germanyuksettings
Präsenz + Online Schulungen: Bei uns, bei Ihnen oder online - Sie haben die Wahl!

Buchen Sie Ihr Wunschseminar als Präsenz-Schulung bei uns im Schulungszentrum in Köln, als Inhouse-Schulung bei Ihnen oder als Online-Training - ganz wie es für Sie am besten passt!

Mehr Infos
Stand 13.05.: GFU-Präsenz Seminare finden statt. (Nur mit 3G-Nachweis). →Details

Schulung LPIC-1 101 Prüfungsvorbereitung

Auch als Online Schulung im Virtual Classroom

5 Tage / S2559
Neues Seminar
Luftreiniger
Saubere Luft im Schulungszentrum!

Zu Ihrer Sicherheit haben wir das Schulungszentrum mit insgesamt 17 Trotec TAC V+ Hochleistungsluftreinigern ausgestattet. Durch die neuartig entwickelte Filtertechnik (H14 zertifiziert nach DIN EN1822) wird die Raumluft mehrfach stündlich umgewälzt und infektiöse Aerosole im HEPA-Virenfilter zu 99.995% abgeschieden und abgetötet. Zusätzlich sind alle Räume mit CO2 Ampeln ausgestattet. Wir lüften und filtern!

Zertifizierte FFP2 Masken für unsere Teilnehmenden
Stand 13.05.: GFU-Präsenz Seminare finden statt. (Nur mit 3G-Nachweis). →Details

Schulungsformen

Offene Schulung


Inhouse-/Firmenschulung

  • 5 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Individualschulung

  • 5 Tage - anpassbar
  • Termin nach Wunsch
  • Preis nach Angebot
  • In Ihrem Hause oder bei der GFU

Beschreibung

LPIC-1 ist die erste Zertifizierung im mehrstufigen Linux Professional-Zertifizierungsprogramm des Linux Professional Institute (LPI). Der LPIC-1 überprüft die Fähigkeit des Kandidaten, Wartungsaufgaben in der Befehlszeile auszuführen, einen Computer unter Linux zu installieren und zu konfigurieren und das grundlegende Netzwerk zu konfigurieren.
LPIC-1 wurde entwickelt, um Fähigkeiten im Bereich der Systemadministration zu überprüfen und zu bescheinigen. Die Lernziele orientieren sich an den realen beruflichen Anforderungen, die wir in einer Umfrage zur Analyse von Arbeitsaufgaben ermittelt und bei der Prüfungsentwicklung berücksichtigt haben.
Die Zertifizierung besteht aus den Prüfungen 101 und 102. Dieser Kurs bereitet auf die Prüfung 101 vor.

Schulungsziel

In diesem LPI Seminar werden Sie vorbereitet, um den ersten Teil der LPIC-1 Zertifizierung Thema 101 zu bestehen. Der zweite Teil Thema 102 ist für die LPIC-1 zusätzlich erforderlich.
Wie die Prüfungsfragen aussehen können, finden Sie unter
itexams.com/exam/101-500

Details

Wer teilnehmen sollte

Linux-Administratoren, die eine LPIC-1 Zertifizierung anstreben.

Ihre Schulung


Präsenz-Schulung

Online-Schulung
Lernmethode

Ausgewogene Mischung aus Theorie und praktischen Übungen auf persönlichem Schulungs-PC.

Wie auch bei unseren Präsenz-Seminaren: Ausgewogene Mischung aus Theorie und praktischen Übungen. Trainer durchgehend präsent.

Unterlagen

Seminarunterlagen oder Fachbuch zum Seminar inklusive, das man nach Rücksprache mit dem Trainer individuell auswählen kann.

Seminarunterlagen oder Fachbuch inklusive (per Post). Das Fachbuch wählt der Trainer passend zum Seminar aus - Ihren individuellen Buch-Wunsch berücksichtigen wir auf Nachfrage gerne.

Arbeitsplatz
PC/VMs für jeden Teilnehmenden
Hochwertige und performante Hardware
Große, höhenverstellbare Bildschirme
Zugang zu Ihrem Firmennetz erlaubt
  • Online Meeting + Remote Zugriff auf persönlichen GFU-Schulungs-PC
  • Keine Installation auf dem eigenen PC notwendig
  • Auf Wunsch: Günstige Hardware-Miete (2. Monitor, Webcam, etc.)
Lernumgebung

Neu aufgesetzte Systeme für jeden Kurs in Abstimmung mit dem Seminarleiter.

Arbeitsmaterialien

DIN A4 Block, Notizblock, Kugelschreiber, USB-Stick, Textmarker, Post-its

Teilnahmebescheinigung

Die Teilnahmebescheinigung inkl. Inhaltsverzeichnis wird Ihnen am Ende des Seminars ausgehändigt.

Die Teilnahmebescheinigung inkl. Inhaltsverzeichnis wird Ihnen per Post zugesandt.


Präsenz-Schulung

Online-Schulung
Teilnehmendenzahl

min. 1, max. 8 Personen

Garantierte Durchführung *

Ab einem Teilnehmenden

Schulungszeiten
5 Tage, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort der Schulung
GFU Schulungszentrum oder Virtual Classroom
GFU Schulungszentrum
Am Grauen Stein 27
51105 Köln-Deutz

oder online im Virtual Classroom oder europaweit bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Das Hygienekonzept wurde mit professioneller Hilfe umgesetzt und mit der zuständigen Behörde abgestimmt. Gerne stellen wir Ihnen dieses zur Verfügung. Darüber hinaus haben wir zu Ihrer Sicherheit das Schulungszentrum mit insgesamt 17 Trotec TAC V+ Hochleistungsluftreinigern ausgestattet. Durch die neuartig entwickelte Filtertechnik (H14 zertifiziert nach DIN EN1822) wird die Raumluft mehrfach stündlich umgewälzt und infektiöse Aerosole im HEPA-Virenfilter zu 99.995% abgeschieden und abgetötet. Zusätzlich sind alle Räume mit CO2 Ampeln ausgestattet, wir stellen Ihnen gerne zertifizierte FFP2 Masken zur Verfügung.

Räumlichkeiten

Helle und modern ausgestattete Räume mit perfekter Infrastruktur

Bequem aus dem Homeoffice von überall

Preisvorteil

Dritter Mitarbeitende nimmt kostenfrei teil.

All-Inclusive

Frühstück, Snacks und Getränke ganztägig, Mittagessen im eigenen Restaurant, täglich 6 Menüs, auch vegetarisch

Eine Auswahl unserer Frühstücks-Snacks und Nervennahrungs-Highlights senden wir Ihnen mit den Seminarunterlagen per Post zu.

Barrierefreiheit

Das GFU-Schulungszentrum (Am Grauen Stein 27) ist barrierefrei

-
Rechnungsstellung

Erst nach dem erfolgreichen Seminar. Keine Vorkasse.

Stornierung

Kostenfrei bis zum Vortag des Seminars

Vormerken statt buchen

Sichern Sie sich unverbindlich Ihren Seminarplatz schon vor der Buchung - auch wenn Sie selbst nicht berechtigt sind zu buchen

Fördermöglichkeiten


Präsenz-Schulung

Online-Schulung
  • Eigener Shuttle-Service
  • Reservierte Parkplätze
  • Hotelreservierung
  • Monitor, Webcam etc. günstig mieten
  • Technik-Sofort-Support

Inhalt

Systemarchitektur

- Hardware-Einstellungen festlegen und konfigurieren
  • Aktivieren und Deaktivieren von integrierten Peripheriegeräten
  • Unterscheiden zwischen den verschiedenen Typen von Massenspeichergeräten
  • Hardware-Ressourcen für Geräte bestimmen
  • Werkzeuge und Dienstprogramme zum Auflisten verschiedener Hardware-Informationen (z.B. lsusb, lspci, etc.)
  • Werkzeuge und Hilfsprogramme zur Manipulation von USB-Geräten
  • Konzeptuelles Verständnis von sysfs, udev und dbus
 
- Das System booten
  • Gemeinsame Befehle für den Bootloader und Optionen für den Kernel beim Booten bereitstellen
  • Demonstration von Kenntnissen über die Boot-Sequenz vom BIOS/UEFI bis zum Abschluss des Bootens
  • Verstehen von SysVinit und systemd
  • Kenntnis von Upstart
  • Überprüfen von Boot-Ereignissen in den Protokolldateien

 
-Runlevels/Boot-Targets ändern und System herunterfahren oder neu starten
  • Setzen des Standard-Runlevels oder Boot-Targets
  • Wechseln zwischen Runlevels / Boot-Zielen, einschließlich Einzelbenutzermodus
  • Herunterfahren und Neustarten über die Befehlszeile
  • Warnung der Benutzer vor dem Wechsel von Runlevels/Boot-Targets oder anderen wichtigen Systemereignissen
  • Ordnungsgemäßes Beenden von Prozessen
  • Kenntnis von acpid

 
Linux-Installation und Paketverwaltung

- Festplattenlayout entwerfen
  • Weisen Sie Dateisysteme und Auslagerungsspeicher separaten Partitionen oder Festplatten zu
  • Passen Sie das Design an die beabsichtigte Verwendung des Systems an
  • Sicherstellen, dass die /boot-Partition den Anforderungen der Hardware-Architektur für das Booten entspricht
  • Kenntnis der grundlegenden Funktionen von LVM

- Installieren eines Bootmanagers
  • Bereitstellen von alternativen Boot-Speicherorten und Backup-Boot-Optionen
  • Einen Bootloader wie GRUB Legacy installieren und konfigurieren
  • Grundlegende Konfigurationsänderungen für GRUB 2 durchführen
  • Mit dem Bootloader interagieren

-Verwalten gemeinsamer Bibliotheken
  • Gemeinsame Bibliotheken identifizieren
  • Die typischen Speicherorte von Systembibliotheken identifizieren
  • Gemeinsame Bibliotheken laden

- Debian-Paketverwaltung verwenden
  • Debian-Binärpakete installieren, aktualisieren und deinstallieren
  • Pakete finden, die bestimmte Dateien oder Bibliotheken enthalten, die installiert oder nicht installiert werden können
  • Paketinformationen wie Version, Inhalt, Abhängigkeiten, Paketintegrität und Installationsstatus (ob das Paket installiert ist oder nicht) abrufen
  • Kenntnis von apt

- RPM- und YUM-Paketverwaltung verwenden
  • Installation, Neuinstallation, Upgrade und Entfernung von Paketen mit RPM, YUM und Zypper
  • Informationen über RPM-Pakete wie Version, Status, Abhängigkeiten, Integrität und Signaturen abrufen
  • Bestimmen, welche Dateien ein Paket bereitstellt und herausfinden, aus welchem Paket eine bestimmte Datei stammt
  • Kenntnis von dnf

- Linux als Virtualisierungsgast
  • Das allgemeine Konzept von virtuellen Maschinen und Containern verstehen
  • Gemeinsame Elemente virtueller Maschinen in einer IaaS-Cloud verstehen, wie z. B. Recheninstanzen, Blockspeicher und Netzwerke
  • Die einzigartigen Eigenschaften eines Linux-Systems verstehen, die geändert werden müssen, wenn ein System geklont oder als Vorlage verwendet wird
  • Verstehen, wie System-Images verwendet werden, um virtuelle Maschinen, Cloud-Instanzen und Container bereitzustellen
  • Verstehen von Linux-Erweiterungen, die Linux mit einem Virtualisierungsprodukt integrieren
  • Kenntnis von cloud-init



GNU- und Unix-Befehle

- Arbeiten auf der Kommandozeile
  • Einzelne Shell-Befehle und einzeilige Befehlsfolgen verwenden, um grundlegende Aufgaben auf der Kommandozeile auszuführen
  • Die Shell-Umgebung verwenden und verändern, einschließlich der Definition, des Verweises und des Exports von Umgebungsvariablen
  • Die Befehlshistorie verwenden und bearbeiten
  • Befehle innerhalb und außerhalb des definierten Pfades aufzurufen
 
- Textströme mit Filtern verarbeiten
  • Textdateien und Ausgabeströme durch Textverarbeitungsfilter schicken, um die Ausgabe mit Standard-UNIX-Befehlen aus dem GNU textutils-Paket zu verändern
 
- Grundlegende Dateiverwaltung durchführen
  • Dateien und Verzeichnisse einzeln kopieren, verschieben und löschen
  • Mehrere Dateien und Verzeichnisse rekursiv kopieren
  • Rekursives Entfernen von Dateien und Verzeichnissen
  • Einfache und erweiterte Wildcard-Spezifikationen in Befehlen verwenden
  • Verwendung von find, um Dateien anhand von Typ, Größe oder Zeit zu finden und zu bearbeiten
  • Verwendung von tar, cpio und dd

- Verwendung von Streams, Pipes und Umleitungen
  • Standard-Eingabe, Standard-Ausgabe und Standard-Fehler umleiten
  • Die Ausgabe eines Befehls an die Eingabe eines anderen Befehls weiterleiten
  • Verwendung der Ausgabe eines Befehls als Argument für einen anderen Befehl
  • Die Ausgabe sowohl an stdout als auch an eine Datei senden

- Prozesse erstellen, überwachen und beenden
  • Jobs im Vorder- und Hintergrund laufen lassen
  • Einem Programm signalisieren, dass es nach dem Abmelden weiterlaufen soll
  • Aktive Prozesse überwachen
  • Prozesse zur Anzeige auswählen und sortieren
  • Signale an Prozesse senden

- Prioritäten der Prozessausführung ändern
  • Die Standardpriorität eines neu erstellten Jobs kennen
  • Ein Programm mit einer höheren oder niedrigeren Priorität als der Standardpriorität ausführen
  • Die Priorität eines laufenden Prozesses ändern

- Textdateien mit regulären Ausdrücken durchsuchen
  • Einfache reguläre Ausdrücke mit verschiedenen Notationselementen erstellen
  • Die Unterschiede zwischen einfachen und erweiterten regulären Ausdrücken verstehen
  • Die Konzepte von Sonderzeichen, Zeichenklassen, Quantifizierern und Ankern verstehen
  • Werkzeuge für reguläre Ausdrücke verwenden, um ein Dateisystem oder einen Dateiinhalt zu durchsuchen
  • Reguläre Ausdrücke verwenden, um Text zu löschen, zu ändern und zu ersetzen

- Grundlegende Dateibearbeitung
  • Navigieren in einem Dokument mit vi
  • vi-Modi verstehen und verwenden
  • Einfügen, Bearbeiten, Löschen, Kopieren und Suchen von Text in vi
  • Kenntnis von Emacs, nano und vim
  • Den Standard-Editor konfigurieren

Geräte, Linux-Dateisysteme, Dateisystemhierarchie Standard

- Partitionen und Dateisysteme erstellen
  • Verwalten von MBR- und GPT-Partitionstabellen
  • Verwendung verschiedener mkfs-Befehle zur Erstellung verschiedener Dateisysteme
  • Grundlegende Kenntnisse der Funktionen von Btrfs, einschließlich Multi-Device-Dateisystemen, Kompression und Subvolumes

- Die Integrität von Dateisystemen aufrechterhalten
  • Überprüfen der Integrität von Dateisystemen
  • Freien Speicherplatz und Inodes überwachen
  • Einfache Dateisystemprobleme reparieren

- Einhängen und Aushängen von Dateisystemen kontrollieren
  • Manuelles Einhängen und Aushängen von Dateisystemen
  • Einhängen von Dateisystemen beim Booten konfigurieren
  • Vom Benutzer einhängbare Wechseldatensysteme konfigurieren
  • Verwendung von Labels und UUIDs zum Identifizieren und Einhängen von Dateisystemen
  • Kenntnis der systemd-Einhängeeinheiten

- Dateiberechtigungen und -besitz verwalten
  • Zugriffsberechtigungen auf reguläre und spezielle Dateien sowie Verzeichnisse verwalten
  • Zugriffsmodi wie suid, sgid und das sticky bit verwenden, um die Sicherheit zu gewährleisten
  • Sie wissen, wie Sie die Dateierstellungsmaske ändern können
  • Verwenden Sie das Gruppenfeld, um Gruppenmitgliedern Dateizugriff zu gewähren

Buchungsmöglichkeiten

Teilnahme auch online möglich

Auf Wunsch können unsere Seminare auch als Online Seminar (Virtual Classroom) gebucht oder angefragt werden. Klicken Sie einfach bei Ihrer Buchung oder Anfrage die entsprechende Option an.

Gesicherte offene Termine

Schulung LPIC-1 101 Prüfungsvorbereitung

TerminOrtPreis
10.10.-14.10.2022 *
Plätze vorhanden
Köln / Online 2.760,00
Köln / Online 2.760,00 Buchen Vormerken
19.12.-23.12.2022 *
Plätze vorhanden
Köln / Online 2.760,00
Köln / Online 2.760,00 Buchen Vormerken
24.04.-28.04.2023 *
Plätze vorhanden
Köln / Online 2.760,00
Köln / Online 2.760,00 Buchen Vormerken
26.06.-30.06.2023 *
Plätze vorhanden
Köln / Online 2.760,00
Köln / Online 2.760,00 Buchen Vormerken
  • Buchen ohne Risiko
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • All-Inclusive-Preis
  • * Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Dritter Mitarbeitende kostenfrei

Firmenschulung

Im GFU Schulungszentrum

Inhouse-Schulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

In Ihrem Hause 
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:

Individualschulung

Komplette Lernumgebung in der Cloud mit Remote Zugriff

Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Im GFU Schulungszentrum oder in Ihrem Hause europaweit
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Nachbetreuung

Unterstützung nach der Schulung durch
individuelle Nachbetreuung

So haben GFU-Kunden gestimmt

Zu diesem Seminar wurden noch keine Bewertungen abgegeben.

FAQ für Offene Schulungen

  • Alle folgenden Schulungsformen können auch Online als Virtual Classroom durchgeführt werden.
  • Eine Offene Schulung findet zu einem festgelegten Zeitpunkt im voll ausgestatteten Schulungszentrum oder Online/Remote statt. Sie treffen auf Teilnehmende anderer Unternehmen und profitieren vom direkten Wissensaustausch.
  • Eine Inhouse-/Firmen-Schulung geht auf die individuellen Bedürfnisse Ihres Unternehmens ein. Sie erhalten eine kostenfreie Beratung von Ihrem Seminarleiter und können Inhalte und Dauer auf Ihren Schulungsbedarf anpassen. Inhouse-Schulungen können Europaweit durchgeführt werden.
  • Bei einer Individual-Schulung erhalten Sie eine 1-zu-1 Betreuung und bestimmen Inhalt, Zeit und Lerntempo. Der Dozent passt sich Ihren Wünschen und Bedürfnissen an.

Sie können unsere Schulungen auch als Remote Schulung im Virtual Classroom anfragen.

In drei Schritten zum Online Seminar im Virtual Classroom:

  1. Seminar auswählen und auf "Buchen" klicken
  2. Häkchen setzen bei "Dieses Seminar als Remote Schulung anfragen"
  3. Formular ausfüllen und über den Button "Jetzt buchen" absenden.

Unser Kundenservice meldet sich bei Ihnen mit der Buchungsbestätigung.

Unsere Online Schulungen finden im Virtual Classroom statt. Ein Virtual Classroom bündelt mehrere Werkzeuge, wie Audio-Konferenz, Text-Chat, Interaktives Whiteboard, oder Application Sharing.

Vorteile von Virtual Classroom:

  • Sie erhalten 1 zu 1 die gleiche Lernumgebung, die Sie auch vor Ort bei uns vorfinden
  • Die technische Vorbereitung wird von den GFU-Technikern vorgenommen
  • Sie erhalten remote Zugriff auf Ihren persönlichen Schulungs-PC im GFU-Seminarraum
  • Die Virtual Classroom Lösung lässt sich auch im Browser betreiben
  • Die GFU-Technik leistet wie gewohnt Soforthilfe bei Problemen
  • Die Schulungsunterlagen bekommen Sie per Post zugeschickt
  • Sie sparen Reisekosten und Zeit
  • 10. Okt. - 14. Okt. ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • 19. Dez. - 23. Dez. ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • 24. Apr. - 28. Apr. ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • 26. Jun. - 30. Jun. ✓ Noch einige Plätze frei ▶ Köln + Online/Remote
  • Auch als Inhouse-Schulung, bundesweit mit Termin nach Wunsch und individuellen Inhalten
  • Buchen ohne Risiko! Kostenfreie Stornierung bis zum Vortag des Seminars

Das GFU-Sorglos-Paket

Buchen Sie diese kostenfreien Serviceleistungen für Präsenzseminare ganz einfach während des Buchungsprozesses dazu!

Shuttle Service

Shuttle Service

Machen Sie sich keinen Kopf um die Anreise! Unser Shuttle fährt Sie. Oder Sie parken einfach auf einem extra für Sie reservierten Parkplatz.

Hotelreservierung

Hotelreservierung

Hotelzimmer gesucht? Wir organisieren Ihnen eins. Ihr Vorteil: Sie sparen Zeit und Geld!

Verpflegung

Verpflegung

Gesund oder lecker? Warum nicht beides? Freuen Sie sich auf unsere kulinarische Verpflegung!

Parkplätze

Parkplätze

Parkplätze sind in ausreichender Zahl vorhanden. Reisen Sie mit dem Auto an, reservieren wir Ihnen einen Parkplatz.

GFU-Seminar Arbeitsplatz

Eine Klasse eines Unternehmens will geschlossen die Schulung LPIC-1 101 Prüfungsvorbereitung frequentieren

An dieser Stelle kann ein kundenspezifisches Training zur Thematik LPIC-1 101 Prüfungsvorbereitung opportun sein. Der Inhalt des Lehrgangs kann dabei zusammen mit den Dozenten ergänzt oder komprimiert werden.

Haben die allerdings Sachkenntnis in LPIC-1 101 Prüfungsvorbereitung, sollte die Einleitung gekürzt werden. Eine Inhouse-Weiterbildung macht sich bezahlt ab drei Seminarteilnehmern. Die Firmen-Schulungen zum Thema LPIC-1 101 Prüfungsvorbereitung finden bisweilen in der Nähe von München, Bremen, Duisburg, Leipzig, Dresden, Stuttgart, Frankfurt, Hamburg, Bonn, Dortmund, Essen, Bielefeld, Hannover, Nürnberg, Bochum, Düsseldorf, Münster, Berlin, Wuppertal und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Themen passen zu LPIC-1 101 Prüfungsvorbereitung?

Eine passende Erweiterung bildet LPIC-1 101 Prüfungsvorbereitung mit

  • Reguläre Ausdrücke verwenden, um Text zu löschen, zu ändern und zu ersetzen
  • Paketinformationen wie Version, Inhalt, Abhängigkeiten, Paketintegrität und Installationsstatus (ob das Paket installiert ist oder nicht) abrufen
  • Konzeptuelles Verständnis von sysfs, udev und dbus
  • Die Ausgabe sowohl an stdout als auch an eine Datei senden

Anzuraten ist auch eine Schulung von „T-SQL Aufbau für Professionals“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Erweiterte gespeicherten Prozeduren
  • Cursor Grundlagen von Cursorn
  • Messungen in T-SQL
  • Löschen eines Views, DROP VIEW

Für Firmenschulungen ist das Thema „Linux-LPI - Linux Essentials (010-160)“ mit dem Unterrichtsstoff Open-Source-Geschäftsmodelle und Abfrage der DNS-Client-Konfiguration prädestiniert.

Für Erfahrene Anwender passt eine Data Science mit RapidMiner: Grundlagen und fortgeschrittene Themen für Analysten inkl. Zertifizierung Schulung. In diesem Workshop werden u.a.

  • Evaluationsmethoden & Gütekriterien
  • Kostenmatrix und Modelloptimierung
  • Modelle anwenden
  • Macros

behandelt.

104.050
TEILNEHMENDE
1.719
SEMINARTHEMEN
26.951
DURCHGEFÜHRTE SEMINARE
aegallianzaxabayerElement 1boschdeutsche-bankdeutsche-postdouglasfordfujitsuhenkelhermeslufthansamercedesnokiasonytelekomvwzdf