PDF-Download

Schulung Arduino/Genuino - Einführung in Aufbau und Programmierung (S1713)
5 von 5 Sternen
2 Kundenbewertungen

Einführung in die sensorbasierte Programmierung von Arduino Mikrocontrollern.
Das Internet der Dinge: Hausautomation, intelligente Gegenstände, interaktive Räume. Mit Hilfe von Mikrokontrollern lassen sich nahezu alle Dinge mit programmierbaren Steuerungen  ausstatten, viele davon über das Netz angeschlossen. Arduino Mikrokontroller eröffnen mit einer C-ähnlicher Programmiersprache auf einfache Weise die Welt des "Internet of Things".

Offene Termine

06.11.-10.11.2017
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
14.05.-18.05.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
05.11.-09.11.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Sie erhalten einen ausführlichen Einstieg in die physikalische Programmierung von Mikrokontrollern. Sie verbinden Sensoren für Bewegung, Licht, Temperatur mit dem Prozessor, schreiben ein Programm, dass deren Daten entgegennimmt und an Ausgabegeräte, wie Motoren, Relais oder an den Computer weitergibt.

Wer sollte teilnehmen

Jeder der ausführlicher in die Programmierung von Mikrokontrollern einsteigen möchte. Es werden keine elektronischen Vorkenntnisse benötigt. Programmierkenntnisse werden vorausgesetzt.

Inhalt

  • Einführung in die Welt der Arduino Mikrokontroller - Modelle, Zubehör, Erweiterungen
    • Aufbau des Arduino Uno
    • Prozessor, USB, Stromzufuhr, Pins für Eingabe und Ausgabe
    • Planen einer Arduino-Anwendung mit der Planungssoftware Fritzing
  • Einfache Sensoren
    • Helllichtkeitssensoren, Drucksensoren, Potentiometer und andere
    • Aufbau einfacher Konfigurationen zur Steuerung von LEDs oder LCD Displays
  • Komplexe Sensoren
    • Accelometer, Temperatur, Magnetometer und andere
    • Anschluss an den Computer
    • Datenverwendung über die serielle Schnittstelle
    • Steuerung eines Servos und eines Schrittmotors
    • Programmierung eines Infrarotsensors zum Lesen einer Fernbedienung

Alle Beispiele werden praktisch durchgeführt, sie erhalten eine kurze Einführung in den Umgang mit dem Lötkolben, sowie das notwendige Wissen für den Umgang mit  elektronischen Bauteilen. Ein Arduinoboard und die notwendigen Übungsmaterialien stehen zur Verfügung. Zusätzliches Material kann mitgebracht werden werden. Sprechen Sie sich vorher bitte mit Ihrem Dozenten ab. 

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 5 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

5/5
Bewertung von Ralf K.

→ Gute Organisation
(Pendelbus, Vertragshotel, Verpflegung, Stadtinfos ...)
→ Kompetenter, ausgeglichener, freundlicher Seminarleiter
→ Gute technische Ausstattung

Verbesserungsvorschlag:
Seminarunterlagen zum Nachlesen / Nacharbeiten

5/5
Bewertung von Ralf K.

Sehr praktischer Bezug zu komplexer Materie

Offene Termine

06.11.-10.11.2017
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
14.05.-18.05.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
05.11.-09.11.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Eine Klasse eines Unternehmens will simultan das Seminar Arduino/Genuino - Einführung in Aufbau und Programmierung buchen

Hier kann ein Inhouse-Lehrgangssystem zur Augabenstellung Arduino/Genuino - Einführung in Aufbau und Programmierung opportun sein. Der Lehrstoff der Schulung kann dabei gemeinsam mit den Dozenten variiert oder abgekürzt werden.

Haben die Mitarbeiter schon Routine in Arduino/Genuino - Einführung in Aufbau und Programmierung, sollte der Anfang gekürzt werden. Eine kundenspezifische Weiterbildung lohnt sich ab drei Seminarbesuchern. Die Inhouse-Schulungen zum Thema Arduino/Genuino - Einführung in Aufbau und Programmierung finden manchmal in der Nähe von Stuttgart, Bremen, Bielefeld, Hannover, Leipzig, Düsseldorf, Dresden, Hamburg, Duisburg, Berlin, Münster, Wuppertal, Dortmund, Essen, München, Bonn, Nürnberg, Frankfurt, Bochum und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Themen ergänzen Arduino/Genuino - Einführung in Aufbau und Programmierung?

Eine erste Ergänzung bildet Arduino/Genuino - Einführung in Aufbau und Programmierung mit

  • Planen einer Arduino-Anwendung mit der Planungssoftware Fritzing
  • Steuerung eines Servos und eines Schrittmotors
  • Komplexe Sensoren Accelometer, Temperatur, Magnetometer und andere
  • Einführung in die Welt der Arduino Mikrokontroller - Modelle, Zubehör, Erweiterungen Aufbau des Arduino Uno

Anzuraten ist auch eine Schulung von „Rechtliche Bewertung und Behandlung von Vertragsabschlüssen im Internet“ mit der Behandlung von

  • E-Mail-Kommunikation
  • Elektronische Signatur und Signaturgesetz  Signaturverfahren
  • Sekundärer Finanzmarkt
  • Nachweisproblematik

Für Firmenschulungen ist das Thema „Vaadin Framework Grundlagen - Rich Internet Applications programmieren“ mit dem Unterrichtsgegenstand Formulare und Upload / Download geeignet.

Für Erfahrene Anwender passt auch eine Windows 10 IoT - Einführung Soft- & Hardware Entwicklung Weiterbildung. In diesem Workshop werden insbesondere

  • Aufbau der Testschaltung auf einem Breadboard
  • Zugriff auf die GPIO Pins
  • Entwurf der Platine
  • Erstellen einer einfachen „Windows Universal Platform“ App
geschult.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU