PDF-Download

Schulung PostgreSQL Administration (S611)
5.3 von 5 Sternen
14 Kundenbewertungen

Das PostgreSQL Seminar für Administratoren vermittelt Ihnen die grundlegende Funktionsweise des Open-Source-Produkts PostgreSQL. Es ist ein multiuser-fähiges und objekt-relationales Datenbank Management System (ORDBMS) mit MVCC. Es werden unter anderem ODBC, JDBC und APIs für diverse Programmiersprachen und TCP/IP unterstützt. PostgreSQL steht unter der BSD-Lizenz und beherrscht viele Funktionen kommerzieller Datenbank Management Systeme. Die aktuellste Version unterstützt SQL 92 vollständig und viele Funktionen von SQL 99 und SQL:2003. Für die Schulung können Sie Linux oder Unix als Betriebssystem mit PostgreSQL ab Version 9.3 wählen. Aber auch Windows ist möglich, das seit Version 8.0 nativ unterstützt wird. Wir richten das Seminar nach Ihren Bedürfnissen aus.  So können Sie PostgreSQL mit eigenen Funktionen (Stored Procedures) erweitern. Auch das Überladen von Operatoren und das Erstellen benutzerspezifischer Datentypen sind möglich. Im Seminar werden auch beispielhaft Funktionen und Trigger erstellt.

Offene Termine

28.08.-30.08.2017
3 Tage | 1.270,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
18.12.-20.12.2017
3 Tage | 1.330,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
26.02.-28.02.2018
3 Tage | 1.330,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
25.06.-27.06.2018
3 Tage | 1.330,00
Köln   
Noch frei
08.10.-10.10.2018
3 Tage | 1.330,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
2 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Sie können nun PostgreSQL administrieren. Sie wissen jetzt, dass Sie das professionellste Open-Source Datenbanksystem verwalten. Sie kennen die High-End Funktionen, wie sie sonst nur kommerzielle DBs anbieten. Sie haben einen Einblick in die Community. Sie wissen, wo Sie "PostgreSQL Download" finden.
Bei einer Inhouse-Schulung von PostgreSQL kann die Agenda den eigenen Anforderungen entsprechend erweitert werden. PostGIS, Replikation und Business Intelligence können vertieft werden. Die Seminar-Dauer ist entsprechend anzupassen. Bei Bedarf kann ein "PostgreSQL Course " in Englisch abgehalten werden.

Wer sollte teilnehmen

Administratoren, die PostgreSQL unter Windows oder Linux einsetzen.

Inhalt

  • Installation von PostgreSQL 
    • Einrichtung von PostgreSQL als Dienst 
    • Grundlegende Konfiguration des Servers mittels postgresql.conf und pg_hba.conf
  • PostgreSQL Administration 
    • Tablespace- Verwaltung
    • Datenbanken anlegen/löschen 
    • Schemas und Tabellen anlegen/löschen, Datentypen 
    • Benutzer anlegen/löschen, Benutzerauthentifikation 
    • Anmeldungsverfahren und Kontrolle (Konfiguration von PostgreSQL) 
    • Vergabe von Benutzerrechten (Zugriffskontrolle) 
    • PgAdmin3 (Das Administrationsprogramm unter Windows, Linux...) 
    • Webbasierte Administration mit Hilfe von phpPgAdmin 
    • Replikation und Hot-Standby Server, Replikationsverfahren
    • Read-Only-Mirror 
    • Upgrades mittels pg_dumpall oder pg_upgrade
    • Überwachung des Servers, Logging
    • Einbinden fremder Datenquellen (Database Federation)
  • Verbindung zu PostgreSQL aufbauen 
    • ODBC/JDBC Verbindung mit Windows zu PostgreSQL aufbauen 
    • Fertige Anwendungen und Werkzeuge, die PostgreSQL unterstützen 
  • PostgreSQL-Clients 
    • Datenaufbereitung mit MS-Access (wahlweise)
    • Weitere nützliche Tools 
    • Die Objekte von PostgreSQL 
    • Tabellen-Referenzierungen (Lösch- und Aktualisierungsweitergabe, -verhinderung) 
    • Abfragen/Views 
    • Datenmanipulation mit Hilfe von Rules
    • Autowerte/Autoindex mit Hilfe von Sequenzen 
  • Backupmöglichkeiten von PostgresSQL 
    • Funktionsweise 
    • Strategien 
    • Wiederherstellen 
  • Optimierungsmöglichkeiten von PostgreSQL 
    • SQL-Abfragen optimieren, Ausführungspläne erstellen und analysieren
    • Datenbank- und Betriebssystem-Einstellungen
    • Typische Flaschenhälse ermitteln

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 3 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

4/5
Bewertung von Herbert S.

Kurs hat im wesentlichen meine Erwartungen (Grundprinizipien Postgres und wie geht man damit um) entsprochen. Kurs: War nicht ganz so passend, da ich weniger der Admin sondern mehr der Anwender bin. Kursstruktur und Durchführung gut.

5/5
Bewertung von Patrick M.

Sehr guter Dozent, allerdings etwas zu viel Pause am ersten Tag, weshalb das Interessantere am zweiten Tag stark im Eilgang durchgeführt wurde.

5/5
Bewertung von Christian P.

Gewohnt hervorragendes Seminar, mit Durchführungsgarantien, die kein anderer Anbieter bietet, und einem Rundrum-Sorglos-Paket, von Hotelbuchung bis Shuttleservice

5/5
Bewertung von Thomas L.

alles perfekt - so wie immer
das wird nicht die letzte Schulung bei der gfu sein!

4/5
Bewertung von Herbert S.

Leuten, die Postgres administrieren wollen und einen Einstieg wollen.

5/5
Bewertung von Christian P.

Extrem hilfreich für jeden, der PostGreSQL-Datenbanken im professionellen Umfeld über die Out-of-the-Box-Installation einrichten und administrieren muss

5/5
Bewertung von Thomas L.

Mein laienhaftes Wissen im Bereich der PostgreSQL wurde durch die Schulung auf ein solides Fundament gestellt.
Da wir nur 2 Teilnehmer waren, konnte der Dozent auf all unsere Wünsche eingehen. Perfekt

5/5
Anonyme Bewertung

Sehr intensives lehrreiches Seminar - DURCH den Dozenten

6/5
Anonyme Bewertung

a

6/5
Anonyme Bewertung

fachlich sehr kompetent, strukurierter Aufbau der Schulung, ging auf Fragen der Teilnehmer ein und erarbeitete Lösungen

Offene Termine

28.08.-30.08.2017
3 Tage | 1.270,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
18.12.-20.12.2017
3 Tage | 1.330,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
26.02.-28.02.2018
3 Tage | 1.330,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
25.06.-27.06.2018
3 Tage | 1.330,00
Köln   
Noch frei
08.10.-10.10.2018
3 Tage | 1.330,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
2 weitere Termine weniger Termine
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Eine Gruppe eines Unternehmens will simultan den Kurs PostgreSQL Administration aufsuchen

An dieser Stelle kann ein Inhouse-Seminar zum Thema PostgreSQL Administration richtig sein. Das Thema des Seminars kann hierbei in Abstimmung mit den Trainern aufgestockt oder verdichtet werden.

Haben die “Schüler“ bereits Sachkenntnis in PostgreSQL Administration, sollte die Einleitung entfallen. Eine Inhouse-Bildungsmaßnahme lohnt sich bei mindestens 3 Seminarteilnehmern. Die Inhouse-Schulungen zum Thema PostgreSQL Administration finden sporadisch im Umkreis von Bonn, Hannover, Berlin, Bochum, Stuttgart, Duisburg, Essen, Düsseldorf, Bremen, München, Bielefeld, Leipzig, Dresden, Nürnberg, Wuppertal, Hamburg, Frankfurt, Dortmund, Münster und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Thematiken ergänzen PostgreSQL Administration?

Eine gute Basis bildet PostgreSQL Administration mit

  • Anmeldungsverfahren und Kontrolle (Konfiguration von PostgreSQL) 
  • PostgreSQL-Clients  Datenaufbereitung mit MS-Access (wahlweise)
  • Upgrades mittels pg_dumpall oder pg_upgrade
  • Typische Flaschenhälse ermitteln

Zu empfehlen ist auch ein Kurs von „ANSI/ISO SQL Grundlagen“ mit der Behandlung von

  • Die Verknüpfung (Join) INNER Join
  • LIKE, IN und BETWEEN
  • Normalisierung und Denormalisierung
  • Tabellen- und Spaltenalias

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „SQL Server 2016/2014/2012/2008 R2 - Performance Tuning für Administratoren“ mit dem Unterrichtsgegenstand Die wichtigsten DMVs zur Echtzeit-Überwachung von Sessions, Memory, Speicherplatz, Sperren, Wait-Types und Threads und Windows-Scheduling und -Speichermanagement passend.

Für Help-Desk-Mitarbeiter passt auch eine Oracle Einführung Fortbildung. In diesem Workshop werden vor allen Dingen

  • Praxis-Entscheidungen
  • Wichtige Befehle
  • Aufgaben eines DBMS
  • Das Oracle DBMS Übersicht über die Produkte
behandelt.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU