PDF-Download

Schulung Clustering unter Windows Server 2012R2/2016 (S1085)
4.5 von 5 Sternen
4 Kundenbewertungen

In diesem Seminar werden Ihnen die Möglichkeiten für die Hochverfügbarkeit von Windows Servern in Theorie und Praxis vorgestellt. Sie werden im Anschluss an jeden Themenschwerpunkt das Erlernte in ausgiebigen Übungen anwenden und vertiefen. Neben der Einrichtung eines Clusters werden Konfiguration, Wartung und Troubleshooting das Seminar abrunden.

Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Preis

Auf Anfrage

Dauer

2 Tage. Die vorgeschlagene Dauer kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Schulungs-Ziel

Die Teilnehmer dieses Workshops sollen in die Lage versetzt werden, das Cluster-Feature unter Windows Server 2012R2 bzw. Windows Server 2016 zielgerichtet in ihren Unternehmen einzusetzen.

Wer sollte teilnehmen

Administratoren und Entscheider mit guten Administrationskenntnissen, die Cluster unter Windows Server 2012R2 bzw. Windows Server 2016 betreiben oder deren Einsatz planen. (vgl. Seminar Windows Server 2008 R2 kompakt)
Eine der Haupteinsatzgebiete für die Hochverfügbarkeit wird das Clustern von Hyper-V sein, was Sie in einem eigenen Seminar Windows Server 2008 R2 Hyper-V kennenlernen können.

Inhalt

  • Einführung
    • Überblick und Vorteile zum Cluster-Einsatz
    • Neuerungen und Verbesserungen der jeweiligen Betriebssysteme
    • Das Failover-Cluster
    • AD-detached Cluster
    • Mehrdomänen-Cluster
    • Arbeitsgruppen-Cluster
    • Quorum-Optionen
  • Einrichten eines Failover-Clusters
    • Voraussetzungen und Planung eines Failover-Clusters, Überblick über Speichertechnologien (z.B. SAN, iSCSI)
    • Installieren des Server-Features
    • Überprüfen der Konfiguration
  • Cluster-Administration
    • Verwalten eines Failover-Clusters
    • Testen der Failover-Funktionalität
    • Clustern von Server-Rollen und -Features (z.B. File-Servern)
    • Cluster Shared Volumes (CSV)
    • Storage Spaces Direct (S2D)
    • Dynamische Zeugen und Cloud-Zeuge
    • Paralleles Update von Win12R2-Clustern nach Win2016
  • Wartung und Troubleshooting
    • Überwachen eines Failover-Clusters
    • Cluster-Dashboard
    • Clusterfähiges Aktualisieren (Cluster-Aware Updating)
    • Backup und Restore
    • Troubleshooting-Optionen
  • Weitere Cluster-Möglichkeiten
    • Multi-Site-Cluster (d.h. geographisch verteilte Ressourcen)
    • NLB-Cluster (für Netzwerk-Lasten-Ausgleich)
    • Storage-Replika

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 09:00-16:00

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Wolfgang M.

Ich war sehr zufrieden mit dem Seminar und werde die GFU auf jeden Fall weiterempfehlen.

4/5
Bewertung von Wolfgang M.

Gut

5/5
Anonyme Bewertung

Wie immer sehr freundlich, offen für Fragen und fachkompetent

4/5
Anonyme Bewertung

Herr Sütsch vermittelt den Stoff sehr gut und in der richtigen Geschwindigkeit

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU