Schulung Penetration Testing mit Metasploit - Einstieg

3 Tage / S1792

56 Teilnehmer haben bisher dieses Seminar besucht

Schulungsformen

Offene Schulung

  • 3 Tage
  • 4 Termine
  • 1.700,00 zzgl. MwSt.
  • Köln

Learning & Networking in einem. Garantierte Durchführung ab 1 Teilnehmer.

Inhouse-/Firmenschulung

  • 3 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Inhalte werden auf Wunsch an die Anforderungen Ihres Teams angepasst.

Individualschulung

  • 3 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

1 Teilnehmer = max. Fokus aufs Fachliche und max. Raum für individuelle Fragen.

Beschreibung

Unter Zuhilfenahme von Penetrations Tests untersucht man Systeme und/oder Netzwerke auf Schwachstellen. Ein Penetrationstest beinhaltet immer die Koordinierung von Gegenmaßnahmen, um die gefundenen Sicherheitslücken zu schließen.

Schulungsziel

Sie erhalten eine Einführung, wie Penetrationstests in ihrem Unternehmen strukturiert durchgeführt werden und welche rechtlichen Rahmenbedingungen dabei beachtet werden müssen. Sie lernen die zahlreichen Programme des Metasploit Framework und deren Anwendungsmöglichkeiten für die Durchführung von Penetrationstests in praktischen Übungen kennen. In diesem Workshop erlernen Sie zudem, wie die Ergebnisse ausgewertet, dokumentiert und präsentiert werden.

Details

  • Voraussetzung
  • Rechtliche Grundlagen
  • Wichtige Vertragsbestandteile
  • Scoping
  • OSINT Informationsbeschaffung über frei zugängliche Quellen
  • Netzwerk Grundkenntnisse (TCP/IP/UDP)
  • Sniffing mit Wireshark
  • Analyse von PCAP Daten mit Hilfe von Wireshark
  • Netzwerk Scan
  • Vulnerability Scanning
  • Metasploit - Das Exploitation Framework
  • Metasploit als Workspace
  • Integration verschiedener Tools in Metasploit
  • Exploitation
  • Post Exploitation
  • Reporting

IT-Administratoren, Sicherheitsbeauftragte, Technische Auditoren & Revisoren mit Kenntnissen in Administration von Linux Systemen, Netzwerkgrundlagen.


Lernmethode: Ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis
Unterlagen: Seminarunterlagen / Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann
Arbeitsplatz: PC/VMs für jeden Teilnehmer
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
Lernumgebung: Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.
Arbeitsmaterialien: Din A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its
Teilnahmebescheinigung: Wird am Ende des Seminars ausgehändigt, inkl. Inhaltsverzeichnis
Teilnehmerzahl: min. 1, max. 8 Personen
Garantierte Durchführung : Ab einem Teilnehmer
Schulungszeiten: 3 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung: GFU Schulungszentrum

GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz
oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung
Räumlichkeiten: Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur
Preisvorteil : Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil.
All-Inclusive: Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch
Barrierefreiheit: Das GFU-Schulungszentrum(Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei
Rechnungsstellung: Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.
Stornierung: Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars
Vormerken statt buchen: Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen
Bildungsgutschein: Bildungsscheck NRW, Bildungsprämie

Kundenbewertungen

Über das Seminar
4/5

Die vermittelten Inhalte waren sehr interessant, allerdings wäre ein längerer Schulungszeitraum sinnvoll. Die hier betrachtete Thematik sollte nicht auf die Distribution Kali-Linux beschränkt werden.

Über die GFU
5/5

Die Schulung bei der GFU hat mir sehr gefallen. Der gute Service und die zuvorkommenden Ansprechpartner unterstreichen das Gesamtbild.
Ich kann die GFU nur empfehlen.

Moritz M. aus Wolfsburg

Über das Seminar
5/5

Eine coole Veranstaltung. Super Service. Jeden Tag Quarkbällchen. Ein echter *** als Trainer. Leider darf ich nur eine Schulung im Jahr besuchen. Im nächsten Jahr wieder GFU!

Über die GFU
5/5

Sehr zu empfehlen!

Peter H. aus Aachen

Über das Seminar
5/5

Nach diesem Kurz kann ich:
- Angriffe in unser Netzwerk identifizieren
- Das Netzwerk besser gegen externe Angriffe schutzen.
Der Krus ist geeignet für Netzwerk Administratoren, Software Tester aber auch für Leute die Ihre Daten in Internet hinterlegen.

Über die GFU
5/5

- Der Mentor des Kurses kennt sich sehr gut mit der Thematik und konnte uns diese problemlos erklären.

- Die Logistik, die organisatorische abläufe der Firma GFU sind sehr gut.

- Ich kan nur GFU weiter empfelen.

Etienne N. aus Hürth

Über das Seminar
5/5

Eine sehr gute Mischung aus Theorie- und Praxisanteilen

Anonym

Buchungsmöglichkeiten

Offene Termine

18.03.-20.03.2019
1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
17.06.-19.06.2019
1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
16.09.-18.09.2019
1.700,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
09.12.-11.12.2019
1.700,00
Köln   
Noch frei
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil

Firmenschulung

Im GFU Schulungszentrum

Anfragen

Inhouse-Schulung

In Ihrem Hause
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen

Individualschulung

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • In Ihrem Hause Europaweit
  • Im GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Anfragen
Arbeitsplatz



Eine Gruppe einer Firma will zusammen den Lehrgang Penetration Testing mit Metasploit - Einstieg frequentieren

In dem Fall kann ein kundenspezifisches Lehrgangssystem zum Gegenstand Penetration Testing mit Metasploit - Einstieg opportun sein. Die Agenda des Lehrgangs kann nebenbei bemerkt gemeinsam mit den Trainern erweitert oder verdichtet werden.

Haben die Seminarteilnehmer schon Vorwissen in Penetration Testing mit Metasploit - Einstieg, sollte der Anfang gekürzt werden. Eine Firmen-Weiterbildung lohnt sich bei mindestens 3 Seminarbesuchern. Die Inhouse-Schulungen zum Thema Penetration Testing mit Metasploit - Einstieg finden manchmal in der Nähe von Stuttgart, Duisburg, Wuppertal, Hannover, Nÿrnberg, Bonn, Leipzig, Berlin, Mÿnchen, Frankfurt, Dortmund, Hamburg, Dresden, Bremen, Bochum, Mÿnster, Dÿsseldorf, Essen, Bielefeld und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Seminare passen zu Penetration Testing mit Metasploit - Einstieg?

Eine passende Erweiterung findet sich in Penetration Testing mit Metasploit - Einstieg mit

  • Integration verschiedener Tools in Metasploit
  • Netzwerk Grundkenntnisse (TCP/IP/UDP)
  • Scoping
  • Voraussetzung

Erwägenswert ist auch ein Kurs von „Linux - Das Betriebssystem“ mit der Behandlung von

  • umask - die Schablone für Dateiberechtigungen
  • Dateitypen
  • Dateiberechtigungen Ändern von Dateiberechtigungen
  • Einstellungen für Routing, Proxy und Gateway

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Sicherheit von Linux Workstation - Professionelle Absicherung und sicherer Betrieb in der Praxis“ mit den Kapiteln Vor dem Booten UEFI und SecureBoot und Sichern von SSH- und PGP-Schlüsseln passend.

Für Fortgeschrittene passt auch eine SuSE Linux - Das Betriebssystem Fortbildung. In diesem Seminar werden u.a.

  • Benutzerverwaltung Erstellung und Verwaltung von Benutzern über die Kommandozeile
  • Linux Dateisysteme und Partitionen im Überblick Vorteile und Nachteile verschiedener Dateisysteme
  • Konfigurationsdateien wie .profile, .bashrc
  • Einstellungen für Routing, Proxy und Gateway
besprochen.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU