germanyuksettings
Alle Präsentation Schulungen

Schulung Architektonische Renderings und Animationen

zur Präsentation von Architekturprojekten

10 Tage / S3398

Schulungsformen

Inhouse-/Firmenschulung

  • 10 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Individualschulung

  • 10 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Beschreibung

Das Erstellen von architektonischen Renderings und Animationen ist eine  komplexe Aufgabe, die eine Kombination aus technischen Fähigkeiten und  künstlerischer Vision erfordert
Professionalität und Markenimage:
  • Hochwertige Präsentation: Unternehmen können ihre Projekte und Visionen in der besten möglichen Qualität präsentieren.
  • Image-Steigerung: Hochwertige Visualisierungen können das Image des Unternehmens verbessern und als innovativ und professionell positionieren.
Effiziente Kundenkommunikation:
  • Klare Ideendarstellung: Visualisierungen ermöglichen es, komplexe architektonische Ideen einfach und verständlich zu kommunizieren.
  • Feedback-Förderung: Klar dargestellte Entwürfe erleichtern Kunden und Stakeholdern das Geben von konstruktivem Feedback.
  • Schnellere Akzeptanz: Überzeugende Visualisierungen können dazu beitragen, dass Projekte schneller von Kunden oder Genehmigungsbehörden akzeptiert werden.
Wirtschaftliche Vorteile:
  • Kostenersparnis: Ein internes Team, das qualitativ hochwertige Renderings erstellen kann, kann langfristig kosteneffizienter sein als das ständige Outsourcing dieser Dienstleistungen.
  • Höhere Verkaufschancen: Beeindruckende Visualisierungen können die Verkaufschancen von Immobilienprojekten erhöhen.
Optimierung der Design-Entscheidungsprozesse:
  • Virtuelle Prototypen: Anstatt teure physische Modelle zu erstellen, können Unternehmen Designänderungen schnell in virtuellen Prototypen testen.
  • Fehlervermeidung: Durch das frühzeitige Visualisieren von Projekten können potenzielle Designprobleme oder -konflikte identifiziert und behoben werden, bevor der eigentliche Bau beginnt.

Schauen Sie sich auch diese Präsentation Seminare an.

Schulungsziel

Das Seminarziel für Unternehmen zielt darauf ab, ihre Geschäftsprozesse  durch die Integration moderner Rendering- und Animationstechniken zu  optimieren. Dabei steht im Vordergrund, wie diese Techniken in aktuelle  Arbeitsabläufe eingegliedert werden können, um sowohl Effizienz als auch  Produktivität zu erhöhen. Gleichzeitig soll das professionelle Image  des Unternehmens durch qualitativ hochwertige Visualisierungen gestärkt  werden, wodurch es sich als Branchenführer positionieren kann. Das  Seminar fördert zudem die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen  Abteilungen wie Design, Marketing und Verkauf, um konsistente und  beeindruckende Präsentationen zu erstellen. Eines der Hauptziele für  Unternehmen ist es, ihre Projekte überzeugender zu vermarkten,  Kundenanforderungen effizienter zu erfüllen und damit den Umsatz zu  steigern. Zusätzlich sollen Unternehmen durch das Seminar befähigt  werden, potenzielle Designfehler frühzeitig zu erkennen, um kostspielige  Fehler in der Bauphase zu vermeiden.

Details

Wer teilnehmen sollte

Teilnehmen sollten all jene, die in den Bereichen Architektur, Design, Immobilienentwicklung und -vermarktung tätig sind und ihre Fähigkeiten im Bereich der 3D-Visualisierung und Animation vertiefen möchten. Dazu gehören:

  • Architekten und Innenarchitekten, die ihre Entwürfe eindrucksvoll präsentieren wollen.
  • Designer und Grafiker, die sich auf architektonische Visualisierung spezialisieren möchten.
  • Projektentwickler und Bauplaner, die potenzielle Investoren und Kunden mit realistischen Visualisierungen überzeugen wollen.
  • Immobilienmakler, die ihre Verkaufsstrategien durch hochwertige Renderings und Animationen verbessern möchten.
  • Bauingenieure, die ein besseres Verständnis für Designvisualisierung und deren Bedeutung im Bauprozess gewinnen möchten.

Ihre Schulung


Präsenz-Schulung

Online-Schulung
Lernmethode

Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis

Wie auch bei unseren Präsenz-Seminaren: Ausgewogene Mischung aus Theorie und praktischen Übungen. Trainer durchgehend präsent.

Unterlagen

Seminarunterlagen oder Fachbuch inklusive. Das Fachbuch wählt der Trainer passend zum Seminar aus - Ihren individuellen Buch-Wunsch berücksichtigen wir auf Nachfrage gerne.

Seminarunterlagen oder Fachbuch inklusive (per Post). Das Fachbuch wählt der Trainer passend zum Seminar aus - Ihren individuellen Buch-Wunsch berücksichtigen wir auf Nachfrage gerne.

Arbeitsplatz
  • PC/VMs für alle Teilnehmenden
  • Hochwertige und performante Hardware
  • Große, höhenverstellbare Bildschirme
  • Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
  • 86-90 Zoll Bildschirm für perfekte Präsentationen in jedem Schulungsraum
  • Online Meeting + Remote Zugriff auf persönlichen GFU-Schulungs-PC
  • Keine Installation auf dem eigenem PC notwendig
Lernumgebung

Neu aufgesetzte Remote-Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter, sodass Sie über ein perfektes Setup für die Durchführung aller praktischen Übungen verfügen.

Arbeitsmaterialien

Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its

Teilnahmezertifikat

Die Teilnahmezertifikat inkl. Inhaltsverzeichnis wird Ihnen am Ende des Seminars ausgehändigt.

Die Teilnahmezertifikat inkl. Inhaltsverzeichnis wird Ihnen per Post zugesandt.


Präsenz-Schulung

Online-Schulung
Teilnehmendenzahl

min. 1, max. 8 Personen

Garantierte Durchführung *

Ab 1 Teilnehmenden

Schulungszeiten
10 Tage, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung
GFU Schulungszentrum oder Virtual Classroom
GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz

oder online im Virtual Classroom oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Um ein optimales Raumklima zu gewährleisten, haben wir das Schulungszentrum mit 17 hochmodernen Trotec TAC V+ Luftreinigern ausgestattet. Diese innovative Filtertechnologie (H14 zertifiziert nach DIN EN1822) sorgt dafür, dass die Raumluft mehrfach pro Stunde umgewälzt wird und Schadstoffe zu 99.995% im HEPA-Filter abgeschieden und infektiöse Aerosole abgetötet werden.

Zusätzlich sind alle Räume mit CO2-Ampeln ausgestattet, um jederzeit eine hervorragende Luftqualität sicherzustellen.

Räumlichkeiten

Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur

Bequem aus dem Homeoffice von überall

All-Inclusive

Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch

Eine Auswahl unserer Frühstücks-Snacks und Nervennahrungs-Highlights senden wir Ihnen mit den Seminarunterlagen per Post zu.
Barrierefreiheit

Das GFU-Schulungszentrum (Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei

-

Präsenz-Schulung

Online-Schulung
  • Eigener Shuttle-Service
  • Reservierte Parkplätze
  • Hotelreservierung
  • Technik-Sofort-Support

Inhalt

  • Kursziele und Bedeutung der architektonischen Visualisierung
    • Bedeutung im modernen Designprozess
    • Rollen und Verantwortlichkeiten eines Visualisierers
    • Erwartete Ergebnisse des Kurses
  • Überblick über gängige Rendering-Software
    • Software-Anwendungen für architektonisches Rendering (z.B. 3ds Max, V-Ray, Lumion, Rhino, Revit).
    • Desktop vs. Cloud-basierte Lösungen
    • Standalone vs. Plugin-Optionen
  • Schnittstelle und Grundlagen der Software
    • Benutzeroberfläche und Navigation
    • Grundlegende Werkzeuge und ihre Funktionen
    • Einrichten eines neuen Projekts
  • Grundlagen der 3D-Modellierung
    • Primitive Formen und Bearbeitung
    • Extrusion, Boolean, Chamfer
    • Importieren und Anpassen bestehender Modelle
  • Einführung in Licht und Schatten
    • Arten von Lichtquellen
    • Lichtintensität und Farbtemperatur
    • Schattenwurf und Einstellungen
  • Kameraeinstellungen und Perspektiven
    • Kameraposition und -ziel
    • Brennweite und Tiefenschärfe
    • Vermeidung von Verzerrungen
  • Detaillierte 3D-Modellierung: Architektonische Elemente
    • Unterschiedliche Modellierungstechniken: Polygon, NURBS, Parametrisch
    • Architektonische Details: Geländer, Fenster, Türen
    • Fehlervermeidung und Optimierung der Geometrie
  • Einführung in fotorealistische Materialien
    • Materialbibliotheken und ihre Nutzung
    • Erstellen benutzerdefinierter Materialien
    • Reflektivität, Transparenz und Bump Mapping
  • UV-Mapping und Texturierung
    • Was ist UV-Mapping? Grundlagen und Techniken
    • Anpassen und Korrigieren von Texturen
    • Nahtlose Texturen und Repetition vermeiden
  • Verwendung von HDRI für realistische Beleuchtung
    • Was ist HDRI? Vorteile und Anwendungen
    • Einbinden von HDRI-Hintergründen
    • Anpassung von Intensität und Position
  • Bibliotheken: Möbel, Pflanzen und andere Elemente
    • Quellen für professionelle Modelle
    • Integration in Szenen und Skalierungsanpassungen
    • Platzierungstechniken und Duplizierung
  • Interaktive Rendering-Techniken und Vorschau
    • Realzeit-Rendering und dessen Vorteile
    • Verwendung von Grafikkarten für schnelleres Rendering
    • Renderregionen und -tests
  • Unterschied zwischen Tageslicht und Kunstlicht
    • Arten von Tageslichtsystemen
    • Innen- und Außenbeleuchtungstechniken
    • Einstellen der Sonnenposition und Himmelsmodelle
  • Schatten: Techniken für Realismus und Tiefe
    • Schattenarten und -qualität
    • Schattenlänge und -dichte
    • Fehlerbehebung bei Schattenproblemen
  • Reflexionen und Refraktionen
    • Grundlagen der Optik in Renderings
    • Einstellen von Reflexions- und Refraktionsstufen
    • Vermeiden unnatürlicher Spiegelungen
  • Optimierung der Render-Einstellungen
    • Balance zwischen Qualität und Renderzeit
    • Render-Engines und ihre Eigenheiten
    • Multipass-Rendering und dessen Vorteile
  • Post-Rendering: Grundlagen der Bildkorrektur
    • Farbanpassung und Kontrastverbesserung
    • Hinzufügen von Stimmungen und Effekten
    • Retuschieren und Fehlerkorrektur
  • Einführung in die Renderfarmen und Cloud-Rendering
    • Vorteile des Cloud-Renderings
    • Auswahl einer Renderfarm
    • Kosten und Zeitmanagement
  • Animation: Zeitlinie, Schlüsselbilder und Basisbewegungen
    • Grundlagen des Animationsworkflows
    • Setzen und Anpassen von Schlüsselbildern
    • Interpolation und Kurveneinstellungen
  • Kamerafahrten und Storytelling
    • Planung von Kamerawegen
    • Dynamische vs. statische Kameraeinstellungen
    • Erzähltechniken in Architekturanimationen
  • Lichtanimationen und dynamische Veränderungen
    • Tagesverlauf und wechselnde Lichtstimmungen
    • Animieren von Lichtquellen
    • Dynamische Schatten und deren Herausforderungen
  • Physikalische Simulationen: Wasser, Wind und Tuch
    • Grundlagen der Partikelsimulation
    • Erstellen realistischer Wasser- und Stoffbewegungen
    • Wind und Umgebungseinflüsse
  • Rendereinstellungen für Animationen
    • Frames und Bildrate
    • Dateiformate und Codecs
    • Speicher- und Dateimanagement
  • Grundlagen des Videoexports und Formate
    • Unterschiede zwischen gängigen Videoformaten
    • Auflösung und Kompression
    • Optimierung für verschiedene Abspielmedien
  • Postproduktion in Software wie Photoshop oder After Effects
    • Ebenenarbeit und Maskierung
    • Farbkorrektur und -anpassung
    • Hinzufügen von atmosphärischen Effekten
  • Farbkorrektur und künstlerische Anpassungen
    • Anwendung von Look-Up Tables (LUTs)
    • Dynamikumfang und Kontrast
    • Farbstimmungen und -filter
  • Hinzufügen von Effekten und Overlays
    • Lichtlecks, Flares und Bokeh-Effekte
    • Bewegungsunschärfe und Tiefenunschärfe
    • Partikeleffekte und Umgebungselemente
  • Audio: Auswahl, Schnitt und Einbindung
    • Auswahl der richtigen Musik und Soundeffekte
    • Schnitttechniken und Audioanpassung
    • Lizenzierung und Urheberrechte
  • Präsentationstipps und -techniken für Kunden
    • Aufbau einer effektiven Präsentation
    • Kundenfeedback und Änderungen effizient umsetzen
    • Techniken zur Überzeugung und Verkaufsstrategien

Buchungsmöglichkeiten

Online oder in Präsenz teilnehmen

Sie können sowohl Online als auch in Präsenz am Seminar teilnehmen. Klicken Sie bei Ihrer Buchung oder Anfrage einfach die entsprechende Option an.

Inhouse-/Firmenschulung

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Individualschulung

Fokus aufs Fachliche und maximaler Raum für individuelle Fragen.

So haben GFU-Kunden gestimmt

Zu diesem Seminar wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

FAQ für Inhouse Schulungen

Bei einer offenen Schulung stehen Ort und Termin vorab fest. Jeder Interessent kann eine offene Schulung buchen, daher treffen Teilnehmer aus verschiedenen Unternehmen aufeinander.

Inhouse Schulungen können auf Ihren individuellen Schulungsbedarf zugeschnitten werden. Sie bestimmen den Teilnehmerkreis, Termin und Schulungsort.

Bei einer Inhouse Schulung gehen wir auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens ein und decken den Schulungsbedarf direkt bei Ihnen im Unternehmen ab.

Das spart Zeit und Geld und sorgt für einen schnellen Wissenstransfer Ihrer Mitarbeiter.

Eine komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff ist für uns selbstverständlich. Sie müssen sich um nichts kümmern. Lediglich ein funktionierender PC oder Notebook mit Internetanschluss sollte für jeden Teilnehmer am Schulungstag bereit stehen.

  • Kompetente Seminarberatung
  • Dozenten aus der Praxis
  • Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittener individueller Lernstoff
  • Sie können den Termin flexibel gestalten, so wie es für Sie am besten passt
  • Unsere Inhouse Schulungen können Europaweit durchgeführt werden
  • Der Fokus liegt auf Ihrem Schulungsbedarf, somit schonen Sie Ihr Budget
  • Wissenslücken Ihrer Mitarbeitet werden schnell geschlossen
132.708
TEILNEHMENDE
2.846
SEMINARTHEMEN
32.774
DURCHGEFÜHRTE SEMINARE
aegallianzaxabayerElement 1boschdeutsche-bankdeutsche-postdouglasfordfujitsuhenkelhermeslufthansamercedesnokiasonytelekomvwzdf