PDF-Download

Schulung Kotlin Grundlagen: Einführung für Programmierer (S1987)

Mit Kotlin schreiben Sie moderne statisch typisierte Programme für die Java VM. Kotlin Anwendungen sind 100% interoperabel zu Java und laufen auch in Android. Kotlin Programme sind außerdem elegant und sicher. Lernen Sie, wie man mit Kotlin Anwendungen entwickelt.

Offene Termine

18.03.-20.03.2019
3 Tage | 1.770,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
05.08.-07.08.2019
3 Tage | 1.770,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung
GFU Schulungszentrum
Anfragen
Inhouse-Schulung
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Anfragen
Individualschulung
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Anfragen

Schulungs-Ziel

Nach dem Seminar kennen Sie die Kotlin-Grundlagen und haben auch schon fortgeschrittene Themen angewendet. Sie wissen, wie man professionelle Entwicklung mit Kotlin realisiert.

Wer sollte teilnehmen

Programmierer, Softwareentwickler mit Kenntnissen in einer objektorientierten Programmiersprache wie Java, C#, C++.

Inhalt

  • Kotlin - Motivation
    • Was ist Kotlin? 
    • Historie
    • Wieso Kotlin statt Java?
    • Einsatzgebiete
    • Philosophie
    • Tools
  • Kotlin - Grundlagen
    • Basistypen, Literale, Strings, Regexps, Collections
    • Funktionen und Variablen
    • Kontrollstrukturen
    • Exceptions
    • Abhängigkeiten, Einbinden fremder Libraries
  • Kotlin OOP
    • Deklaration von Klassen und Vererbung
    • Interfaces
    • Extensions
    • Enum-Klassen
    • Data-Klassen
    • Sealed-Klassen
    • Delegation
    • Das "object"-Keyword
    • Generics in Kotlin
  • Fortgeschrittene Themen
    • Lambda-Ausdrücke mit Kotlin
    • Lambdas und Collections
    • Inline-Funktionen
    • Koroutinen
    • Wie Kotlin Probleme mit "null" umgeht
    • Kotlin-Typsystem: Primitive Typen
    • Kotlin-Typsystem: Collections & Arrays
    • Annotations & Reflection
    • Konstruktion einer Domain-Specific Language (DSL)
  • Kotlin im Alltag
    • Kotlin-Projekt mit Gradle
    • Kotlin-Projekt mit Maven
    • Spring/Spring Boot mit Kotlin nutzen
    • Dokumentieren von Kotlin-Code
    • Testen von Kotlin-Code
    • Java-Interoperabilität: Java-Code von Kotlin aus aufrufen
    • Java-Interoperabilität: Kotlin-Code von Java aus aufrufen
    • Überblick über die Standardbibliothek
    • Nützliche Libraries

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 3 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung


Arbeitsplatz


Ein Team eines Unternehmens will zusammen den Lehrgang Kotlin Grundlagen: Einführung für Programmierer besuchen

Dann kann ein kundenspezifisches Seminar zur Thematik Kotlin Grundlagen: Einführung für Programmierer ratsam sein. Die Agenda der Schulung kann nebenbei bemerkt gemeinsam mit den Fachdozenten aufgestockt oder komprimiert werden.

Haben die Seminarbesucher schon Erfahrung in Kotlin Grundlagen: Einführung für Programmierer, sollte die Einleitung nur gestreift werden. Eine Firmen-Fortbildung lohnt sich ab drei Seminarbesuchern. Die Inhouse-Seminare zum Thema Kotlin Grundlagen: Einführung für Programmierer finden sporadisch in Hamburg, Leipzig, Essen, Frankfurt, Dresden, Berlin, Bonn, Bremen, Mÿnchen, Dortmund, Nÿrnberg, Wuppertal, Stuttgart, Bochum, Duisburg, Mÿnster, Hannover, Bielefeld, Dÿsseldorf und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Seminare erweitern Kotlin Grundlagen: Einführung für Programmierer?

Eine gute Basis findet sich in Kotlin Grundlagen: Einführung für Programmierer mit

  • Wie Kotlin Probleme mit "null" umgeht
  • Data-Klassen
  • Fortgeschrittene Themen Lambda-Ausdrücke mit Kotlin
  • Historie

Empfehlenswert ist auch ein Kurs von „Die neuen EVB-IT: Wann brauche ich welchen Vertrag?“ mit der Behandlung von

  • AGB als Vertragsbestandteil
  • Hauptleistungspflichten
  • Praxisbeispiel: EVB-IT Dienstleistung vom 01.04.2018 Was ist neu?
  • Aktuell verfügbare EVB-IT und deren Struktur Basisverträge

Für Firmenschulungen ist das Thema „Konfigurationsmanagement mit Ansible“ mit den Unterpunkten Grundkonfiguration und Ad-Hoc-Kommandos Grundkonfiguration und Tasks prädestiniert.

Für Help-Desk-Mitarbeiter passt eine Scala-Basiswissen Weiterbildung. In diesem Seminar werden u.a.

  • Das Typ-System von Scala Überblick über die einfachen Typen, Typ-Inferenz, Type ascription, Any/AnyVal/AnyRef, Typumwandlungen
  • Exceptions Überblick der Exception-Klassen, try und catch in Scala, Auslösen von Exceptions, Fehlerbehandlung in Scala, Try, Success und Failure
  • Collections Überblick Scala Collections, Immutable vs. Mutable, Sequentielle Collections, Sets und Maps, Arrays und Strings, Streams, Performance-Eigenschaften von Collections, Zusammenspiel mit Java Collections
  • for-Comprehensions Iteration mit for, Generatoren, Definitionen und Filter, foreach, flatMap und filter, Übersetzung von for-Comprehensions, Überblick monadisches Programmieren 
behandelt.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU