germanyuksettings
Präsenz + Online Schulungen: Bei uns, bei Ihnen oder online - Sie haben die Wahl!

Buchen Sie Ihr Wunschseminar als Präsenz-Schulung bei uns im Schulungszentrum in Köln, als Inhouse-Schulung bei Ihnen oder als Online-Training - ganz wie es für Sie am besten passt!

Mehr Infos
Stand 06.12.: GFU-Präsenz Seminare finden statt. (Nur mit 3G-Nachweis). →Details

Schulung LPI DevOps Tools Engineer Prüfungsvorbereitung Teil 1

Als Online-Schulung oder in Präsenz

4 Tage / S2563
Luftreiniger
Saubere Luft im Schulungszentrum!

Zu Ihrer Sicherheit haben wir das Schulungszentrum mit insgesamt 17 Trotec TAC V+ Hochleistungsluftreinigern ausgestattet. Durch die neuartig entwickelte Filtertechnik (H14 zertifiziert nach DIN EN1822) wird die Raumluft mehrfach stündlich umgewälzt und infektiöse Aerosole im HEPA-Virenfilter zu 99.995% abgeschieden und abgetötet. Zusätzlich sind alle Räume mit CO2 Ampeln ausgestattet. Wir lüften und filtern!

Zertifizierte FFP2 Masken für unsere Teilnehmenden
Stand 06.12.: GFU-Präsenz Seminare finden statt. (Nur mit 3G-Nachweis). →Details

Schulungsformen

Offene Schulung


Inhouse-/Firmenschulung

  • 4 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Individualschulung

  • 4 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Beschreibung

Die LPI DevOps Tools Engineer 701-100 Prüfung ist eine professionelle Zertifizierung für DevOps Professionals. Zu beachten ist allerdings, dass der Themenplan 2017 publiziert und seitdem nicht verändert wurde. Die Prüfung bescheinigt demnach die Kenntnisse von 2017.
Diese Prüfung bescheinigt Ihnen Kenntnisse in DevOps-bezogenen Themen wie Container- und Maschinenbereitstellung, Konfigurationsmanagement und -überwachung sowie technische Fähigkeiten im Umgang mit Open Source Tools wie Docker, Vagrant, Ansible, Puppet, Git und Jenkins. Das Zertifikat bescheinigt Ihnen Kenntnisse in der Implementierung und Verwaltung von DevOps-bezogenen Aufgaben. Die Schulung ist wegen des Umfangs in 2 Teile gegliedert. Hier ist der erste Teil.

Schulungsziel

Bestehen der  LPI DevOps Tools Engineer 701-100 Prüfung.
Wie die Prüfungsfragen sein können, finden Sie unter
itexams.com/exam/701-100
Doch bevor Sie mit Ihren Vorbereitungen beginnen, müssen Sie sich mit dem offiziellen Leitfaden für diese Prüfung vertraut machen. Es ist wichtig, dass Sie sich mit allen Zielen und Kursbereichen der Prüfung vertraut machen, bevor Sie mit Ihren Vorbereitungen beginnen. Nehmen Sie sich für jedes Thema ausreichend Zeit, und machen Sie sich mit dem Thema vertraut, indem Sie sich auf die Kursbereiche konzentrieren. Daher ist die Durchsicht des LPI 701-100 Studienführers die erste und wichtigste Aufgabe.

Details

Wer teilnehmen sollte

Wer Interesse an der LPI-Zertifizierung hat

Ihre Schulung


Präsenz-Schulung

Online-Schulung
Lernmethode

Ausgewogene Mischung aus Theorie und praktischen Übungen auf persönlichem Schulungs-PC.

Wie auch bei unseren Präsenz-Seminaren: Ausgewogene Mischung aus Theorie und praktischen Übungen. Trainer durchgehend präsent.

Unterlagen

Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann.

Seminarunterlagen oder Fachbuch inklusive (per Post). Das Fachbuch wählt der Trainer passend zum Seminar aus - Ihren individuellen Buch-Wunsch berücksichtigen wir auf Nachfrage gerne.

Arbeitsplatz
PC/VMs für jeden Teilnehmenden
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
  • Online Meeting + Remote Zugriff auf persönlichen GFU-Schulungs-PC
  • Keine Installation auf dem eigenen PC notwendig
  • Auf Wunsch: Günstige Hardware-Miete (2. Monitor, Webcam, etc.)
Lernumgebung

Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.

Arbeitsmaterialien

DIN A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its

Teilnahmebescheinigung

Die Teilnahmebescheinigung inkl. Inhaltsverzeichnis wird Ihnen am Ende des Seminars ausgehändigt.

Die Teilnahmebescheinigung inkl. Inhaltsverzeichnis wird Ihnen per Post zugesandt.


Präsenz-Schulung

Online-Schulung
Teilnehmendenzahl

min. 1, max. 8 Personen

Garantierte Durchführung *

Ab einem Teilnehmenden

Schulungszeiten
4 Tage, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung
GFU Schulungszentrum oder Virtual Classroom
GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz

oder online im Virtual Classroom oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Das Hygienekonzept wurde mit professioneller Hilfe umgesetzt und mit der zuständigen Behörde abgestimmt. Gerne stellen wir Ihnen dieses zur Verfügung. Darüber hinaus haben wir zu Ihrer Sicherheit das Schulungszentrum mit insgesamt 17 Trotec TAC V+ Hochleistungsluftreinigern ausgestattet. Durch die neuartig entwickelte Filtertechnik (H14 zertifiziert nach DIN EN1822) wird die Raumluft mehrfach stündlich umgewälzt und infektiöse Aerosole im HEPA-Virenfilter zu 99.995% abgeschieden und abgetötet. Zusätzlich sind alle Räume mit CO2 Ampeln ausgestattet, wir stellen Ihnen gerne zertifizierte FFP2 Masken zur Verfügung.

Räumlichkeiten

Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur

Bequem aus dem Homeoffice von überall

Preisvorteil

Dritter Mitarbeitende nimmt kostenfrei teil.

All-Inclusive

Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch

Eine Auswahl unserer Frühstücks-Snacks und Nervennahrungs-Highlights senden wir Ihnen mit den Seminarunterlagen per Post zu.

Barrierefreiheit

Das GFU-Schulungszentrum (Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei

-
Rechnungsstellung

Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.

Stornierung

Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars

Vormerken statt buchen

Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen

Fördermöglichkeiten


Präsenz-Schulung

Online-Schulung
  • Eigener Shuttle-Service
  • Reservierte Parkplätze
  • Hotelreservierung
  • Monitor, Webcam etc. günstig mieten
  • Technik-Sofort-Support

Inhalt

Software-Entwicklung

- Moderne Software-Entwicklung 
  • Verstehen und Entwerfen von dienstbasierten Anwendungen
  • Verstehen gängiger API-Konzepte und -Standards
  • Verstehen von Aspekten der Datenspeicherung, des Dienststatus und der Sitzungsverwaltung
  • Entwurf von Software, die in Containern ausgeführt werden kann
  • Entwurf von Software, die in Cloud-Diensten eingesetzt werden kann
  • Bewusstsein für die Risiken bei der Migration und Integration von monolithischer Legacy-Software
  • Verständnis allgemeiner Anwendungssicherheitsrisiken und Möglichkeiten, diese zu mindern
  • Verstehen des Konzepts der agilen Softwareentwicklung
  • Verständnis des Konzepts von DevOps und seiner Auswirkungen auf Softwareentwickler und -betreiber

- Standardkomponenten und -plattformen für Software
  • Merkmale und Konzepte von Objektspeichern
  • Merkmale und Konzepte von relationalen und NoSQL-Datenbanken
  • Merkmale und Konzepte von Message-Brokern und Message-Queues
  • Merkmale und Konzepte von Big-Data-Diensten
  • Merkmale und Konzepte von Anwendungs-Laufzeiten / PaaS
  • Merkmale und Konzepte von Content Delivery Networks

- Quellcode-Verwaltung 
  • Verstehen der Git-Konzepte und der Repository-Struktur
  • Verwalten von Dateien innerhalb eines Git-Repositorys
  • Verwalten von Branches und Tags
  • Arbeiten mit entfernten Repositories und Zweigen sowie Submodulen
  • Zusammenführen von Dateien und Branches
  • Kenntnis von SVN und CVS, einschließlich Konzepten für zentralisierte und verteilte SCM-Lösungen

- Kontinuierliche Integration und kontinuierliche Bereitstellung 
  • Verstehen der Konzepte von Continuous Integration und Continuous Delivery
  • Verstehen der Komponenten einer CI/CD-Pipeline, einschließlich Builds, Unit-, Integrations- und Akzeptanztests, Artefaktmanagement, Auslieferung und Bereitstellung
  • Verstehen von Best Practices für die Bereitstellung
  • Die Architektur und die Funktionen von Jenkins verstehen, einschließlich Jenkins Plugins, Jenkins API, Benachrichtigungen und verteilte Builds
  • Definieren und Ausführen von Jobs in Jenkins, einschließlich der Handhabung von Parametern
  • Fingerprinting, Artefakte und Artefakt-Repositories
  • Verstehen, wie Jenkins Continuous-Delivery-Pipelines modelliert und Implementierung einer deklarativen Continuous-Delivery-Pipeline in Jenkins
  • Kenntnis der möglichen Authentifizierungs- und Autorisierungsmodelle
  • Verständnis für das Pipeline Plugin
  • Verstehen der Funktionen wichtiger Jenkins-Module wie Copy Artifact Plugin, Fingerprint Plugin, Docker Pipeline, Docker Build and Publish Plugin, Git Plugin, Credentials Plugin
  •  Kenntnis von Artifactory und Nexus

Container-Verwaltung

- Container-Nutzung
  • Verstehen der Docker-Architektur
  • Vorhandene Docker-Images aus einer Docker-Registry verwenden
  • Dockerdateien erstellen und Images aus Dockerdateien erzeugen
  • Hochladen von Images in eine Docker-Registry
  • Betrieb von und Zugriff auf Docker-Container
  • Verbinden von Containern mit Docker-Netzwerken
  • Verwendung von Docker-Volumes für die gemeinsame und dauerhafte Speicherung von Containern
 
- Container-Bereitstellung und Orchestrierung 
  • Verstehen des Anwendungsmodells von Docker Compose
  • Erstellen und Ausführen von Docker Compose-Dateien (Version 3 oder höher)
  • Die Architektur und Funktionalität des Docker Swarm-Modus verstehen
  • Ausführen von Containern in einem Docker Swarm, einschließlich der Definition von Services, Stacks und der Verwendung von Secrets
  • Die Architektur und das Anwendungsmodell Kubernetes verstehen
  • Definieren und Verwalten einer Container-basierten Anwendung für Kubernetes, einschließlich der Definition von Deployments, Services, ReplicaSets und Pods

- Container-Infrastruktur 
  • Docker Machine verwenden, um einen Docker-Host einzurichten
  • Verstehen von Docker-Netzwerkkonzepten, einschließlich Overlay-Netzwerken
  • Erstellen und Verwalten von Docker-Netzwerken
  • Verstehen von Docker-Speicherkonzepten
  • Erstellen und Verwalten von Docker-Volumes
  • Kenntnis von Flocker und Flannel
  • Verstehen der Konzepte von Service Discovery
  • Grundlegende Kenntnisse der Funktionen von CoreOS Container Linux, rkt und etcd
  • Verstehen der Sicherheitsrisiken von Container-Virtualisierung und Container-Images und wie man sie entschärfen kann

Bereitstellung von Maschinen

- Einsatz von virtuellen Maschinen
  • Verstehen der Vagrant-Architektur und -Konzepte, einschließlich Speicherung und Vernetzung
  • Abrufen und Verwenden von Boxen aus Atlas
  • Erstellen und Ausführen von Vagrantdateien
  • Zugriff auf virtuelle Vagrant-Maschinen
  • Freigabe und Synchronisierung von Ordnern zwischen einer virtuellen Vagrant-Maschine und dem Host-System
  • Verstehen der Vagrant-Bereitstellung, einschließlich File, Shell, Ansible und Docker
  • Verstehen von Multi-Maschinen-Setups

- Cloud-Bereitstellung 
  • Verstehen der Funktionen und Konzepte von cloud-init, einschließlich Benutzerdaten und Initialisierung und Konfiguration von cloud-init
  • Verwendung von cloud-init zum Erstellen, Ändern der Größe und Einhängen von Dateisystemen, Konfigurieren von Benutzerkonten, einschließlich Anmeldedaten wie SSH-Schlüssel und Installieren von Softwarepaketen aus dem Repository der Distribution
  • Die Funktionen und Auswirkungen von IaaS-Clouds und Virtualisierung auf eine Recheninstanz verstehen, z. B. Snapshotting, Pausieren, Klonen und Ressourcenbegrenzung.

- Erstellung von System-Buildern
  • Die Funktionen und Eigenschaften von Packer verstehen
  • Erstellen und Verwalten von Vorlagedateien
  • Images aus Vorlagedateien mit verschiedenen Buildern erstellen

Buchungsmöglichkeiten

Teilnahme auch online möglich

Auf Wunsch können unsere Seminare auch als Online Seminar (Virtual Classroom) gebucht oder angefragt werden. Klicken Sie einfach bei Ihrer Buchung oder Anfrage die entsprechende Option an.

Gesicherte offene Termine

Weiterbildung LPI DevOps Tools Engineer Prüfungsvorbereitung Teil 1

TerminOrtPreis
03.04.-06.04.2023 *
Plätze vorhanden
Köln / Online 2.380,00
Köln / Online 2.380,00 Buchen Vormerken
10.07.-13.07.2023 *
Plätze vorhanden
Köln / Online 2.380,00
Köln / Online 2.380,00 Buchen Vormerken
09.10.-12.10.2023 *
Plätze vorhanden
Köln / Online 2.380,00
Köln / Online 2.380,00 Buchen Vormerken
  • Buchen ohne Risiko
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • All-Inclusive-Preis
  • * Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Dritter Mitarbeitende kostenfrei

Inhouse-/Firmenschulung

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Individualschulung

Fokus aufs Fachliche und maximaler Raum für individuelle Fragen.

Nachbetreuung

Unterstützung nach der Schulung durch
individuelle Nachbetreuung

So haben GFU-Kunden gestimmt

Zu diesem Seminar wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

FAQ für Offene Schulungen

  • Alle folgenden Schulungsformen können auch Online als Virtual Classroom durchgeführt werden.
  • Eine Offene Schulung findet zu einem festgelegten Zeitpunkt im voll ausgestatteten Schulungszentrum oder Online/Remote statt. Sie treffen auf Teilnehmende anderer Unternehmen und profitieren vom direkten Wissensaustausch.
  • Eine Inhouse-/Firmen-Schulung geht auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens ein. Sie erhalten eine kostenfreie Beratung von Ihrem Seminarleiter und können Inhalte und Dauer auf Ihren Schulungsbedarf anpassen. Inhouse-Schulungen können Europaweit durchgeführt werden.
  • Bei einer Individual-Schulung erhalten Sie eine 1-zu-1 Betreuung und bestimmen Inhalt, Zeit und Lerntempo. Der Dozent passt sich Ihren Wünschen und Bedürfnissen an.

Sie können unsere Schulungen auch als Remote Schulung im Virtual Classroom anfragen.

In drei Schritten zum Online Seminar im Virtual Classroom:

  1. Seminar auswählen und auf "Buchen" klicken
  2. Häkchen setzen bei "Dieses Seminar als Remote Schulung anfragen"
  3. Formular ausfüllen und über den Button "Jetzt buchen" absenden.

Unser Kundenservice meldet sich bei Ihnen mit der Buchungsbestätigung.

Unsere Online Schulungen finden im Virtual Classroom statt. Ein Virtual Classroom bündelt mehrere Werkzeuge, wie Audio-Konferenz, Text-Chat, Interaktives Whiteboard, oder Application Sharing.

Vorteile von Virtual Classroom:

  • Sie erhalten 1 zu 1 die gleiche Lernumgebung, die Sie auch vor Ort bei uns vorfinden
  • Die technische Vorbereitung wird von den GFU-Technikern vorgenommen
  • Sie erhalten remote Zugriff auf Ihren persönlichen Schulungs-PC im GFU-Seminarraum
  • Die Virtual Classroom Lösung lässt sich auch im Browser betreiben
  • Die GFU-Technik leistet wie gewohnt Soforthilfe bei Problemen
  • Die Schulungsunterlagen bekommen Sie per Post zugeschickt
  • Sie sparen Reisekosten und Zeit
  • 03. Apr. - 06. Apr. ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • 10. Jul. - 13. Jul. ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • 09. Okt. - 12. Okt. ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • Auch als Inhouse-Schulung, bundesweit mit Termin nach Wunsch und individuellen Inhalten
  • Buchen ohne Risiko! Kostenfreie Stornierung bis zum Vortag des Seminars

Das GFU-Sorglos-Paket

Buchen Sie diese kostenfreien Serviceleistungen für Präsenzseminare ganz einfach während des Buchungsprozesses dazu!

Shuttle Service

Shuttle Service

Machen Sie sich keinen Kopf um die Anreise! Unser Shuttle fährt Sie. Oder Sie parken einfach auf einem extra für Sie reservierten Parkplatz.

Hotelreservierung

Hotelreservierung

Hotelzimmer gesucht? Wir organisieren Ihnen eins. Ihr Vorteil: Sie sparen Zeit und Geld!

Verpflegung

Verpflegung

Gesund oder lecker? Warum nicht beides? Freuen Sie sich auf unsere kulinarische Verpflegung!

Parkplätze

Parkplätze

Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Reisen Sie mit dem Auto an, reservieren wir Ihnen einen Parkplatz.

GFU-Seminar Arbeitsplatz

Ein Team eines Unternehmens will geschlossen den Lehrgang LPI DevOps Tools Engineer Prüfungsvorbereitung Teil 1 aufsuchen

An dieser Stelle kann ein kundenspezifisches Seminar zum Gegenstand LPI DevOps Tools Engineer Prüfungsvorbereitung Teil 1 richtig sein. Der Lehrstoff des Lehrgangs kann hierbei in Abstimmung mit den Fachdozenten ergänzt oder abgerundet werden.

Haben die Schulungsteilnehmer bereits Vorwissen in LPI DevOps Tools Engineer Prüfungsvorbereitung Teil 1, sollte der erste Punkt der Agenda entfallen. Eine Firmen-Bildungsmaßnahme rentiert sich bei mehr als 3 Seminarteilnehmern. Die Inhouse-Schulungen zum Thema LPI DevOps Tools Engineer Prüfungsvorbereitung Teil 1 finden manchmal im Umkreis von Bielefeld, Frankfurt, München, Leipzig, Hannover, Dortmund, Essen, Bochum, Bremen, Wuppertal, Münster, Stuttgart, Bonn, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Nürnberg, Dresden, Duisburg und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Thematiken ergänzen LPI DevOps Tools Engineer Prüfungsvorbereitung Teil 1?

Eine passende Erweiterung bildet LPI DevOps Tools Engineer Prüfungsvorbereitung Teil 1 mit

  • Verbinden von Containern mit Docker-Netzwerken
  • Die Funktionen und Eigenschaften von Packer verstehen
  • Hochladen von Images in eine Docker-Registry
  • Merkmale und Konzepte von Content Delivery Networks

Anzuraten ist auch eine Schulung von „Effektivere Softwareentwicklung mit DevOps (für Entscheider)“ mit der Behandlung von

  • Code & Review Management
  • Prozesssicherheit by Design
  • Einführung in die DevOps Grundlagen  Agile Kultur und Mindset
  • Ist produktiv!

Für Firmenschulungen ist das Thema „LPIC-2 201 Prüfungsvorbereitung  “ mit den Kapiteln Dienstprogramme für die Bearbeitung von Routing-Tabellen und Überprüfen der Integrität von Sicherungsdateien geeignet.

Für Fortgeschrittene passt eine DevOps - Automatisierung in der Java Software Entwicklung Weiterbildung. In diesem Training werden u.a.

  • Maven Reporting Engine und SonarQube
  • Build Jobs erstellen, anpassen und optimieren
  • Schnittpunkte mit Domain Driven Design erkennen
  • Planung und Agilität

behandelt.

110.102
TEILNEHMENDE
1.861
SEMINARTHEMEN
28.289
DURCHGEFÜHRTE SEMINARE
aegallianzaxabayerElement 1boschdeutsche-bankdeutsche-postdouglasfordfujitsuhenkelhermeslufthansamercedesnokiasonytelekomvwzdf