PDF

Schulung Progressive Web App Komplett

5 Tage / S2112
4 Teilnehmer haben bisher dieses Seminar besucht

Schulungsformen

Offene Schulung

  • 5 Tage
  • 4 Termine
  • 2.760,00 zzgl. MwSt.
  • Köln
  •  

Learning & Networking in einem. Garantierte Durchführung ab 1 Teilnehmer.

Termin auswählen

Inhouse-/Firmenschulung

  • 5 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU
  • Lernumgebung in der Cloud

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Unverbindlich anfragen

Individualschulung

  • 5 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU
  • Lernumgebung in der Cloud

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Unverbindlich anfragen

Beschreibung

In diesem Seminar lernen Sie Web Apps und Progressive Web Apps zu erstellen. Mit Zugriff auf die APIs mit EcmaScript können im Browser JavaScript Applikationen bereitgestellt werden, die sich kaum noch von Desktop-Applikationen unterscheiden. Die Browser liefern Schnittstellen zur Manipulation von HTML und CSS, zur Mediensteuerung, Kommunikation und Datenverwaltung. Mit Progressive Web App (PWA) lassen sich Web-Applikationen entwickeln, die den Charakter einer hybriden App oder einer nativen App haben. Progressive Web Apps bieten den Feature-Reichtum einer installierbaren App, ohne dass der Kunde den Umweg über einen App Store gehen muss. Sie machen eine doppelte Entwicklung pro Plattform überflüssig. Lernen Sie die wichtigsten APIs der Browser-Umgebung und die Hauptmerkmale einer PWA kennen. Dazu gehören das Add-To-Homescreen Popup, Service Worker, die Push Benachrichtigungen und die Offline Fähigkeit. Darüber hinaus lernen Sie in diesem Seminar die Werkzeugen kennen, um schnell eine PWA zu erstellen und zu überprüfen. Dazu zählen unter anderem Workbox und Lighthouse.

Schulungsziel

Nach diesem Seminar können Sie mit den wichtigsten APIs, die Browser und mobile Endgeräte bereitstellen, umgehen. Sie können Web Apps und Progressive Web Apps erstellen. 

Details

Wer teilnehmen sollte

Web-Entwickler, Web-Programmierer, Web-Worker mit Kenntnissen in HTML, CSS und JavaScript, die Web-Anwendungen auf Basis von Progressive Web Apps (PWA) erstellen wollen.


Ihre Schulung

Lernmethode:
Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen:
Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann
Arbeitsplatz:
PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung:
Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.
Arbeitsmaterialien:
Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmebescheinigung:
Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis

Organisation

Teilnehmerzahl:
min. 1, max. 8 Personen
Garantierte Durchführung :
Ab einem Teilnehmer
Schulungszeiten:
5 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung:
GFU Schulungszentrum

GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten:
Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Preisvorteil :
Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil.
All-Inclusive:
Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit:
Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei

Buchen ohne Risiko

Rechnungsstellung:
Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung:
Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars
Vormerken statt buchen:
Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen
Bildungsgutschein:
Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Kostenfreie Services

Inhalt

1.-3. Tag: Auch separat buchbar als Einführung JavaScript für Web Frontend Entwickler -  DOM, HTML5 und Web API

  • Browserunterstützung
    • Feature-Test
    • Testumgebungen
  • Document Object Model
    • Zugriff HTML Elemente und Attribut
    • Elemente erstellen 
    • DOM Baum modifizieren
    • Shadow DOM
    • CSS Object Model
    • CSS Selector API
  • Browser
    • Drag and Drop
    • Fullscreen
    • Web Workers
  • Kommunikations APIs
    • Web Sockets
    • Messaging
    • WebRTC
  • Data Management
    • File API
    • File System API
    • Indexed DB
    • Local Storage und Session Storage
  • Grafik und Medien
    • SVG
    • Canvas
    • WebGL
    • Animation 
    • Pointer Lock
    • Video und Audio
    • Web Audio

4.-5. Tag: Auch separat buchbar als Einführung 
Progressive Web Apps (PWA) erstellen

  • Progressive Web Apps (PWA) Grundlagen
    • Abgrenzung Hybrid Mobile Apps und PWAs
    • Progressive Web Apps (PWA)-Technologie im Überblick
    • Checkliste für eine Progressive Web App
    • Aufbau einer Testumgebung
    • Anspruch an das Layout
  • Startseite und Web Manifest
    • Manifest Eigenschaften
    • Homescreen Prompt
  • Service Worker
    • Cookies
    • HTML5 Web Storage
    • WebSQL
    • IndexedDB
    • App Cache
    • Cache API
  • Service Worker
    • Browser Support
    • Service Worker shell
    • Caching
    • Push Notifications
    • Synchronisation im Hintergrund
    • Service Worker Lifecycle
  • Application Cache
    • Fetch API
    • Cashes Object
  • Service Worker Anwendungsfälle
    • Worker Events
    • Pre-Caching
    • Cache aktualisieren
    • Ressourcen abrufen
    • Die „Network Only“-Strategie
    • Die "Network First / Offline"-Strategie
    • Die "Offline First / Network"-Strategie
    • Caching Szenarien
    • Client-Kommunikation
    • Patterns und Strategien
    • PWA Tickets
  • Performance Optimierung
    • Time to first byte
    • Payload verringern
    • RRPL Pattern
    • Rail Pattern
    • Lazy Loading
  • Tools
    • PWA Builder
    • Auditing mit Google Lighthouse
    • Sonar
    • Workbox
    • JS Frameworks mit PWA-Unterstützung
  • Interaktivität
    • Interaktion zwischen PWA und Apps
    • Share API

So haben GFU-Kunden gestimmt

Zu diesem Seminar wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

Buchungsmöglichkeiten

TerminOrtPreis
20.01.-24.01.2020
Plätze vorhanden
Köln 2.760,00
Köln 2.760,00 Buchen Vormerken
30.03.-03.04.2020
Plätze vorhanden
Köln 2.760,00
Köln 2.760,00 Buchen Vormerken
13.07.-17.07.2020
Plätze vorhanden
Köln 2.760,00
Köln 2.760,00 Buchen Vormerken
12.10.-16.10.2020
Plätze vorhanden
Köln 2.760,00
Köln 2.760,00 Buchen Vormerken
  • Buchen ohne Risiko
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • All-Inclusive-Preis
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil
Firmenschulung
Im GFU Schulungszentrum
Inhouse-Schulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

In Ihrem Hause 
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Individualschulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Im GFU Schulungszentrum oder in Ihrem Hause europaweit
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Das GFU-Sorglos-Paket

Diese kostenfreien Serviceleistungen sind während des Buchungsprozesses ganz einfach auswählbar.

Shuttle Service

Shuttle-Service

Machen Sie sich keinen Kopf um die Anreise! Unser Shuttle fährt Sie. Oder Sie parken einfach auf einem extra für Sie reservierten Parkplatz.

Hotel

Hotelreservierung

Hotelzimmer gesucht? Wir organisieren Ihnen eins. Ihr Vorteil: Sie sparen Zeit und Geld!

Verpflegung

Verpflegung

Gesund oder lecker? Warum nicht beides? Freuen Sie sich auf unsere kulinarische Verpflegung!

Parkplätze

Parkplätze

Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Reisen Sie mit dem Auto an, reservieren wir Ihnen einen Parkplatz.

GFU-Seminar Arbeitsplatz

Eine Klasse eines Unternehmens will zusammen den Lehrgang Progressive Web App Komplett besuchen

An dieser Stelle kann ein Inhouse-Training zum Thema Progressive Web App Komplett ratsam sein. Die Agenda des Lehrgangs kann dabei zusammen mit den Trainern ergänzt oder komprimiert werden.

Haben die Seminarbesucher bereits Praxis in Progressive Web App Komplett, sollte die Einleitung gekürzt werden. Eine kundenspezifische Bildungsmaßnahme lohnt sich bei mehr als 3 Mitarbeitern. Die Inhouse-Schulungen zum Thema Progressive Web App Komplett finden manchmal in der Nähe von Münster, Essen, Dortmund, Bielefeld, Leipzig, Bonn, Duisburg, Bochum, Frankfurt, Hannover, Dresden, Stuttgart, Hamburg, Wuppertal, München, Berlin, Bremen, Nürnberg, Düsseldorf und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Seminare ergänzen Progressive Web App Komplett?

Eine gute Basis findet sich in Progressive Web App Komplett mit

  • WebSQL
  • Cache aktualisieren
  • Aufbau einer Testumgebung
  • Caching

Anzuraten ist auch ein Kurs von „Data Vault: Konzepte, Architektur und Modellierung“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Implementierung der Fachlogik (Business Vault)
  • ETL-Logik für abfrageorientierte Schichten
  • Automatisierung und Data-Vault-Generatoren
  • ETL-Logik für die Beladungsprozesse

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Konfigurationsmanagement mit Puppet“ mit den Kapiteln Puppet Environments und Das Ressourcen Modell prädestiniert.

Für Fortgeschrittene eignet sich auch eine XSLT für EDI und InformationBroker  Weiterbildung. In diesem Training werden insbesondere

  • Nummerieren mit xsl:number und position(); spezielle Nummerierungen, das Counter-Problem
  • Mapping mit XSLT 1.0, XSLT 2.0 und XSLT 3.0 Der Namespace http://www.w3.org/1999/XSL/Transform
  • Externe XSD's einbinden: include oder import?
  • Namespaces, Strukturen, Datentypen, Annotations

besprochen.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU