germanyuksettings
Präsenz + Online Schulungen: Bei uns, bei Ihnen oder online - Sie haben die Wahl!

Buchen Sie Ihr Wunschseminar als Präsenz-Schulung bei uns im Schulungszentrum in Köln, als Inhouse-Schulung bei Ihnen oder als Online-Training - ganz wie es für Sie am besten passt!

Mehr Infos
Stand 27.06.: GFU-Präsenz Seminare finden statt. (Nur mit 3G-Nachweis). →Details

Schulung LPIC-3-Prüfung 303: Sicherheit

Als Online-Schulung oder in Präsenz

5 Tage / S2577
Neues Seminar
Luftreiniger
Saubere Luft im Schulungszentrum!

Zu Ihrer Sicherheit haben wir das Schulungszentrum mit insgesamt 17 Trotec TAC V+ Hochleistungsluftreinigern ausgestattet. Durch die neuartig entwickelte Filtertechnik (H14 zertifiziert nach DIN EN1822) wird die Raumluft mehrfach stündlich umgewälzt und infektiöse Aerosole im HEPA-Virenfilter zu 99.995% abgeschieden und abgetötet. Zusätzlich sind alle Räume mit CO2 Ampeln ausgestattet. Wir lüften und filtern!

Zertifizierte FFP2 Masken für unsere Teilnehmenden
Stand 27.06.: GFU-Präsenz Seminare finden statt. (Nur mit 3G-Nachweis). →Details

Schulungsformen

Offene Schulung


Inhouse-/Firmenschulung

  • 5 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Individualschulung

  • 5 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Beschreibung

Der fünftägige Schulungskurs soll die Teilnehmenden auf die LPIC-3 303: Sicherheit Prüfung vorbereiten. Der Fokus von Linux-Administratoren liegt darauf, ihre Linux-Kenntnisse zu demonstrieren, nicht ihre Fähigkeit, Prüfungen zu bestehen oder sich zu merken.

Schulungsziel

Nach Teilnahme an diesem LPI Seminar sind Sie optimal vorbereitet, um das Zertifikat für LPIC-3 Exam 303: Sicherheit zu bestehen.

Details

Wer teilnehmen sollte

Administratoren, die bereits an den Seminaren LPIC-1 (191 und 102) sowie LPIC-2 (201 und 202) teilgenommen haben. 

Ihre Schulung


Präsenz-Schulung

Online-Schulung
Lernmethode

Ausgewogene Mischung aus Theorie und praktischen Übungen auf persönlichem Schulungs-PC.

Wie auch bei unseren Präsenz-Seminaren: Ausgewogene Mischung aus Theorie und praktischen Übungen. Trainer durchgehend präsent.

Unterlagen

Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann.

Seminarunterlagen oder Fachbuch inklusive (per Post). Das Fachbuch wählt der Trainer passend zum Seminar aus - Ihren individuellen Buch-Wunsch berücksichtigen wir auf Nachfrage gerne.

Arbeitsplatz
PC/VMs für jeden Teilnehmenden
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
  • Online Meeting + Remote Zugriff auf persönlichen GFU-Schulungs-PC
  • Keine Installation auf dem eigenen PC notwendig
  • Auf Wunsch: Günstige Hardware-Miete (2. Monitor, Webcam, etc.)
Lernumgebung

Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.

Arbeitsmaterialien

DIN A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its

Teilnahmebescheinigung

Die Teilnahmebescheinigung inkl. Inhaltsverzeichnis wird Ihnen am Ende des Seminars ausgehändigt.

Die Teilnahmebescheinigung inkl. Inhaltsverzeichnis wird Ihnen per Post zugesandt.


Präsenz-Schulung

Online-Schulung
Teilnehmendenzahl

min. 1, max. 8 Personen

Garantierte Durchführung *

Ab einem Teilnehmenden

Schulungszeiten
5 Tage, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung
GFU Schulungszentrum oder Virtual Classroom
GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz

oder online im Virtual Classroom oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Das Hygienekonzept wurde mit professioneller Hilfe umgesetzt und mit der zuständigen Behörde abgestimmt. Gerne stellen wir Ihnen dieses zur Verfügung. Darüber hinaus haben wir zu Ihrer Sicherheit das Schulungszentrum mit insgesamt 17 Trotec TAC V+ Hochleistungsluftreinigern ausgestattet. Durch die neuartig entwickelte Filtertechnik (H14 zertifiziert nach DIN EN1822) wird die Raumluft mehrfach stündlich umgewälzt und infektiöse Aerosole im HEPA-Virenfilter zu 99.995% abgeschieden und abgetötet. Zusätzlich sind alle Räume mit CO2 Ampeln ausgestattet, wir stellen Ihnen gerne zertifizierte FFP2 Masken zur Verfügung.

Räumlichkeiten

Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur

Bequem aus dem Homeoffice von überall

Preisvorteil

Dritter Mitarbeitende nimmt kostenfrei teil.

All-Inclusive

Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch

Eine Auswahl unserer Frühstücks-Snacks und Nervennahrungs-Highlights senden wir Ihnen mit den Seminarunterlagen per Post zu.

Barrierefreiheit

Das GFU-Schulungszentrum (Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei

-
Rechnungsstellung

Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.

Stornierung

Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars

Vormerken statt buchen

Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen

Fördermöglichkeiten


Präsenz-Schulung

Online-Schulung
  • Eigener Shuttle-Service
  • Reservierte Parkplätze
  • Hotelreservierung
  • Monitor, Webcam etc. günstig mieten
  • Technik-Sofort-Support

Inhalt

Thema 331: Kryptographie
331.1 X.509-Zertifikate und Public-Key-Infrastrukturen
  • Grundlegendes zu X.509-Zertifikaten, X.509-Zertifikatlebenszyklus, X.509-Zertifikatfeldern und X.509v3-Zertifikaterweiterungen
  • Verständnis von Vertrauensketten und Public-Key-Infrastrukturen, einschließlich Zertifikattransparenz
  • Generieren und Verwalten von öffentlichen und privaten Schlüsseln
  • Erstellen, betreiben und sichern Sie eine Zertifizierungsstelle
  • Anfordern, Signieren und Verwalten von Server- und Clientzertifikaten
  • Zertifikate und Zertifizierungsstellen widerrufen
  • Grundkenntnisse in Let's Encrypt, ACME und certbot
  • Grundlegende Feature-Kenntnisse in CFSSL

331.2 X.509-Zertifikate für Verschlüsselung, Signierung und Authentifizierung
  • Grundlegendes zu SSL, TLS, einschließlich Protokollversionen und Chiffren
  • Konfigurieren Sie Apache HTTPD mit mod_ssl, um HTTPS-Dienste bereitzustellen, einschließlich SNI und HSTS
  • Konfigurieren Sie Apache HTTPD mit mod_ssl, um Zertifikatsketten zu bedienen und die Verschlüsselungskonfiguration anzupassen (keine chiffrespezifischen Kenntnisse)
  • Konfigurieren Sie Apache HTTPD mit mod_ssl, um Benutzer mithilfe von Zertifikaten zu authentifizieren
  • Konfigurieren Sie Apache HTTPD mit mod_ssl, um OCSP-Heftungen bereitzustellen
  • Verwenden von OpenSSL für SSL/TLS-Client- und Servertests

331.3 Verschlüsselte Dateisysteme
  • Grundlegendes zur Blockierungsgeräte- und Dateisystemverschlüsselung
  • Verwenden Sie dm-crypt mit LUKS1, um Blockiergeräte zu verschlüsseln
  • Verwenden Sie eCryptfs zum Verschlüsseln von Dateisystemen, einschließlich Home-Verzeichnissen und PAM-Integration
  • Bewusstsein für einfache dm-crypt
  • Bekanntheit der LUKS2-Funktionen
  • Konzeptionelles Verständnis von Clevis für LUKS-Geräte und Clevis-PINs für TPM2 und Network Bound Disk Encryption (NBDE)/Tang

331.4 DNS und Kryptographie
  • Grundlegendes zu den Konzepten von DNS, Zonen und Ressourceneinträgen
  • Verstehen Sie DNSSEC, einschließlich Schlüsselsignaturschlüsseln, Zonensignaturschlüsseln und relevanten DNS-Einträgen wie DS, DNSKEY, RRSIG, NSEC, NSEC3 und NSEC3PARAM
  • Konfigurieren und Problembehandlung von BIND als autorisierender Nameserver, der DNSSEC-gesicherte Zonen bedient
  • Verwalten von DNSSEC-signierten Zonen, einschließlich Schlüsselgenerierung, Schlüsselrollover und Neusignierung von Zonen
  • Konfigurieren von BIND als rekursiver Nameserver, der die DNSSEC-Validierung im Auftrag seiner Clients durchführt
  • Verstehen Sie CAA und DANE, einschließlich relevanter DNS-Einträge wie CAA und TLSA
  • Verwenden von CAA und DANE zum Veröffentlichen von X.509-Zertifikats- und Zertifizierungsstelleninformationen in DNS
  • Verwenden Sie TSIG für die sichere Kommunikation mit BIND
  • Bekanntheit von DNS über TLS und DNS über HTTPS
  • Bekanntheit von Multicast-DNS

332: Hostsicherheit
332.1 Host Hardening
  • Konfigurieren der BIOS- und Bootloader-Sicherheit (GRUB 2)
  • Deaktivieren nicht verwendeter Software und Dienste
  • Verstehen und Beseitigen unnötiger Funktionen für bestimmte systemd-Einheiten und das gesamte System
  • Verstehen und Konfigurieren von Address Space Layout Randomization (ASLR), Data Execution Prevention (DEP) und Exec-Shield
  • Schwarze und weiße Liste USB-Geräte, die über USBGuard an einen Computer angeschlossen sind
  • Erstellen Sie eine SSH-Zertifizierungsstelle, erstellen Sie SSH-Zertifikate für Host- und Benutzerschlüssel mithilfe der Zertifizierungsstelle und konfigurieren Sie OpenSSH für die Verwendung von SSH-Zertifikaten
  • Arbeiten mit chroot-Umgebungen
  • Verwenden Sie systemd-Einheiten, um die für einen Prozess verfügbaren Systemaufrufe und Funktionen einzuschränken
  • Verwenden Sie systemd Units, um Prozesse mit eingeschränktem oder keinem Zugriff auf bestimmte Dateien und Geräte zu starten
  • Verwenden Sie systemd-Einheiten, um Prozesse mit dedizierten temporären und /dev-Verzeichnissen und ohne Netzwerkzugriff zu starten
  • Verstehen Sie die Auswirkungen von Linux Meltdown- und Spectre-Mitigationen und aktivieren/deaktivieren Sie die Mitigations
  • Bewusstsein für Polkit
  • Bewusstsein für die Sicherheitsvorteile von Virtualisierung und Containerisierung

332.2 Host Intrusion Detection
  • Verwenden und Konfigurieren des Linux Audit-Systems
  • chkrootkit verwenden
  • Verwenden und konfigurieren Sie rkhunter, einschließlich Updates
  • Verwenden Sie Linux Malware Detect
  • Host-Scans mit cron automatisieren
  • Verwenden Sie RPM- und DPKG-Paketverwaltungstools, um die Integrität installierter Dateien zu überprüfen
  • Konfigurieren und Verwenden von AIDE, einschließlich Regelverwaltung
  • Bekanntheit von OpenSCAP

332.3 Resource Control
  • ulimits verstehen und konfigurieren
  • Verstehen Sie cgroups, einschließlich Klassen, Limits und Buchhaltung
  • cgroups verwalten und cgroup-Zuordnung verarbeiten
  • Verstehen von systemgesteuerten Slices, Bereichen und Services
  • Verwenden Sie systemd-Einheiten, um die Systemressourcen zu begrenzen, die Prozesse verbrauchen können
  • Bekanntheit der Dienstprogramme cgmanager und libcgroup

Thema 333: Zugriffskontrolle
333.1 Diskretionäre Zugriffskontrolle
  • Verstehen und Verwalten von Dateibesitz und -berechtigungen, einschließlich SetUID- und SetDID-Bits
  • Verstehen und Verwalten von Zugriffssteuerungslisten
  • Verstehen und Verwalten erweiterter Attribute und Attributklassen

333.2 Obligatorische Zugangskontrolle
  • Verstehen Sie die Konzepte der Typendurchsetzung, der rollenbasierten Zugriffskontrolle, der obligatorischen Zugriffskontrolle und der diskretionären Zugriffskontrolle
  • Konfigurieren, verwalten und verwenden Sie SELinux
  • Bekanntheit von AppArmor und Smack

Thema 334: Netzwerksicherheit
334.1 Netzwerk
  • Grundlegendes zu Sicherheitsmechanismen für drahtlose Netzwerke
  • Konfigurieren von FreeRADIUS zur Authentifizierung von Netzwerkknoten
  • Verwenden Sie Wireshark und tcpdump, um den Netzwerkverkehr zu analysieren, einschließlich Filter und Statistiken
  • Verwenden Sie Kismet, um drahtlose Netzwerke zu analysieren und drahtlosen Netzwerkverkehr zu erfassen
  • Identifizieren und Behandeln von nicht autorisierten Routerankündigungen und DHCP-Nachrichten
  • Bewusstsein für Aircrack-ng und bettercap

334.2 Erkennung von Netzwerkeinbrüchen
  • Implementieren der Überwachung der Bandbreitennutzung
  • Konfigurieren und Verwenden von Snort, einschließlich Regelverwaltung
  • Konfigurieren und Verwenden von OpenVAS, einschließlich NASL

334.3 Paketfilterung
  • Grundlegendes zu gängigen Firewall-Architekturen, einschließlich DMZ
  • Verstehen und Verwenden von iptables und ip6tables, einschließlich Standardmodulen, Tests und Zielen
  • Implementieren der Paketfilterung für IPv4 und IPv6
  • Implementieren von Verbindungsverfolgung und Netzwerkadressübersetzung
  • Verwalten von IP-Sätzen und Verwenden in Netzfilterregeln
  • Bekanntheit von nftables und nft
  • Bewusstsein für ebtables
  • Bewusstsein für conntrackd

334.4 Virtuelle private Netzwerke
  • Verstehen Sie die Prinzipien von überbrückten und gerouteten VPNs
  • Verstehen Sie die Prinzipien und Hauptunterschiede der Protokolle OpenVPN, IPsec, IKEv2 und WireGuard
  • OpenVPN-Server und -Clients konfigurieren und betreiben
  • Konfigurieren und Betreiben von IPsec-Servern und -Clients mit strongSwan
  • Konfiguration und Betrieb von WireGuard Servern und Clients
  • Bekanntheit von L2TP

Thema 335: Bewertung von Bedrohungen und Schwachstellen
335.1 Häufige Sicherheitslücken und Bedrohungen
  • Konzeptionelles Verständnis von Bedrohungen gegen einzelne Knoten
  • Konzeptionelles Verständnis von Bedrohungen gegen Netzwerke
  • Konzeptionelles Verständnis von Bedrohungen gegen Anwendungen
  • Konzeptionelles Verständnis von Bedrohungen gegen Anmeldeinformationen und Vertraulichkeit
  • Konzeptionelles Verständnis von Honeypots

335.2 Penetrationsprüfung
  • Verstehen Sie die Konzepte von Penetrationstests und ethischem Hacking
  • Rechtliche Implikationen von Penetrationstests verstehen
  • Verstehen Sie die Phasen von Penetrationstests, z. B. aktives und passives Sammeln von Informationen, Aufzählung, Erlangen von Zugriffen, Eskalation von Berechtigungen, Aufrechterhaltung des Zugriffs, Abdecken von Spuren
  • Verstehen Sie die Architektur und Komponenten von Metasploit, einschließlich Metasploit-Modultypen und wie Metasploit verschiedene Sicherheitstools integriert
  • Verwenden Sie nmap, um Netzwerke und Hosts zu scannen, einschließlich verschiedener Scanmethoden, Versionsscans und Betriebssystemerkennung
  • Verstehen Sie die Konzepte der Nmap Scripting Engine und führen Sie vorhandene Skripts aus
  • Bekanntheit von Kali Linux, Armitage und dem Social Engineer Toolkit (SET)

Buchungsmöglichkeiten

Teilnahme auch online möglich

Auf Wunsch können unsere Seminare auch als Online Seminar (Virtual Classroom) gebucht oder angefragt werden. Klicken Sie einfach bei Ihrer Buchung oder Anfrage die entsprechende Option an.

Weiterbildung LPIC-3-Prüfung 303: Sicherheit

TerminOrtPreis
26.09.-30.09.2022 *
Plätze vorhanden
Köln / Online 2.760,00
Köln / Online 2.760,00 Buchen Vormerken
28.11.-02.12.2022 *
Plätze vorhanden
Köln / Online 2.760,00
Köln / Online 2.760,00 Buchen Vormerken
23.01.-27.01.2023 *
Plätze vorhanden
Köln / Online 2.760,00
Köln / Online 2.760,00 Buchen Vormerken
27.03.-31.03.2023 *
Plätze vorhanden
Köln / Online 2.760,00
Köln / Online 2.760,00 Buchen Vormerken
22.05.-26.05.2023 *
Plätze vorhanden
Köln / Online 2.760,00
Köln / Online 2.760,00 Buchen Vormerken
24.07.-28.07.2023 *
Plätze vorhanden
Köln / Online 2.760,00
Köln / Online 2.760,00 Buchen Vormerken
25.09.-29.09.2023 *
Plätze vorhanden
Köln / Online 2.760,00
Köln / Online 2.760,00 Buchen Vormerken
20.11.-24.11.2023 *
Plätze vorhanden
Köln / Online 2.760,00
Köln / Online 2.760,00 Buchen Vormerken
  • Buchen ohne Risiko
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • All-Inclusive-Preis
  • * Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Dritter Mitarbeitende kostenfrei

Firmenschulung

Im GFU Schulungszentrum

Inhouse-Schulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

In Ihrem Hause 
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Individualschulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Im GFU Schulungszentrum oder in Ihrem Hause europaweit
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Nachbetreuung

Unterstützung nach der Schulung durch
individuelle Nachbetreuung

So haben GFU-Kunden gestimmt

Zu diesem Seminar wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

FAQ für Offene Schulungen

  • Alle folgenden Schulungsformen können auch Online als Virtual Classroom durchgeführt werden.
  • Eine Offene Schulung findet zu einem festgelegten Zeitpunkt im voll ausgestatteten Schulungszentrum oder Online/Remote statt. Sie treffen auf Teilnehmende anderer Unternehmen und profitieren vom direkten Wissensaustausch.
  • Eine Inhouse-/Firmen-Schulung geht auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens ein. Sie erhalten eine kostenfreie Beratung von Ihrem Seminarleiter und können Inhalte und Dauer auf Ihren Schulungsbedarf anpassen. Inhouse-Schulungen können Europaweit durchgeführt werden.
  • Bei einer Individual-Schulung erhalten Sie eine 1-zu-1 Betreuung und bestimmen Inhalt, Zeit und Lerntempo. Der Dozent passt sich Ihren Wünschen und Bedürfnissen an.

Sie können unsere Schulungen auch als Remote Schulung im Virtual Classroom anfragen.

In drei Schritten zum Online Seminar im Virtual Classroom:

  1. Seminar auswählen und auf "Buchen" klicken
  2. Häkchen setzen bei "Dieses Seminar als Remote Schulung anfragen"
  3. Formular ausfüllen und über den Button "Jetzt buchen" absenden.

Unser Kundenservice meldet sich bei Ihnen mit der Buchungsbestätigung.

Unsere Online Schulungen finden im Virtual Classroom statt. Ein Virtual Classroom bündelt mehrere Werkzeuge, wie Audio-Konferenz, Text-Chat, Interaktives Whiteboard, oder Application Sharing.

Vorteile von Virtual Classroom:

  • Sie erhalten 1 zu 1 die gleiche Lernumgebung, die Sie auch vor Ort bei uns vorfinden
  • Die technische Vorbereitung wird von den GFU-Technikern vorgenommen
  • Sie erhalten remote Zugriff auf Ihren persönlichen Schulungs-PC im GFU-Seminarraum
  • Die Virtual Classroom Lösung lässt sich auch im Browser betreiben
  • Die GFU-Technik leistet wie gewohnt Soforthilfe bei Problemen
  • Die Schulungsunterlagen bekommen Sie per Post zugeschickt
  • Sie sparen Reisekosten und Zeit
  • 26. Sep. - 30. Sep. ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • 28. Nov. - 02. Dez. ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • 23. Jan. - 27. Jan. ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • 27. Mär. - 31. Mär. ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • 22. Mai - 26. Mai ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • Auch als Inhouse-Schulung, bundesweit mit Termin nach Wunsch und individuellen Inhalten
  • Buchen ohne Risiko! Kostenfreie Stornierung bis zum Vortag des Seminars

Das GFU-Sorglos-Paket

Buchen Sie diese kostenfreien Serviceleistungen für Präsenzseminare ganz einfach während des Buchungsprozesses dazu!

Shuttle Service

Shuttle Service

Machen Sie sich keinen Kopf um die Anreise! Unser Shuttle fährt Sie. Oder Sie parken einfach auf einem extra für Sie reservierten Parkplatz.

Hotelreservierung

Hotelreservierung

Hotelzimmer gesucht? Wir organisieren Ihnen eins. Ihr Vorteil: Sie sparen Zeit und Geld!

Verpflegung

Verpflegung

Gesund oder lecker? Warum nicht beides? Freuen Sie sich auf unsere kulinarische Verpflegung!

Parkplätze

Parkplätze

Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Reisen Sie mit dem Auto an, reservieren wir Ihnen einen Parkplatz.

GFU-Seminar Arbeitsplatz

Eine Gruppe einer Firma will zeitgleich den Kurs LPIC-3-Prüfung 303: Sicherheit buchen

Dann kann ein Inhouse-Training zur Augabenstellung LPIC-3-Prüfung 303: Sicherheit angemessen sein. Die Agenda des Lehrgangs kann hierbei gemeinsam mit den Dozenten ausgebaut oder verdichtet werden.

Haben die Schulungsteilnehmer bereits Erfahrung in LPIC-3-Prüfung 303: Sicherheit, sollte der erste Punkt der Agenda gekürzt werden. Eine kundenspezifische Bildungsmaßnahme rechnet sich bei mindestens 3 Seminarteilnehmern. Die Firmen-Seminare zum Thema LPIC-3-Prüfung 303: Sicherheit finden gelegentlich in der Umgebung von Hamburg, Dresden, München, Wuppertal, Stuttgart, Dortmund, Duisburg, Hannover, Bochum, Nürnberg, Düsseldorf, Frankfurt, Leipzig, Essen, Münster, Bonn, Bielefeld, Berlin, Bremen und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Fortbildungen passen zu LPIC-3-Prüfung 303: Sicherheit?

Eine gute Basis findet sich in LPIC-3-Prüfung 303: Sicherheit mit

  • Bewusstsein für die Sicherheitsvorteile von Virtualisierung und Containerisierung
  • Verstehen Sie die Prinzipien von überbrückten und gerouteten VPNs
  • Verstehen und Beseitigen unnötiger Funktionen für bestimmte systemd-Einheiten und das gesamte System
  • Verstehen Sie CAA und DANE, einschließlich relevanter DNS-Einträge wie CAA und TLSA

Anzuraten ist auch ein Kurs von „LPIC-2 201 Prüfungsvorbereitung  “ mit dem Unterrichtsstoff von

  • CPU-Nutzung messen
  • Werkzeuge und Dienstprogramme zur Manipulation von ext2, ext3 und ext4
  • Aktivieren von Volume-Gruppen
  • Schätzung des Durchsatzes und Identifizierung von Engpässen in einem System, einschließlich Netzwerken

Für Firmenschulungen ist das Thema „LPIC-3 Prüfung 306: LPIC-3 Hochverfügbarkeits- und Speichercluster“ mit dem Unterrichtsgegenstand Wiederherstellen eines RAID-Geräts nach einem Ausfall und Montieren und Verwenden eines vorhandenen CephFS passend.

Für Help-Desk-Mitarbeiter eignet sich eine BPMN - Vorbereitung zur OMG Fundamental-Zertifizierung Fortbildung. In diesem Seminar werden vor allen Dingen

  • BPMN 2.0 Grundlagen Diagramme der BPMN 2.0
  • Nachrichten
  • Zertifizierungsinhalte und Testfragen Business Goals, Objectives
  • Business Process Management Concepts and Fundamentals

geschult.

105.045
TEILNEHMENDE
1.726
SEMINARTHEMEN
27.197
DURCHGEFÜHRTE SEMINARE
aegallianzaxabayerElement 1boschdeutsche-bankdeutsche-postdouglasfordfujitsuhenkelhermeslufthansamercedesnokiasonytelekomvwzdf