Scrum;

  •     Planen und Beraten von Scrum-Implementierungen innerhalb der Organisation;

  •     Unterstützung von Mitarbeitern und Stakeholdern beim Verstehen und Umsetzen eines empirischen Ansatzes für komplexe Arbeit; und,

  •     Beseitigung von Barrieren zwischen Stakeholdern und Scrum Teams.





Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU