Schulung Hyper-V: Virtualisieren mit Windows Server 2016 / 2019

3 Tage / S2066

Neues Seminar

Schulungsformen

Offene Schulung

  • 3 Tage
  • 1 Termine
  • 1.700,00 zzgl. MwSt.
  • Köln

Learning & Networking in einem. Garantierte Durchführung ab 1 Teilnehmer.

Inhouse-/Firmenschulung

  • 3 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Individualschulung

  • 3 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Beschreibung

Seit geraumer Zeit liegt der Entwicklerfokus bei Microsoft auf Clouddiensten und Cloudinfrastrukturen. Viele der dafür entwickelten Funktionen und Features werden  zeitversetzt auch in den klassischen Server-Betriebssystemen implementiert. Dies gilt insbesondere für die Server-Virtualisierung von Microsoft Hyper-V.
Der seit Windows Server 2008 integrierte Virtualisierer erhält mit jeder neuen Windows-Version Erweiterungen, die aber nicht nur für Cloud-Computing nützlich sind, sondern ebenfalls für mittlere und kleinere Unternehmen viele Virtualisierungsoptionen bieten können.
 
Die Sicherheit und der Schutz sowohl der Host-Umgebungen wie auch der virtuellen Maschinen wurden etwa kontinuierlich verbessert, z.B. durch den mit Windows Server 2016 eingeführten Host-Guardian-Dienst und Shielded-VMs. Mit Windows Server 2019 kann nun mittels Software-Defined-Networking die Kommunikation zwischen VMs verschlüsselt werden. Weiterhin werden aber auch klassische Funktionen wie Failover-Clustering oder Hyper-V-Replikation vollständig unterstützt.
 
In diesem Workshop werden alle (theoretischen) Themen durch (praktische)  Übungen abgerundet. Die Teilnehmer sollen so das Erlernte unmittelbar anwenden und vertiefen können. Neben der Hyper-V-Installation runden die Aspekte Konfiguration, Wartung,  Troubleshooting und Hochverfügbarkeit das Seminar ab. Die Teilnehmer werden nach dem Seminar in der Lage sein, den Einsatz von Hyper-V unter Windows Server 2016 / 2019 zielgerichtet in ihren Unternehmen zu planen und zu realisieren.

Schulungsziel

Nach diesem Seminar kennen Sie die Architektur und die Möglichkeiten von Hyper-V. Einsatzgebiete und Einsatzschwerpunkte lernen Sie genauso kennen wie die Installation und Vernetzung von Gast-Systemen.

Details

  • Einführung
    • Überblick über die Server-Virtualisierung
    • Grundlagen und Merkmale von Hyper-V
    • Neuerungen und Verbesserungen unter Hyper-V
  • Installation
    • Voraussetzungen und Planung
    • Installieren der Rolle Hyper-V
  • Administration
    • Hyper-V Manager
    • PowerShell-Administration
    • Backup und Restore
  • Storage-Funktionen
    • Hyper-V-Dateien
    • Snapshot-Technologien (Production Checkpoints)
    • Pass-through Disks und virtuelle Geräte
    • Verschieben von Hyper-V-Dateien
  • Virtuelle Netzwerke
    • Verbindungs- bzw. Netzwerk-Typen
    • Erweiterbarkeit von virtuellen Netzwerk-Switches
    • Software-Defined-Network (NAT, SLB)
  • Virtuelle Maschinen (VM)
    • Grundlegender Aufbau von Gast-Systemen
    • VM einrichten und konfigurieren
    • Integrationsdienste
    • Export und Import von VMs
    • VMs verschieben
    • Gast-Systeme schützen
  • Hochverfügbarkeit
  • Erweiterte Hyper-V-Optionen (Überblick)
    • Hybrid-Umgebungen mit Azure
    • System Center Virtual Machine Manager (SCVMM)
    • Virtual Desktop Infrastructure (VDI)

Administratoren und Entscheider, die Hyper-V unter Windows Server 2016 / 2019 einsetzen bzw. die Implementierung davon planen mit guten Administrationskenntnisse, Vorkenntnisse bzgl. Server-Virtualisierung sind nicht notwendig.


Lernmethode: Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen: Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann
Arbeitsplatz: PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung: Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.
Arbeitsmaterialien: Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmebescheinigung: Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis
Teilnehmerzahl: min. 1, max. 8 Personen
Garantierte Durchführung : Ab einem Teilnehmer
Schulungszeiten: 3 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung: GFU Schulungszentrum

GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten: Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Preisvorteil : Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil.
All-Inclusive: Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit: Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei
Rechnungsstellung: Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung: Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars
Vormerken statt buchen: Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen
Bildungsgutschein: Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Kundenbewertungen

Zu diesem Seminar wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Buchungsmöglichkeiten

Offene Termine

04.11.-06.11.2019
1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • All-Inclusive-Preis
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil

Firmenschulung

Im GFU Schulungszentrum

Anfragen

Inhouse-Schulung

In Ihrem Hause
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen

Individualschulung

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Im GFU Schulungszentrum oder in Ihrem Hause Europaweit
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen
Arbeitsplatz



Eine Klasse eines Unternehmens will zusammen die Schulung Hyper-V: Virtualisieren mit Windows Server 2016 / 2019 frequentieren

In dem Fall kann ein Firmen-Seminar zum Gegenstand Hyper-V: Virtualisieren mit Windows Server 2016 / 2019 ratsam sein. Der Lehrstoff des Lehrgangs kann dabei zusammen mit den Trainern variiert oder abgespeckt werden.

Haben die ohnehin Erfahrung in Hyper-V: Virtualisieren mit Windows Server 2016 / 2019, sollte die Einleitung entfallen. Eine Inhouse-Weiterbildung rechnet sich bei mindestens 3 Schulungsteilnehmern. Die Firmen-Schulungen zum Thema Hyper-V: Virtualisieren mit Windows Server 2016 / 2019 finden manchmal in der Nähe von Düsseldorf, Stuttgart, Bonn, Bochum, Hannover, Frankfurt, Dortmund, Leipzig, Duisburg, Bremen, Münster, Nürnberg, Essen, Dresden, Wuppertal, Hamburg, Berlin, Bielefeld, München und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Thematiken ergänzen Hyper-V: Virtualisieren mit Windows Server 2016 / 2019?

Eine erste Ergänzung findet sich in Hyper-V: Virtualisieren mit Windows Server 2016 / 2019 mit

  • Gast-Systeme schützen
  • Hyper-V-Replikation
  • Snapshot-Technologien (Production Checkpoints)
  • System Center Virtual Machine Manager (SCVMM)

Erwägenswert ist auch ein Seminar von „Windows 10 für Support- und Helpdesk-Mitarbeiter“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Benutzer und Gruppenverwaltung
  • Netzwerk
  • Handhabung der neuen Benutzeroberfläche
  • Gerätemanager und Treiber

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Windows Server 2008 R2 incl. Sp1 Administration für Einsteiger“ mit den Kapiteln Gruppenrichtlinien (GPO) Gruppenrichtlinien einrichten und verwalten und Administration von Active Directory Services Organisationseinheiten anlegen und verwalten passend.

Für Erfahrene Anwender eignet sich auch eine Microsoft Windows 10 für Umsteiger von Windows 7 Schulung. In diesem Workshop werden u.a.

  • Eingabeaufforderung vs. PowerShell
  • Windows Hello einrichten: Zugang zum System mittels Gesichtsscan und/oder Fingerabdruck 
  • Microsoft Office 2016 (Überblick)
  • Edge - der neue Webbrowser
geschult.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU