germanyuksettings

Was bedeutet D3

D3 (siehe D3 Schulung) (Data-Driven Documents) ist eine JavaScript-Bibliothek zur Erstellung von datengetriebenen Visualisierungen auf Webseiten. Mit D3 können Sie Daten in visuelle Elemente wie Diagramme, Karten und Infografiken verwandeln und auf einer Webseite darstellen. D3 ermöglicht es Ihnen, benutzerdefinierte Designs und Interaktionen zu erstellen, die auf die Bedürfnisse Ihrer Daten und Ihres Publikums abgestimmt sind.
D3 basiert auf dem Konzept des selektiven Bindens von Daten an HTML-Elemente. Sie wählen ein Element in Ihrem HTML-Dokument aus, verknüpfen es mit einem Datensatz und erstellen eine Funktion, die das Element basierend auf dem Datensatz aktualisiert. Dieser Ansatz ermöglicht es, dynamische und interaktive Visualisierungen zu erstellen, die auf Eingaben reagieren und automatisch aktualisiert werden können.
D3 bietet auch eine Vielzahl von Modulen und Funktionen zur Datenmanipulation und -analyse. Diese umfassen die Verarbeitung von Daten in verschiedene Formate, die Aggregation von Daten und die Berechnung von statistischen Kennzahlen. D3 unterstützt auch die Integration von Daten aus verschiedenen Quellen wie CSV-, JSON- und XML-Dateien sowie Datenbanken.
D3 ist eine Open-Source-Bibliothek und wird von einer großen Community unterstützt. Es gibt viele Ressourcen, Tutorials und Beispiele online, die Ihnen helfen können, D3 zu lernen und zu verwenden. Darüber hinaus gibt es auch viele Erweiterungen und Plug-Ins, die auf D3 aufbauen und zusätzliche Funktionen und Designs bereitstellen.

D3 wurde erstmals im Jahr 2011 veröffentlicht und ist seitdem zu einer der beliebtesten Bibliotheken für datengetriebene Visualisierungen auf Webseiten geworden. Es wurde von Mike Bostock, einem ehemaligen Mitarbeiter der New York Times, entwickelt, um die Arbeit von Journalisten bei der Erstellung von interaktiven Infografiken und Datenvisualisierungen zu erleichtern.
D3 verwendet eine Reihe von Technologien und Konzepten, um datengetriebene Visualisierungen auf Webseiten zu erstellen. Dazu gehören SVG (Scalable Vector Graphics), das DOM (Document Object Model), CSS (siehe auch CSS Seminar) (Cascading Style Sheets) und JavaScript (siehe auch JavaScript Training) .
SVG ist ein Vektorgrafikformat, das es ermöglicht, skalierbare und hochwertige Grafiken auf Webseiten darzustellen. D3 verwendet SVG-Elemente wie Kreise, Rechtecke und Linien, um visuelle Elemente wie Diagramme und Karten zu erstellen.
Das DOM ist eine Baumstruktur, die die hierarchische Struktur von HTML-Dokumenten darstellt. D3 nutzt das DOM, um Elemente auszuwählen, zu manipulieren und zu aktualisieren.
CSS wird verwendet, um das Aussehen und Verhalten von HTML-Elementen zu definieren. D3 verwendet CSS, um Elemente zu stylen und interaktive Effekte wie Hover-Over- und Klick-Effekte hinzuzufügen.
JavaScript ist die Programmiersprache, die für die Erstellung von D3-Visualisierungen verwendet wird. D3 verwendet JavaScript, um Daten zu manipulieren, Ereignisse zu behandeln und Elemente zu aktualisieren.
D3 bietet eine Vielzahl von Funktionen und Modulen, die die Arbeit mit datengetriebenen Visualisierungen auf Webseiten erleichtern. Einige der wichtigsten Funktionen und Module sind:
  • Selektionen: Eine Funktion, mit der Sie Elemente aus einem HTML-Dokument auswählen und verknüpfen können.
  • Skalen: Eine Funktion, mit der Sie Datenwerte in visuelle Werte umwandeln können, z. B. Achsenbeschriftungen und Farben.
  • Layouts: Eine Funktion, mit der Sie Daten in verschiedene Formate transformieren und anordnen können, z. B. hierarchische Bäume und Knotendiagramme.
  • Übergänge: Eine Funktion, mit der Sie Animationen und Übergänge zwischen verschiedenen Visualisierungszuständen erstellen können.
  • Ereignisse: Eine Funktion, mit der Sie auf Benutzerinteraktionen wie Klicks und Hover-Over reagieren können.

Ein weiterer wichtiger Aspekt von D3 ist seine Fähigkeit zur Integration mit anderen Bibliotheken und Frameworks. D3 kann mit anderen Bibliotheken wie React (siehe React Schulungen) , Angular (mehr dazu Angular Schulungen) und Vue.js (mehr Infos Vue.js Schulung) verwendet werden, um datengetriebene Komponenten und Visualisierungen zu erstellen. Es kann auch mit Frameworks wie Bootstrap (mehr dazu Bootstrap Seminare) und Foundation verwendet werden, um das Styling und Layout von D3-Visualisierungen zu verbessern.
D3 hat auch viele Plug-Ins und Erweiterungen, die auf der Bibliothek aufbauen und zusätzliche Funktionalität und Designs bereitstellen. Einige dieser Plug-Ins und Erweiterungen umfassen:
  • NVD3: Ein Plug-In, das eine Sammlung von vordefinierten Diagrammtypen und -stilen bietet, die auf D3 basieren.
  • C3.js: Ein Plug-In, das eine einfache API für die Erstellung von interaktiven Diagrammen und Grafiken auf der Grundlage von D3 bietet.
  • DC.js: Ein Bibliothek, die auf D3 basiert und eine API für die Erstellung von interaktiven Dashboard-Visualisierungen bietet.
  • Vega: Eine Bibliothek zur Erstellung von deklarativen Visualisierungen, die auf einer Grammatik für Datenvisualisierungen basieren.

D3 wird auch in vielen verschiedenen Branchen und Anwendungen eingesetzt. Einige Beispiele für die Verwendung von D3 sind:
  • Journalistik: D3 wird oft in Nachrichtenorganisationen eingesetzt, um interaktive Infografiken und Datenvisualisierungen zu erstellen.
  • Wissenschaft: D3 wird in der wissenschaftlichen Forschung eingesetzt, um komplexe Daten in visuelle Elemente wie Diagramme und Karten zu transformieren.
  • Finanzen: D3 wird in der Finanzbranche eingesetzt, um Daten wie Aktienkurse und Finanzindikatoren in visuelle Elemente umzuwandeln.
  • Bildung: D3 wird in der Bildung eingesetzt, um Daten und Statistiken für Schüler und Studenten zu visualisieren und zu präsentieren.

 Insgesamt ist D3 eine leistungsstarke und  vielseitige Bibliothek zur Erstellung von datengetriebenen  Visualisierungen auf Webseiten. Es bietet viele Funktionen und Module,  um den Prozess der Erstellung von Visualisierungen zu vereinfachen und  zu optimieren. Es ist jedoch auch eine anspruchsvolle Bibliothek, die  ein gewisses Maß an JavaScript- und Webentwicklungskompetenz erfordert.

128.622
TEILNEHMENDE
2.553
SEMINARTHEMEN
31.925
DURCHGEFÜHRTE SEMINARE
aegallianzaxabayerElement 1boschdeutsche-bankdeutsche-postdouglasfordfujitsuhenkelhermeslufthansamercedesnokiasonytelekomvwzdf