PDF-Download

Schulung Active Directory: Einrichten, migrieren und verwalten  Der MS-Verzeichnisdienst unter Windows Server 2012 R2 und 2016 (S1517)
5 von 5 Sternen
31 Kundenbewertungen

Das „Active Directory“ wurde von Microsoft mit Windows 2000 Server eingeführt. Seitdem wurde der Verzeichnisdienst mit jedem neuen Betriebssystem stetig erweitert und verbessert. Auch unter Windows Server 2012 R2 und 2016 wird diese Tradition fortgesetzt. Dieses 5tägige Seminar vermittelt Ihnen alle wichtigen Aspekte von Microsofts Active Directory mit dem den aktuellen Betriebssystemen und den jeweils darin ent haltenen Neuerungen. Im ersten Hauptteil wird neben der Einrichtung eines „neuen“ AD die Migration einer vorhandenen AD-Domänenstruktur angesprochen und umgesetzt. Der zweite Hauptteil widmet sich dann der Verwaltung einer solchen Domänenstruktur (insb. von Misch-Umgebungen) . Alle Themen werden mittels ausführlicher Übungen praktisch umgesetzt, so dass Sie konkrete Informationen zur AD-Administration erhalten werden. Best Practises und Troubleshooting runden das Seminar ab.

Offene Termine

05.02.-09.02.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
14.05.-18.05.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
13.08.-17.08.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
19.11.-23.11.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
1 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Das Seminar zielt darauf, die Teilnehmer bei der Administration einer vorhandenen oder geplanten AD-Infrastruktur zu unterstützen, damit diese die vielfältigen Optionen des AD sinnvoll und effektiv nutzen können.

Wer sollte teilnehmen

Administratoren, die eine AD-Struktur unter Windows Server 2012 R2 oder 2016 einführen bzw. dahin migrieren möchten und diese anschließend verwalten wollen. 
Gute Windows- und Netzwerkkenntnisse sind hilfreich. AD-Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Inhalt

  • Einführung ins Active Directory
    • Logische Strukturelemente (Domain, Tree, Forest)
    • Physikalische Komponenten (AD-Sites, AD-Subnets)
    • Migrationsszenarien
  • Installation der AD-Verwaltungsdienste (AD DS)
    • DC-Setup mit GUI-Assistent oder per PowerShell
    • Globaler Katalog (GC)
    • Integration von DNS
  • Verwalten einer AD-Domänenstruktur
    • Die klassischen Verwaltungsprogramme
    • AD-Verwaltungscenter
    • AD-Best Practice Analyzer
    • FSMO-Rollen
    • Domänen- und Forest-Funktionsebenen
    • Benutzer- und Computerkonten
    • Gruppen und Ressourcen verwalten
  • Gruppenrichtlinien
    • Einführung in die GP-Verwaltung
    • Implementieren von Sicherheitsoptionen
    • Benutzer- und Client-Konfiguration
    • Administrative Vorlagen nutzen (z.B.  admx-Dateien)
    • DFS-Sysvol-Replikation
    • Einrichten eines zentralen GPO-Speichers
    • Erweiterung durch Preferences
  • Administration per PowerShell
    • Einführung in die PowerShell
    • Die wichtigsten AD-Cmdlets
    • Cmdlet-Export mittels PS-History

  • Erweiterte AD-Verwaltung (z.T. als Übersicht)
    • Vertrauensstellungen
    • Mehrere Kennwortrichtlinien (PSO)
    • Group Managed Service Accounts (gMSA)
    • Dynamische Zugriffsteuerung (DAC)
    • Authentifizierungsrichtlinien und -silos
    • „Protected Users“-Gruppe
    • Zeitgesteuerte Admin-Delegierung (PAM)
  • AD-Replikation und -Standorte
    • Einführung in AD-Replikation und -Standorte
    • Replikationstopologien
    • Konfiguration von AD-Standorten und -Subnetzen
  • Wartung der AD-Dienste und -Datenbank
    • Datenbank, Partitionen und log-Dateien
    • Backup-Strategien
    • Restore-Szenarien
    • AD-Papierkorb
  • Richtiges Entfernen von DCs und Domänen aus dem Active Directory
    • Szenarien für Deinstallationen (z.B. Server-Crash)
    • Erzwungene Deinstallation per forceremoval
    • Metadata cleanup



Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 5 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Alexander H.

Super Kurs, Super Dozent.
Sehr flexibel und auf alle Fragen gut eingegangen

5/5
Bewertung von Markus P.

siehe "Zettel"

5/5
Bewertung von Azad K.

Alles Super

5/5
Bewertung von André M.

Äußerst kompetenter Dozent, der merklich aus der Praxis kommt und auf individuelle Fragen ausführlich eingeht. Der sehr gut strukturierte Inhalt wird verständlich vermittelt und lässt sich in dem hervorragend ausgestatteten Schulungsraum sofort umsetzen.

5/5
Bewertung von Björn O.

Gut vorbereitet, Beispiele aus der Praxis

5/5
Bewertung von Egon S.

Erlerntes ist direkt umsetzbar. AD Verwaltung leicht verständlich erklärt und sofort verwendbar. Sehr guter Trainer.

5/5
Bewertung von Petra K.

Für mich war der Kurs sehr hilfreich und erleichtert meine tägliche Arbeit sehr.

5/5
Bewertung von Martin S.

Sehr gute EInführung in das Thema, auf Nachfrage auch immer eine passende Antwort erhalten.

5/5
Bewertung von Dominik B.

Mein Seminar Leiter war einfach spitze ich habe sehr vieles dazugelernt und hatte Wissenswerte 5 Tage

5/5
Bewertung von Jörg B.

Sehr empfehlenswert für Administratoren

Offene Termine

05.02.-09.02.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
14.05.-18.05.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
13.08.-17.08.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
19.11.-23.11.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
1 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Ein Team einer Firma will zeitgleich den Kurs Active Directory: Einrichten, migrieren und verwalten  Der MS-Verzeichnisdienst unter Windows Server 2012 R2 und 2016 frequentieren

An dieser Stelle kann ein Firmen-Lehrgangssystem zur Augabenstellung Active Directory: Einrichten, migrieren und verwalten  Der MS-Verzeichnisdienst unter Windows Server 2012 R2 und 2016 angebracht sein. Der Lehrstoff des Lehrgangs kann dabei gemeinsam mit den Trainern modifiert oder abgekürzt werden.

Haben die Schulungsteilnehmer allerdings Erfahrung in Active Directory: Einrichten, migrieren und verwalten  Der MS-Verzeichnisdienst unter Windows Server 2012 R2 und 2016, sollte die Einleitung entfallen. Eine Firmen-Weiterbildung rentiert sich bei mindestens 3 Seminarteilnehmern. Die Firmen-Schulungen zum Thema Active Directory: Einrichten, migrieren und verwalten  Der MS-Verzeichnisdienst unter Windows Server 2012 R2 und 2016 finden ab und zu im Umkreis von Nürnberg, Münster, Hannover, München, Wuppertal, Dortmund, Bochum, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Duisburg, Bremen, Dresden, Hamburg, Bonn, Essen, Bielefeld, Leipzig, Stuttgart und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Themen ergänzen Active Directory: Einrichten, migrieren und verwalten  Der MS-Verzeichnisdienst unter Windows Server 2012 R2 und 2016?

Eine gute Basis bildet Active Directory: Einrichten, migrieren und verwalten  Der MS-Verzeichnisdienst unter Windows Server 2012 R2 und 2016 mit

  • Administration per PowerShell Einführung in die PowerShell
  • Physikalische Komponenten (AD-Sites, AD-Subnets)
  • Globaler Katalog (GC)
  • Erweiterte AD-Verwaltung (z.T. als Übersicht) Vertrauensstellungen

Empfehlenswert ist auch eine Schulung von „Microsoft Office SharePoint 2013 - Einstieg und Praxis“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • SharePoint-Produktwissen Was ist SharePoint?
  • Versionskontrolle
  • Schnittstellen zu anderen Office-Anwendungen
  • SharePoint-Komponenten

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Microsoft-SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 Analysis Services (OLAP)“ mit dem Unterrichtsstoff Dimensionen und Was sind Dimensionen prädestiniert.

Für Professionals eignet sich auch eine SQL Server Hochverfügbarkeit mit Windows Failover Cluster Weiterbildung. In diesem Workshop werden vor allen Dingen

  • Einbinden von Integration Services, Reporting Services und Analysis Services in einen SQL Cluster 
  • Zur Verfügung stellen von SAN-Devices und iSCSI-Volumes 
  • Ausführen verteilter Transaktionen 
  • Einrichten und Konfigurieren eines 2-Node Active-Active SQL Server Clusters 
besprochen.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU