PDF-Download

Schulung Microsoft System Center Configuration Manager (Current Branch)   (SCCM) (S1102)
4.8 von 5 Sternen
5 Kundenbewertungen 58 Teilnehmer haben dieses Seminar besucht

Seit den ersten Tagen von SMS (System Management Server) konsequent weiterentwickelt, ermöglicht der System Center Configuration Manager (SCCM) eine umfassende Konfigurationsverwaltung für die Microsoft-Plattform. Kontrollierbar und unter Einhaltung von Corporate Compliance-Richtlinien, bringt SCCM die Geräte und Anwendungen zu den Benutzern, die sie benötigen, um produktiv arbeiten zu können.

Der System Center Configuration Manger (CM) ist ein Dienst mit dem Unternehmen Betriebssysteme, Treiber, Software, Apps und Updates automatisiert ausrollen können. 

Richtlinien für die Konfiguration der Systeme und Software zur Erhöhung der Sicherheit können zentral festgelegt und unternehmensweit implementiert werden. Remoteverwaltung und Support ist über den CM möglich. 

Das Monitoring von Geräten, welche durch CM verwaltet werden, die Inventarisierung der Hardware, der installierten Software und die Überwachung des Systemstatus sind weitere Stichworte. Automatisiert Berichte werden erstellt und den Verantwortlichen verfügbar gemacht.

Der CM hat ein eigenes Sicherheitssystem, welches es einem Unternehmen ermöglicht, bestehende Gruppen (Support, Client Administration, Software Administration, etc.) in CM zu implementieren. So erhalten diese Gruppen nur genau die zur Erledigung der Aufgaben benötigten Rechte und Berechtigungen. 

Offene Termine

18.06.-22.06.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
15.10.-19.10.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
25.02.-01.03.2019
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung
GFU Schulungszentrum
Anfragen
Inhouse-Schulung
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Anfragen
Individualschulung
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Anfragen

Schulungs-Ziel

In diesem Seminar lernen Sie, eine SCCM-Infrastruktur zu planen und in Gebrauch zu nehmen. Sie konfigurieren "Active Directory Domain Services" zur Zusammenarbeit mit dem SCCM. Sie implementieren und konfigurieren SCCM mit einer "Primary Site" sowie einer "Secondary Site",Sie integrieren bestehende Computer. Sie lernen die Sicherheit von SCCM und die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten kennen. 

Sie stellen ein Betriebssystem bereit, installieren es automatisiert. Verteilen Updates und Software auf diese Systeme. Sie erstellen Berichte zur Hardware und zum Software Systemstatus. Weiter wird auf Remote Tools und das Management von mobilen Geräten eingegangen.

Wer sollte teilnehmen

Das Seminar vermittelt Grundkenntnisse über die zu betreuenden Windows Betriebssysteme. Wissen über TCP/IP und die Netzwerkadministration, Active Directory sowie den SQL Server sollten vorhanden sein.

Inhalt

  • Systemmanagement mit Configuration Manager und Microsoft Intune
    • Überblick über die Configuration-Manager-Architektur
    • Überblick über administrative Tools in Configuration Manager
    • Tools für Überwachung und Troubleshooting eines Configuration-Manager-Standorts
  • Vorbereiten der Verwaltungsinfrastruktur, um PCs und mobile Geräte zu unterstützen 
    • Konfiguration von Boundaries und Boundary-Gruppen
    • Konfiguration des Ressourcendiscovery
    • Konfiguration des Exchange Server Connector für Mobile Device Management
    • Konfiguration von User- und Geräte-Collections
  • Bereitstellung und Verwaltung von Clients 
    • Configuration-Manager-Client
    • Konfiguration und Überwachung des Clientzustands
    • Clienteinstellungen im Configuration Manager
  • Inventarisierung von PCs und Anwendungen 
    • Hard- und Softwareinventarisierung
    • Software Metering
    • Asset Intelligence
    • Einführung in Abfragen und Berichte
    • Konfiguration der SQL Reporting Services
    • Erstellen von Berichten
  • Verteilung und Verwaltung von Inhalt, der für Bereitstellungen verwendet wird
    • Bereitstellung und Verwaltung von Anwendungen 
    • Überblick über das Anwendungsmanagement
    • Erstellen von Anwendungen
    • Bereitstellen von Anwendungen
    • Verwalten von Anwendungen
  • Wartung von Softwareupdates für verwaltete PCs 
    • Softwareupdateprozess
    • Verwaltung von Softwareupdates
    • Konfiguration von automatischen Bereitstellungsregeln
    • Überwachung und Troubleshooting von Softwareupdates
  • Implementierung von EndpointProtection für verwaltete PCs
  • Verwaltung der Compliance und eines sicheren Datenzugriffs
  • Verwaltung von Betriebssystembereitstellungen
  • Mobile Device Management mit Configuration Manager und Microsoft Intune 
    • Überblick
    • Verwaltung mobiler Geräte mit einer On-Premises-Infrastruktur
    • Verwaltung von Einstellungen und Schutz von Daten auf mobilen Geräten
    • Bereitstellung von Anwendungen auf mobilen Geräten
  • Verwaltung und Wartung von Configuration-Manager-Standorten 
    • Rollenbasierte Administration
    • Tools für die Fernwartung
    • Backup und Recovery



Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 5 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetage 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

Bewertung von Anonym
Über das Seminar
4/5

Sehr viele und gute Praxistipps!

Bewertung von Anonym
Über das Seminar
5/5

Der Dozent hat es verstanden, den Sachverhalt anschaulich und verständlich darzustellen.

Bewertung von Anonym
Über das Seminar
5/5

Strukturierte Schulung, großes Fachwissen, Fragen wurden immer zu vollster Zufriedenheit beantwortet!

Bewertung von Anonym
Über das Seminar
5/5

Gut strukturiert, fachlich kompetent, Kursinhalte wurde entsprechend eigenem Bedarf angepasst

Bewertung von Anonym
Über das Seminar
5/5

Ehrlich, direkt. Keine Ausschweifungen, Praxisnahe Erfahrunge und Beispiele wurden genannt.

Offene Termine

18.06.-22.06.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
15.10.-19.10.2018
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
25.02.-01.03.2019
5 Tage | 2.660,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung
GFU Schulungszentrum
Anfragen
Inhouse-Schulung
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Anfragen
Individualschulung
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Anfragen


Eine Gruppe eines Unternehmens will zusammen den Kurs Microsoft System Center Configuration Manager (Current Branch)   (SCCM) besuchen

Dann kann ein Inhouse-Training zum Thema Microsoft System Center Configuration Manager (Current Branch)   (SCCM) angebracht sein. Der Inhalt des Seminars kann nebenbei bemerkt gemeinsam mit den Trainern ergänzt oder verdichtet werden.

Haben die Mitarbeiter bereits Sachkenntnis in Microsoft System Center Configuration Manager (Current Branch)   (SCCM), sollte der erste Punkt der Agenda gekürzt werden. Eine Inhouse-Weiterbildung lohnt sich bei mindestens 3 Mitarbeitern. Die Inhouse-Seminare zum Thema Microsoft System Center Configuration Manager (Current Branch)   (SCCM) finden manchmal in der Nähe von Dresden, Stuttgart, Dortmund, Leipzig, Bielefeld, Bonn, Essen, Bochum, Wuppertal, Bremen, Nÿrnberg, Dÿsseldorf, Hamburg, Frankfurt, Berlin, Mÿnster, Duisburg, Hannover, Mÿnchen und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Fortbildungen erweitern Microsoft System Center Configuration Manager (Current Branch)   (SCCM)?

Eine gute Basis findet sich in Microsoft System Center Configuration Manager (Current Branch)   (SCCM) mit

  • Asset Intelligence
  • Clienteinstellungen im Configuration Manager
  • Bereitstellen von Anwendungen
  • Mobile Device Management mit Configuration Manager und Microsoft Intune  Überblick

Erwägenswert ist auch eine Schulung von „PowerShell für Exchange-Administratoren“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Eigenschaften der Exchange-Objekte ermitteln und einsetzen
  • Verteilergruppen, Vertreterregeln, Funktionspostfach Regelbasiertes Generieren von Verteilergruppen
  • Hochverfügbarkeit und Verwalten von Availability-Groups mit der PowerShell
  • Remoting,  Zeitgesteuerte Ausführung

Für Inhouse-Schulungen ist das Thema „Visio 2013/2010 VBA  “ mit den Kapiteln Namens- und Programmierkonventionen    und Zugriff auf Zeichnungs- und Seiteneigenschaften    prädestiniert.

Für Erfahrene Anwender passt auch eine VB.NET 2017/2015/2013 Einführung Weiterbildung. In diesem Seminar werden vor allen Dingen

  • Menüerstellung
  • Die Entwicklungsumgebung, Projektverwaltung
  • Benutzung der Windows Common Dialogs
  • Prozeduren und Funktionen
geschult.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU