Schulung Veeam Backup & Replication für VMware und Hyper-V, Workshop

2 Tage / S1822

21 Teilnehmer haben bisher dieses Seminar besucht

Schulungsformen

Offene Schulung

  • 2 Tage
  • 4 Termine
  • 1.240,00 zzgl. MwSt.
  • Köln

Learning & Networking in einem. Garantierte Durchführung ab 1 Teilnehmer.

Inhouse-/Firmenschulung

  • 2 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Individualschulung

  • 2 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Beschreibung

Ein gutes Backup System für virtuelle Maschinen sollte auch mit Besonderheiten wie Active Directory, Datenbank- oder Exchangeserver umgehen können und dem Backup-Beauftragten viele Arbeiten abnehmen. Unter VMware vSphere 5 und 6 gibt es einige - teils kostenlose - Lösungen für die Sicherung von virtuellen Maschinen, aber eines sticht aus der Masse deutlich hervor: Veeam Backup & Replication.
Nach diesem 2-tägigen Workshop sind Sie in der Lage Veeam Backup&Replication zu installieren und zu konfigurieren, Backupjobs für Standard VMs, Datenbank- und / oder Exchange-Server, Domänenkontroller und physische Maschinen korrekt zu erstellen. Weiterhin können Sie komplette VMs, Dateien, Tabellen, AD Objekte, Postfächer, E-Mails, etc. wieder herstellen.

Schulungsziel

Nach diesem Seminar sind Sie in der Lage, Veeam Backup & Replication zu installieren und zu konfigurieren. Sie lernen, Backupjobs für Standard-VMs und/oder Serverfunktionen (wie Exchange oder AD-DCs) korrekt einzurichten. Darüber hinaus werden Sie komplette VMs, Dateien, Tabellen, AD-Objekte, Postfächer, E-Mails etc. wiederherstellen.

Details

  • Grundlagen der Datensicherung für VMs
    • Vergleich von kostenlosen und nicht freien Backup-Lösungen
    • Unterschiede zwischen Backups für physische und virtuelle Maschinen
    • Erklärung von Technologien wie Deduplication, CBT, Snapshots und vStorage APIs
  • Installation und Konfiguration der Software
    • Voraussetzungen und Vorbereitungen für die Installation
    • Installation der Anwendung und Erstkonfiguration
    • Installation der unabhängigen Remote-Konsole
    • Einbinden von Bandlaufwerken und lokalen sowie externen Storages für die Sicherungen
  • Korrektes "Sizing" der Lösung 
    • Backup-Server, Proxys, Data-Mover, WAN-Accelerator, etc. richtig dimensionieren
    • Bottlenecks erkennen und beseitigen
    • Direkten Zugriff auf Storages (SAN und NAS) einrichten
  • Backupjobs planen und einrichten
    • Backup-Strategien: Full-Backup, inkrementelle, differenzielle oder synthetische Backups
    • "Normale" und verschlüsselte VMs sichern oder replizieren
    • Exchange-, AD- und Datenbank Server sichern sowie Transaktions-Logs sichern und löschen
  • Wiederherstellung und Desaster-Recovery
    • Vollständige VMs zurücksichern oder Replicas starten
    • Filelevel-Restore, Postfächer, E-Mails, Datenbanken und Objekte aus Active Directory zurückholen
    • VMs aus dem deduplizierten Sicherungsspeicher starten
  • Besonderheiten der Anwendung
    • Virtuelle "Laborumgebung" Sure-Backup richtig konfigurieren und einsetzen
    • Automatische Überprüfung der gesicherten Daten
    • Performance-Vorteile für Replikationen und Sicherungen
    • Integration in bestehende Backuplösungen
    • Sichern von physischen Windows und Linux Maschinen

Jeder, der die Verwendung von Veeam Backup & Replication plant, sowie jeder, der seine vorhandene VM-Backup-Lösung infrage stellt, sollte an diesem Workshop teilnehmen. Die Teilnehmer sollten Kenntnisse vom Microsoft-Virtualisierer Hyper-V unter Windows Server 2012 R2 haben oder zumindest wissen, was virtuelle Maschinen sind


Lernmethode: Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen: Seminarunterlagen / Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann
Arbeitsplatz: PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung: Frische Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter
Arbeitsmaterialien: Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmezertifikat: Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis
Teilnehmerzahl: min. 1, max. 8 Personen
Garantierte Durchführung : Ab einem Teilnehmer
Schulungszeiten: 2 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetag 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung: GFU Schulungszentrum

GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten: Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Preisvorteil : Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil.
All-Inclusive: Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit: Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei
Rechnungsstellung: Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung: Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars
Vormerken statt buchen: Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen
Bildungsgutschein: Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Kundenbewertungen

Über das Seminar
5/5

Schulung sehr gut und viel gelernt

Über die GFU
5/5

Nette Kontakte und guter Service :-)

Thorsten K. aus Köln

Buchungsmöglichkeiten

Offene Termine

21.01.-22.01.2019
1.240,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
02.05.-03.05.2019
1.240,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
05.09.-06.09.2019
1.240,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
12.12.-13.12.2019
1.240,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil

Firmenschulung

GFU Schulungszentrum

Anfragen

Inhouse-Schulung

In Ihrem Hause
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen

Individualschulung

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen
Arbeitsplatz



Eine Gruppe einer Firma will simultan das Seminar Veeam Backup & Replication für VMware und Hyper-V, Workshop reservieren

An dieser Stelle kann ein Firmen-Seminar zum Gegenstand Veeam Backup & Replication für VMware und Hyper-V, Workshop sachdienlich sein. Der Unterrichtsstoff der Schulung kann dabei gemeinsam mit den Dozenten weiterentwickelt oder gekürzt werden.

Haben die Seminarbesucher allerdings Vorkenntnisse in Veeam Backup & Replication für VMware und Hyper-V, Workshop, sollte der Anfang nur gestreift werden. Eine Firmen-Fortbildung lohnt sich ab drei Seminarbesuchern. Die Inhouse-Schulungen zum Thema Veeam Backup & Replication für VMware und Hyper-V, Workshop finden bisweilen in der Umgebung von Stuttgart, Leipzig, Duisburg, Mÿnchen, Bochum, Bonn, Dortmund, Bremen, Essen, Nÿrnberg, Berlin, Frankfurt, Bielefeld, Hamburg, Dresden, Dÿsseldorf, Mÿnster, Wuppertal, Hannover und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Fortbildungen erweitern Veeam Backup & Replication für VMware und Hyper-V, Workshop?

Eine gute Basis findet sich in Veeam Backup & Replication für VMware und Hyper-V, Workshop mit

  • Bottlenecks erkennen und beseitigen
  • Integration in bestehende Backuplösungen
  • Backupjobs planen und einrichten Backup-Strategien: Full-Backup, inkrementelle, differenzielle oder synthetische Backups
  • Korrektes "Sizing" der Lösung  Backup-Server, Proxys, Data-Mover, WAN-Accelerator, etc. richtig dimensionieren

Empfehlenswert ist auch ein Kurs von „VMware vSphere 6.0: Installation, Konfiguration und Verwaltung“ mit dem Unterrichtsstoff von

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Veeam Backup & Replication für VMware und Hyper-V“ mit den Kapiteln VMs aus dem deduplizierten Sicherungsspeicher starten und Automatische Überprüfung der gesicherten Daten geeignet.

Für Help-Desk-Mitarbeiter passt eine VMware vSphere 6.7: Installation, Konfiguration und Verwaltung Schulung. In diesem Training werden vor allen Dingen

  • Hierarchie mit Ordnern, Pools, vApps, Cluster und Datacenter
  • Die Netzwerktechnik VMkernel-Ports für verschiedene Aufgaben
  • Import einer physikalischen bzw. virtuellen Maschine  Importmöglichkeiten, verschiedene Versionen, VMware Converter / Importer
  • Einführung  Die Technik von virtuellen Maschinen
geschult.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU