PDF-Download

Schulung Microsoft-SQL-Server 2016/2014/2012/2008R2 Analysis Service (OLAP) und Reporting (S1184)
4.9 von 5 Sternen
13 Kundenbewertungen

Online Analytical Processing (OLAP) gilt als Schlüsseltechnologie im Bereich Business Intelligence. Sie lernen die Grundlagen von Microsoft SQL Analyse Services 2016/2014/2012/2008R2 kennen, die Grundlagen der Cube-Verarbeitung, Hierarchien und Dimensionen. Sie erstellen selbst einen Cube und greifen mit verschiedenen Clients auf diese Informationen zu. Drill Down, Drill up stehen Ihnen als Werkzeuge zur Verfügung, um professionelle Auswertungen zu erzielen. Sie manipulieren Daten und erzeugen berechnende, frei definierte Ausgabefelder.
Mit Hilfe der SQL Server Reporting Services in Verbindung mit dem SQL Server  Analysis Services erstellen Sie professionelle Auswertungen. Hierbei wird explizit auf die Problematiken  bei der Berichtserstellung und dem Unterschied zwischen SQL und MDX,  der Sprache des Analysis Services eingegangen. Für die Erstellung wird sowohl der Berichts Generator (Report Builder) als auch die Data Tools (Visual Studio) verwendet. 

Offene Termine

16.04.-20.04.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
27.08.-31.08.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
17.12.-21.12.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen

Schulungs-Ziel

Das Seminar vermittelt Ihnen die Basis für komplexe Reports und einfache Datawarehouse-Analysen.

Wer sollte teilnehmen

Teilnehmen können Mitarbeiter, die Berichte, Analysen und Statistiken bis hin zu einfachen OLAP-Anwendungen erstellen.

Inhalt

1.-2 Tag: Auch separat buchbar als Einführungskurs" Microsoft-SQL Server 2016/2014/2012/2008R2 Analysis Service (OLAP)

  • Grundlagen von OLAP (SSAS 2016/2014/2012/2008R2)
    • Was ist OLAP?
    • Business Intelligence
    • Data Warehouse
    • Management Information System
    • OLAP
    • OLAP versus OLTP
    • Der ETL Prozess
    • Extraktion
    • Transformation
    • Laden
  • Der OLAP Server
    • Grundlagen
    • Multidimensionale Abfragen
    • Metadaten
    • Serverarchitektur
    • Clientarchitektur
    • Projekte entwickeln (SSAS)
  • Cubes im OLAP Server
    • OLAP-Datenbank
    • Datenquellen
    • Würfel
    • Dimensionen
    • Was sind Dimensionen
    • Private und gemeinsame Dimensionen
    • Virtuelle Dimensionen
    • Parent Child Eigenschaften
    • Datumsdimensionen
    • Kennzahlen KPI
    • Grundlegende Eigenschaften
    • Erweiterte Eigenschaften
    • Berechnende Elemente
    • Eigenschaften berechnender Elemente
    • Würfelaufbereitung
    • Aufbereitungsarten
    • Aggregatfunktionen
  • Einen eigenen Cube erstellen und verwenden
    • Datenquelle auswählen
    • Faktentabelle definieren
    • Dimensionstabellen festlegen
    • Sternschema
    • Schneeflockenschema
    • Würfel aufbereiten

3.-5. Tag: Auch separat buchbar als Aufbaukurs " Microsoft SQL Server Reporting Services für Analysis Services (2016/2014/2012/2008R2)"

  • Einführung in die Microsoft SQL Server Reporting Services
    • Grundlegende Funktionsweise des Reporting Services
  • Abfragetechnik
    • OLAP/Analysis Services als Datenquelle für einen Bericht
    • Definition der Berichtsdaten
    • Verwendung von Parametern und Filtern
    • Besonderheiten im Zusammenhang mit dem Analysis Services
    • Parameterlisten verwenden
  • Der Entwurf einfacher Berichte
    • Vorstellung der einzelnen Formularobjekte
    • Einen einfachen Bericht mit freiem Layout erstellen
    • Einen tabellarische Bericht anlegen
    • Druckvoreinstellungen wie Papierrand konfigurieren
    • Berechnete Werte/Ergebnisse in anderen Zellen wiederverwenden
  • Erweiterte Berichte entwerfen
    • Tabellen mit interaktiver Sortierung durch den Betrachter eines Berichts
    • Hierarchische Daten in einem Baum darstellen
    • Visualisierung mit Hilfe von Diagrammen
    • Bedingte Formatierung
    • Verwendung interaktiver Navigation (Aufruf anderer Berichte aus einem Bericht heraus)
    • Verschieden Möglichkeiten der Datendarstellung
    • Gauges - für Soll/Ist Visualisierung
    • KPI - Key Performance Indicator nutzen um Zustände anzuzeigen
  • Komplexe Bericht Erstellung
    • Neben der freien Gestaltung einer reinen tabellarischen Formatierung bietet der SSRS auch eine beliebige Mischform
    • Darüber hinaus kann die Darstellung wie in einer Art Pivottabelle (Matrix) erfolgen
    • KPI, Gauges und Diagramme zu einem Management Dashboard zusammenstellen
    • Daten aus einem anderen weiteren Dataset in eine vorhandene Struktur (Tabelle) beimischen
    • Verschachtelte Data Regions
    • TOP N Listen mit einer Zusammenfassung der restlichen Daten und "Sonstige"
    • Manipulation von Datasets und Parametern
  • Veröffentlichung eines fertigen Berichts
    • Funktionen der Weboberfläche
    • Rechtesystem
    • Formatierung des Berichts in verschiedenen Formaten (PDF/HTML/JPG)
    • Export der Daten nach Excel
    • Berichte ausführen
    • Mit ge-cachten Inhalten arbeiten
    • Snapshots erstellen und mit historischen Daten arbeiten
    • Berichts-Abonnements erstellen (Versand per E-Mail)
  • Datenwarnungen (nur mit SharePoint)
    • Reporting  Services-Datenwarnungen sind eine datengesteuerte Warnungslösung, die  über Änderungen in Berichtsdaten informieren, die zu einem relevanten  Zeitpunkt für Sie von Interesse sind.
  • Administration
    • Zugriff auf Berichte über den Internet Explorer / Report Manager
    • Konfiguration des Report Managers
    • Einrichtung von Cache, Verlauf und Abonnements
    • Rechtevergabe auf Berichten und Ordnern
    • Konfiguration von Ordnern und Berichten
    • Einstellungen über das SQL Server Management Studio

Zusätzlich werden die Seminarinhalte durch zahlreiche Übungen vertieft.

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 5 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

4/5
Bewertung von Myra L.

Jede, der mit Reporting zu tun hat, würde ich diese Schulung empfehlen. Es gibt vile Tips und Tricks. Was Reporting angeht, sind wir "absolute beginner", diese Schulung hat mir eine sehr gute Grundlage und Verständnis mit auf den Weg gegeben.

5/5
Bewertung von Claudia H.

Produkt ist bei uns im Einsatz. So kann ich mein neues Wissen gleich ins praktische umsetzen.

5/5
Bewertung von Diana G.

Der Dozent war fachlich und didaktisch sehr gut vorbereitet. Die Räumlichkeiten sind sehr angenehm, die Organisation und die Verpflegung optimal. Aufgrund der Durchführungsgarantie des Seminars konnte ich die Teilnahme sehr gut in die Planung meiner Projekte einplanen.

5/5
Bewertung von Bodo B.

Organisation und Inhalte ausgezeichnet.

5/5
Bewertung von Markus V.

Gutes Seminar mit exzellentem Trainer.

5/5
Bewertung von Myra L.

Die Schulung war sehr professionell und die Organisation perfekt!!

5/5
Bewertung von Claudia H.

Ich habe mit der gfu bisher sehr gute Erfahrungen gemacht. Alles war sehr gut organisiert. Am ersten Tag wurde ich gut aufgenommen und alles erklärt. Die Auswahl an Büchern war auch reichlich. Die Umgebung (Räumlichkeiten) sind gut. Ich wurde jeden Tag vom angebotenen Hotel pünktlich abgeholt und nach der Veranstaltung wieder zurück gebracht. Ein großes Lob dazu, da es sehr zur Entspannung beigetragen hat. So konnte ich mich sehr gut auf die eigentliche Veranstaltung konzentrieren und brauchte mich nicht um andere Dinge kümmern.

5/5
Bewertung von Diana G.

Dozent fachlich und didaktisch sehr gut, sehr gutes Lernklima und Räumlichkeiten

5/5
Bewertung von Bodo B.

Organisation und Inhalte ausgezeichnet.

5/5
Bewertung von Markus V.

Zum wiederholten Male eine Schulung bei der GFU besucht und wieder war alles in Ordnung. Ein exzellenter Dozent und gut ausgestattete Schulungsräume haben zu einem zufriedenen Teilnehmer beigetragen.

Offene Termine

16.04.-20.04.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
27.08.-31.08.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
17.12.-21.12.2018
5 Tage | 2.170,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenloses Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenlos teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung Anfragen
Inhouse-Schulung Anfragen
Individualschulung Anfragen


Ein Team einer Firma will simultan die Schulung Microsoft-SQL-Server 2016/2014/2012/2008R2 Analysis Service (OLAP) und Reporting aufsuchen

In dem Fall kann ein Inhouse-Seminar zum Gegenstand Microsoft-SQL-Server 2016/2014/2012/2008R2 Analysis Service (OLAP) und Reporting richtig sein. Der Inhalt der Schulung kann nebenbei bemerkt gemeinsam mit den Dozenten modifiert oder reduziert werden.

Haben die Schulungsteilnehmer allerdings Vorkenntnisse in Microsoft-SQL-Server 2016/2014/2012/2008R2 Analysis Service (OLAP) und Reporting, sollte der erste Punkt der Agenda entfallen. Eine kundenspezifische Bildungsmaßnahme rentiert sich bei mindestens 3 Schulungsteilnehmern. Die Inhouse-Seminare zum Thema Microsoft-SQL-Server 2016/2014/2012/2008R2 Analysis Service (OLAP) und Reporting finden ab und zu in München, Leipzig, Bonn, Hamburg, Bochum, Düsseldorf, Wuppertal, Münster, Stuttgart, Bielefeld, Duisburg, Nürnberg, Bremen, Frankfurt, Essen, Dresden, Dortmund, Hannover, Berlin und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Thematiken erweitern Microsoft-SQL-Server 2016/2014/2012/2008R2 Analysis Service (OLAP) und Reporting?

Eine erste Ergänzung bildet Microsoft-SQL-Server 2016/2014/2012/2008R2 Analysis Service (OLAP) und Reporting mit

  • Business Intelligence
  • Was sind Dimensionen
  • Bedingte Formatierung
  • Export der Daten nach Excel

Erwägenswert ist auch ein Kurs von „Grundlagen der Statistik und ihre Anwendung mit Excel “ mit der Behandlung von

  • statistische Skalen: nominal, ordinal, metrisch
  • diskrete und stetige Zufallsvariablen 
  • Box-Whisker-Plot
  • Grundlagen der beschreibenden Statistik Stichprobe versus Gesamtheit

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Windows Server 2012 Administration Einsteiger“ mit dem Unterrichtsgegenstand Hyper-V (optional) Einführung in die Rolle Hyper-V und Integration und Administration der DNS Rolle Service Resource Records (SRV) passend.

Für Professionals passt auch eine MySQL und MariaDB Programmierung mit SQL und Stored Procedures Fortbildung. In diesem Training werden insbesondere

  • MySQL und MariaDB Stored Procedures Grundlagen Zusammengesetzte Anweisungen
  • Best Practices Grundsätzliche Hinweise
  • Datensicherheit Berechtigungen definieren
  • Code Injection verhindern
behandelt.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU