Schulung Oracle 11g: Performance Tuning für Administratoren

3 Tage / S1422

49 Teilnehmer haben bisher dieses Seminar besucht

Schulungsformen

Offene Schulung

  • 3 Tage
  • 3 Termine
  • 1.730,00 zzgl. MwSt.
  • Köln

Learning & Networking in einem. Garantierte Durchführung ab 1 Teilnehmer.

Inhouse-/Firmenschulung

  • 3 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Individualschulung

  • 3 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Beschreibung

Die Performanz der Datenbank ist von vielen Einstellungen und Optimierungsprozessen abhängig. In diesem Seminar lernen die Teilnehmer verschiedene Tools und Techniken zur Messung der Oracle Datenbank Performance. Es werden die verschiedenen Funktionen gezeigt, die Ursachen für Performanceprobleme in der Oracle-Datenbank aufzeigen und wie der Seminarteilnehmer diese Informationen interpretieren und eine Lösung finden kann.

Schulungsziel

Nach dem Seminar haben Sie einen Überblick über die verschiedenen Tools zur Messung der Datenbankperformance. Darüber hinaus erfährt der Seminarteilnehmer, wie sich Änderungen an SQL- und PL/SQL-Statements und an entscheidenen Datenbankparameter auf die Performance auswirken.

Details

Inhalt

  • Tuning-Tools in der Übersicht
    • Übersicht über die Überwachung
    • Enterprise Manager
    • V$ Zugriffe, Statistiken und Berechnungen
  • Automatic Workload Repository (AWR)
    • Automatische Workload-Repository-Daten
    • Datenbank-Steuerelement und AWR
    • Generieren von AWR-Berichten in SQL * Plus
  • Arbeiten mit Metriken und Alerts
    • Vorteile von Metriken
    • Datenbank-Steuerelement Nutzungsmodell
  • Benutzerdefinierte SQL-Metriken
    • Arbeiten mit metrischen Baselines
    • Adaptive Alarmschwellen festlegen
    • Konfigurieren der Normalisierung Metriken
    • Optimierung den gemeinsamen Pool
  • Arbeiten mit AWR-basieten Tools
    • Automatische Wartungsaufgaben
    • Einsatz des ADDM
    • Mithilfe der aktiven Sitzung-Geschichte
    • Anzeigen der historischen Daten
  • Überwachen von Anwendungen
    • Verwalten des Dienstes
    • Service-Aggregation und Ablaufverfolgung
    • Verfolgung der Sitzung
  • Umgang mit kritischen SQL Anweisungen
    • Merkmale einer schlechten SQL-Anweisung
    • Rolle des Optimierers
    • Generieren erklären Plan
    • Wahl der Zugriffspfade
  •  Anpassen des Optimizers
    • Verwalten der Optimizer-Statistiken
    • Kalibrieung der I/O
  • Optimieren des Shared Pool
    • STATSPACK/AWR-Indikatoren
    • Bibliothek Cacheaktivität
    • Einsatz der Diagnose-Tools
  • Optimieren des Puffercaches
    • Einblick in die Architektur des Puffercaches
    • Ziele und Techniken der Optimierung
  • Optimieren PGA und temporären Speicherplatz
    • Überwachen der Speicherauslastung von SQL
    • Temporäre Tablespace-Management
  • Automatic Memory Management
    • Architektur des Automatic Memory Management
    • Funktion der dynamischen SGA
    • Verwalten der Automatic Memory Management
  • Optimieren I/O
    • Einführung in die I/O-Architektur
    • Datenstripesets und Spiegelung
    • RAID-Lösungen
    • Einsatz des ASM

Wer teilnehmen sollte

Teilnehmen können Datenbank-Administratoren und technische Berater.


Ihre Schulung

Lernmethode: Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen: Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann
Arbeitsplatz: PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung: Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.
Arbeitsmaterialien: Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmebescheinigung: Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis

Organisation

Teilnehmerzahl: min. 1, max. 8 Personen
Garantierte Durchführung : Ab einem Teilnehmer
Schulungszeiten: 3 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung: GFU Schulungszentrum

GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten: Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Preisvorteil : Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil.
All-Inclusive: Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit: Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei

Buchen ohne Risiko

Rechnungsstellung: Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung: Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars
Vormerken statt buchen: Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen
Bildungsgutschein: Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Kostenfreie Services

Kundenbewertungen

Über das Seminar
5/5

Netter Dozent mit sehr guter Praxiserfahrung.

Über die GFU
5/5

Sehr guter Service und Ansprechpartner. Gerne wieder.

Manfred H. aus Bad Vilbel

Über das Seminar
4/5

Bei der Seminarbeschreibung sollte darauf hingewiesen werden, dass hier viel mit dem grafischen Tool Enterprise Manager gezeigt wird und viele Funktionen nur in der Standardedition verfügbar sind.

Ausserdem wurde etwas wenig Praxisarbeit gemacht. Ich hätte mir gewünscht, dass hier auch Optimierung von SQL-Statements etc. gezeigt wird

Über die GFU
5/5

Oracle 11g: Performance Tuning für Administratoren
Sehr gut. Tolle Kommunikation, Abholservice etc. Echt super!!!

Alexander S. aus Bremen

Über das Seminar
4/5

Sehr anschaulich und verständliche Erklärungen, Eingehen auf Fragen und Themenwünsche. Praktische Übungsbeispiele wären wünschenswert, sind aber vermutlich in der Kürze der Zeit nicht möglich gewesen.

Anonym

Buchungsmöglichkeiten

Offene Termine

26.08.-28.08.2019
1.730,00
Köln   
Plätze vorhanden
02.12.-04.12.2019
1.730,00
Köln   
Plätze vorhanden
27.04.-29.04.2020
1.730,00
Köln   
Plätze vorhanden
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • All-Inclusive-Preis
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil

Firmenschulung

Im GFU Schulungszentrum

Anfragen

Inhouse-Schulung

In Ihrem Hause
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen

Individualschulung

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Im GFU Schulungszentrum oder in Ihrem Hause Europaweit
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen

Das GFU-Sorglos-Paket

Diese kostenfreien Serviceleistungen sind während des Buchungsprozesses ganz einfach auswählbar.


Shuttle Service
Shuttle-Service

Machen Sie sich keinen Kopf um die Anreise! Unser Shuttle fährt Sie. Oder Sie parken einfach auf einem extra für Sie reservierten Parkplatz.

Hotel

Hotelreservierung

Hotelzimmer gesucht? Wir organisieren Ihnen eins. Ihr Vorteil: Sie sparen Zeit und Geld!

Verpflegung

Verpflegung

Gesund oder lecker? Warum nicht beides? Freuen Sie sich auf unsere kulinarische Verpflegung!

Parkplätze

Parkplätze

Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Reisen Sie mit dem Auto an, reservieren wir Ihnen einen Parkplatz.

Arbeitsplatz



Ein Team eines Unternehmens will zusammen den Kurs Oracle 11g: Performance Tuning für Administratoren reservieren

Hier kann ein kundenspezifisches Lehrgangssystem zur Thematik Oracle 11g: Performance Tuning für Administratoren angebracht sein. Der Inhalt des Lehrgangs kann hierbei gemeinsam mit den Fachdozenten variiert oder abgespeckt werden.

Haben die Mitarbeiter bereits Vorkenntnisse in Oracle 11g: Performance Tuning für Administratoren, sollte der erste Punkt der Agenda nur gestreift werden. Eine kundenspezifische Weiterbildung rechnet sich ab drei Schulungsteilnehmern. Die Firmen-Seminare zum Thema Oracle 11g: Performance Tuning für Administratoren finden gelegentlich in der Umgebung von Dresden, Hamburg, München, Stuttgart, Düsseldorf, Frankfurt, Bremen, Berlin, Münster, Bielefeld, Dortmund, Essen, Bochum, Nürnberg, Leipzig, Bonn, Hannover, Duisburg, Wuppertal und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Seminare passen zu Oracle 11g: Performance Tuning für Administratoren?

Eine gute Basis findet sich in Oracle 11g: Performance Tuning für Administratoren mit

  • Datenbank-Steuerelement Nutzungsmodell
  • RAID-Lösungen
  • Anzeigen der historischen Daten
  • Bibliothek Cacheaktivität

Anzuraten ist auch ein Seminar von „Oracle XML Anwendungsentwicklung“ mit der Behandlung von

  • Kurzeinführung: Objektorientierte Features von Oracle, Herleitung der Oracle-Strategie bezüglich XML
  • Beispielanwendungen im Umfeld von Oracle 10g oder 11g
  • Grob- und feingranulare Speicherung von XML in der Oracle Datenbank mit Hilfe des Datentyps XMLType
  • XML Parser (SAX und DOM), Vergleich der Programmiermodelle, XSLT Processor

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Oracle SQL und Oracle PL/SQL“ mit dem Unterrichtsstoff Unterabfragen, "Inner Views", virtuelle Tabellen und Schleifenkonstruktionen, Cursoren, Exception-Handling prädestiniert.

Für Professionals passt auch eine Oracle Tuning für Datenbank-Administratoren Schulung. In diesem Training werden insbesondere

  • Indizes Die unterschiedlichen Index-Typen
  • Überwachung relevanter Oracle-Ressourcen
  • SQL-Anweisungen verarbeiten Architektur-Überblick
  • RBO/CBO - Vergleich Aufgaben eines Optimizers
geschult.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU