PDF

Schulung Digital Storytelling und Videoproduktion mit dem Smartphone

4 Tage / S2115

Neues Seminar

Schulungsformen

Offene Schulung

  • 4 Tage
  • 1 Termine
  • 2.170,00 zzgl. MwSt.
  • Köln

Learning & Networking in einem. Garantierte Durchführung ab 1 Teilnehmer.

Inhouse-/Firmenschulung

  • 4 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Individualschulung

  • 4 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Beschreibung

"To survive you must tell stories!" sagte bereits Umberto Eco. So dreht sich der erste Tag um
die digitale Geschichte. Digital Storytelling kombiniert erzählende Elemente mit digitalen Inhalten. Die Stärken des Digital Storytelling sind hohe Authenzität und Glaubwürdigkeit durch eine sehr persönliche Erzählweise. Komplexe Sachverhalte und Themen werden in kleinen Filmen auf ein einfaches und nachvollziehbares Maß heruntergebrochen.
Am zweiten Tag werden die Seminarteilnehmer an Youtube & Co. herangeführt. Danach
geht es zu den Social Media Kanälen und Facebook Live sowie Periscope. Die Teilnehmer
erlernen die Grundlagen des Interviews. Sie erstellen ein erstes Storyboard. Mit Übungen.
Am dritten Tag startet die Videoproduktion. Es erfolgt eine Einführung in die Apps zum
Drehen und Schneiden. Danach lösen die Teilnehmer auf Grundlage der 5-Shot-Technik eine
Szene filmisch auf und schneiden das kurze Video. Danach erfolgt die Übung zum Interview
mit Bauchbinden und Titel.
Am vierten Tag wird der ein kleiner Film auf Grundlage des bereits erstellten Storyboards
gedreht. Im Schnitt wird auch Footage-Material mit eingebunden. Die Teilnehmer schneiden
mit Bild- und Tonspuren und Kommentartext. Danach wird der Film auf die Social Media
Kanäle verteilt.
In diesem Seminar arbeitet Beatrix von Kalben ab dem zweiten Tag mit dem Dozenten für
Bewegtbild, Dr. Klaus Bergner, zusammen.

Schulungsziel

Nach dem  Seminar können Teilnehmer Digital  Storytelling für ihre individuelle "Geschichte" einsetzen. Sie wissen,  welcher Instrumente sie sich bedienen müssen um die gewünschte Wirkung  für ihr Projekt zu erzielen.

Details

1. Tag
  • Vorstellung
  • Warum Bewegtbild?
  • Schwerpunkt: Warum digital Storytelling?
  • Storytelling: die Heldenreise
  • Digital Storytelling
  • Warum funktionieren Geschichten?
  • Wann werden Geschichten für uns relevant?
  • Social-Media-Kanäle
  • Wie wird eine gute Geschichte aufgebaut?
  • Verbreitungskanäle
  • Weblinks Videotutorials
2. Tag
  • Youtube und Co.
  • Der eigene Youtube-Channel
  • Recherchen für Dreharbeiten
  • Webvideo und Social Media Kanäle
  • Liveschalte über Facebook, Periscope
  • Storyboard - mit Übung
  • Das Interview - Theorie
3. Tag
  • Vorstellung/Übergabe
  • Analyse: Formen des Films (journalistisch, szenisch, nüchtern ...)
  • Smartphone-Apps
  • 5-Shot-Technik - Auflösung einer Szene in verschiedene Perspektiven
  • Vordergrund/Hintergrund
  • Ton / Mikrofon
  • Lichtverhältnisse
  • Übung: Erster Dreh mit 5-Shot-Technik
  • Ton, Musik und Effekte
  • Übung: Erste Montage/Schnitt
  • Das Interview
  • Übung: Interview
  • Bauchbinden, Titel
  • Übung: Montage/Schnitt
4. Tag
  • Storyboard/Drehbuch
  • Übung: Film mit Interview/Statements
  • Auswerten des Drehmaterials
  • Hinzunehmen von Footage
  • Übung: Schnitt mit Bildspuren, Tonspuren und Kommentartext
  • Teilen: Ausspielen und Einstellen in Social Media Kanäle
  • Fazit, Kritik, Ausblick

Das Seminar richtet sich an Angestellte oder Unternehmer im Bereich
Unternehmenskommunikation, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, PR-Berater, Public
Relations Berater, Social Media und Online Marketing Manager.
Die Teilnehmer sollten sich vor dem Seminar die Apps ProMovie und Splice für iOs
herunterladen. Android-User bitte OpenCamera und Kinemaster. Eine App für Android und
iOS Nutzer FilmMic Pro ist nicht kostenfrei, sondern kostet 16,99 EUR.


Lernmethode: Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen: Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann
Arbeitsplatz: PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung: Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.
Arbeitsmaterialien: Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmebescheinigung: Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis
Teilnehmerzahl: min. 1, max. 8 Personen
Garantierte Durchführung : Ab einem Teilnehmer
Schulungszeiten: 4 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung: GFU Schulungszentrum

GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten: Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Preisvorteil : Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil.
All-Inclusive: Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit: Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei
Rechnungsstellung: Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung: Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars
Vormerken statt buchen: Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen
Bildungsgutschein: Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Kundenbewertungen

Zu diesem Seminar wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Buchungsmöglichkeiten

Offene Termine

03.09.-06.09.2019
2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • All-Inclusive-Preis
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil

Firmenschulung

Im GFU Schulungszentrum

Anfragen

Inhouse-Schulung

In Ihrem Hause
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen

Individualschulung

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Im GFU Schulungszentrum oder in Ihrem Hause Europaweit
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen
Arbeitsplatz



Eine Gruppe eines Unternehmens will zeitgleich die Schulung Digital Storytelling und Videoproduktion mit dem Smartphone buchen

In dem Fall kann ein Firmen-Lehrgangssystem zum Thema Digital Storytelling und Videoproduktion mit dem Smartphone angebracht sein. Der Lehrstoff der Schulung kann hierbei zusammen mit den Trainern ausgebaut oder gekürzt werden.

Haben die Schulungsteilnehmer bereits Sachkenntnis in Digital Storytelling und Videoproduktion mit dem Smartphone, sollte der Anfang entfallen. Eine Inhouse-Bildungsmaßnahme macht sich bezahlt bei mindestens 3 Mitarbeitern. Die Inhouse-Schulungen zum Thema Digital Storytelling und Videoproduktion mit dem Smartphone finden bisweilen in Berlin, München, Frankfurt, Wuppertal, Bremen, Stuttgart, Bonn, Dortmund, Hannover, Essen, Bielefeld, Dresden, Münster, Düsseldorf, Leipzig, Nürnberg, Hamburg, Bochum, Duisburg und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Themen ergänzen Digital Storytelling und Videoproduktion mit dem Smartphone?

Eine gute Basis bildet Digital Storytelling und Videoproduktion mit dem Smartphone mit

  • Übung: Interview
  • Ton, Musik und Effekte
  • Analyse: Formen des Films (journalistisch, szenisch, nüchtern ...)
  • Storyboard/Drehbuch

Erwägenswert ist auch ein Kurs von „Bessere Software und Webseiten dank guter Usability“ mit der Behandlung von

  • Usability in IT Projekten etablieren 
  • Der Nutzungskontext und die Usability-Dialogprinzipien 
  • Messen/Testen von Usability, Erfordernisse und Anforderungen 
  • Prototyping als Usability-Werkzeug, Konkrete Beispiele aus der Praxis 

Für Firmenschulungen ist das Thema „Scala-Basiswissen“ mit den Unterpunkten Exceptions Überblick der Exception-Klassen, try und catch in Scala, Auslösen von Exceptions, Fehlerbehandlung in Scala, Try, Success und Failure und Funktionen in Scala Funktionen als Werte, Funktionsliterale, anonyme Funktionen, Funktionen höherer Ordnung, Rekursion und Optimierung mit Tail Recursion, Closures, Currying, Funktionskomposition uvm. prädestiniert.

Für Fortgeschrittene passt auch eine Grundlagen D3 - Data Driven Documents   Fortbildung. In diesem Workshop werden vor allen Dingen

  • Datenformate: ReST, JSON, XML
  • Technische Grundlagen in HTML5 HTML5 Layouts, CSS Regeln
  • Text- und Zahlenausgaben formatieren
  • Canvas, Scalable Vector Graphics (SVG)
geschult.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU