PDF-Download

Schulung Bessere Software und Webseiten dank guter Usability (S1908)

7 Teilnehmer haben bisher dieses Seminar besucht
Eine gute Balance zwischen Funktion und Usability zu erreichen, ist eine große Herausforderung. Dabei spielt vor allem die Tatsache eine Rolle, dass Nutzerwünsche und -erwartungen oft schwer zu erfassen und zu bewerten sind, da sie meistens nur eingeschränkt an klaren Zahlen oder Fakten festgemacht werden können. Primäres Anliegen dieses Trainings ist es, eine Sensibilisierung für die Sicht von Nutzern an interaktiven Systemen zu schaffen und deren Bedeutung in der schnelllebigen Software-Industrie zu verdeutlichen. Es wird mit gängigen Missverständnissen aufgeräumt sowie Klarheit über viele Begriffe geschaffen. Primär geht es darum, die Herausforderungen der Nutzerzentrierung zu verstehen, aber auch den massiven Mehrwert von guter Usability zu erkennen. Um dies erreichen zu können, vermittelt Armin Reuter Methoden und Techniken, wie Usability beleuchtet, geprüft und somit verbessert werden kann. Praxisnah und durchaus unterhaltsam erhalten die Teilnehmer Einblicke in die Analyse von Nutzungskontexten und deren Auswirkungen, die ISO-Normen zur Usability-Prüfung und deren Anwendung, aber auch in die „magische Verwandlung“ von scheinbar unklaren und schwammigen Nutzerwünschen in konkret ausformulierte Anforderungen an Design und Entwicklung. Armin Reuter geht in seinem Training gezielt anschaulich und allgemein vor, so dass Teilnehmer unterschiedlicher Fachrichtungen und Tätigkeitsfelder aus diesem Training möglichst viel mitnehmen und praxisnah umsetzen können. 

Offene Termine

29.04.-30.04.2019
2 Tage | 1.240,00
Köln   
Noch frei
Buchen Vormerken
Kein passender Termin? Termin
vorschlagen
Buchen ohne Risiko:
  • Keine Vorkasse
  • Kostenfreies Storno bis zum Vortag des Seminars
  • Rechnung nach erfolgreichem Seminar
  • Garantierter Termin und Veranstaltungsort
  • Preise pro Person zzgl. Mehrwertsteuer
  • Der dritte Mitarbeiter nimmt kostenfrei teil

Weitere Buchungsmöglichkeiten

Firmenschulung
GFU Schulungszentrum
Anfragen
Inhouse-Schulung
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Anfragen
Individualschulung
Auswählen
Wo soll Ihre Schulung stattfinden?
  • Europaweit
  • GFU Schulungszentrum
  • Berlin
  • Bremen
  • Düsseldorf
  • Dortmund
  • Dresden
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • Köln
  • Leipzig
  • Mannheim
  • München
  • Nürnberg
  • Stuttgart
Weiterer Ort:
Anfragen

Schulungs-Ziel

Schaffung eines einheitlichen Grundverständnisses für Usability allgemein, Schaffung eines einheitlichen Grundverständnisses für Usability in Software-/Web-Projekten, Vermittlung von in eigenen Projekten umsetzbare Mess- und Prüf-Kriterien, breit gefächerte Anregungen für Herangehensweisen zur Usability-Verbesserung, Usability so erklärt, dass ihre Beurteilung auch durch z. B. Projektleiter oder Produktmanager funktioniert, Prüfung des gelernten am eigenen Projekt (auszugsweise) im Verlauf des Trainings 

Wer sollte teilnehmen

Entwickler in Software- oder Web-Projekten, Designer/Grafiker in Software- oder Web-Projekten, Qualitätsverantwortliche in Software- oder Web-Projekten, Projektmanager und Projektleiter, Produkt-Manager und -Betreuer sowie Mitarbeiter in Support- und Kunden-Kommunikation und Auszubildende in IT- und Software-Unternehmen

Inhalt

  • Usability allgemein und Usability, wie wir sie verstehen 
  • Warum überhaupt Usability - der User im Zentrum 
  • Usability in IT Projekten etablieren 
  • Der Nutzungskontext und die Usability-Dialogprinzipien 
  • Messen/Testen von Usability, Erfordernisse und Anforderungen 
  • Prototyping als Usability-Werkzeug, Konkrete Beispiele aus der Praxis 

Schulungszeiten und Teilnehmerzahl

Teilnehmerzahl:min. 1, max. 8 Personen

Schulungszeiten: 2 Tage, 1. Tag 10:00 - 17:00 Uhr, Folgetag 09:00 - 16:00 Uhr

Ort der Schulung: GFU-Schulungszentrum Köln oder bei Ihnen als Inhouse-Schulung

Kundenbewertungen

Bewertung von Viktor K. aus Köln
Über das Seminar
4/5

Nützlich für jeden, der ein grundsätzliches Verständnis für Usability im Berufsleben erlangen will.

Über die GFU
5/5

Professionelles Seminar und hervorragende Logistik (Shuttle, Hotelbuchung etc)
Rundum zufrieden. Gerne wieder

Bewertung von Janine W. aus Köln
Über das Seminar
4/5

sehr informativ, sehr praxisnah

Über die GFU
4/5

Alle Tage waren super organisiert !


Arbeitsplatz


Eine Gruppe einer Firma will geschlossen die Schulung Bessere Software und Webseiten dank guter Usability reservieren

Hier kann ein Inhouse-Seminar zum Gegenstand Bessere Software und Webseiten dank guter Usability opportun sein. Die Agenda des Lehrgangs kann nebenbei bemerkt zusammen mit den Fachdozenten modifiert oder gestrafft werden.

Haben die Seminarteilnehmer bereits Vorwissen in Bessere Software und Webseiten dank guter Usability, sollte die Einleitung gekürzt werden. Eine kundenspezifische Fortbildung rechnet sich ab drei Seminarbesuchern. Die Inhouse-Seminare zum Thema Bessere Software und Webseiten dank guter Usability finden gelegentlich in Dÿsseldorf, Bonn, Berlin, Mÿnster, Stuttgart, Frankfurt, Leipzig, Mÿnchen, Nÿrnberg, Dortmund, Bochum, Duisburg, Hannover, Hamburg, Bremen, Wuppertal, Essen, Dresden, Bielefeld und Köln am Rhein in NRW statt.

Welche Fortbildungen ergänzen Bessere Software und Webseiten dank guter Usability?

Eine gute Basis bildet Bessere Software und Webseiten dank guter Usability mit

  • Warum überhaupt Usability - der User im Zentrum 
  • Usability in IT Projekten etablieren 
  • Prototyping als Usability-Werkzeug, Konkrete Beispiele aus der Praxis 
  • Usability allgemein und Usability, wie wir sie verstehen 

Empfehlenswert ist auch eine Schulung von „Softwareentwurf mit Flow Design“ mit dem Unterrichtsstoff von

  • Requirements-Logic-Gap Die Lücke zwischen Anforderungen und Code flüssig überbrücken.
  • System-Umwelt-Diagramm Rollen und Ressourcen identifizieren.
  • Interaktionsdiagramme Zerlegung der Anforderungen.
  • Abstraktion und Hierarchie Wie die Lesbarkeit und damit Wandelbarkeit des Codes erhöht wird.

Für Firmenschulungen ist das Thema „MySQL und MariaDB Entwickler“ mit dem Unterrichtsgegenstand Prepared Statements und Profiling passend.

Für Help-Desk-Mitarbeiter passt auch eine Softwareentwicklung ohne Abhängigkeiten Weiterbildung. In diesem Kurs werden vor allen Dingen

  • Integration Operation Segregation Principle (IOSP)
  • Typische Strukturen von Abhängigkeiten
  • Visualisierung mit Flow Design
  • Integration Operation Data API Architecture (IODA Architecture)
behandelt.

Haben Sie Fragen?
  • 0221 82 80 90
  • Chat offline
Empfangsdamen der GFU